Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Ich bin neu hier

Ich bin neu hier Willkommen im r32-club. Hier kannst Du Dich vorstellen.

Antwort
Alt 12.10.2005, 13:36   #1
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
Überläufer aus dem Jubi Lager...

Hallo fReunde ;-) find des Wort total geil...

wollt mich hier mal vorstellen, und nen kleinen Lebenslauf schreiben...

bin 24, komme aus der Nähe von Würzburg und habe mir letzten Donnerstag nen schwarzen R mit 18tkm gekauft, Schalter, Radio Gamma mit DSP und Wechsler, Teilleder, Tempomat, 8 Luftsäcke und diese komische Innenraumüberwachung, Regensensor und so nen Rotz was keiner braucht, sonst hat er nix an extras...
mein erstes Auto war nen Ford Escort BJ 87 mit 72PS,
dann im März ´00 ein Golf 3 GT special mit 90 PS,
Januar ´02 Umbau auf 2,0 8V, Kat-Atrappe, Nocke, offener K&N, Bastuck, Supersprint Fächer, Chip, 146 PS
August ´03 kauf eines Golf 3 VR6
März´04 Umbau auf 3,0L (ging wie Hölle)
Juni´04 Motorplatzer (ging halt nur 3 Monate wie Hölle war aber geil)
Juni ´04 Kauf eines 25 Jahre Jubi GTI mit 132 KW
März ´05 Chip auf 154 KW
Oktober ´05 Kauf schwarzer R
(in Familienbesitz sind noch ein roter einser Pirelli und ein einser Cabrio in technoblau metallic, sowie 2 PumpeDüse Golf IV)

Muss ganz ehrlich sagen dass der gechippte Jubi genauso gut geht wie der R und das bei 3L weniger Verbrauch, nur is beim Jubi halt bei 250 bergab mit Rückenwind Schicht im Schacht.
Werd den Jubi als Allstagsauto behalten und den R nur Sonntags auspacken.

Was ich vergessen habe, bin Moderator bei www.gti25.de dem Jubi-Forum
interessiert zwar keinen aber ich habs mal geschrieben ;-)

Hat einer von euch schon Erfahrungen mit dem Umbaukit von Rothe Motorsport gemacht? Also die Nockenwellen, Ansaugbrücke optimieren und Software? hab gestern mit denen telefoniert und die meinten so 280 bis 290 PS sind realistisch.

Will net gleich nen Turbo draufpacken, will mich langsam hocharbeiten.

Der Ausschlaggebende Punkt für den Kauf des R´s war als ich an den Recaro
Tuning Days 2004 auf der viertel Meile mit dem Stefan Amann und seinem roten R Biturbo mitfahren durfte, das war das geilste was ich je in meinem ganzen Leben erleben durfte. Seit dem Tag hab ich mir geschworen, das musst Du irgendwann haben...

Grüsse aus undafrangn


Alex


P.S.

hier paar unscharfe Bilder von meinen 2 Babys...

http://gti25.gt.funpic.de/albums/userpics/Bild161.jpg
http://gti25.gt.funpic.de/albums/userpics/Bild159.jpg
http://gti25.gt.funpic.de/albums/userpics/Bild160.jpg
http://gti25.gt.funpic.de/albums/userpics/Bild158.jpg
Alex_R32 ist offline  
Alt 12.10.2005, 13:47   #2
Okley
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Deine Links gegen nicht
Willkommen hier und ich glaube nicht das der gechippte so gut geht wie der R
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.10.2005, 13:56   #3
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

musst den Link oben in deinen Browser reinkopieren dann gehts.
Doch, der Jubi geht bis fast 200 genauso gut. Hat mich total überrascht.
Leistungsgewicht liegt auch fast gleich, denk das der Jubi so 220PS hat, vor dem Chippen waren es schon 189 Pferchen.
Aber ab 200 geht dem Süssen mit den doch sehr kleinen K03 Lader die Puste aus...
Alex_R32 ist offline  
Alt 12.10.2005, 14:11   #4
Okley
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Das ist wie, als wenn man Äpfel und Birnen vergleicht.
Tuning und Serien ist nicht vergleichbar - macht man beim R die selben
Modifikationen sieht es wieder anders aus Aber nichts für ungut
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.10.2005, 14:14   #5
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

....sieh an- noch ein Überläufer. Denk dran- im Jubiforum keinesfalls den R32 loben da ein R doch sowieso sch...e ist
Indecent ist offline  
Alt 12.10.2005, 14:51   #6
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

@ ExJubi

Du weisst doch, die Geschmäcker sind verschieden, im R hat man halt Rennsportfeeling, im Jubi leider net. Das Fahrwerk im R ist um Welten besser, die Traktion natürlich auch ;-) und nicht zu vergessen: Im Jubi fehlt der Sixpack-Sound, ist halt leider einfach so...
Einmal VR6, immer VR6...

