Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Mein R32

Mein R32 Zeige uns deinen R32 :)

Antwort
Alt 30.03.2019, 21:37   #1
akkarin92
Akkarins Black Pearl

Hallo verehrte Club-Mitglieder!

Nun ist es an der Zeit mal meinen neuen Wegbegleiter vorzustellen.

Wie ihr schon aus meiner Vorstellung erfahren habt habe ich mich für einen Golf 5 R32 entschieden.

Zunächst mal ein paar grundsätzliche Daten:
  • 5-Türer
  • Schalter
  • Erstzulassung: 10/06
  • 83.000 km
  • Black Magic Pearl (LC9Z)
  • Serienzustand


Sonderausstattung:
  • Ledersitze, manuell Verstellbar, mit SHZ
  • Wurzelholz
  • Navi mit 6-fach CD Wechsler
  • GRA
  • Mufu Lenkrad
  • Garagentoröffner in der Sonnenblende
  • Standheizung
  • Freisprecheinrichtung mit Nokia-Kralle
  • Durchlademöglichkeit Rücksitzbank
  • Netz unter der Hutablage
  • EFH vorn & Hinten
  • elektrisch anklapp- & verstellbare Spiegel
  • Umfeldbeleuchtung
  • PDC hinten


Service-Technisch ging es ihm relativ gut. Aufgrund der geringen Laufleistung ist er fast alle 10t km mit frischem Öl versorgt worden, da einfach der Zeitintervall erreicht war.
Er hat auch schon die ein oder andere Reparatur bzw. Service-Aktion hinter sich.
  • Kupplung/Schwungrad neu bei 15t km wegen Vibrationen im Antriebsstrang
  • vordere Kotflügel li/re neu wegen Rost
  • Frontstoßstange neu gelackt wegen Abplatzer
  • Aktion 28F5, alle Zündspulen neu bei 25t km
  • Steuerkette neu bei rund 50t km, in dem Zug erneuter Kupplungs-Tausch


Bei der Übergabe an mich hab ich den Dicken gleich mal auf die Bühne genommen und angefangen ein wenig Wartung zu betreiben.

Dazu gehörte:
  • Ölwechsel mit Spülung
  • Neue Zündkerzen
  • Getriebeöl Wechsel
  • Winkeltrieb & Hinterachs-Öl
  • Haldex-Öl inkl. Filter
  • Innenraumfilter mit Aktivkohle
  • Kotflügelecken geprüft (Hier legt sich ja beim Golf 4 immer der Dreck ab)
  • Schaumstoffkeil Kotflügel geprüft (nicht mehr vorhanden)



Wo Licht ist, ist auch Schatten.
  • Vorbesitzer hatte einen unverschuldeten Hecktreffer. Er parkte und ein kleinerer LKW ist scheinbar hinten drauf "gerollt".
    Dabei ist die Heckklappe und Stoßstange getauscht worden. Augenscheinlich ist allerdings ansonsten nichts gestaucht worden - Das Blech im Kofferraum ist glatt wie ein Babypo.
  • Die OEM "Zolder" Felgen wiesen diverse Bordstein-Schäden und Lackabplatzer auf. Die hab ich von einem Felgendoktor reparieren und lackieren lassen.
  • Rostbefall. Insbesondere im Bereich der Hinterachse. Der ganze Spaß wurde entsprechend behandelt und sollte nun einige Jahre länger halten als ohne Behandlung.




Wohin soll die Reise gehen?

Nun, da bin ich mir selbst noch nicht ganz so sicher.
Zum einen möchte man das Fahrzeug möglichst nah am Serienzustand halten, andererseits möchte man aber auch das ein oder andere nach-/umrüsten bzw. verbessern.


Hier eine Liste mit neuen und bereits umgesetzten Ideen- eure Meinung interessiert mich!

Außen:
  • Golf 6 Windlaufleisten
  • LED Umfeldbeleuchtung
  • Schriftzug am Kofferraum-Deckel (Vorbesitzer hatte ihn Entfernt)
  • OEM LED Kennzeichenbeleuchtung
  • Kleiner Spoiler unter die Schürze (z.B. 1K0 807 110 9B9)
  • Bilstein Gewindefahrwerk
  • Automatische Kofferraumöffnung mithilfe der Scirocco Puffer, anderen Dämpfern, kurzen Kugelköpfen und Codierung


Innen:
  • Umbau von Wurzelholz auf Alu Engine Spin
  • R36 Fußstütze
  • OEM Alu Schaltknauf
  • Touchadapter für Freisprecheinrichtung
  • LED's im Innenraum
  • Abdeckung Fußraum Beifahrerseite anstelle des Styropor
  • RNS 510
  • Fußraumbeleuchtung im Fond


Leistung
  • K&N Luftfilter
  • Domibox
  • NWT
  • BN-Pipes



So - wer soweit gekommen ist - der darf sich jetzt noch auf ein paar Bilder freuen!

