Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Räder/Reifen

Räder/Reifen Neue Felgen oder Reifen?

Antwort
Alt 22.04.2013, 13:06   #1
ishino
 
Avatar von ishino
Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Hab mir den oben genannten Reifen auf Empfehlung des Reifenheinis zugelegt und seit Freitag drauf.

Zum richtigen testen bin ich erst gar nicht gekommen,
da mir in der ersten zügig durchfahrenen Kurve erst mal ein Stift aus der Hose gekrochen ist!
Als wenn man auf einem Platten Reifen fährt, total schwammig.
Man lenkt ein, der Reifen fährt schon in die gelenkte Richtung,
aber bis die Felge (und somit das Auto) mitzieht, dauert es ne gefühlte halbe Sekunde.

Habe dann vorsichtig mal nen Lastwechsel versucht.
Bei hohen Geschwindigkeiten hätt ich Angst, das mir das Auto hinten ausbricht.
Die Felge wabbelt nur so aufm Reifen hin und her hab ich das Gefühl.
Das ist echt beängstigend und der hat ja noch sogar den Index Y.
Will nicht wissen wie das bei Tempo 200+ aussieht und sich anfühlt...
Hab danach Reifendruck kontrolliert. Alles auf 3 bar, was ich ein wenig viel fand.
Bin dann auf 2,6 zurück.

Bin mal gespannt, was ihr davon haltet, oder ob sich jemand,
der auch den Reifen hat meldet und das bestätigen kann.

SO werde ich den Reifen bestimmt nicht weiterfahren...
ishino ist offline  
Alt 22.04.2013, 13:14   #2
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Hab den Ventus S1 EVO2, der hat eine recht feste Flanke. Hab da keine Probleme, der lenkt richtig gut ein.
Der S1 ist der sportlichere Reifen und der V12 der Komfortablere. Aber das hört sich bei dir echt nicht gut an.
NilleBu ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:12   #3
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Hatte das jetzt beim Dunlop SportMaxx GT mit 3,2 bar.
Das war auch schlecht habe dann vorne 2,7 und hinten 2,6 bar im warmen Zustand gemacht und ab da war alles toll.
Den Reifen habe ich auf meinen anderen Felgen kann ich dir noch nichts zu sagen. Werde es aber bald feststellen
PH-32 ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:19   #4
pisci
 
Avatar von pisci
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Kannst du uns vielleicht mitteilen was für eine Grösse du fähst? Felge und Reifen bitte?
pisci ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:24   #5
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Füll das mal aus:

http://www.hankooktire-eu.com/de/ser...nfreigabe.html

Da hast schnell ne Antwort zum richtigen Druck.
NilleBu ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:24   #6
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Den Druck sollte man immer im kalten Zustand prüfen.

Zitat:
Zitat von PH-32 Beitrag anzeigen
Hatte das jetzt beim Dunlop SportMaxx GT mit 3,2 bar.
Das war auch schlecht habe dann vorne 2,7 und hinten 2,6 bar im warmen Zustand gemacht und ab da war alles toll.
Den Reifen habe ich auf meinen anderen Felgen kann ich dir noch nichts zu sagen. Werde es aber bald feststellen
NilleBu ist offline  
Alt 22.04.2013, 14:26   #7
Murph
 
Avatar von Murph
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

und is der reifen irgendwie verstärkt? also mit kennzeichnung XL oder Reinforced? hatte das auch mal bei den bf goodridge! die waren beim kauf dabei, hab die dann aber durch michelin ersetzt und alles war gut!
Murph ist offline  
Alt 22.04.2013, 15:02   #8
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Die Reifen sind auf der originalen Zolder drauf,
also 225, 40, 18, 92Y.

Ich war grad auf der Bahn und ab 200 wird das echt beängstigend wenn man mal "schneller" die Spur wechselt.
Auch beim Bremsen von hohem Tempo wird er dann total unruhig.
Nene, runter damit.

Selbst wenn es mit anderen Reifendrücken ein wenig besser werden würde.
Ich trau dem Reifen jetzt nicht mehr.

