Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 04.03.2016, 19:00   #1
Dummbacke
Großglockner

Das will ich erleben;

hab mir vor genommen in diesem Jahr den Großglockner und anschließend

das Timmelsjoch zu befahren .Beide kenne ich noch nicht

Wer hat Kenne , Tipp,s und Ratschläge hierzu .

Alles vernünftige ,herzlich Willkommen
Dummbacke ist offline  
Alt 04.03.2016, 21:40   #2
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Großglockner

Großglockner wird bei mir evtl. dieses Jahr auch auf der "Liste" stehen, mal schauen.


Zum Timmelsjoch… Ja, ist durchaus eine Empfehlung wert. Habe ich zuletzt 2012 und 2015 erklummen

Schön durchs Ötztal in Österreich, übers Timmelsjoch, dann Richtung Meran. Letztes Jahr war oben die Mautstation im Neubau (siehe Bilder).
Die sollte zur Eröffnung dieses Jahr dann komplett fertig sein bzw. ist schon fertig.

Letztes Jahr war bei mir im Gegensatz zur Fahrt 2012 Shitwetter (im September) hatte aber auch seinen Reiz, speziell die Lichtverhältnisse der Wolken/Sonne.
Bei der Südrampen-Abfahrt nach Italien war dann schlagartig Wetterumschwung bzw. man merkt, dass man in eine mediterrane Region kommt, von 5°C auf
Passhöhe auf ca. 20°C. War im Cabrio unterwegs und mehr als genial…
Miniaturansicht angehängter Grafiken
01.jpg   02.jpg   03.jpg   04.jpg   05.jpg  

06.jpg   07.jpg   08.jpg   09.jpg   10.jpg  

der .:Rens ist offline  
Alt 04.03.2016, 22:16   #3
MarkusR32
 
Avatar von MarkusR32
AW: Großglockner

Das Timmelsjoch ist sozusagen neben dem Jaufenpass meine Hausstrecke. Wenn du vom Großglockner in Richtung Südtirol fährst, kannst du über den Jaufenpass ins Passeiertal fahren und dann hoch zum Timmelsjoch Vielleicht sieht man sich
MarkusR32 ist offline  
Alt 04.03.2016, 23:00   #4
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Großglockner

Sterzing > Jaufenpass > Timmelsjoch war die Rücktour bei mir.
Kostet halt keine Maut der Jaufenpass
Miniaturansicht angehängter Grafiken
11.jpg   12.jpg   13.jpg  
der .:Rens ist offline  
Alt 05.03.2016, 00:40   #5
Chrihollaus
 
Avatar von Chrihollaus
AW: Großglockner

Großglockner ist in der nähe von mir ca 30 min ist schön zum fahren!!
Chrihollaus ist offline  
Alt 05.03.2016, 09:13   #6
Dummbacke
AW: Großglockner

Zitat:
Zitat von Chrihollaus Beitrag anzeigen
Großglockner ist in der nähe von mir ca 30 min ist schön zum fahren!!

ja ,dann bist du ja besonders prädestiniert uns Tipp,s , Hinweise und Anregungen zu geben .

Lass mal was kommen ?
Dummbacke ist offline  
Alt 05.03.2016, 11:18   #7
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Großglockner

Großglockner bin ich mitm .:R noch nicht gefahren,
ich kann mich aber noch an Heiligenblut, Murmeltiere und ewiges Eis erinnern,
das ist allerdings schon 20 Jahre her...

Den Weg dorthin, bzw. dran vorbei, fahre ich aber jedes Jahr mindestens einmal,
wenn´s nach Hermagor in den wohl verdienten Urlaub geht.

Wir fahren immer Kufstein ab, Richtung Felbertauern, somit kann man sich die Autobahnmaut sparen.
Es geht dann Richtung Kitzbühel, über den Jochberg runter nach Mittersill und direkt wieder hoch über den Felbertauern bis nach Lienz.
Lienz ist ne wirklich schöne Stadt und ist auf jeden Fall einen Blick wert.
Auch die Strecke alleine dorthin durch die Berge finde ich total schön und gehört für mich mit zum Urlaub.
Hinter Lienz geht's dann irgendwann links ab Richtung Großglockner.

Mann kann aber auch schon in Mittersill Richtung Kaprun fahren und von dort aus zum Großglockner hoch, das wäre deutlich kürzer.

Ich hoffe, das hilft schon mal weiter!
ishino ist offline  
Alt 05.03.2016, 12:05   #8
Dummbacke
AW: Großglockner

Zitat:
Zitat von ishino Beitrag anzeigen
Großglockner bin ich mitm .:R noch nicht gefahren,
ich kann mich aber noch an Heiligenblut, Murmeltiere und ewiges Eis erinnern,
das ist allerdings schon 20 Jahre her...

Den Weg dorthin, bzw. dran vorbei, fahre ich aber jedes Jahr mindestens einmal,
wenn´s nach Hermagor in den wohl verdienten Urlaub geht.

