Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 06.12.2017, 18:41   #46
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Das täuscht. Die Wandstärken bzw. innere Form gleicht den äußeren Größenunterschied wieder aus. Rein optisch sieht das innere Volumen gleich groß aus. Und falls es einen Unterschied gibt, wird dieser wirklich nur gering sein. Ich werds einfach mal einbauen und testen. Bin aber zuversichtlich.
HGP32 ist offline  
Alt 06.12.2017, 19:49   #47
Beastyboy80
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Ist das jetzt, Das vom Turbozentrum welches ich dir empfohlen hab.

Hab nämlich keins bis jetzt live gesehen
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 06.12.2017, 19:59   #48
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Ist von ATP. Habs von Privat. Müsste aber identisch sein.
HGP32 ist offline  
Alt 06.12.2017, 20:09   #49
Beastyboy80
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Kannst ja noch den wastegate Kanal anpassen und grösser machen .
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 06.12.2017, 21:06   #50
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Was würde das bringen? Die Wastegateklappe passt doch dann nicht mehr.
HGP32 ist offline  
Alt 06.12.2017, 21:06   #51
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Zitat:
Zitat von HGP32 Beitrag anzeigen
Ist von ATP. Habs von Privat. Müsste aber identisch sein.
Mutig. Bitte nicht mit dem originalen vergleichen von den mAßen etc. Lieter einfach beide aus
.:r-line ist offline  
Alt 06.12.2017, 21:52   #52
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Mutig. Bitte nicht mit dem originalen vergleichen von den mAßen etc. Lieter einfach beide aus
Danke für den Tipp mit dem Auslitern.
HGP32 ist offline  
Alt 08.12.2017, 19:12   #53
Beastyboy80
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

werd sie mir auch bestellen .

Meiner ist auch mitten durchgebrochen oder ich bau gleich auf ein anderes gehäuse um

das HGP taugt nix

ist schon das zweite
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 11.12.2017, 21:44   #54
Silentboy89
 
Avatar von Silentboy89
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Ich hätte auch zum 0.82er tendiert

Lieber nen Tick größer als zu klein, dann geht das Ansprechverhalten zwar minimal runter, aber ich denke das kann man gut vernachlässigen.

Bin mal auf das Ergebnis gespannt

Die Ford Style Gehäuse sind auf jeden Fall eine gute Alternative
Silentboy89 ist offline  
Alt 16.12.2017, 14:48   #55
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Also das 0,82 Gehäuse ist verbaut.
Der Lader spricht jetzt etwas später an.
Lader spricht ab 2000 U/min das erste Mal an.
Zwischen 2500-4000U/min sag ich mal, hab ich ca.0,5 bar.
Und dann ab 4500 nochmal einen Schub mit dem maximal eingestellten Druck.
Bei mir jetzt 0,9bar.

Musste den Druck nach dem Gehäusewechsel über die Madenschraube runterregeln. War Teilweise bei 4500U/min bei 1,5 bar. War echt krass wie er mit dem Druck abging.

Ist das eigentlich normal dass er ab 4500U/min nochmal einen "zweiten Schub" hat?
HGP32 ist offline  
Alt 16.12.2017, 15:03   #56
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Zitat:
Zitat von HGP32 Beitrag anzeigen
Also das 0,82 Gehäuse ist verbaut.
Der Lader spricht jetzt etwas später an.
Lader spricht ab 2000 U/min das erste Mal an.
Zwischen 2500-4000U/min sag ich mal, hab ich ca.0,5 bar.
Und dann ab 4500 nochmal einen Schub mit dem maximal eingestellten Druck.
Bei mir jetzt 0,9bar.

Musste den Druck nach dem Gehäusewechsel über die Madenschraube runterregeln. War Teilweise bei 4500U/min bei 1,5 bar. War echt krass wie er mit dem Druck abging.

Ist das eigentlich normal dass er ab 4500U/min nochmal einen "zweiten Schub" hat?
Nein ist es nicht.
Ab 3800 geht es mit dem 35er steil bergan

Um wie viel müssest du die Madenschraube verstellen?
.:r-line ist offline  
Alt 16.12.2017, 15:23   #57
Beastyboy80
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Irgendwas stimmt da nicht,normal dürftest die Veränderung fast nicht spüren. Und die madenschraube hätte gar nicht verstellt werden müssen.

Die ist im frischluftgehäuse und begrenzt den Druck für das wastegate.

Das ist das sogenannte dampfrad
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 16.12.2017, 15:31   #58
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Naja ist aber so momentan. Wüsste jetzt nicht wo der Fehler liegt wenn das verhalten Falsch sein sollte.

Ich fahr nen 30er Lader.

Wastegate wieder wie vorgeschrieben leicht vorgespannt.
Musste gemacht werden da das neue Gehäuse von der Position anders liegt.
HGP32 ist offline  
Alt 16.12.2017, 15:37   #59
Beastyboy80
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Zitat:
Zitat von HGP32 Beitrag anzeigen
Naja ist aber so momentan. Wüsste jetzt nicht wo der Fehler liegt wenn das verhalten Falsch sein sollte.

Ich fahr nen 30er Lader.

Wastegate wieder wie vorgeschrieben leicht vorgespannt.
Musste gemacht werden da das neue Gehäuse von der Position anders liegt.
Wieviel mm hast denn vorgespannt?
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 16.12.2017, 15:39   #60
HGP32
 
Avatar von HGP32
AW: Flanschdichtung einbauen - Turboabgasgehäuse

Vielleicht so ca. 1mm ist die Bohrung der Stange zum Zapfen versetzt.
HGP32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rennkats einbauen! xxeazy-exx Allgemein 16 01.02.2011 16:05
Seitenmarkierungsleuchte einbauen ? LPG R32 Exterieur 12 28.12.2009 15:44
V8 in Beetle einbauen kido Allgemeines OFF TOPIC! 26 19.12.2009 22:33
Cam einbauen ??? M 2005 Allgemeines 9 07.12.2006 09:09
Sportgurte einbauen jesses Interieur 14 18.01.2005 09:05



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de