Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Interieur

Interieur Rund um die Innenausstattung.

Antwort
Alt 14.09.2005, 20:25   #1
R32-Deepblue
Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Servus zusammen! Seit Freitag gehört mein R zur Turbofraktion. Um den kleinen im Auge behalten zu können, will ich sowohl eine analoge Ladedruck und Öltemperaturanzeige nachrüsten. Kann mir jemand von euch sagen wo die Teile finde? Wenns geht natürlich passend zur Tachobeleutung.

Hoffe auf eure Hilfe.

Danke + Greez
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.09.2005, 21:12   #2
Diddi81
 
Avatar von Diddi81
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Na dann herzlichen Glückwunsch!
Erzähl mal mehr! Wo haste umbauen lassen? einfacher oder biturbo? Wieviel PS?

Zu deiner Frage: Ich dachte sowas gehört zu so nem Umbau dazu
Diddi81 ist offline  
Alt 14.09.2005, 21:29   #3
R32-Deepblue
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Ja normal ne digitale Ladedruckanzeige. Gefällt mir aber net.
Umbau ist von Rothe Motorsport. Derzeit ca. 415 PS mit Monolader samt 268° Nocken. Sollen aber mit Bastuck Auspuffanlage in kürze ca. 430 - 450 PS werden. Drehmoment begrenzt auf 580 Nm.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.09.2005, 22:04   #4
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Zitat:
Zitat von R32-Deepblue
Ja normal ne digitale Ladedruckanzeige. Gefällt mir aber net.
Umbau ist von Rothe Motorsport. Derzeit ca. 415 PS mit Monolader samt 268° Nocken. Sollen aber mit Bastuck Auspuffanlage in kürze ca. 430 - 450 PS werden. Drehmoment begrenzt auf 580 Nm.
Erstmal Glückwunsch zum Umbau und gute Fahrt damit Sehr gute Wahl

Zu den Zusatzinstrumenten:
superschick finde ich die AutoGauge Cobalt, ich weiss aber nicht, ob man die hier so leicht bekommt. Eingebaut sehen die einfach göttlich aus.... hier

Ich selbst habe meine bei Ebay gekauft, sind von JOM und haben einen silbernen Rand (JOM). Ich war leider zu faul bisher zum Einbau, sonst könnte ich Bilder posten .

Montage der Dinger finde ich ziemlich zwiespältig, ich habe einen Schacht frei (kein Navi), ergo kommen die bei mir in die Mittelkonsole.
Ansonsten bietet sich die Montage im Sichtbereich der A-Säule an. Auch hier hat die Firma AutoMeter einiges im Angebot.
jesses ist offline  
Alt 14.09.2005, 23:09   #5
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Schau doch mal bei VDO nach. Die haben schöne Instrumente und die Farbe ist beliebig mit rot, grün, blau und orange.

Ich hatte solche auch mal drin, und die gefielen mir sehr gut.
vr-six ist offline  
Alt 15.09.2005, 09:01   #6
MeisteR32
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Zitat:
Zitat von R32-Deepblue
Ja normal ne digitale Ladedruckanzeige. Gefällt mir aber net.
Umbau ist von Rothe Motorsport. Derzeit ca. 415 PS mit Monolader samt 268° Nocken. Sollen aber mit Bastuck Auspuffanlage in kürze ca. 430 - 450 PS werden. Drehmoment begrenzt auf 580 Nm.
Hört sich echt gut an, aber ne andere Auspuffanlage bringt Leistungseinbußen mit sich.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 09:16   #7
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Zitat:
Zitat von BayernR32
Hört sich echt gut an, aber ne andere Auspuffanlage bringt Leistungseinbußen mit sich.
Nicht wirklich! Ein Turbo braucht keinen Staudruck mehr sondern Platz....
jesses ist offline  
Alt 15.09.2005, 09:18   #8
MeisteR32
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Stimmt, da hast Du auch wieder Recht.
Aber dennoch bringt es auch kein Leistungsplus von ca. 15 PS.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 09:40   #9
lower4er
 