Wir fahren immer Kufstein ab, Richtung Felbertauern, somit kann man sich die Autobahnmaut sparen.
Es geht dann Richtung Kitzbühel, über den Jochberg runter nach Mittersill und direkt wieder hoch über den Felbertauern bis nach Lienz.
Lienz ist ne wirklich schöne Stadt und ist auf jeden Fall einen Blick wert.
Auch die Strecke alleine dorthin durch die Berge finde ich total schön und gehört für mich mit zum Urlaub.
Hinter Lienz geht's dann irgendwann links ab Richtung Großglockner.

Mann kann aber auch schon in Mittersill Richtung Kaprun fahren und von dort aus zum Großglockner hoch, das wäre deutlich kürzer.

Ich hoffe, das hilft schon mal weiter!

Oh , das hat schon ganz toll geholfen .Danke wo ist denn Hermagor ??
Dummbacke ist offline  
Alt 05.03.2016, 14:31   #9
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Großglockner

Falls es mal in die andere Richtung gehen sollte, also etwas westlicher, da sind auch schöne Sträßchen vorhanden


Das war meine Route letztes Jahr, verteilt auf 4 Tage:

- Oberjoch/Fernpass
- das schon erwähnte Timmelsjoch
- Gampenpass
- Gaviapass (saueng, keine Empfehlung)
- Stilfser Joch
- Reschenpass
- über Ischgl/Galtür zur Silvretta Hochalpenstr.


Sorry, dass ich von deiner eigentlichen Route etwas abweiche...
Miniaturansicht angehängter Grafiken
14.jpg   15.jpg   16.jpg   17.jpg   18.jpg  

19.jpg   20.jpg  
der .:Rens ist offline  
Alt 05.03.2016, 18:05   #10
Jim_Knopf
 
Avatar von Jim_Knopf
AW: Großglockner

Thomas, wie ist das eigentlich zum fahren, wenn alles nass ist ? Ich bin derzeit am überlegen, die Route über die Berge zu nehmen, wenn es vom Wörthersee heimwärts geht. Nur wenn es Regnet ist das sicher kein spaß, oder entschädigt die Aussicht das trotzdem ?

Grüße
Jim_Knopf ist offline  
Alt 05.03.2016, 18:28   #11
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Großglockner

Siehst es ja auf meinen Bildern, dass wettermäßig alles dabei war...
...ausser Schnee

Solche Touren machen eigentlich nur bei gutem Wetter mit auch ausreichender Fernsicht "Sinn". Da ich aber keine Wahl hatte und verschiedene
Unterkünfte bereits gebucht waren (jeden Tag ca. 250km gefahren und dann immer woanders übernachtet) musste gerade das Highlight meiner
Tour -das Stilfser Joch- leider bei Regen überquert werden.
Da aber immer mal Wolkenlücken kamen, hatte das auch seinen speziellen Reiz.
Sieht man ja teils auf den Bildern, dass damit auch einzigartige Lichtverhältnisse zustande kamen...

Macht aber das Fahren auch nicht einfacher, wenn man auf unbekannten Serpentinen unterwegs ist, sieht stellenweise fast nix (Nebel) und muss
trotz des bescheidenen Wetters Fahrradfahrern ausweichen die unterwegs sind...

Also wenn es auf deiner Rückfahrt ohne Unterbrechung regnen sollte, würde ich auf der Autobahn bleiben.
Da lohnt sich der "Stress" nicht über Pässe zu eiern. Bei Wetter mit bereits etwas Sicht lohnt es sich natürlich, keine Frage.
der .:Rens ist offline  
Alt 05.03.2016, 19:40   #12
dsg-driver
 
Avatar von dsg-driver
AW: Großglockner

Falls es mal richtung st. Moritz u noch weiter gehen soll, kann ich den maloya pass empfehlen...
@dummbacke...hermagor ist in kärnten, eig schon mehr od weniger an der grenze zu italien!
dsg-driver ist offline  
Alt 05.03.2016, 19:51   #13
Dummbacke
AW: Großglockner

Zitat:
Zitat von dsg-driver Beitrag anzeigen
Falls es mal richtung st. Moritz u noch weiter gehen soll, kann ich den maloya pass empfehlen...
@dummbacke...hermagor ist in kärnten, eig schon mehr od weniger an der grenze zu italien!

Die Schweizer Pässe hab ich fast alle schon unter die Räder gehabt
Dummbacke ist offline  
Alt 05.03.2016, 20:52   #14
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Großglockner

Zur Anregung auch sehenswert:

http://www.bertholdsteinhilber.com/passbilder.html
der .:Rens ist offline  
Alt 05.03.2016, 20:55   #15
Dummbacke
AW: Großglockner

Zitat:
Zitat von der .:Rens Beitrag anzeigen

Danke , sehr beeindruckend !!
Dummbacke ist offline  
Antwort

Stichworte
großglockner


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de