Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 14.03.2019, 10:17   #1
iceman
Xenon ALWR TÜV

Hallo liebe Kollegen,


ich hab in der Suche leider noch keine passende Antwort gefunden, deswegen hoffe ich, dass mir hier eventuell jemand helfen kann


Folgendes: Ist die LWR bei den Xenons statisch oder dynamisch? Es gibt dort unterschieldiche Meinungen über die Funktionsweise..
Ich frage deshalb, weil beim letzten TÜV Besuch bekam ich keine Plakette, weil laut TÜV die LWR nicht funktionierte, es konnte aber nirgends ein defekt festgestellt werden..
In manchen Foren heißt es, dass sich die Lichter nur einmal nach dem einschalten der Zündung einstellen.

Andere sagen, sie stellen sich nur während der Fahrt ein, da ein Tachosignal vorhanden sein muss...


Was ich bisher feststellen konnte, bei mir stellt sich nach einschalten der Zündung nichts ein..aber könnte es deshalb sein, da sie ja schon in der entsprechenden Position sind?

Ich hab noch bei keinem G4 gesehen, dass sie erst ganz runter fahren und dann wieder hoch...aber das wollte eben der Herr vom TÜV sehen..



von dem her: was wäre die korrekte Funktionsweise bei den original Xenons BJ: 2003.


Oder kennt jemand die Probematik mit dem TÜV?



Viele Grüße
iceman ist offline  
Alt 14.03.2019, 11:28   #2
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Xenon ALWR TÜV

Die dynamische Regelung mit dem Knickgelenk hinten gibt es imho nur beim Ver. Soweit ich weiß, ist das beim IVer statisch.

Kann das jemand bestätigen?
Hansdampf ist offline  
Alt 14.03.2019, 12:33   #3
akkarin92
AW: Xenon ALWR TÜV

Servus,

fahre zwar keinen R32 als IVer, allerdings hab ich bei meinem 1,4er Xenon nachgerüstet.

Bei mir ist es so, dass er morgens beim Einschalten der Zündung in die eingestellte Grundposition fährt (nicht ganz runter, auch nicht ganz hoch) und nach dem herausfahren aus der Garage einmal nachregelt, je nach Zuladung.

Am 1. März war ich beim Tüv, hat problemlos funktioniert. Hier hab ich auch gemerkt als er ihn aufgebockt hat, dass die Xenon nach gut 30 Sekunden nachgeregelt haben, obwohl die Zündung schon eine Weile an war und er bereits geregelt hatte.

Spekulationsmodus an:

Ich nehme an, wenn die Differenz der aktuellen Einstellung stark abweicht von der gemessenen Zuladung, dann regelt er nochmal nach.


Noch eine Info am Rande: Ich habe Xenon Gen 1 (Steuergeräte im Kotflügel). Die Brauchen kein Gala. Aber laut dem Golf 4 Forum regeln die Gen 2 Xenons beim Einschalten der Zündung genauso wie die Gen 1.

Ergo: Das Xenon müsste Statisch sein. Der Tüv-Prüfer sollte ggf. mal entsprechende Dokumente studieren.
akkarin92 ist offline  
Alt 14.03.2019, 12:48   #4
iceman
AW: Xenon ALWR TÜV

Ich danke euch schonmal für die Antworten. Habe selber noch etwas recherchiert und die Ausstattungsliste des Golf 4's gefunden. Dort steht eindeutig: P 8Q2 Leuchtweitenregulierung automatisch, statisch





Das reicht ja eigentlich schonmal etwas, aber wie gesagt, was macht man bei nem sturren TÜVler? Letztes mal hab ich ihn dann zu VW getan, die haben mir dann gesagt, sie konnten keinen Defekt feststellen und haben das dann mit dem TÜV gemacht, aber jetzt geh ich eben zu nem anderen und hab die befürchtung, dass dasselbe Spiel nochmal kommt.. und das sind einfach auch noch unnötige kosten für Diagnose und Nachprüfung....
iceman ist offline  
Alt 14.03.2019, 12:54   #5
akkarin92
AW: Xenon ALWR TÜV