Avatar von lower4er
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Servus,

Glückwunsch zum Turbo!!!
Hatte meinen Golf auch bei Rothe umbauen lassen. Habe mir die Zusatzinstrumente von autostyle besorgt, die haben ne super Optik. Dunkles Glas mit Aluringen. Bei Zündung aus sieht man nichts von den Anzeigen und sobald man die Zündung an macht werden die Anzeigen beleuchtet. Haben auch eine Dimmerfunktion. Kosten auch net viel: Ladedruck 59€, Öltemperatur 62,50€ und Voltmeter 59€. Werden auch vom Rothe empfohlen. Aber schau selbst unter: www.autostyle-deutschland.de
Müssten schon auf der Startseite zu sehen sein. Übrigens hat der Rothe auch Alublenden für den DIN Schacht.
lower4er ist offline  
Alt 15.09.2005, 11:49   #10
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Ich habe noch ein Bild gefunden, wie die AutoGauge Cobalt-Instrumente im R eingebaut aussehen, hier auch im DIN-Schacht mit einer Alu-Blende.
Leider sautauer, die Dinger.

Die Autostyle-Instrumente gefallen mir optisch auch sehr gut.
jesses ist offline  
Alt 15.09.2005, 11:53   #11
Fupsi
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Zitat:
Zitat von jesses
Ich habe noch ein Bild gefunden, wie die AutoGauge Cobalt-Instrumente im R eingebaut aussehen, hier auch im DIN-Schacht mit einer Alu-Blende.
Leider sautauer, die Dinger.

Die Autostyle-Instrumente gefallen mir optisch auch sehr gut.
boah die find ich Hammer!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 14:20   #12
Toddi
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Die Instrumente, die lower4 angesprochen hat, habe ich auch. Kannst Dir hier mal ansehen, wie das so aussieht.


http://www.r32-files.de/gallery/disp...at=10038&pos=7

Und natürlich auch von mir einen Herzlichen Glüstrumpf zum Turbo!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 19:56   #13
R32-Deepblue
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Stimmt reiner Auspuff briungt keine 15 PS. Da ich aber derzeit nur einen Ladedruck von 0,7 bar wegen der Auspuffbremse fahre, werden bei einem späteren Druck von 0,9 die angeipelte Leistung drinnen sein. Laut aussage von Mike Rothe. Dafür dass anfangs 380 PS verkauft wurden sind und wir jetzt bei 28° Außentemparatur "schon" 415 PS haben bin ich eigentlich ganz zufrieden.

Kann jedem den Umbau empfehlen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 20:14   #14
R32-Deepblue
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

@ Toddi.

Der Einbau sieht genial aus. Ich wollt meine zwei Rundinstrumente im Bereich des Aschenbechers einbauen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.09.2005, 22:13   #15
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Rundinstrumente für Öltemperatur und Ladedruck

Zitat:
Zitat von jesses
Ich habe noch ein Bild gefunden, wie die AutoGauge Cobalt-Instrumente im R eingebaut aussehen, hier auch im DIN-Schacht mit einer Alu-Blende.
Leider sautauer, die Dinger.

Die Autostyle-Instrumente gefallen mir optisch auch sehr gut.
Diese Instrumente passen perfekt zum R32. Gefallen mir sehr gut.
HD-YX777 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ladedruck.sucht.thread!!!!!!!! loveR Allgemeines OFF TOPIC! 308 24.01.2016 14:10
Öltemperatur Anzeige + Geber?? .:R32-Atze Motortuning 15 30.07.2010 20:04
7 Fehler im FS und kaum Ladedruck Klapp_Spaten Probleme/Defekte 4 27.04.2010 20:48
Code für Öltemperatur Daniel P. Elektronik (Allgemein) 15 17.09.2009 21:13
Wieviel Bar Ladedruck Ohne Reduzierung?? Golffreak23 Motortuning 9 05.04.2007 13:10



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de