Serienzustand:







Auf den Bildern steht er auf den Winterfelgen - Ich bekam ihn 8-fach bereift.



Aktueller Zustand:







Soweit zu meiner "Black Pearl". Man sieht sich!
akkarin92 ist offline  
Alt 01.04.2019, 21:37   #2
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Akkarins Black Pearl

Mega Vielen Dank für den Bericht. Steht gut da und die (meisten) Änderungen machen Sinn.
Hansdampf ist offline  
Alt 02.04.2019, 09:46   #3
Megaober
AW: Akkarins Black Pearl

Sehe ich auch so


Habe bei meinem fast exakt den gleichen Großen Service nach dem Kauf durchgeführt.



Die Schaumstoffecken hinter den Kotflügeln hab ich auch gleich rausgeworfen.



Wünsche beulenfreie Fahrt
Megaober ist offline  
Alt 02.04.2019, 15:02   #4
akkarin92
AW: Akkarins Black Pearl

Danke für die Blumen!

Aktuell bin ich etwas am Hadern. Ich habe im Innenraum ein ziemlich lautes Geräusch, dass sich anhört wie ein Lagerschaden. Hab dann einen KFZ-Mechatroniker mal mitgenommen und der meinte, das hört sich eher nach dam Abrollgeräusch der Reifen an. Und nach 83t km meinte er kann kein Radlager nicht futsch sein.
Beim Nachsehen haben wir festgestellt, dass zumindest einer der Reifen einen stärkeren Sägezahn aufweißt. Es sind Reifen ohne Laufrichtung und der Pneu ist entsprechend jetzt auch "falschrum", also gegen den Sägezahn, montiert.

Warum ist mir das vorher nicht aufgefallen? Tja, Probefahrt auf Winter-Pneus und bei Regen...

Ich weiß jetzt nur nicht, ob ich Reifen mit DOT xx17 und 6mm Restprofil wegen Sägezahn wegwerfen soll oder ob ich einfach versuche mit der Geräuschkulisse klar zu kommen.
Achja - es sind Fulda-Reifen.
akkarin92 ist offline  
Alt 02.04.2019, 17:05   #5
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Akkarins Black Pearl

Was sagt denn dein Reifenfuzzi? Eine Änderung der Laufrichtung würde ich bei einem 250 km/h Auto nicht machen. Nur an einem Reifen Sägezahn ist komisch. Außerdem wird das ja im Regelfall nicht besser ...
Hansdampf ist offline  
Alt 03.04.2019, 08:27   #6
akkarin92
AW: Akkarins Black Pearl

Moin.

Beim Reifenfutzi war ich noch nicht - das steht noch aus. Aktuell bin ich ziemlich eingespannt, sowohl privat als auch beruflich.

Ich sehe das genauso wie du - 200 km/h aufwärts will ich nicht mal ansatzweise mit solchen Reifen fahren. Glücklicherweise komm ich da auch selten in Genuss - Zuhause-Arbeit geht gemütlich über Landstraßen mit recht vielen Begrenzungen.

Was den Sägezahn betrifft - an einem Reifen fällt es halt extrem auf. Vielleicht haben auch die anderen was abbekommen - ich werde berichten sobald ich beim Reifenhändler war.
akkarin92 ist offline  
Alt 03.04.2019, 10:03   #7
MarcB
 
Avatar von MarcB
AW: Akkarins Black Pearl

Ich habe mit Fulda Reifen auch NUR schlechte Erfahrungen gemacht.
Preislich sind die zwar ok aber Qualitativ nicht der Renner.
Auf meinem TT 8N bin ich die gefahren und am ende hab ich gedacht ich sitz in einem Hubschrauber. Wenn es dich jetzt schon stört nicht lange nachdenken, einfach neue drauf und dann nicht mehr von vorne nach hinten wechseln.

