Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Interieur

Interieur Rund um die Innenausstattung.

Antwort
Alt 06.08.2019, 07:08   #1
Tobi R32 WRC
 
Avatar von Tobi R32 WRC
Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Zusatzinstrumente Thread Golf 5 R32


(alle Angaben ohne Gewähr)

Module:

Kufatec E-MFA

(Nur das Rote MFA+ unterstützt)

Preis: 149,99€ (Kufatec Website)
Funktionen: Öltemperatur, Ladedruck (Wenn original vorhanden), Batteriespannung, Wassertemperatur, Geschwindigkeit, Tankinhalt, Drehzahl

Einbau:
Anleitung verfügbar, Module wird mit einen Plug and Play Kabelsatz hinter dem Radio(Navi) zwischengesteckt. Anschließen muss es laut Anleitung Codiert werden (z.B. mit VCDS)

Werkzeug: Schraubenzieher und Plastikkeil zur Demontage des Radios

Einbauaufwand: 1-1,5h



Polar FIS MK5

Preis: 269,00€ (Über MFT-shop.de beziehbar)

Audi A3 / S3 / RS3 (8P) Nur mit Multifunktions Lenkrad / Anzeige 1 zeilig!
- Volkswagen Golf 5 (1K) inkl. GTD, GTI, Edition 30, Pirelli und R Modelle
- Volkswagen Golf 6 (5K) inkl. GTD, GTI, Edition 35 und R Modelle
- Volkswagen Scirocco III (13), auch R Modelle
- Volkswagen EOS (1F), Jetta (1K/5C), Caddy (2K/2C)
- Volkswagen Tiguan (5N), Touran (1T)
- Volkswagen Sharan (7N)
- Volkswagen Passat (3C/36), CC (35)

- Skoda Superb II (3T), Octavia II (1Z) inkl. Facelift
- Skoda Roomster, Fabia 2 - (nur mit separatem Gateway)

- Seat Toledo (5P) ab Modell 2012 **
- Seat Alhambra (7N) / Altea (5P) auch XL / Freetrack **
- Seat Leon / Cupra R (1P) inkl. Facelift **

""Hinweis speziell Seat: Nicht bei allen Seat Modellen ist ein Öltemperratur Sensor ab Werk verbaut, ohne Sensor kann die Box auch keine Öltemp. anzeigen. Der Sensor ist in der Ölwanne von unten in einer Ausbuchtung verbaut, welcher sich leider nicht nachrüsten lässt. Bitte VOR Kauf beachten!

- Alle o.g. Modelle jeweils auch in den TDI Motor Varianten!

Audi Modelle zur Zeit nur die 8P Plattform! Nicht tauglich für Polo (WRC)

Einbau:
Gateway Adapter wird unter dem Lenkrad mit dem Module gesteckt. Alles Plug and Play, Module muss dann mit Kabelbinder oder ähnlichen gesichert werden. Codiert muss nichts werden nur eine Inbetriebnahme laut Anleitung des Modules. Bitte genau beachten.

Werkzeug: Torx-schraubendreher für die Abdeckung Fußraum Fahrerseite, Kabelbinder

Einbauzeit: 0,5h

Can Checked



Das Can Checked hat verschiede Ausführungen die hier einzeln vorgestellt werden


MFD15

Preis: 249,01€ (TZB)
Die Light-Version in der Handlichen 52mm Größe, ideal zum Einbau in den Verschiedenen Haltern wie unten dargestellt.

Features:

Hardware: Standard 52mm (1.5") Rundinstrument (wie VDO Anzeigen), OLED Anzeige
8 verschiedene Anzeigen
Auswahl aus bis zu 33 fest definierten Sensoren
bis zu 6 Sensoren je Anzeige
8 Anzeigearten
4 analoge Eingänge ohne Aufpreis
Schaltblitz optional

Die Anzeigen sind frei konfigurierbar und haben verschiede Möglichkeiten der Individualisierung z.B. Überschrittene Grenzwerte werden per Popup angezeigt.

Die Anzeige wird auf den Can-Bus des Bestehenden System´s gehängt (Keine Plug and Play Lösung). Es sollten also Grundkenntnisse in der Fahrzeugelektronik vorhanden sein. Der Support ist allerdings sehr aktiv und Hilfreich.

Verschiedene freie MSG können ebenfalls angebunden werden z.B. KMS MD35/MP25(mit Can) Ecumaster EMU Black, Classic+Can, K-Data KDFI, MS2 und MS3, trijekt





MFD28

Preis:399,01€ (TZB)

Ist sozusagen die Vollversion der Can-Checked und deckt alle möglichen Funktionen ab.

Features:

Das MFD28 ist reich an Funktionen, die man nutzen kann, aber nicht muss.

