Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 22.12.2017, 18:14   #1
HGP32
 
Avatar von HGP32
Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Hallo zusammen,

ich dachte mir, ich mach mal ein seperates Thema auf, da das alte Thema schon sehr überladen ist und die Überschrift garnicht mehr passt.

Was können Ursachen für eine verspätete volle Leistung sein? Wie eine Art „zweiter Schub“ der erst bei 4500U/min oder später mit vollem Druck einsetzt.
Der Ladedruck baut sich sauber und direkt ab 2000U/min auf, sobald man nur ein bisschen aufs Gas geht. Jedoch nur in einem gewissen Rahmen als wäre alles unter 4000U/min auf 70% gedrosselt. Die vollen 70% liegen also schon bei 3000U/min an. Hört sich komisch an, ist auch komisch.

Die üblichen Verdächtigen sind meißtens Vorspannung Wastegate, SUV, LMM, Leckagen, zu hoher Abgasgegendruck. Ich kann diese Dinge eigentlich alle ausschließen. Da die Bauteile vorher auch gut funktioniert haben. Es wurde nur das HGP30 Abgasgehäuse durch ein ATP mit A/R 0.82 ersetzt. Also ein minimal größeres Gehäuse. Das HGP liegt schätzungsweise bei A/R 0,76. Aber selbst wenn die Unterschiede größer wären dürfte sich das Ansprechverhalten nicht so stark verändern und soweit nach hinten verschieben. (Meine Meinung von meinem aktuellen Wissenstand)

Was könnte die Ursache für diese Drosselwirkung sein?
HGP32 ist offline  
Alt 22.12.2017, 19:08   #2
Beastyboy80
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Hast die Lernwerte gelöscht ?
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 22.12.2017, 21:21   #3
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Log mal
-Zündung
-Lambda Regelung
-Drehzahl

Und lad es hier hoch.
.:r-line ist offline  
Alt 23.12.2017, 11:14   #4
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Hab leider selber kein VCDS.

Bin gestern nochmal ausgiebig gefahren. Das Teil geht schon ordentlich voran.
Nur bis 4000U/min hab ich einen negativen Offset von 0,3bar der dann erst zwischen 4000-4500U/min wieder kompensiert wird. Sodass ich dann erst auf den eigentlichen 0,8 bar bin.

Man sieht es selbst wenn man unter 2000U/min so dahin tuckert. Da war die Ladedruckanzeige normalerweise immer bei 0bar. Jetzt ist sie bei -0,3bar.
HGP32 ist offline  
Alt 23.12.2017, 11:16   #5
Beastyboy80
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

bist sicher ,dass alles angeschlossen ist .

auch das Schubumluftventil ?

hört sich eher an ,als wäre was Undicht
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 23.12.2017, 11:35   #6
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Alles angeschlossen und kann auch keine Undichtigkeit feststellen.
HGP32 ist offline  
Alt 23.12.2017, 15:09   #7
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Ich glaub ich werde mir demnächst ein 0.63er Gehäuse holen und das ganze damit testen. Vielleicht ist das Abgasvolumen, das für das 0.82er benötigt wird einfach so hoch, dass der Abgasstrom bis 4000U/min nicht für einen höheren Ladedruck wie 0,5bar ausreicht. Zumindest nicht mit der Abstimmung könnte ich mir vorstellen.
HGP32 ist offline  
Alt 23.12.2017, 15:56   #8
bash42
 
Avatar von bash42
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Moooin,

hat sich der Winkel von Druckdose zu Wastegate geändert ?

Spann doch mal die Druckdose stark vor, oder blockieren und dann vorsichtig schauen was passiert.

Wenn sich dann nichts tut, die restlichen Bauteile einwandfrei arbeiten muss es ja an dem anderen Abgasgehäuse liegen.

Gruß

Fabian
bash42 ist offline  
Alt 23.12.2017, 16:06   #9
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Servus Fabi,

Winkel wird nahezu identisch sein. Hab das mit dem stärkeren Vorspannen schon gemacht. Das einzige was sich dann ändert, ist dass der Overboost höher wird.
Wie schon geschrieben. Ladedruck baut sich top auf. Schon ab der ersten Sekunde. Nur ist halt im Bereich 2500-4000U/min maximal 0,5 bar möglich.
HGP32 ist offline  
Alt 23.12.2017, 17:55   #10
Beastyboy80
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Das liegt nicht am Gehäuse.

Haben schon paar umgebaut ohne Probleme.
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 23.12.2017, 18:02   #11
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Du hast also schon mehrere Golf 5 R32 HGP 405PS umgebaut? Welches Gehäuse genau wurde stattdessen eingesetzt?
HGP32 ist offline  
Alt 23.12.2017, 23:31   #12
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

ich glaube Chris meint, dass deine SW neu abgestimmt werden muss.
coolhard ist offline  
Alt 23.12.2017, 23:46   #13
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Ohne logs und Infos zum datenstand können wir hier noch Jahre spekulieren.
Da wurde ja anscheinend schon so massiv am Gestänge und der Schraube verstellt, dass das mal alles neu angefasst werden sollte. Ist seit dem Umbau vom ttc an dem Auto was verändert worden?
.:r-line ist offline  
Alt 23.12.2017, 23:56   #14
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
ich glaube Chris meint, dass deine SW neu abgestimmt werden muss.
Ja ich denke auch, dass das der Knackpunkt ist. Müsste neu abgestimmt werden wenn man wieder alles perfekt haben möchte. Ich hab’s jetzt mal so eingestellt dass obenrum der max. Ladedruck nicht überschritten wird. Dafür ist er unten halt jetzt träger.
HGP32 ist offline  
Alt 24.12.2017, 00:02   #15
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Ursachen für späte volle Leistungsentfaltung (Turbo)

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Ohne logs und Infos zum datenstand können wir hier noch Jahre spekulieren.
Da wurde ja anscheinend schon so massiv am Gestänge und der Schraube verstellt, dass das mal alles neu angefasst werden sollte. Ist seit dem Umbau vom ttc an dem Auto was verändert worden?
Der Umbau ist nicht vom TTC. Und ja es wurde massiv am Gestänge und Schraube verstellt um zu verstehen wie das System funktioniert. Problem ist nur dass ich mit dem großen Gehäuse und der Abstimmung vom kleinen HGP Gehäuse nie auf einen grünen Zweig kommen werde. Zumindest nicht so dass der Druck untenrum und obenrum passt.
HGP32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Volle Rotze Daniel P. Allgemein 29 01.10.2009 13:38
Zündkerzen für Turbo Turbo-Rico Motortuning 15 20.03.2009 09:18
Turbo für den R??? Hockeyspeedyy Motortuning 38 20.01.2009 09:19
späte Vorstellung! Rene19850 Allgemein 15 23.01.2007 09:30
Für alle turbo Fans 6 Zylinder R32 Video-links 1 14.10.2004 21:38



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de