ZurĂĽck   R32 Club > VW-Forum > Neue Modelle

Neue Modelle Neue Volkswagen Modelle.

Antwort
Alt 19.10.2005, 21:07   #1
R32-Michel
Ein Golf Eos Cabrio

Ein Neues Cabrio von VW Eos

Meiner Meinung auch nicht schlecht

Der V-förmige Grill erinnert an den Golf R32, das Scheinwerfer-Design mit den "Tränensäcken“ an den neuen Passat. Das Heck wirkt bieder, während die keilförmige Form Dynamik und Eleganz ausstrahlt. Die Seitenansicht spricht jedoch, entgegen der VW-Meinung, dass der "weniger ausladende Windschutzscheibenrahmen“ das "Entern des offenen Eos“ erleichtert, eine andere Sprache.

Die Preise

VW Eos Preis €
1,6 FSI (115 PS) 25.950 €
2,0 FSI (150 PS) 27.600 €
2.0 TFSI (200 PS) 30.100 €
3,2 V6 DSG (250 PS) k.A.
2,0 TDI (140 PS) 29.500 €
CSC: Dacheröffnung in 25 Sekunden
Insgesamt misst der Eos 4,41 Meter in der Länge, 1,79 Meter in der Breite und 1,44 Meter in der Höhe und soll oberhalb des New Beetle positioniert werden und nach VW-Diktion eine neues "Subsegment“ zwischen Golf und Passat eröffnen.





Und als bis jetzt einziger Vertreter in diesem Subsegment sind die entsprechenden Fahrzeug-Features exklusiv. So auch die Dachkonstruktion, die VW "CSC“ nennt. Das (C)oupé-, (S)chiebe- und (C)abrio-Dach mit integriertem Glasschiebe-/Hubdach besteht aus fünf Teilen und spannt sich in einem weiten Bogen über die vier Passagiere. Die elektrische Eos-Eröffnung dauert 25 Sekunden. In dieser Zeit fährt zuerst das Glasschiebedach nach hinten. Fast gleichzeitig hebt sich der gesamte Heckbereich des Daches und gleitet nach vorne. Das Glasdach schiebt sich darunter, während sich die Kofferraumhaube via Hydrauliksteuerung komplett nach hinten öffnet.
Die im Stoßfänger integrierten Sensoren der Einparkhilfe erkennen gegebenenfalls Hindernisse. Ist der Weg frei, gleiten die Dachelement zurück, anschließend lösen sich die Dachholme vom Windschutzscheibenrahmen und fahren in einer Z-Bewegung zurück. Glasdach und Heckbereich senken sich komplett nach hinten ab, die Holme rasten auf Höhe der Seitenscheiben ein. Selbst bei niedrigen Garagen soll das Öffnen und Schließen problemlos funktionieren.

Als Cabrio weist der Eos noch ein Kofferraumvolumen von 221 Liter auf, als Coupé dürfen 401 Liter Gepäck mitreisen, wenn sich die Kofferraumklappe über eine elektrische Zuziehhilfe schließt. Für Skier ist eine Durchreichöffnung in der Rücksitzbank vorgesehen.

Letztere wurde, wie auch die Türverkleidungen und das Cockpit, neu konzipiert. Einige Elemente im Innenraum entstammen jedoch aus dem Regal anderer VW-Modelle. Die Lufteinlassungsöffnungen tragen eine Chromrand, auf Wunsch können Armaturen auch zweifarbig gewählt werden, wobei der obere Teil dunkler gehalten ist, um Spiegelungen in der Windschutzscheibe zu minimieren. Für den Zustieg der hinteren Passagiere bietet VW im Eos elektrische Easy-Entry-Sitze an, die sich die Sitzeinstellungen von Fahrer und Beifahrer "merken“.
Ab Werk: Vier Benziner, ein Diesel
Für den Schutz aller Reisenden sorgt ein ESP für die aktive Sicherheit - im Notfall bietet der Eos eine Überrollschutzsystem, dass bei einer definierten Querbeschleunigung beziehungsweise Fahrzeugneigung im Bereich der hinteren Kopfstützen ausfährt. Des Weiteren sind zwei Frontairbags sowie spezielle Seitenairbags, die das ganze seitliche Fensterband abdecken, an Bord.





Zur Serienausstattung des Eos zählen 16 Zoll große Leichtmetallfelgen, die Variante mit dem 3,2-Liter-V6 erhält ab Werk 17 Zöller. Klimaanlage, Nebelscheinwerfer, elektrische Fensterheber, Ambientebeleuchtung, Schaltknauf und Handbremshebel in Leder sowie Lederlenkrad und Sportsitze gehören zur Rubrik Serienausstattung. Holz- und Alu-Applikationen kann der Kunde unabhängig von der Ausstattungslinie ordern.