Hardware: 2.8" TFT Bildschirm, Touchscreen, MicroSD, MicroUSB, gefräste Blende
direkt am Display frei konfigurierbar
Widgets mittels Drag'n'Drop verschiebbar und in der Größe änderbar
bis zu 17 Widgets je Anzeige
10 Ansichten
4x analoge Eingänge
1x Drehzahleingang
1x PWM Ausgang¹²
1x Digitaler Ausgang¹²
interner Warnsummer 85db
Schaltblitz optional¹
Can Bus Switching
Datalogging

¹Zusatzhardware nötig
²ab Display Hardware v2

Wie die MFD15 ist die MFD28 über den Can-Bus mit der Plattform des Golf 5 Kompatible muss aber selbst drangehängt werden. Der Einbau ist hier immer eine eigene Lösung das Display kann in selbst gestalteten Haltern verbaut werden.

Unterstützte Freiprog. MSG´s
trijekt (Premium, Bee, trigifant) – trijekt plus mit Einschränkungen
– Megasquirt 2 und 3
– k-data KDFI
– UMC1/UMC2
– Microsquirt
– EFIgnition
MaxxECU
– EcuMaster Emu (standard mit CAN, standard mit Can Bus Adapter, Black)
– VAG (Audi/VW/Seat)
– van kronenburg KMS MD35 (MP25 mit CAN Bus Adapter)
– LinkECU
– AEM EMS
– Motorsport Electronics ME442 und ME221 (letzteres mit Adapter)
– MME ECU481 (mit MME Can Bus Adapter)
– VEMS (mit seriellem Adapter)

Updates werden über ein Windowstool kostenlos ermöglicht.

MD28HLDX

Preis: + 129,00€ (TZB)

Zusätzlich zu der normalen Version gibt es noch eine MFD28Haldex Version

Das MFD28 hat die Fähigkeit den Haldex Sperrgrad (VAG Gen1 PQ34 Plattform) zu regulieren. Die Kommunikation erfolgt über Can Bus, somit ist kein Umbau des originalen Steuergerätes an der Hinterachse nötig. Die Steuerung wird durch eine Lizenz aktiviert.
Aktuell ist die Haldex-Funktionalität nur für Fahrzeuge mit nachgerüsteter Haldex oder mit freiprogrammierbarem Steuergerät vorgesehen.

Weitere Infos auf der Website www.canchecked.de


MFA XP Lite V2

Die MFA XP ist wieder ein klassisches Zusatzmodul, hier im Forum ja seit Jahren bekannt.

Hier die Einleitung der Anleitung:


Das MFA XP Lite V2 ist ein Zusatzsteuergerät für Fahrzeuge aus dem VAG Konzern. Es
kann bis zu 40 Daten (für MQB) im Display des Kombiinstrumentes anzeigen. Zusätzlich
können Sensoren für Öldruck, Ladedruck und ein Thermoelement Type K nachgerüstet
werden, welche ab Werk nicht verbaut waren. Eine Auspuffklappensteuerung für bis zu
zwei Abgasklappen (elektrisch oder pneumatisch angesteuerte Systeme) ist ebenso
standardmäßig verfügbar.

Die MFA XP Lite V2 ist ausgelegt für den Einsatz in folgenden Plattformen: Golf 5, Golf 6
und Golf 7. Jeweils baugleiche Fahrzeuge werden ebenfalls unterstützt. Zur Zeit ist die Software für den MQB (Golf 7, Audi A3) verfügbar. Montage ist im Gateway Mithilfe eines Fahrzeugspezifischen Kabelsatzes möglich und so recht einfach zu realisieren.

Die Datenerfassung aller anzeigbaren Daten erfolgt nicht via OBD
Sitzungen! Somit wird die Funktion der Motorsteuergeräte etc. während
der Fahrt in keinster Weise beeinflusst.

Zusätzliche sind folgende Anschlüsse vorhanden:

• Anschlüsse für Anbindung an das fahrzeugseitige CAN Gateway
• Eingang für Öldrucksensor 0-10bar
Eingang für Ladedrucksensor
Eingang für ein Thermoelement Type K
USB Anschluß für Softwareupdates und Konfiguration.
Auspuffklappensteuerung.

Was sehr einzigartig ist, die MFA XP ist komplett diagnosefähig über z.B. VCDS.

Preis: 299,00€ Grundpreis zzgl. 5€ Versand

Bestellungen, Anfragen bitte an [email protected] richten.


FIS-Control VW Golf 5

Preis: 329,00€ (TZB)

Die FIS-Control ist auch wieder ein klassisches Modul das mit einen vorkonfektionierten Kabelsatz in den original Kabelbaum eingebaut wird. (Plug and Play)

Features der FIS-Control:

