Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 5 R32)

Antwort
Alt 07.05.2017, 07:46   #1
golfVr32bub
Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Hallo zusammen,
ich habe mir das Kufatec Interface gebraucht gekauft um die Öltemperatur anzeigen zu lassen . Kann mir jemand sagen wie das Radio rns510 ausgebaut wird und ob ich es auch mit OBD Eleven codieren kann (CANGateway Adresse19) ?
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:17   #2
wHiTeCaP
 
Avatar von wHiTeCaP
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Zum Ausbau gibt es im Netz etliche Anleitungen. Brauchst Tirx 20 und musst erstmal oben oberhalb der Lüftung das Gitter entfernen und drunter zwei Schrauben lösen. Dann das obere Teil nach oben weg ziehen. Radioblende ab, das Radio ist mir vier Schrauben fest. Und dann raus damit.
wHiTeCaP ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:18   #3
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Das habe ich bereits rausgefunden. Und die zweite Frage?

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:23   #4
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

ich wüsste nicht, dass man da was codieren könnte, bei mir war es so, dass man es erst noch umpinnen musste, damit die Freispreche etc. wieder funktioniert hat.
coolhard ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:33   #5
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Hm in der Anleitung von kufatec steht drin gateway 19 freischalten

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:45   #6
Pe-Ter
 
Avatar von Pe-Ter
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

moin manu, versteh das bitte nicht falsch

warum fragst du nicht vorher nach möglichkeiten, bevor du was kaufst.
glaub mir es erspart dir geld und kopfschmerzen.
die jungs hier haben so viele innovative dinge in ihren autos, da wird IMMER was bei sein

warst du heute nacht aufm wall ?
Pe-Ter ist offline  
Alt 07.05.2017, 10:49   #7
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Ne war ich nicht

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 11:34   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Zitat:
Zitat von golfVr32bub Beitrag anzeigen
Hm in der Anleitung von kufatec steht drin gateway 19 freischalten

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
ok, hatte bei meiner keine solche Info, hat eh nicht getaugt, da ist die MFA XP Lite für ein paar Eur mehr was vernünftiges und musste auch kein RNs oder was auch immer alles raus reissen.
coolhard ist offline  
Alt 07.05.2017, 11:50   #9
Der_Lacker
 
Avatar von Der_Lacker
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
ok, hatte bei meiner keine solche Info, hat eh nicht getaugt, da ist die MFA XP Lite für ein paar Eur mehr was vernünftiges und musste auch kein RNs oder was auch immer alles raus reissen.
Kannst du das mal genau erklären warum die kufatec nicht so dolle ist und warum die xp besser ist, oder was die xp besser macht als die kufatec
Der_Lacker ist gerade online  
Alt 07.05.2017, 13:26   #10
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

die E-MFA hat gewisse Inkompatibilitäten, mir hat es auch die Boardspannung nach unten gezogen, Freisprechen ging nicht mehr bei Fahrt, nur wenn ich mit Motor aus gestanden bin etc.

Die MFA XP Lite ist voll kompatibel, da muss auch nix ggf. je nach Baujahr umgepinnt werden und du hast 14 Parameter die du frei aus der Gesamtauswahl belegen kannst. Zudem kannste Öldruck und Klappensteuerung als Option mit anschliessen etc.

Für glaub aktuell 238 EUR eine top Lösung, wird im Fußraum eingebaut 2 Stecker , VCDS ran und Menue MFA XP Lite aktivieren und das war es dann und ist voll Diagnose fähig. In den VCDS Bits & Bytes Einstellungen kannste dann die gewünschten Parameter für 3 Ebenen nach deinen Wünschen sortiert zuordnen und so einstellen, dass es bereits bei Start im Display erscheint oder erst nach Menue Auswahl.
coolhard ist offline  
Alt 07.05.2017, 13:27   #11
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

279 is aber ne Hausnummer

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 13:28   #12
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

na, und wer billig kauft , kauft 2 mal, hast ja auch mehr Leistungsumfang vs. E-Mfa und die kostet auch bereits 179 EUR

edit: 200 EUR +MwSt. war der mir bekannte letzte Preis, nicht 279 EUR
coolhard ist offline  
Alt 07.05.2017, 13:34   #13
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Die kufatec mfa kostet 139

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Alt 07.05.2017, 13:43   #14
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

149 EUR bei Kufatec direkt, die war mal bei 179 EUR.

Rechne dann noch den ganzen Einbauaufwand vs. um, dann biste gleichauf und hast weniger Leistungsumfang und keine weiteren sinnvollen Optionen mehr.

Kauf es halt, aber empfehlen kann ich es aktuell nicht.
coolhard ist offline  
Alt 07.05.2017, 13:53   #15
golfVr32bub
AW: Kufatec E-MFA Einbau und Codierung

Welche zusätzlichen Optionen hat man?

Gesendet von meinem ZTE BLADE V7 LITE mit Tapatalk
golfVr32bub ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Kufatec E-MFA Basic Plus jensereh Suche/biete R32 0 30.01.2017 22:02
e-mfa von kufatec gcc Sonstiges Tuning 42 11.02.2010 21:10
[V] E-MFA Kufatec Elwood Suche/biete R32 2 04.02.2010 23:39
[V] E-MFA Kufatec holgi33 Suche/biete R32 2 04.02.2010 12:42
RNS510: Kompatibilät, Soundqualität, Einbau/Codierung -> Hilfe schweizer Fraktion dslr Entertainment-Elektronik 18 28.09.2009 23:08

Stichworte zum Thema Kufatec E-MFA Einbau und Codierung



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de