Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 15.11.2016, 12:54   #16
samako
AW: DSG - wer lernt von wem

hey,

was mir am meisten auf den geist geht das er beim anfahren mal so richtig nach vorne springt , neu angelernt per vcds hatte ich schon probiert hat aber null gebracht..wobei man sagen muss er macht es nichht immer man muss aber genaustens mit dem gaspedal spielen sonst hüpft er nach vorne

dsg ölwechsel war erst und es wurde auch von den vorbesitzern drauf geachtet das da keine LL Suppe reinkommt
samako ist offline  
Alt 15.11.2016, 16:03   #17
Beastyboy80
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von samako Beitrag anzeigen
hey,

was mir am meisten auf den geist geht das er beim anfahren mal so richtig nach vorne springt , neu angelernt per vcds hatte ich schon probiert hat aber null gebracht..wobei man sagen muss er macht es nichht immer man muss aber genaustens mit dem gaspedal spielen sonst hüpft er nach vorne

dsg ölwechsel war erst und es wurde auch von den vorbesitzern drauf geachtet das da keine LL Suppe reinkommt
entweder Bedienerfehler oder Mechatronikschaden (Kupplungsventile )

Die LL Suppe ist aber beim DSG , das beste was es gibt
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 15.11.2016, 18:17   #18
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: DSG - wer lernt von wem

Ich glaube eher, dieses abrupte Anfahren ist normal. Etwas seltsam: Bei meinem hatte ich das erst nach einem Wechsel des LMM. Wobei er mit dem neuen LMM insgesamt etwas "nervöser" wurde. Reset hat nicht viel geändert.

Gesendet vom S3 via Tapatalk
Hansdampf ist offline  
Alt 15.11.2016, 19:44   #19
Beastyboy80
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von Hansdampf Beitrag anzeigen
Ich glaube eher, dieses abrupte Anfahren ist normal. Etwas seltsam: Bei meinem hatte ich das erst nach einem Wechsel des LMM. Wobei er mit dem neuen LMM insgesamt etwas "nervöser" wurde. Reset hat nicht viel geändert.

Gesendet vom S3 via Tapatalk
Nö nicht normal .

Entweder blöd von Fahrer gelernt oder defekte Kupplungsventile.-

Man darf ein DSG nicht anrollen lassen .man muss direkt von Bremse auf GAS wechseln .

Und wenn man zu Stark auf GAs tritt ,sollte das DSG in den Softmodus gehen .

Wenn man man natürlich voll drauf latscht ,gehts natürlich vorwärts
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 15.11.2016, 20:05   #20
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: DSG - wer lernt von wem

Softmodus? Das muss ich ausprobieren - kannte ich noch nicht.

Ein echtes Problem ist die Sache sowieso nicht, wenn man sich daran gewöhnt hat.



Gesendet vom S3 via Tapatalk
Hansdampf ist offline  
Alt 15.11.2016, 23:51   #21
samako
AW: DSG - wer lernt von wem

ich lasse da nichts "anrollen" gehe von bremse auf gas und der ruckt erstmal wie n weltmeister , wenn eine Steigung da ist , ist es richtig Katastrophe dann ruckt er gleich mehrere male hintereinander ....

mit dem Gewöhnen ist das so ne Sache weil es einfach nur nervt , es kommt halt drauf an wie "spürbar" es ist , bei mir ist es aber meiner Meinung nach schon Immens

das mit dem LL verstehe ich jetzt mal so garnicht , es wird doch hier sehr oft empfohlen die LL Suppe sofort rauszumachen und auf Festintervall zu stellen

naja ich glaube dabei aber auch eher an die ach so tolle Mechatronik , muss man sich mal überlegen ob man diese Ventile mal tauschen lässt Florian ausm Harz macht sowas ja so wie ich das vor einiger Zeit mal recherchiert habe...
samako ist offline  
Alt 16.11.2016, 06:30   #22
R60
 
Avatar von R60
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von samako Beitrag anzeigen
das mit dem LL verstehe ich jetzt mal so garnicht , es wird doch hier sehr oft empfohlen die LL Suppe sofort rauszumachen und auf Festintervall zu stellen?
Bitte nicht alles durcheinander würfeln. Motoröl hat nichts mit DSG-Öl zu tun.
R60 ist offline  
Alt 16.11.2016, 06:48   #23
Pe-Ter
 
Avatar von Pe-Ter
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von Beastyboy80 Beitrag anzeigen
Nö nicht normal .