Denk doch mal Du warst der mit dem Nachwuchs und deshalb Viertürer oder??

Grüsse
Alex_R32 ist offline  
Alt 12.10.2005, 15:17   #7
Fupsi
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Hi willkommen viel Spass
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.10.2005, 15:48   #8
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Kurz zum Thema GTI mit Chiptuning. Ich fahre zur Zeit ebenfalls noch den Jubi GTI mit BDE-Tuning und ca. 215-220PS. Gestern hab ich zum ersten Mal den neuen RS32 mit DSG beim Händler meines Vertrauens probegefahren. Durch den Turbodruck und das schmale Drehzahlband "fühlt" sich der GTI schneller an, da die Leistung ja eher komprimiert abgegeben wird. Da ist der R32 (der neue jedenfalls) eher unscheinbar. Wenn man sich aber den Tacho beim R32 ansieht, kann man dann aber ablesen, daß die Beschleunigung wohl insgesamt gleich sein dürfte. Vorteil des R32 ist in jedem Fall die höhere Endgeschwindigkeit (bei meinem Jubi ist bei 230 halt Schluss, ausser wenns bergab geht). Ebenfalls bei warmen Wetter dürfte der R32 nicht den großen Leistungsabfall durch Sauerstoffmangel in der Luft haben, wie der Turbo im GTI und während im GTI bei vollem Ladedruck im zweiten Gang zwischendurch die Reifen dann anfangen, durchzudrehen, geht das im R32 durch den 4-Motion zwar zügig aber völlig unspektakulär zur Sache.
Beim Sound finde ich beides gut. Im mag das Pfeiffen des Turboladers im GTI ebenso wie das Geräusch beim Ablassen des Ladedruckes mit offenem Blow-Off, aber es geht nix über ein sonores 6-kolbiges Brummeln im R32.
Da ich im Rheinland wohne und naturgemäß dort viel Staus sind, ist das DSG vorteilhafter, da weniger Arbeit und immer eine Hand für die wichigen Dinges des Lebens frei bleibt :-)

So richtig wahnsinnige Unterschiede gibts also nicht, aber aufgrund des neuen R32-Modells (mein Jubi ist von 05/2002), habe ich gestern den Jubi an meinen Händler (vor)verkauft und den neuen R32 mit Vollausstattung (ausser Schiebedach und IPOD Vorbereitung) bestellt. Kommt aber leider erst im Dezember. Diesmal werd ich auch mal in Wolfsburg abholen.

Freu mich schon drauf und werd wohl nun öfter dieses Forum besuchen.

Viele Grüße,

Jürgen
Muffel ist offline  
Alt 12.10.2005, 16:09   #9
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Das einzige was mich beim R bisle stört dass ich ihn beim Überholen immer in Begrenzer reintrete. Der Jubi war bis 7300 offen und da konntest im 3. schön überholen ohne zu schalten... (2.Gang waren im Notfall auch fast 110 drin)

Aber es lebe der R

Werd ihn auf ca. 300 Pferdchen machen lassen und dann in 2 Jahren oder so nen Turbo-Kit.
Weil das schönste was ich bis jetzt vom Fahrspass nachm R gefahren habe war mein 3,0L Golf 3, das war einfach genial... schöne Durchzugskurve und einfach perfekt... so soll der R die ersten 2 Jahre (evtl auch länger) auch sein, nur mit mehr Dampf.
Alex_R32 ist offline  
Alt 12.10.2005, 16:11   #10
Okley
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Wo willst du ihm per Nocke tunen lassen, denn das habe ich auch vor !?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.10.2005, 16:28   #11
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

hab mir 2 zur Auswahl gesetzt:

Rothe Motorsport:

60 km von mir weg, Preis ca. 3000€: laut Telefonauskunft 280 bis 290PS
Nockenwellen, Ansaugrohrbearbeitung, Softwareanpassung.

