Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 24.08.2005, 17:02   #1
axeldenk
Motorschaden - Ventile?!

Hallo,

ich bin gerade ganz gemütlich mit 90 km/h Landstrasse gefahren, als plötzlich ein Klackern angefangen hat.

Ich habe das Auto gleich abgestellt und die WS angerufen. Nun ist das Auto in der WS, sie konnten aber noch nicht hineinschauen.

Im Verdacht ist ein Ventil. Hat schon jemand mal einen ähnlichen Schaden oder ähnliche Geräusche gehabt? Was muss bei einem Ventilschaden alles getauscht werden? Reicht da der Kopf oder sollte da auf jeden Fall der Block mit allen Kolben ersetzt werden? Macht sich eine solche Reparatur in der Leistung bemerkbar?

Für jeden Tipp/Ratschlag - oder auch einfach nur einem Kommentar - wäre ich sehr dankbar.

Viele Grüße

der um seinen R besorgte Axel
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 24.08.2005, 17:49   #2
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Motorschaden - Ventile?!

Ups... erstmal Beileid !

Kann Dir leider nicht weiterhelfen, hab auch keinen Plan
(Aber Du wolltest ja Kommentare).

Jedenfalls, wenns ne gscheite Werkstatt is dann wird er wieder wie vorher !
Also net den Kopf hängen lassen.

Hast Du Garantie/Anschlußgarantie ?
Klaus ist offline  
Alt 24.08.2005, 18:08   #3
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Motorschaden - Ventile?!

Ohje, schon wieder ein R mit Problemen.

Also Axel, klackernde Ventile werden meist durch defekte Hydrostössel, die beim R hydraulische Ausgleichselemente heissen, verursacht. Wenn die hin sind, stimmt das Ventilspiel nicht mehr und es stellt sich ein Klackern/Tackern ein.

Hättest Du einen regulären Ventilschaden, würde eR:
a) weniger Leistung haben (Ventile undicht) oder
b) nicht mehr laufen (Ventile krumm, Steuerkette gerissen o.ä.) oder
c) Totalschaden haben, wenn Ventile abgerissen sind.

Wenn eR noch läuft und nur tackert, stimmt meist das Ventilspiel nicht. Da der R aber 24 Ventile hat, ist es relativ aufwendig, das defekte Element zu ermitteln. Zum Austausch wird nur der Ventildeckel abgebaut. So ein Element kostet übrigens 5,92EUR, Einbau wird wohl ein paar Stunden dauern...

Gruß,
Sven
biSheep ist offline  
Alt 24.08.2005, 19:24   #4
andix
AW: Motorschaden - Ventile?!

Was ist es für ein Bj?
Es gab bei frühen Rs Materialprobleme. In einem Fall hat das sogar zu einem Motorschaden geführt. Ich würde mir aber nicht zu viele Sorgen machen.
Bei derartigen seltenen Schäden ist VW recht kulant.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 24.08.2005, 19:28   #5
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Motorschaden - Ventile?!

Zitat:
Zitat von andix
Was ist es für ein Bj?
Es gab bei frühen Rs Materialprobleme. In einem Fall hat das sogar zu einem Motorschaden geführt. Ich würde mir aber nicht zu viele Sorgen machen.
Bei derartigen seltenen Schäden ist VW recht kulant.
In welchen Baujahren gabs denn diese Probleme ?
biSheep ist offline  
Alt 24.08.2005, 23:47   #6
axeldenk
AW: Motorschaden - Ventile?!

Hallo!

Klaus:
Danke für das Beileid :-)

Habe also Gott sei Dank noch volle Garantie - oder besser Gewährleistung. Kosten sollten so eigentlich keine anfallen. Anschlussgarantie habe ich auch schon im Mai verlängert und schon bezahlt. Keine Ahnung ob es Sinn macht, gleich kleine Teile ersetzen zu lassen, die durch VW nicht übernommen werden (neue Zündkerzen !? Irgendwelche Ideen, was man auf jeden Fall bei einer Reperatur der Art noch machen sollte?).

Andix:
Baujahr ist 10/2003

Svenni:
OT: Gerade jetzt, wo ich die Freisprech ersetzen wollte ;-(

Ich denke nicht, dass die Ventile nur verstellt sind. Das Klackern gab ganz plötzlich, Inspektion ist auch erst 3000 km her (R hat jetzt ca. 27000).

Laufen tut er noch, klackert aber genau so wie ein großer Diesel wenn er kalt ist. Glaubst du, dass er trotzdem nur verstellt sein kann?

Morgen will die WS erst mal die Zündkerzen rausdrehen und reinschauen. Notfalls dann den Kopf abbauen. Angeblich gebe es dann zwei mögliche Zustände:

1) Ventil(e) ist "nur" defekt, es würde dann wahrscheinlich ein neuer Kopf draufkommen (mit neuen Ventilen)
2) Ventile haben schon einen Kolben berührt, dann wäre zusätzlich ein neuer Block mit Kolben fällig.