Zitat:
Zitat von iceman Beitrag anzeigen
Ich danke euch schonmal für die Antworten. Habe selber noch etwas recherchiert und die Ausstattungsliste des Golf 4's gefunden. Dort steht eindeutig: P 8Q2 Leuchtweitenregulierung automatisch, statisch





Das reicht ja eigentlich schonmal etwas, aber wie gesagt, was macht man bei nem sturren TÜVler? Letztes mal hab ich ihn dann zu VW getan, die haben mir dann gesagt, sie konnten keinen Defekt feststellen und haben das dann mit dem TÜV gemacht, aber jetzt geh ich eben zu nem anderen und hab die befürchtung, dass dasselbe Spiel nochmal kommt.. und das sind einfach auch noch unnötige kosten für Diagnose und Nachprüfung....
Ich würde zum selben Prüfer nochmal hingehen und ihm den Ausstattungscode bzw. Dessen Bezeichnung zeigen. Anschließend den Aufkleber im Kofferraum den PR-Code zeigen. Dann sollte eigentlich einer Plakette nichts im Wege stehen, evtl. auch ohne zusätzliche Kosten, da der Fehler ja eigentlich bei Ihm lag.

Sollte er es dennoch nicht anerkennen würde ich ihn bitten einen zweiten Prüfer zu Rate zu ziehen. Das habe ich bei meinem Erstfahrzeug gemacht, nachdem der Prüfer meine Nachrüstscheinwerfer trotz E-Zeichen nicht anerkennen wollte. Hat dann trotzdem geklappt.
Ist zwar nicht die Feine Englische Art, aber manchmal geht es nicht anders.
akkarin92 ist offline  
Alt 14.03.2019, 15:11   #6
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: Xenon ALWR TÜV

Was ist das denn für ein Tüv Ingenieur? Übrigens beim Golf IV stellt oder justiert sich kein Scheinwerfer beim einschalten der Zündung. Die Sensoren an der Vorder und Hinterachse werden mit VCDS kalibriert unter Hilfe von bestimmten Volt Werten im Stand des Fahrzeuges. Diese Werte müssen erstmal korrekt im Rahmen liegen, damit eine Leuchweitenregulierung statt finden kann. Bekanntestes Problem einer Störung, ist das tieferlegen des Fahrzeuges, ohne die Korrektur der Sensoren dannach am Gestänge. Ein Fehler im Gerätespeicher wird deswegen aber auch nicht unbedingt hinterlegt. Des weiteren wird bei einer Einstellung auch unter Hilfestellung der zwei Justierschrauben am Scheinwerfer und Lichtmessgerät eingestellt. Der Motor selber im Scheinwerfer, ist viel zu träge und langsam um bei einer Fahrt die Scheinwerfer nachzuregeln. Ein nachregulieren der Scheinwerer findet dann nur bei einer Zuladung statt.
Ein einstellen der Scheinwerfer ist eine Minutensache, unter zur hilfenahme von VCDS und Lichtmessgerät. Weiter können auch die Motoren im Scheinwerfer mit einer VcdsStellglieddiagnose getestet werden. Eine Leitfaden gibt es im Netz oder fahr zur Werkstatt lass es machen und Ruhe iss. ...Fuck for Tüv...
dr heile ist gerade online  
Antwort

Stichworte
lwr, tüv, xenon


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Xenon/aLWR-Steuergerät AL Nummer 1 307 329 068 für Golf IV Mulgrut Suche/biete R32 0 05.02.2013 12:04
Xenon ALWR will nicht mehr miker Elektronik (Allgemein) 3 23.10.2012 03:33
aLWR defekt Xenon Scheinwerfer! reparabel? Cero Elektronik (Allgemein) 4 06.01.2012 19:25
ALWR & Serienfahrwerk / Auslesen mit VCDS R36Alex R32 Probleme/Fehler/Defekte 8 08.05.2010 02:17
HID XENON Nachrüstsatz H7 (Tri-Xenon-Umbau) Raoul_Duke Elektronik (Allgemein) 41 26.12.2009 10:10



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de