Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Ich bin neu hier

Ich bin neu hier Willkommen im r32-club. Hier kannst Du Dich vorstellen.

Antwort
Alt 28.11.2017, 19:47   #46
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Endlich!

Finde ich gut
Beim Dicken würde ich in dem Fall auch die Ölwanne erneuern, wobei ich beim Alltagsauto 'nen Helicoil reindrehen würde wegen der Kosten.
Ansonsten würde ich ggf. noch den LMM ersetzen. Kostet beim Hersteller nicht die Welt und bewirkt manchmal wahre Wunder.
RS999 ist offline  
Alt 28.11.2017, 19:52   #47
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von Matty Beitrag anzeigen
Dann lass mal die Alu Wanne rosten
.:r-line ist offline  
Alt 28.11.2017, 20:00   #48
Matty
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Dann lass mal die Alu Wanne rosten
Aluminium rostet nicht, weil es als Element keine Eisenanteile besitzt. Zwar reagiert Aluminium wie auch Eisen an der Oberfläche leicht mit Sauerstoff, doch während das Eisenoxid abbröckelt, bildet das Aluminiumoxid eine dünne Schicht die das darunterliegende Leichtmetall schützt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2017, 20:21   #49
MarcB
 
Avatar von MarcB
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Rost ??




Sorry wusste nicht das es eine Alu-Wanne ist. Ich lerne bei den Details noch dazu. Konnte mir nur so erklären das man die tauscht


Gesendet von iPhone mit Tapatalk
MarcB ist offline  
Alt 28.11.2017, 20:33   #50
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von Matty Beitrag anzeigen
Aluminium rostet nicht, weil es als Element keine Eisenanteile besitzt. Zwar reagiert Aluminium wie auch Eisen an der Oberfläche leicht mit Sauerstoff, doch während das Eisenoxid abbröckelt, bildet das Aluminiumoxid eine dünne Schicht die das darunterliegende Leichtmetall schützt.
Shit, da habe ich wohl damals in der Vorlesung gepennt.

Meine Frage zielte dadrauf, warum eine Aluminium Wanne laut Marc rosten sollte. Wikipedia kann ich selber bedienen.
Der Thorsten möchte auch gerne was verdienen und eine neue Wanne samt Wechsel bringt mehr ein, als eine Instandsetzung, die sogar viel besser ist. Hierbei erfüllt die eingesetzte Buchse einen Vorteil. Diese hat eine höhere Festigkeit im Bereich des Innengewinde. Somit kommt es nicht erneut zu "überdrehten Gewindegängen"

Wenn du magst, dann rechne ich dir sogar die Kräfte am Gewinde aus, die wirst du leider nicht bei Wikipedia finden.
SorrY, aber veralbern lasse ich mich nicht!
.:r-line ist offline  
Alt 28.11.2017, 20:50   #51
Matty
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Shit, da habe ich wohl damals in der Vorlesung gepennt.

Meine Frage zielte dadrauf, warum eine Aluminium Wanne laut Marc rosten sollte. Wikipedia kann ich selber bedienen.
Der Thorsten möchte auch gerne was verdienen und eine neue Wanne samt Wechsel bringt mehr ein, als eine Instandsetzung, die sogar viel besser ist. Hierbei erfüllt die eingesetzte Buchse einen Vorteil. Diese hat eine höhere Festigkeit im Bereich des Innengewinde. Somit kommt es nicht erneut zu "überdrehten Gewindegängen"

Wenn du magst, dann rechne ich dir sogar die Kräfte am Gewinde aus, die wirst du leider nicht bei Wikipedia finden.
SorrY, aber veralbern lasse ich mich nicht!
Hättest ja auch einfach sagen können Marc die Wanne ist aus Alu. Anstatt zu fragen Rost .
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.11.2017, 21:35   #52
Beastyboy80
AW: Endlich!

ich würde das Wannen wechsel sein lassen .

das ist nämlich einen mag Arbeit ,die wird von gefühlt 1000 Schrauben gehalten.

geschweige ,die Schwallbleche auszubauen .

Das macht kein Mensch

https://www.ebay.de/itm/Olablassschr...gAAOSwz71ZR9n3
Beastyboy80 ist offline  
Alt 28.11.2017, 21:47   #53
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von Beastyboy80 Beitrag anzeigen
ich würde das Wannen wechsel sein lassen .

das ist nämlich einen mag Arbeit ,die wird von gefühlt 1000 Schrauben gehalten.

geschweige ,die Schwallbleche auszubauen .