Ich weiß nicht, was für mich besser wäre. Irgendwie verunsichert es mich zu wissen, dass evtl. Spähne unterhalb des Kolbens gelangen sein könnten. Nicht dass ich dann in ein paar 1000 km einen Kolbenfresser bekomme.

---

Ich hoffe sehr, dass es ein "Happy - End" gibt. Ich hatte mal einen Alfa V6, der nach einer Pleuellagerschadenreperatur nur noch ca. 20 km/h weniger geschafft hatte. Seit dem habe ich Panik vor Reperaturen am Motor. :-((

Viele Grüße

Axel
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.09.2005, 13:18   #7
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Motorschaden - Ventile?!

Hey Axel Du hast gar nicht mehr weiter berichtet was nun mit Deinem Motor gewesen ist
Indecent ist offline  
Alt 11.09.2005, 15:12   #8
daddy_cool_28
 
Avatar von daddy_cool_28
AW: Motorschaden - Ventile?!

Also ich hatte auch so ein Klackern.
Habe es immer im unteren Drehzahlkeller vernommen und im Stand.
Wenn der Wagen warm war ist das Geräusch auch lauter geworden.
Es hörte sich auch an wie zu starkes Ventilklackern...meine Werkstatt meinte aber, dass es ein Lagerschaden war worauf ich nachher auch tippte.
Genau zu lokalisieren war es nicht sodaß ich jetzt nach 50000km einen neuen Block inkl.Kopf bekommen habe.
Es ist ein ganz neues Gefühl....und wieder schön leise

Gottseidank Garantie....

Gruß Tom
daddy_cool_28 ist offline  
Alt 11.09.2005, 15:23   #9
axeldenk
AW: Motorschaden - Ventile?!

Hallo! War mir nicht sicher, ob es jemanden interessiert :-)

Habe einen komplett neuen Motor bekommen. Hat mittlerweile 800 KM, also noch in der Einfahrzeit.

Motor ist super leise und ich hatte seitdem trotz ruhiger Fahrweise kein DSG Anfahrtsruckeln mehr (was ja nach meinem Getriebetausch vor 10000 km auch wieder da war).

Also im Moment bin ich super happy, alles funzt, habe das Gefühl, dass der Motor besser läuft.

Viele Grüße

Axel
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.09.2005, 17:35   #10
Indecent
 
Avatar von Indecent
AW: Motorschaden - Ventile?!

....natürlich interessieren Uns solche Sachen
Indecent ist offline  
Alt 11.09.2005, 22:42   #11
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Motorschaden - Ventile?!

Also komplett auf Garantie?

Klar, immer alles erzählen.
vr-six ist offline  
Alt 12.09.2005, 19:24   #12
daddy_cool_28
 
Avatar von daddy_cool_28
AW: Motorschaden - Ventile?!

Einen komplett neuen Motor inkl.aller Anbauteile?
Oder nur wie bei mir Block und Kopf...
Bei mir ist auch alles wieder schön leise und ich bin mittlerweile schon 3000km gefahren.

Tom
daddy_cool_28 ist offline  
Alt 12.09.2005, 22:05   #13
JensR32
 
Avatar von JensR32
AW: Motorschaden - Ventile?!

Ich hab nun auch seit einer Woche nen neuen Motor auf Garantie bekommen ( 29.125km gelaufen). Grund: Klackern bei 1.500 - 2.000 U/min.

Hab nun 600km runtergerissen und freu mich schon auf das Erreichen der 1.000km Grenze

Vorher muss erR aber nochmal unters Messer. Motorwarnleuchte leuchtet, irgendein Teil für die schnellere Erhitzung des KAT´s ist defekt...schon klasse bei so nem neuen Motor gleich wieder Mängel...
JensR32 ist offline  
Alt 13.09.2005, 19:41   #14
Markus R32
AW: Motorschaden - Ventile?!

@JensR32 Wann hatte er den das Klackern? nur im kalten Zustand? war das Kulanz ? Gruss Markus
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.09.2005, 20:43   #15
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Motorschaden - Ventile?!

Zitat:
Zitat von Markus R32
@JensR32 Wann hatte er den das Klackern? nur im kalten Zustand? war das Kulanz ? Gruss Markus
Ich denke mal, daß eR das generell hatte und spürbar innerhalb bestimmter Drehzahlen. Beim R darf vom Motor her mal gar nichts "klackern", dann sollte im Kopf eine Warnlampe aufgehen...
jesses ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Sind das die Ventile?Oder Was klackert da? Golffreak23 Allgemein 7 28.05.2014 11:14
Motorschaden dampfhammer R32 Probleme/Fehler/Defekte 80 20.05.2010 19:44
Motorschaden :/ R32duk R32 Probleme/Fehler/Defekte 98 08.11.2009 12:29
Ventile für R32 God´s R32 Räder/Reifen 4 26.03.2009 21:43
Metall- oder Kunststoff-ventile? bullwinkle Räder/Reifen 3 04.08.2006 07:16



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de