Wendland Tuning:

195 km von mir weg:
Nockenwellen, Ansaugrohrbearbeitung, Sofwareanpassung
ca. 270 PS, ca. 3000€

oder Version 3:
wie oben jedoch Zylinderkopf komplett überarbeitet
ca. 290 PS, ca. 5000€

die vierte Version weiss ich den Preis nicht aber wird in die 10000€ gehen da auf 3,4 L erweitert wird, und alles feingewuchtet wird, hier ca. 310PS
Alex_R32 ist offline  
Alt 12.10.2005, 16:44   #12
Diddi81
 
Avatar von Diddi81
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Zitat:
Zitat von Alex_Jubi
hab mir 2 zur Auswahl gesetzt:

Rothe Motorsport:

60 km von mir weg, Preis ca. 3000€: laut Telefonauskunft 280 bis 290PS
Nockenwellen, Ansaugrohrbearbeitung, Softwareanpassung.
Ich will ja nicht kleinlich sein aber der Rothe macht mit seiner Stufe 1 laut Homepage "nur" 275PS ?! Oder sehe ich da was falsch?
Diddi81 ist offline  
Alt 12.10.2005, 23:57   #13
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Hallo und Herzlich willkommen.

Wenn du tunen willst, dann spar dir lieber das Geld und spar richtig mindestens auf die kleinste Tuningstufe. Wenn du erstmal die anderen Nocken drin hast, mußt du möglicherweise danach wieder andere Nocken einbauen um mit Turbo zu fahren.

Aber Carsten kann dazu auch einiges sagen, denke ich, wenn er lust hat.
vr-six ist offline  
Alt 13.10.2005, 00:15   #14
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

Zitat:
Zitat von Diddi81
Ich will ja nicht kleinlich sein aber der Rothe macht mit seiner Stufe 1 laut Homepage "nur" 275PS ?! Oder sehe ich da was falsch?
Zum Thema Nockenwellen von Rothe kann ich einiges sagen!

Habe nun seit über einem Jahr und ca. 25.000 km die Stufe 1 von Rothe verbaut!
Allerdings habe ich bzw. die drei anderen R´s damals "schärfere" Nocken bekommen als die die nun vermutlich bei Stufe 1 verbaut werden!
Aber 280 PS sind allemal drin....wenn man dem Prüfstand glauben soll....
Wollte mal eine unabhängige Vergleichsmessung machen aber habs mir das erspart...ob nun 275 oder vielleicht auch 285 PS...ist ja Wurschd!

Vielleicht kannst du dich ja nochmal diort erkundigen welche Nocken da vorgesehen sind oder ob es da verschiedene gibt die er verbauen kann!

DU musst dir aber bewusst sein das die ca. 40 Mehr PS bei weitem nicht so spürbar sind wie z.b. 40 Mehr PS beim Jubi...also beim 1,8T!

Das Preis-Leistungs Verhältniss bei dieser Art von Tuning ist nicht gerade gut...
R32Carsten ist offline  
Alt 13.10.2005, 13:31   #15
Alex_R32
 
Avatar von Alex_R32
AW: Überläufer aus dem Jubi Lager...

ne Kurze Frage: Was soll denn Teilleder sein!? Meinst Du die Stoffsitze mit Kunstleder?


Ich weiss jetzt gar net ob das Kunstleder ist *schulterzuck*
meine Sitzfläche ist Stoff (wie bei S-Line von Audi) und Drumherum ist Leder...

Also ich wollt erst mal wieder nen schönen gleichmässigen Durchzug von unten nach oben und nicht den Turbo-Tritt in Arsch. Da können wir dann in 2 Jahren noch mal drüber reden...
Für den Turboumbau müssen die Nocken dann klar wieder getauscht werden aber da eh alles zerlegt werden muss is mir das egal ...
Herkömmliches Tuning ist klar teuerer als Turbo Tuning aber mir gefällt die Leistungsentfaltung im Sauger einfach besser. Ist viel angenehmer zu fahren... aber ihr wisst ja, da scheiden sich die Geister
Alex_R32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Viele Teile aus Golf 4 GTI JUBI BJ 2002 Klapp_Spaten Suche/Biete sonstiges 0 09.11.2009 21:27
Hallo aus dem Ruhrpott phobos Ich bin neu hier 16 06.11.2009 16:59
Hallöle aus dem Schwabenländle zollerngolf Ich bin neu hier 13 15.10.2007 16:37
Hallo aus dem Ruhrgebiet!!! discoteque Ich bin neu hier 25 19.09.2007 12:50
geräusche aus dem motorraum whity r32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 23 28.12.2006 17:52



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de