Das macht kein Mensch

https://www.ebay.de/itm/Olablassschr...gAAOSwz71ZR9n3
Bitte trotzdem nach dem "freischneiden" ausbauen oder direkt vorher.
Somit gelangen keinerlei Späne in die Wanne und man ist auf der sicheren Seite. Neue Dichtung rein und man hat gleich eine frisch abgedichtete und nicht schwitzende Aluminiumwanne.
.:r-line ist offline  
Alt 28.11.2017, 21:53   #54
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Endlich!

jaein, wenn man das sauber macht, geht das auch so, auch wenn ich verstehe was du meinst. Solange die Ölwanne trocken ist, würde ich das auch ohne Wannenabbau machen wollen.
coolhard ist offline  
Alt 28.11.2017, 21:55   #55
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Endlich!

Da wir nicht genau wissen, was mit der Ölwanne wirklich los ist, kann noch lange gerätselt werden.

Vielleicht sollte uns Toddi mal aufklären bzw. Kathrin erklären, warum er tauschen will.

Btw. Bei mir wurde mal am Mopped das Zündkerzengewinde mit Helicoil repariert - ohne Ausbau! Da bricht nur zum Schluss so ein kleines Stück vom Gewindeeinsatz ab, mit dem man den Einsatz reindreht. Das sollte natürlich nicht irgendwo im Motor verschwinden.
Hansdampf ist offline  
Alt 29.11.2017, 08:23   #56
Koeppi
 
Avatar von Koeppi
AW: Endlich!

Moin,

war gestern beim Thorsten und er zeigte mir, dass das Alugewinde für die Ablassschraube sich in grobe und sehr kleine Späne aufgelöst hat, auch sieht das Alugewinde (selbst für mich) echt komisch zernudelt aus. Die Befürchtung ist nun, dass sich diese Späne auch in der Wanne befinden. Des Weiteren ist der Öltemperaturgeber defekt.

Ich investiere jetzt lieber richtig, als dass man versucht zu reparieren und letzten Endes muss doch die Wanne neu...
Koeppi ist offline  
Alt 29.11.2017, 08:53   #57
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Endlich!

Wie ich oben schon sagte, ab muss sie so oder so.
Zwischen instandsetzen, was am Ende sogar besser hält und tauschen liegen >200€.
.:r-line ist offline  
Alt 29.11.2017, 11:13   #58
KingDouchebag
 
Avatar von KingDouchebag
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Wie ich oben schon sagte, ab muss sie so oder so.
Zwischen instandsetzen, was am Ende sogar besser hält und tauschen liegen >200€.
Wenn sie es für richtig hält, lass sie es doch einfach vorbeugend instandsetzen

Zitat:
Zitat von .:r-line Beitrag anzeigen
Wie oft noch? Ich habe meinen Bezug zu deinen Bildern hergestellt. Soll ich dir noch eine Doku über das Thema schreiben.
Ich tausche lieber was, was nicht mehr gut aussieht und habe Ruhe. Nicht wie du es machst mit dem Bezug auf, ich fahre eh nicht viel.
Irgendwann verkauft man es und der nächste macht mal richtig km und dann knallt es!

Sowas nennt man vorbeugende Instandhaltung. Bevor du mit deinen nicht fundierten Gehaltsaussagen kommst, beschäftige dich mal mit dem Thema.

Auf Wiedersehen
KingDouchebag ist offline  
Alt 29.11.2017, 11:32   #59
Koeppi
 
Avatar von Koeppi
AW: Endlich!

Was ist denn das für ein Gezicke? Ihr Männer könnt das echt gut.
Koeppi ist offline  
Alt 29.11.2017, 12:06   #60
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Endlich!

Zitat:
Zitat von KingDouchebag Beitrag anzeigen
Wenn sie es für richtig hält, lass sie es doch einfach vorbeugend instandsetzen
Seit wann fällt eine Wanne unter Verschleißteile
.:r-line ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Endlich Thor Mein R32 6 28.07.2006 19:59
Endlich ...! Tornadorot Ich bin neu hier 12 11.07.2006 19:23
Endlich Adalbert Kessler Erlebnisse/Geschichten 6 08.01.2006 19:14
Endlich Adalbert Kessler Ich bin neu hier 12 06.01.2006 23:56
Endlich!!!!!! Thomas Ich bin neu hier 29 08.12.2005 19:12



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de