Zurück   R32 Club > Passat R36 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den Passat R36.

Antwort
Alt 25.03.2019, 12:36   #1
Yamahablue23
Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Hallo
Ich habe einen V6 passat bj.2012 um den es geht.
Was braucht der motor an oil menge mit filter.habe auch gelesen das man das ll oil weglassen soll und auf 0w40 umsteigen soll und dann alle 10000km wechseln
Wie ist eure Meinung dazu?
Laut Scheckheft würde alle 60000km das Automatik oil gewechselt.ich gehe mal davon aus das auch nur das oil mit filter gewechselt wurde und nicht gespült worden ist.ich kenn das von Audi und bmw die machen das auch so.
Ich möchte in der nächsten Zeit das oil,filter und spülen machen lassen.
Meine Frage ist kann mir einer sagen wer der hersteller vom dsg Getriebe ist kann es sein das es zf Getriebe ist?
Danke im voraus für die antworten
Yamahablue23 ist offline  
Alt 25.03.2019, 13:11   #2
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

-Hersteller Edit: laut KVS Borgwarner Transmission
-ÖL zb addinol 5w40, da zb das gute 0w40 mobil 1 entfallen ist
-ÖL Menge steht im Boardbuch
-Getriebe ÖL Menge etc wird durch den Dienstleister beim Spülen via Portal in Erfahrung gebracht.
.:r-line ist offline  
Alt 25.03.2019, 13:32   #3
Beastyboy80
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Spülen ist geldverschwendung beim DSG
Beastyboy80 ist offline  
Alt 25.03.2019, 18:08   #4
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von Beastyboy80 Beitrag anzeigen
Spülen ist geldverschwendung beim DSG
Aus welchem Grund ?
.:r-line ist offline  
Alt 25.03.2019, 19:02   #5
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

...weil, das das gleiche Spiel wie mit deiner Erklärung zur Motorreinigung bzw Spülung mit Reiniger einhergeht. Ohne ein aufwendiges öffnen und ordendliches ablassen des kompletten Öles incl der Schwebeteilchen nicht sinnvoll und teuer, oder? Intervall fälliger Öltausch mit dem richtigen Öl, dannach nen Prüflauf und wenn vorhanden Softwareupdate müssten völlig ausreichen.
dr heile ist offline  
Alt 25.03.2019, 23:58   #6
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von dr heile Beitrag anzeigen
...weil, das das gleiche Spiel wie mit deiner Erklärung zur Motorreinigung bzw Spülung mit Reiniger einhergeht. Ohne ein aufwendiges öffnen und ordendliches ablassen des kompletten Öles incl der Schwebeteilchen nicht sinnvoll und teuer, oder? Intervall fälliger Öltausch mit dem richtigen Öl, dannach nen Prüflauf und wenn vorhanden Softwareupdate müssten völlig ausreichen.
Nicht dein Ernst oder?

Motor Verkokungen mit Abrieb von den Syndronringen/Zähnrädern zu vergleichen.
Hierbei geht es um kleinste Ablagerungen und einen vollkommenen Austausch des Mediums. Dies erreicht man nur durch das spülen mit einem frischen und gleichen Medium. Hier wird weder ein additives Beigemisch noch sonst was verwendet. Hier kann kein Vergleich gezogen werden! In dem Antriebselement entsteht mehr mechanischer Abrieb als im Motor und dafür keine Verkokungen durch die geringere Temperatur (fehlende Verbrennung). Ohne die reinigende Wirkung per Verdünnung bleibt immer eine gewisse Menge zurück und die vermehr sich bei einem reinen Wechsel mit dem neuen Öl.