Ab Werk sind hingegen das vom Golf und Passat adaptierte Fahrwerk und die vier Benzin- beziehungsweise der eine Diesel-Motor vorgesehen. Die Benziner-Varianten von 115 PS bis 200 PS sind als Vierzylinder-Direkteinspritzer ausgelegt, das 250-PS-Top-Aggregat schöpft seine Kraft aus sechs Zylindern mit einem Hubraum von 3,2 Litern. Für die Kraftübertragung auf die Vorderräder sorgt hier das Direktschaltgetriebe DSG. Als Option wird das DSG auch für den 2,0 TFSI mit 200 PS und für den 2,0-TDI mit 140 PS und serienmäßigem Partikelfilter zur Verfügung stehen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.10.2005, 21:10   #2
R32-Manni
AW: Ein Golf Eos Cabrio

naja finde ich nicht so toll r32 is besser von der optik
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.10.2005, 21:47   #3
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Sieht zwar nett aus, aber ich find Cabrios affig, ausser wenns ein SL AMG 55 iss
Schade finde ich auch, daß die zwar den Sechszylinder mit DSG anbieten, der aber scheinbar nur die Voderräder antreibt. Das stelle ich mir beim Gasgeben doch sehr schwierig und unruhig vor .
Muffel ist offline  
Alt 19.10.2005, 22:24   #4
StefanF
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Also ich finde das er gut aussieht. Der R sieht natĂĽrlich besser aus
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.10.2005, 22:30   #5
StefanF
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Zitat:
Zitat von Aragami
Ich finde ihn auch schön! Endlich hat VW ein Cabrio ohne B-Säule

Aber, ich finde ihn einfach zu teuer
Ein Beitrag hätte es wohl auch getan, bitte löschen...

Naja, bin mal gespannt was der 3,2 Liter kostet?

GruĂź
Stefan
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.10.2005, 22:37   #6
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Ich denke, da die 2.0T-Version ca. 7.000 mehr als der GTI kostet, dĂĽrften es so ca. 5.000 mehr als ein vergleichbarer R32 (wegen dem fehlendem 4Motion) werden?
Muffel ist offline  
Alt 19.10.2005, 22:45   #7
StefanF
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Zitat:
Zitat von Aragami
Hab oben meinen Beitrag gleich zweimal gepostet.

GruĂź
Stefan
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.10.2005, 23:10   #8
R32-Michel
AW: Ein Golf Eos Cabrio

ja das ist schon ein shönnes Auto

Kann man nichts sagen ^^
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.10.2005, 09:08   #9
Okley
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Finde das EOS Cabrio nur noch geil !
Nen R32 Motor rein und dann geht die Bude ab
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.10.2005, 09:24   #10
dj_loetkolben
 
Avatar von dj_loetkolben
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Moin!
Der Eos V6 kostet 35.500 euronen.
dj_loetkolben ist offline  
Alt 20.10.2005, 15:05   #11
rulu57
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Wie so ist der Eos 1 Sekunde langsamer als der R32 von 0 - 100 km/h
Ist doch gleiche Motor drin

http://www.volkswagen.de/vwcms_publish/vwcms/master_public/brand_portal/de30/models/eos/zahlen___fakten/technische_daten.html
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.10.2005, 15:24   #12
Okley
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Eventuell schwerer und kein Allrad ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.10.2005, 17:23   #13
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Das Heck soll bieder wirken? Das glaube ich nicht AL!!!

Ist auf alle Fälle aber dynamischer und wuchtiger als das des Golf V, Passi, ...
Tomir32 ist offline  
Alt 20.10.2005, 17:30   #14
sheava
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Ich finde es auch ein gelungenes Auto, bin auf der IAA schon drin gesessen.
Das Gesamtkonzept passt meiner Meinung nach, bin jetzt mal auf den A3 Cabrio von Audi gespannt, der soll ja Audi-Typisch auch ein Stoffverdeck bekommen. Ob Audi den auch als 3.2 Quattro anbietet ?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.10.2005, 17:39   #15
Kiese
AW: Ein Golf Eos Cabrio

Ich bin zwar auch kein Cabrio Fan, aber finde ihn trotzdem schön und gelungen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ă„hnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Golf .:R Cabrio... Malcom Allgemein 88 30.04.2013 10:01
[V] Golf 1 Cabrio Alex_R32 Suche/Biete sonstiges 0 06.05.2008 14:40
Neu: Scirocco, Golf VI und Golf Cabrio, R36 Klaus Auto News 37 27.11.2007 15:30
Wer braucht schon ein schnelles Auto oder Cabrio ? (Video inside) Okley Allgemeines OFF TOPIC! 2 28.09.2005 08:37
VW Cabrio heiĂźt "Eos" Klaus Neue Modelle 10 01.09.2005 12:05

Stichworte zum Thema Ein Golf Eos Cabrio

eos gleiche motor r32



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de