Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 26.08.2005, 22:34   #1
God´s R32
R32vs Phaeton V10 TDI

Hallo zusammen


ich wollte Euch nur mal kurz über ein Vergleichstest mit einem V10 TDI
berichten und zwar hat mein Schwager mal wieder ein Fahrzeug von der Arbeit mitgebracht den Phaeton V10 TDI.
Als wir von einer Hochzeit kamen stellte er sich an einer Ampel neben mir und sagte das ding geht echt häftig ab den sollte ich nicht unterschätzen und hat mich mehr oder weniger zu einem Vergleichstest aufgefordert, nagut erst einmal
Frauen und Kinder zuhause abgesetzt und dann auf die Hochstraße zu einem kleinen Test.
Ich muß sagen ich hatte schon ein bischen Respekt vor dem V10 mit 313 Ps und 750Nm aber bei ca 2400 KG Gewicht, egal einfach mal testen.
Die Ampel auf Grün Der R konnte sofort vor fahren und lag immer so eine halbe Wagenlänge vor bei Zirka 80-100 kamm der V10 aber näher doch ab 100 bin bin ich dann doch wieder weggefahren.
Also mit weggefahren meine ich ungefähr eine halbe Wagenlänge.


Grüße aus kamen

God´s R32
God´s R32 ist offline  
Alt 26.08.2005, 23:08   #2
Kuechenfranky
 
Avatar von Kuechenfranky
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Kann ich mir kaum vorstellen , das der R Vorteile hat . Normal hat man schon mit dem Audi 3,0 TDI seine Probs. Selbst auf der AB , Tacho 260 , zieht man nur ganz langsam vorbei. Meine Erfahrung . Kenne die Daten des Phaeton jetzt nicht aber normal , würde ich denken , no Chance für den R bis zur Vmax. Aber bis dahin sollte der Phaeton schon 1 km weit weg sein. = No Way für den R.

Gruß aus Soest
Frank
Kuechenfranky ist offline  
Alt 26.08.2005, 23:15   #3
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

So krass sehe ich das nicht. Vergiss nicht, dass der Phaeton viel schwerer und damit träger als der R32 ist
HD-YX777 ist offline  
Alt 26.08.2005, 23:18   #4
Kuechenfranky
 
Avatar von Kuechenfranky
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Zitat:
Zitat von HD-YX777
So krass sehe ich das nicht. Vergiss nicht, dass der Phaeton viel schwerer und damit träger als der R32 ist
750 NM sind schon was ! Auch bei 2400 KG .
Auch eine Kuh ist schneller als ein Mensch , wenn sie mal in Fahrt kommt .

Gruß aus Soest
Frank
Kuechenfranky ist offline  
Alt 26.08.2005, 23:20   #5
God´s R32
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

ja das stimmt der R geht vom Start aus sau gut 2000 Touren und dann Vollgas!
Ich habe mir mal die mühe gemacht und die Daten angeschaut der V10
von 0-100 6,9 und auch in der Elastiztät ist der R besser siehe Autozeitung.de
God´s R32 ist offline  
Alt 27.08.2005, 01:22   #6
Golf R32-Heizer
 
Avatar von Golf R32-Heizer
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

hallo,
habe vor ca. 3 wochen mal einen pheton V10 TDI gemietet

mein bruder hat auch einen silbernen R32
wir haben auch mal einen test gemcht (Ampelstart).
also mein bruder ist ein verdammt guter fahrer und kennt seinen R in und auswendig aber trotz allem habe ich ihn abgezogen und das mit einer wagenlänge vorsprung also kann das garnicht sein das der R vorteile gehabt hat.
danach ab auf die autobahn und siehe da der R kann nur mit mühe im windschatten mithalten.
kaum war er kurz aus dem windschatten vom phaeton raus konnte man sehen das er schon langsam einen rückzieher machte.
also der phaeton hat einen brachialen anzug und durchzug muss ich sagen.

mein bruder war so geschockt das er sich warscheinlich jetzt den neuen R32 holt
also das der phaeton richtig gut am gas liegt kann ich nur bestätigen bin echt begeistert.



LG. IsI
Golf R32-Heizer ist offline  
Alt 27.08.2005, 11:54   #7
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Die Messwerte sagen aber was anderes. Der R32 ist in der Beschleunigung schneller, Punkt!
Tomir32 ist offline  
Alt 27.08.2005, 13:31   #8
adlerschatten
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

....
um diesen Vergleich auf eine gemeinsame Basis zu stellen sollte der R32 mit DSG im Vergleich mit dem V10 TDI gefahren werden. Im Schalten liegt viel Zeit verborgen ......


Gruss
adlerschatten
adlerschatten ist offline  
Alt 27.08.2005, 18:09   #9
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Zitat:
Zitat von adlerschatten
....
um diesen Vergleich auf eine gemeinsame Basis zu stellen sollte der R32 mit DSG im Vergleich mit dem V10 TDI gefahren werden. Im Schalten liegt viel Zeit verborgen ......


Gruss
adlerschatten
Rrrrrrrrrrichtiiiiiiiiiiiiiig

Hey Golf R32 Heizer, dein Bruder ist wahrscheinlich gefahren wie eine alte Oma, und hat nicht geschaltet ohne Zwischengas, so wie es sich gehört.


Nee, war nur Spaß, war doch ein Zitat aus einem Film, sollte eigentlich fast jeder hier kennen.