Hier nochmal ein Zitat aus nem anderen Forum, was meine Empfindungen gut wiederspiegelt:
Zitat:
Er fährt sich eigentlich sehr ruhig und angenehm aber sobald man auf kurviger Straße das fahren etwas zügiger angeht hat man sehr schnell das Gefühl das der wagen unruhig wird. Vorallem an der Hinterachse kommt es einen so vor als wenn der Wagen "aufschwimmen" würde... im Vergleich zu den vorher montierten Pirellis, in der gleichen Größe, muss man eine gehörige schnippe Mut mehr mit in die Kurven nehmen!
Für sportlich ambitionierte Fahrer würde ich dieses Reifen nicht empfehlen... gerade weil er als Sportlicher reifen ausgeschrieben ist bin ich ein bisschen von ihm enttäuscht
ishino ist offline  
Alt 22.04.2013, 15:54   #9
Schoko
 
Avatar von Schoko
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Ich kenne mehrere die den Reifen fahren, da gab es noch nie Probleme. Evtl hast du ja einen Satz erwischt der n i o ist. Zur Not mal Hankook kontaktieren.
Schoko ist offline  
Alt 22.04.2013, 17:02   #10
Gast8751
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Ich würd auch da anrufen oder schreiben.
Ich fahre diesen reifen ebenfalls. Aber in 225/35/19. voll zufrieden. Will ich diesen sommer wieder holen
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 22.04.2013, 17:06   #11
Systi
 
Avatar von Systi
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Zitat:
Zitat von ishino Beitrag anzeigen
Hab mir den oben genannten Reifen auf Empfehlung des Reifenheinis zugelegt und seit Freitag drauf.
Ringsum oder nur auf einer Achse?
Systi ist offline  
Alt 22.04.2013, 19:06   #12
gti-stefan
 
Avatar von gti-stefan
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Hab ihn letztes Jahr Gefahren und dieses Jahr
Wegen felgenwechsel halt komplett neu

Bin Super zufrieden fahren sich Super
Und bei schnellerer fährt überhaupt keine Probleme vom .:R treffen in Nürnberg zurück hab ich den halben Tank verfahren auf 200 km also als Vollgas wenn frei kann mich nicht beschweren alles super
gti-stefan ist offline  
Alt 22.04.2013, 19:34   #13
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Ringsum.
Daher merk ich dieses schwammige Verhalten sowohl vorne als auch hinten.
Sind 2 unterschiedliche DOT-Nummern.
Blöderweise 2 links und 2 rechts.
Die beiden linken 1413 und rechts weiß ich jetzt gar nicht genau, aber nicht viel älter.
Aber daran wird's ja wohl nicht liegen.

Ich ruf morgen mal bei Hankook an, mal schauen, was die sagen.
Aber wenn der Reifen mit soner "schlaffen" Flanke produziert wird,
denn daran wird's mmn ja liegen, was wollen die da machen?
ishino ist offline  
Alt 22.04.2013, 20:08   #14
Konsi
 
Avatar von Konsi
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Ich kenn's von meinen Hankook Winterlatschen, dass die erstmal so 200km brauchen, bevor die richtig arbeiten. Vorher sind die auch immer sehr schwammig. Keine Ahnung, ob da der Weichmacher in die oberen Gummischichten zieht und sich dann erst durchwalkt.
Konsi ist offline  
Alt 22.04.2013, 20:22   #15
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Hancook ventus v12 evo: Nogo!

Ist gut gemeint, aber ich werde die Dinger bestimmt nicht noch 200 km fahren in der Hoffnung, dass es besser wird.
Zumal ich sie jetzt, zwar mit Zähneknirschen, aber noch umtauschen kann.
ishino ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bi-Turbo Project „ater ventus“ - C9-H13-NO3 ..:R32:.. Motortuning 876 25.10.2013 14:04
[S] Q7 v12 ..:R32:.. Suche/biete R32 0 26.09.2012 00:28
HANKOOK V12 EVO nicht kaufen! Systi Räder/Reifen 14 09.07.2010 00:47
Hankook Ventus S1evo Traglast holgi33 Räder/Reifen 0 11.05.2010 19:56
Hankook Ventus R S2 Raoul_Duke Räder/Reifen 9 06.11.2009 18:46



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de