Soll aber am Ende jeder so handhaben wie er mag. Jedem das seine, denn es ist das eigene Geld, auch wenn es manchmal Lehrgeld für manche ist.
.:r-line ist offline  
Alt 26.03.2019, 19:33   #7
Yamahablue23
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
-Hersteller Edit: laut KVS Borgwarner Transmission
-ÖL zb addinol 5w40, da zb das gute 0w40 mobil 1 entfallen ist
-ÖL Menge steht im Boardbuch
-Getriebe ÖL Menge etc wird durch den Dienstleister beim Spülen via Portal in Erfahrung gebracht.
Hallo
In meinem boardbuch steht nichts über oil Mengen.hätte gerne gewusst welche Mengen an Flüssigkeiten wo reinkommen
Gruß dieter
Yamahablue23 ist offline  
Alt 26.03.2019, 20:39   #8
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

schau mal bitte bei z.B. Addinol oder Liqui Moly in den Ölwegweiser mit deiner Schlüsselnummer fürs Auto und Du hast fast alle Ölmengen bzw Flüssigkeitsmengen für die jeweiligen Bauteile aufgelistet.
dr heile ist offline  
Alt 26.03.2019, 21:03   #9
Beastyboy80
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

beides braucht ca 5 Liter .

Je nachdem wieviel altöl du rausbekommst
Beastyboy80 ist offline  
Alt 27.03.2019, 14:18   #10
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Motoröl 5.5L mit Filter, es wird bis Markierung aufgefüllt.
coolhard ist offline  
Alt 01.04.2019, 13:53   #11
Herbert
 
Avatar von Herbert
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
-Hersteller Edit: laut KVS Borgwarner Transmission
Keine Ahnung wie du darauf kommst

Da ist ein ganz "normales" 02E.7 Getriebe drin. Hersteller: VW.
Der Dieter war so nett, mir seine FIN zu schicken. Kennbuchstabe ist NHZ.

Zum Getriebeölwechsel wird, wie schon gesagt, etwa 5L Doppelkupplungsgetriebeöl (Teilenummer: G052182A2) + Filter (Teilenummer: 02E305051C) + Filterdichtring (Teilenummer: N91084501) und, sofern du es selbst wechseln willst, eine geeignete Befüllvorrichtung benötigt. (Getriebeöl wird von unten eingefüllt!)
Herbert ist offline  
Alt 01.04.2019, 14:08   #12
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von Herbert Beitrag anzeigen
Keine Ahnung wie du darauf kommst

Da ist ein ganz "normales" 02E.7 Getriebe drin. Hersteller: VW.
Der Dieter war so nett, mir seine FIN zu schicken. Kennbuchstabe ist NHZ.

Zum Getriebeölwechsel wird, wie schon gesagt, etwa 5L Doppelkupplungsgetriebeöl (Teilenummer: G052182A2) + Filter (Teilenummer: 02E305051C) + Filterdichtring (Teilenummer: N91084501) und, sofern du es selbst wechseln willst, eine geeignete Befüllvorrichtung benötigt. (Getriebeöl wird von unten eingefüllt!)
Aha und wer ist der Hersteller, Vw stellt selber keine dsg Getriebe her. Das sind kaufteile. Schau mal im kvs nach, da steht es.
.:r-line ist offline  
Alt 01.04.2019, 14:09   #13
Beastyboy80
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Vw baut keine Getriebe
Beastyboy80 ist offline  
Alt 01.04.2019, 14:40   #14
Herbert
 
Avatar von Herbert
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Vw stellt selber keine dsg Getriebe her.
Achso stimmt....in Kassel bohren wir den ganzen Tag in der Nase...
Herbert ist offline  
Alt 01.04.2019, 14:50   #15
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: Fragen zu Öl, Spülung und DSG

Ihr habt doch beide recht. Borg Warner liefert Kupplung und hydraulic. Temic die Elektronik als Beispiel und in Kassel wird alles zusammengebaut. Schaltgetriebe für'n crafter kommen zb komplett aus Kassel.. Automatik komplett von zf oder aisin
HennoX ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
DSG-Spülung - Abzocke oder Wunderwaffe ? manfredissimo Allgemeines 10 04.09.2012 00:13
Kaufberatung R32, Fragen über Fragen *g* Assassin R32 Kaufberatung 6 10.06.2009 00:19
Manuell vs. DSG....Fragen über Fragen Turbofreak Allgemein 65 08.02.2008 22:08
Fragen über Fragen vor dem Kauf des 2008er Modells Happy2k7 Allgemein 7 11.07.2007 18:04
Fragen R32 [email protected] Allgemein 7 07.07.2006 16:19



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2021, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2020, R32-Club.de