Dennoch kommt es beim Schaltwagen immer auf den Fahrer an.
vr-six ist offline  
Alt 27.08.2005, 19:50   #10
vr6_24v
 
Avatar von vr6_24v
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Hi

Der R32 muss schneller sein v.a. untendurch. Der Phäton mit seinen 2400kg hat ein Gewicht-Leistungsverhältnis von 7.7kg/PS, der R32 von 6.25kg/PS.
Dass der Phäton 750Nm bei 2000 Umdrehungen hat, ändert da gar nichts, denn d.h. ja nur dass dem Phäton bei diesen 2000 Umdrehung bereits 213PS zur Verfügung stehen. Auf das Gewicht umgerechnet hat der R32 bei 2900 Umdrehungen das gleiche Gewicht-Leistungsverhältnis wie der Phäton bei seinen 750Nm!
Fazit: Schnell schalten und v.a. die Gänge ausfahren!

MfG
vr6_24v ist offline  
Alt 27.08.2005, 21:09   #11
Manuel
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Ich denke mal aus 200 km/h raus sieht es anders aus, da spielt das Gewicht nicht mehr so eine große Rolle. Da zählt cw und Leistung und das hat er.Aus dem Stand ist es eng, aber da sprechen ja die Zahlen für sich.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.08.2005, 22:43   #12
vr6_24v
 
Avatar von vr6_24v
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Zitat:
Zitat von Manuel
Ich denke mal aus 200 km/h raus sieht es anders aus, da spielt das Gewicht nicht mehr so eine große Rolle. Da zählt cw und Leistung und das hat er...
Hi bei 200km/h zählt Leistung, cw und die Stirnfläche
Und v.a. bezüglich Stirnfläche wird der Phäton aerodynamisch etwas schlechter dastehen. Alles in allem aber sind wir uns einig bei 200 wird der Phäton dem r32 wegziehen, da ist der Leistungsunterschied zu gross.

MfG
vr6_24v ist offline  
Alt 27.08.2005, 23:19   #13
God´s R32
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Da muß ich nochmal was zu sagen ich habe kein DSG und der Phaeton konnte von der Ampel weg nicht mithalten wie bereits beschrieben dein Bruder muß ein R32 erwischt haben der wahrscheinlich nicht so gut im Futter ist, denn du schreibst etwas von abgezogen und das kann nun wirklich nicht sein.

Denn wenn man auch die Technischen Daten ließt dann kommt das schon gut hin ist auch indentisch mit dem Vergleich den wir gemacht haben.

Auf der Autobahn waren wir nicht gewesen ich denke da wird der R ab 200 auch nicht mithalten können, aber das ist schon häftig das der R so gut geht.



Grüße aus Kamen
God´s R32 ist offline  
Alt 28.08.2005, 19:56   #14
Golf R32-Heizer
 
Avatar von Golf R32-Heizer
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Zitat:
Zitat von God´s R32
Da muß ich nochmal was zu sagen ich habe kein DSG und der Phaeton konnte von der Ampel weg nicht mithalten wie bereits beschrieben dein Bruder muß ein R32 erwischt haben der wahrscheinlich nicht so gut im Futter ist, denn du schreibst etwas von abgezogen und das kann nun wirklich nicht sein.

Denn wenn man auch die Technischen Daten ließt dann kommt das schon gut hin ist auch indentisch mit dem Vergleich den wir gemacht haben.

Auf der Autobahn waren wir nicht gewesen ich denke da wird der R ab 200 auch nicht mithalten können, aber das ist schon häftig das der R so gut geht.



Grüße aus Kamen

das kann sein, sein R zieht auch nicht mehr wie früher aber jeder phaeton ist anders denke ich es gibt warhaftig R' s die besser ziehern als andere R' s keine ahnung auf jeden fall war ich schneller

bin ja nicht so oft in diesem forum und weiss nicht wie ich jetzt jedes thema suchen soll aber kann mir jemand sagen woran das liegen könnte nur kurze info sein R hat 40.000km und hat spürbar an leistung verloren, man merkts auch im durchzug...!!!





danke schonmal im voraus.

LG. IsI
Golf R32-Heizer ist offline  
Alt 28.08.2005, 19:58   #15
Golf R32-Heizer
 
Avatar von Golf R32-Heizer
AW: R32vs Phaeton V10 TDI

Zitat:
Zitat von vr-six
Rrrrrrrrrrichtiiiiiiiiiiiiiig

Hey Golf R32 Heizer, dein Bruder ist wahrscheinlich gefahren wie eine alte Oma, und hat nicht geschaltet ohne Zwischengas, so wie es sich gehört.


Nee, war nur Spaß, war doch ein Zitat aus einem Film, sollte eigentlich fast jeder hier kennen.

Dennoch kommt es beim Schaltwagen immer auf den Fahrer an.


ja da hast du recht ist aber ein guter fahrer und er weiss wann er schaltet
Golf R32-Heizer ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TTRS vs R8 V10 tested aber Autocar UK Corradomichi R32 Video-links 6 14.04.2010 02:35
[V] Audi RS6 V10 390mm Bremse R-Muggi Suche/Biete sonstiges 0 19.10.2009 19:14
R8 V10 Felgen BluRay32 Räder/Reifen 5 19.08.2009 17:51
Hartge H50 V10 manuel_bosl Allgemeines 15 05.12.2005 08:06

Stichworte zum Thema R32vs Phaeton V10 TDI
r32forum


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de