Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 12.05.2018, 21:31   #1
Xien16
 
Avatar von Xien16
R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Guten Abend,

ich wollte heute eigentlich an meinem R32 ein gutes Stück voran kommen, wurde aber nach wenigen Minuten mit einem kleinen Problem konfrontiert...

Der Titel sagt es schon, ich wollte die Kolben mit R36 Lagerschalen einbauen als mir aufgefallen ist, dass beide Schalen (sowohl rot als auch gelb) deutlich überstehen.

Auf der einen Seite habe ich die Lagerschale bündig in den Deckel gedrückt:



Dann steht sie auf das anderen Seite so weit heraus:



Ich dachte dann, vielleicht passen die sich der Rundung noch an, wenn man sie zusammenschraubt, aber leider ist hier ein deutlicher Spalt sichtbar...



Hier noch der Vergleich von Neu zu Alt:



Ich hoffe, dass mir bei diesem Problem jemand weiterhelfen kann.

Bis das nicht geklärt ist, geht es am Motor nicht weiter.
Ich will natürlich auch nicht die Kurbelwelle aufs Spiel setzen


Vielen Dank schon mal im Voraus und noch ein schönes Wochenende.
Xien16 ist offline  
Alt 12.05.2018, 22:09   #2
TurboMatze
 
Avatar von TurboMatze
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Aber der Spalt ist doch nicht nur zwischen pleuelstange und Pleuelsvhale zu sehen sondern auch zwischen den Lagerschalen?! Also kannst doch zusammenschrauben...
Würd eine probieren zusammenzuschrauben und dann gucken ob der pleuel sich bewegt, oder ausmessen.
TurboMatze ist gerade online  
Alt 12.05.2018, 22:12   #3
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Vielen Dank für die schnelle Antwort.

Aber leider ist das nur die leicht angefaste Kante der Lagerschalen.
In dem Bild sind die Schrauben mit der kleinen Ratsche gut handfest angezogen.
Xien16 ist offline  
Alt 12.05.2018, 22:14   #4
TurboMatze
 
Avatar von TurboMatze
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Hhmmm.
Bei mir hats gepasst mit r36 Lagern...
TurboMatze ist gerade online  
Alt 12.05.2018, 23:05   #5
dr heile
 
Avatar von dr heile
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Ich weiß was als nächstes kommt...
dr heile ist offline  
Alt 12.05.2018, 23:16   #6
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Ich warte eigentlich auch drauf
HennoX ist offline  
Alt 12.05.2018, 23:17   #7
TurboMatze
 
Avatar von TurboMatze
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Was denn??
TurboMatze ist gerade online  
Alt 13.05.2018, 08:08   #8
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Zitat:
Zitat von TurboMatze Beitrag anzeigen
Was denn??
Na nix fachliches. Manfred oder Hans sind wohl grad im Urlaub.
Die Aufforderung zur Vorstellung ist eigentlich lange überfällig.

Also lieber xien. Aber in den "ich bin neu hier" thread und vorstellen!
HennoX ist offline  
Alt 13.05.2018, 08:15   #9
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Ohje, ganz vergessen...
Bin schon eine Weile angemeldet, hab aber immer nur gelesen
Xien16 ist offline  
Alt 14.05.2018, 08:55   #10
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Hab jetzt mehrere Anlaufstellen kontaktiert und die Antworten könnten kaum unterschiedlicher sein:

BP-Motorentechnik:
"ist eigentlich immer so dass die Lager über stehen, Die brauchen ja eine gewisse Vorspannung"

Lokaler Motorinstandsetzer Hoeckle:
"dies ist absolut untypisch, und kann so nicht verbaut werden"

Kumpel, der jahrelang in der Instandsetzung von Baumaschinen gearbeitet hat:
"ein Überstand ist normal, die Lagerschalen brauchen Vorspannung"

Es steht 2:1 würde ich mal sagen

Am Mittwoch kommt der Kumpel mal vorbei und schaut sich das an.
Er hat aber auch gemeint, dass man eigentlich nichts kaputt machen kann.
Wenn die Lager tatsächlich falsch wären, könnte man die Kurbelwelle erst gar nicht drehen.

Er hatte noch den Tipp, dass die Lagerschalen mit einem möglichst dünnen Öl ordentlich eingeölt werden sollen.
Durch den ersten Ölwechsel kommt das dünne Öl dann wieder raus.
Zusätzlich könnte ich auch einen Kolben zur Probe ohne Kolbenringe einbauen um die Leichtgängigkeit der Lagerschalen zu prüfen.

Ansonsten kauf ich mir aber auch noch einen Satz original R32 Lagerschalen zur Probe
Xien16 ist offline  
Alt 14.05.2018, 09:21   #11
Beastyboy80
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

es ist beides richtig

Es gibt Lagerschalen mit Überstand und die dürfen auch nur Montiert ,fest angezogen werden

Und es gibt Lagerschalen ohne Überstand .die haben das etwas mehr Spiel an der Kurbelwelle
Beastyboy80 ist offline  
Alt 14.05.2018, 09:56   #12
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Das habe ich mir auch schon gedacht, die an der Kurbelwelle hatten nämlich keinerlei Überstand.

Aber da ich deutlich erwähnt habe, dass es sich um die Pleuel-Lager handelt und auch die Bilder dabei waren, ist ja eigentlich doch nicht beides richtig

Meinst du der Motorinstandsetzer hat es falsch verstanden und geht von den Kurbelwellen-Lagern aus?
Will dem ungern ne Antwort schreiben, ob er sich tatsächlich sicher ist

Ein Kumpel hat zum Glück noch eine VR6 Kurbelwelle rumliegen.
Da kann ich dann im ausgebauten Zustand (mit alten Schrauben) den Test machen
Xien16 ist offline  
Alt 14.05.2018, 10:27   #13
Beastyboy80
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

es ist korrekt so ,wie es ist .

Die Lagerschale presst sich auch noch in das Pleul rein .

Man sieht deutlich ,das die Schale ,bei dir noch nicht richtig drin sitzt.
Beastyboy80 ist offline  
Alt 14.05.2018, 10:41   #14
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Vielen Dank für die Antwort

Kannst du in meinem Bild einzeichnen, wo genau man sieht, dass die Schalen noch nicht richtig sitzen?
Xien16 ist offline  
Alt 14.05.2018, 12:11   #15
Xien16
 
Avatar von Xien16
AW: R36 Pleuel Lagerschalen zu groß

Kleines Update:
Der Motorinstandsetzer "Hoeckle" hat seine Aussage nicht auf den Überstand bezogen, sondern auf den Spalt im zusammengebauten Zustand.
Auch er sagt: "ein Überstand ist normal"
Da auf dem Bild die Schrauben nicht annähernd so stark angezogen waren, ist das natürlich nicht aussagekräftig.

Heute Abend mache ich einen Test an der VR6 Kurbelwelle mit zwei alten Schrauben und werde sehen, wie sich das verhält, wenn man die erst mal mit 30Nm und 90° angezogen hat
Xien16 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Teilenummern R36 Lagerschalen R32-Pilot Motortuning 12 14.05.2018 07:28
Pleuel Abgerissen R36 Variant Motorschaden cupra4 R36 Probleme/Fehler/Defekte 4 29.03.2017 19:39
[V] R32 Kolben und Pleuel didgeridoo Suche/biete R32 1 31.12.2016 14:27
R32 Lagerschalen R32Tobi Motortuning 31 20.02.2014 10:57

Stichworte zum Thema R36 Pleuel Lagerschalen zu groß


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de