Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Räder/Reifen

Räder/Reifen Neue Felgen oder Reifen?

Antwort
Alt 18.07.2016, 21:27   #1
timmen
Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Hallo, habe folgendes Problem und zwar habe ich mir Audi Felgen gekauft und diese mit neuen Reifen bestückt 225 /35 R19 auf einer 8,5x19

Leider habe ich das Problem das das Lenkrad ab ca 120 130 Flattert un der Beifahrersitz auch vibriert also bzw das ganze Auto passend zum Lenkrad.

Dieses Problem war auch schon mit den Winterreifen die Winterreifen waren aber irgendwelche Noname Dinger da ich die eh dieses Jahr wechseln wollte war mir das erstmal egal und ich lebte damit ein wenig.

Nun gut also mein Problem ist das die Felgen schon 3 mal Gewuchtet worden sind und es nicht besser geworden ist. Die Felgen laufen rund wurde auch schon überprüft ohne Reifen.

Kann das Irgendwie an Irgendwas vom Fahrwerk etc kommen? das solche Vibrationen entstehen?

Ich wollte erstmal hier nachfragen bevor ich zu nem anderen Reifenhändler fahre und da die Reifen nochmal umsonst wuchten lasse.

mfg
timmen ist offline  
Alt 18.07.2016, 21:45   #2
RS999
 
Avatar von RS999
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Wurde der Höhenschlag schon gemessen? Unwucht ist nicht gleich Unwucht; evtl sollte man die Reifen mal darauf prüfen...
RS999 ist offline  
Alt 18.07.2016, 21:47   #3
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Bremsscheiben haben auch Einfluss darauf, ggf. Antriebswelle/n
coolhard ist offline  
Alt 18.07.2016, 21:50   #4
Dummbacke
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Zitat:
Zitat von RS999 Beitrag anzeigen
Wurde der Höhenschlag schon gemessen? Unwucht ist nicht gleich Unwucht; evtl sollte man die Reifen mal darauf prüfen...
Eine statische Unwucht

Die Reifen sollten nach dem Aufziehen solange auf der Felge gedreht werden bis eine maximale Übereinstimmung erreicht ist. Danach erst wuchten .

Frag deinen Reifenfachmann

Hier ist ein "Reifenfachhändler" gefragt. Geh zu einem Großen ,der hat die entsprechenden
Geräte.
Dummbacke ist offline  
Alt 18.07.2016, 21:59   #5
timmen
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

was meint ihr mit solange gedreht werden meinst du ich sag mal 90 grad drehen dann wuchten gucken was an gewichten benötigt wird und das dann 4 mal um zu gucken wo es am wenigsten ist?
timmen ist offline  
Alt 18.07.2016, 22:13   #6
LaLuk1711
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Radlager Überprüfen
LaLuk1711 ist offline  
Alt 18.07.2016, 22:37   #7
R60
 
Avatar von R60
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Zitat:
Zitat von timmen Beitrag anzeigen
was meint ihr mit solange gedreht werden meinst du ich sag mal 90 grad drehen dann wuchten gucken was an gewichten benötigt wird und das dann 4 mal um zu gucken wo es am wenigsten ist?
So in etwa. Ein Reifen an sich besitzt ja auch eine Unwucht, wenn diese sich zufällig mit den Unwucht der Felge überschneidet, ist das nicht optimal. Angenommen Innenseite braucht 15g und Außenseite 40g, dann am besten Reifen nochmal runterdrücken von der Felge und den Reifen auf der Felge ein Stück verdrehen. Im Idealfall sollte dann der Unterschied zwischen Innen und Außen nicht mehr so extrem sein, ansonsten nochmal ein Stück verdrehen.
R60 ist offline  
Alt 18.07.2016, 23:06   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

in der Regel haben die Reifen einen Markierungspunkt. Dieser sollte zwecks Wucht immer bündig am Reifenventil sitzen. Machen die Pfuscher blos kaum mehr....

Edit: bitte alle Räder mal auf 120NM nachziehen, ob sich was verändert.
coolhard ist offline  
Alt 19.07.2016, 08:59   #9
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Zitat:
Zitat von Dummbacke Beitrag anzeigen
Eine statische Unwucht

Die Reifen sollten nach dem Aufziehen solange auf der Felge gedreht werden bis eine maximale Übereinstimmung erreicht ist. Danach erst wuchten .

Frag deinen Reifenfachmann

Hier ist ein "Reifenfachhändler" gefragt. Geh zu einem Großen ,der hat die entsprechenden
Geräte.
Matchen macht kaum einer, weil es zu aufwendig ist
.:r-line ist offline  
Alt 19.07.2016, 10:09   #10
Dummbacke
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Doch,doch die Großen haben Geräte die das gleich beim Aufziehen

in einem Arbeitsgang ( der ist dann in 2 Schritten ) machen können.

Ja ,es ist schon ein Mehraufwand ,den die meisten sich ersparen .

Dann wuchten sie lieber 2-3 mal nach und wenn das nichts hilft

(kann ja nicht ) ist eben der Kunde " bekloppt "
Dummbacke ist offline  
Alt 19.07.2016, 23:04   #11
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Unwucht im Lenkrad bzw Fahrzeug.

Nachdem das Problem aber doch auch schon bei den Winterreifen aufgetreten ist (wahrscheinlich da auch andere Felgen), sollte die Ursache eine andere sein und es nicht am Auswuchten/Matchen liegen.

Also Zentrierringe der Felgen, Radlager, Bremsscheibe, Antriebswelle, Gummilager, Domlager, Querlenker, Spurstangen, Traggelenke, Fahrwerksbuchsen etc.

Meiner Meinung nach ist hier nicht der Reifenhändler sondern eine Werkstatt gefragt ...
Klaus ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Felge trotz leichter Unwucht fahren? EvoTecRacing Räder/Reifen 15 12.11.2011 18:18
hilfe,starke unwucht, aber nicht von den Rädern undruff R32 Probleme/Fehler/Defekte 26 16.09.2010 11:37
Fahrzeug Programmierung Roman Entertainment-Elektronik 1 11.01.2007 06:38
Spurplatten-Unwucht!... scarbo Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 27 28.05.2006 15:22
DVD IM Fahrzeug Styler32 Interieur 45 23.03.2006 08:17



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de