Wenn du auch wirklich nur auf einem Reifen den Sägezahn hast solltest du den Stoßdämpfer mal checken
MarcB ist offline  
Alt 03.04.2019, 10:57   #8
akkarin92
AW: Akkarins Black Pearl

Tja, wenn ich wüsste wo der Reifen vorher drauf war... Ich hab in ja auf Winterpellen geholt.

Aber dem Sägezahn nach kann er nur auf der anderen Seite gefahren sein, und dann ists ne 50:50 Chance.

Wo ich ihn auf der Bühne hatte war eigentlich alles OK, fährt sich jetzt auch nicht so als wäre ein Dämpfer kaputt. Aber ich schau trotzdem mal nach.

Was sind denn für Reifen empfehlenswert? Auf meinem 4er habe ich gute Erfahrungen gemacht mit dem Hankook Ventus S1evo, allerdings bin ich da auch Mischbereifung gefahren (215/35 + 245/30 19 auf 8,5 + 9,5 Zoll).
akkarin92 ist offline  
Alt 03.04.2019, 12:31   #9
MarcB
 
Avatar von MarcB
AW: Akkarins Black Pearl

Das ist wohl war, da hatte ich eben nicht dran gedacht

Dann bleibt ja nur noch die Option eines Sportfahrwerks

Ich würde das aber auf jeden Fall vorher überprüfen lassen. Ein Reifen mit der gerade zwei Jahre alt ist hat sowas normal nicht...

Auf meinem R.: fahr ich Kuhmo Reifen. Damit bin ich auch zufrieden.

Grüße
MarcB ist offline  
Alt 03.04.2019, 12:43   #10
jensereh
 
Avatar von jensereh
AW: Akkarins Black Pearl

Fahre auf meinem 5er die Sava Intensa UHP2 in 225/35R19 und bin mit denen sehr zufrieden, sowohl bei Nässe als auch Lautstärke und Verschleiß
jensereh ist offline  
Alt 03.04.2019, 18:49   #11
UweGolf32
 
Avatar von UweGolf32
AW: Akkarins Black Pearl

Zitat:
Zitat von akkarin92 Beitrag anzeigen
Tja, wenn ich wüsste wo der Reifen vorher drauf war... Ich hab in ja auf Winterpellen geholt.

Aber dem Sägezahn nach kann er nur auf der anderen Seite gefahren sein, und dann ists ne 50:50 Chance.

Wo ich ihn auf der Bühne hatte war eigentlich alles OK, fährt sich jetzt auch nicht so als wäre ein Dämpfer kaputt. Aber ich schau trotzdem mal nach.

Was sind denn für Reifen empfehlenswert? Auf meinem 4er habe ich gute Erfahrungen gemacht mit dem Hankook Ventus S1evo, allerdings bin ich da auch Mischbereifung gefahren (215/35 + 245/30 19 auf 8,5 + 9,5 Zoll).
Spare bitte nicht an den Reifen es werden Felgen für tausende Euro gekauft aber ein billig Reifen drauf macht ja Sinn
UweGolf32 ist offline  
Alt 03.04.2019, 21:21   #12
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Akkarins Black Pearl

Michelin Pilot Supersport
dsg-driver ist offline  
Alt 03.04.2019, 22:00   #13
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Akkarins Black Pearl

Zitat:
Zitat von dsg-driver Beitrag anzeigen
Michelin Pilot Supersport
Fahre ich auch. Bin sehr zufrieden.
Hansdampf ist offline  
Alt 03.04.2019, 23:18   #14
MarcB
 
Avatar von MarcB
AW: Akkarins Black Pearl

Günstig ist nicht gleich schlecht. Geht ja nicht darum einen Nangkang Reifen oder so zu fahren...
MarcB ist offline  
Alt 04.04.2019, 09:27   #15
chrisbest
 
Avatar von chrisbest
AW: Akkarins Black Pearl

Wenn ich allerdings schon Kumho lese...
Schließe mich da vorbehaltlos der Meinung meiner Vorredner an.
chrisbest ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] BBS CH Black Fix R32 Suche/Biete sonstiges 1 12.06.2010 19:17
SL 65 AMG Black Series Rocco Allgemeines 30 07.11.2009 14:25
[V] IV R32 mit großem Navi/ Moonlight Blue Pearl GioR32 Suche/biete R32 2 14.08.2008 16:47
My R32 - Camouflage, the black dog(s) ;-) camouflage Mein R32 26 06.06.2005 23:31



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de