Entweder blöd von Fahrer gelernt oder defekte Kupplungsventile.-

Man darf ein DSG nicht anrollen lassen .man muss direkt von Bremse auf GAS wechseln .

Und wenn man zu Stark auf GAs tritt ,sollte das DSG in den Softmodus gehen .
kannst du mir bitte erklären warum man direkt wechselt ?
und etwas über den softmodus erzählen ?
ich war nämlich felsenfest das ein anrollen das getriebe und kupplung schonen würde.
schonmal danke
peter
Pe-Ter ist offline  
Alt 16.11.2016, 14:23   #24
Beastyboy80
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von predaa Beitrag anzeigen
kannst du mir bitte erklären warum man direkt wechselt ?
und etwas über den softmodus erzählen ?
ich war nämlich felsenfest das ein anrollen das getriebe und kupplung schonen würde.
schonmal danke
peter
na ja .. eher nicht . da das anrollen zwar geht ,aber der Wagen dann ja wieder kurz in den Schubbetrieb geht , bis du den Fuß dann aufs Gaspedal stellst .

Und genau das , verwirrt das Getriebe, weil es den Nötigen Kupplungsdruck nicht lernen kann . ja da zwei Anfahrsituationen gibt.

Der Softmodus ist eigentlich für Anhänger oder Bergfahrt Betrieb .
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 16.11.2016, 15:45   #25
Pe-Ter
 
Avatar von Pe-Ter
AW: DSG - wer lernt von wem

wie lange schätzt du, gesetzt den fall das alles andere ok is, braucht es um den richtigen kupplungsdruck einzulernen ?
Pe-Ter ist offline  
Alt 16.11.2016, 16:05   #26
Beastyboy80
AW: DSG - wer lernt von wem

Zitat:
Zitat von predaa Beitrag anzeigen
wie lange schätzt du, gesetzt den fall das alles andere ok is, braucht es um den richtigen kupplungsdruck einzulernen ?
der ändert sich ständig ,je nach Umgebung .

Ich hab sogar gelesen , dass die Mechatronik nen Neigungssensor drin hat , um Berganfahrten zu erkennen .

eine Mechatronik ist normal nach einer bis zwei Tankfüllungen anglernt .

dann reagiert sie nur noch auf Umgebungsvariablen , wie Temp und Verschleiss der Kupplung etc
Beastyboy80 ist gerade online  
Alt 16.11.2016, 16:07   #27
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: DSG - wer lernt von wem

3 bis 4 Zyklen, also etwa150km, nach Reset.
coolhard ist offline  
Alt 16.11.2016, 16:27   #28
Pe-Ter
 
Avatar von Pe-Ter
AW: DSG - wer lernt von wem

wenn er muckt sofort gas weg ? oder mal 2 oder 3 törns stehen lassen
Pe-Ter ist offline  
Alt 20.11.2016, 10:56   #29
samako
AW: DSG - wer lernt von wem

upps , ja da hatte ich oben ein bissschen was verwechselt mit motor/dsg ÖL sorry



ich kann mich nur wiederholen, das abrupte anfahren oder auch das abrupte rückwärtsfahhren ist mega nervig und sieht von aussen ziemlich "beschissen" aus

den richtigen punkt zu finden für s gaspedal ist echt fast "unmöglich" ....das ist eher immer so ne Glücksache

gruß
samako ist offline  
Alt 20.11.2016, 15:17   #30
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: DSG - wer lernt von wem

reine Übungssache.....
coolhard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wer von Euch hat nen PC und wer nen MAC superingo PC/MAC 33 10.10.2007 06:48
wem ist der R32 noch zu laut?? maino Allgemein 79 10.05.2007 16:46
Wem gehört dieser R32??? DomiR32 Allgemein 5 17.02.2007 11:13
Wem geht es noch so wie mir ? (Videos inside) Okley Allgemeines OFF TOPIC! 9 27.09.2005 14:40
Wer will ein DSG haben? Harry Allgemein 16 01.07.2005 19:15



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de