- keine Zusatzanzeigen notwendig
- alle Werte im vorhandenen Display
- günstiger als einzelne Anzeigen
- Einfache Installation ohne löten
- Plug'n'Play durch fahrzeugspezifische Kabelsätze (Achten Sie unbedingt auf die Artikelbezeichnung)
- Anzeigen von OBD-Messwerten
- Auslesen des Fehlerspeichers der verbauten Steuergeräte (zB. Motorsteuergerät)
- Ausblenden von uninteressanten Messwerten
- Anzeigen von externen Sensorwerten (4x 0-5V, 4x Temperatursensor, 2x Typ-K)
- Zeitronix kompatibel (Lambdasensor, ZT-3, AGT Sensor, usw.)
- 4 Schaltausgänge für KfZ Relais (zB. für Alarmtöne, CO2, Wassereinspritzung, etc.)
- Bluetooth Anbindung für Softwareupdates
- Komplett individualisierbar
- Mehrsprachige Menüführung (Deutsch, Englisch, Dänisch, Tschechisch, Holländisch, Polnisch, Französisch, Spanisch)


Voraussetzungen:
Voraussetzung ist jeweils ein Tacho mit dem großen Bordcomputer-Display (FIS bzw. Highline-MFA). Es darf kein Telematikmodul verbaut sein.

Klassische Instrumente:

Gibt es von verschiedenen Herstellern, VDO, Stack, Turbosmart, Prosport

Standard ist das Einbaumaß 52mm. 60mm sowie 85mm sind teilweise auch verfügbar.

Wo den Sensor verbauen?

Öldruck/Öltemperatur: Blindschraube am Ölfiltergehäuse, Ölablassschraube, Turborücklaufleitung (Auf genügend Querschnitt achten). Sensoreinschweißmuffe in die Ölwanne schweißen.

Voltmeter: Geschaltenes Plus im Sicherungskasten Fahrerseite Links (Klemme 15)

Abgastemperatur: Beim Turbokrümmer Guss oder Edelstahl, Vor Turbo mittig im Abgasstrom. Bei verschiedenen Fächerkrümmern (z.B. Friedrich Motorsport) ist ein Anschluss für einen Sensor vorhanden.

Ladedruck: Beim Turboumbau vorzugweiße in der kurzen Ansaugbrücke. Verschiedene Möglichkeiten ergeben sich je nach Umbau und Ladeluftstrecke. Beim Kompressor stark Umbauabhängig.

Benzindruck: Benzinleitung am Ventildeckel trennen und Sensor dazwischen klemmen. (Der Golf 5 BUB Motor verfügt über ein Starres Benzindrucksystem, es besitzt einen Regler im Filtergehäuse und hat von der Rail zum Tank keine Rücklaufleitung sondern nur am Regler selbst. Da der Benzindruck starr bleibt ist eine Überwachung hierbei nicht unbedingt notwendig. Beim Turboumbau wird hier gerne auf das System des 4er BFH Motor umgebaut.



Welchen Halter verwenden:

Als Halter für die Instrumente gibt es verschiedene Möglichkeiten beim Golf 5.

1. Lüftungsgitter Links Fahrerseite, gibt es von verschiedenen Herstellern einsätze die das Originale Gitter ersetzten
2. KW-System´s bietet weitere Lösungen an. An der Lenksäule im Blickfeld vom Tacho, Über dem Navi einen 3 Fachhalter und einen 1 oder 2 Fachhalter am Armaturenbrett nähe Scheibe linke Seite. Link: https://www.kw-systems.de/kw-systems-parts/neuehalterung.htm
3. Klassische A-Säulen Montage


Die Umsetzung richtet sich immer nach den eigenen Geschmack und den Möglichkeiten. Dies soll nur eine kleine Übersicht über verschiedene Möglichkeiten bieten.
Tobi R32 WRC ist gerade online  
Alt 06.08.2019, 10:31   #2
Beastyboy80
AW: Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Zur Vervollständigung fehlt noch die MFA XP
Beastyboy80 ist offline  
Alt 06.08.2019, 10:35   #3
Tobi R32 WRC
 
Avatar von Tobi R32 WRC
AW: Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Zitat:
Zitat von Beastyboy80 Beitrag anzeigen
Zur Vervollständigung fehlt noch die MFA XP
Wird noch ergänzt Stück für Stück

Das ist ja nur der Beginn des Ganzen, das soll Leben und wenn was neues am Markt kommt auch ergänzt werden
Tobi R32 WRC ist gerade online  
Alt 06.08.2019, 10:40   #4
UweGolf32
 
Avatar von UweGolf32
AW: Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Und die von Turboelite
UweGolf32 ist offline  
Alt 06.08.2019, 10:53   #5
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Oder Can checked
.:r-line ist offline  
Alt 07.08.2019, 09:24   #6
Tobi R32 WRC
 
Avatar von Tobi R32 WRC
AW: Zusatzuinstrumente Thread Golf 5 R32 (Lexikon)

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Oder Can checked

So wurde ergänzt Sollten Fehler auftauchen bitte per pn melden, dann ändere ich es gleich ab
Tobi R32 WRC ist gerade online  
Antwort

Stichworte
anzeige, lexikon, zusatzinstrumente, öltemperatur


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
the BBS thread wob-i Allgemeines 12 11.01.2007 17:42
Diskussions-Thread: Tacho-Modding GOLf IV PierreR32 Elektronik (Allgemein) 5 07.09.2006 16:03



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de