Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 11.12.2011, 13:25   #1
Storm
 
Avatar von Storm
Fragen zum Service

Moin zusammen,

mein .:R muss jetzt demnächst zum Service 90.000+ km(laut Service-Anzeige im Display ) nun habe ich diesbezüglich aber noch ein paar Fragen an euch da ich sehr penibel mit meinem bin.

Wenn ich beim Freundlichen bin, soll ich dann anmerken das die Leute auch direkt das Haldex-Öl wechseln, Steuerkette überprüfen und Filter wechseln sollen oder wird das beim Intervall auch so gemacht?

Habe immer bedenken das selbst beim Freundlichen "gepfuscht" wird und wichtige Sachen nicht beachtet werden...
Vorallem fand ich es beim letzten mal nicht so schön das durch Bekannte mitbekommen mein Motor von den Azubis aufgeheult wurde und er etwas ruppig in die Werkstatt gefahren worden ist... Scheiss Azubis dort anscheinend... grrr

Aber BTT gibt es noch was aus eurer Erfahrung oder generelles was bei meinem Check beachtet werden soll und oder mitgemacht werden muss/könnte?

Bin echt froh über jegliche Tipps... Gruß Manuel
Storm ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:26   #2
We are Six
 
Avatar von We are Six
AW: Fragen zum Service

Bring das Öl selber mit, is billiger
We are Six ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:34   #3
Storm
 
Avatar von Storm
AW: Fragen zum Service

nicht Dein Ernst oder?
das es beim Freundlichen immer etwas teurer ist, ist mir schon bewusst, macht mir auch nichts solange es auch richtig gemacht wird...
Storm ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:41   #4
.:RRRené
 
Avatar von .:RRRené
AW: Fragen zum Service

Natürlich is das sein ernst!Beim Öl kann man am meisten sparen
.:RRRené ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:45   #5
..:R32:..
AW: Fragen zum Service

ich machs auch so! bei vw verlangen sie das 5fache für den liter!
..:R32:.. ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:48   #6
Storm
 
Avatar von Storm
AW: Fragen zum Service

Welches Öl kauft ihr euch denn immer?

Beim Öl scheiden sich ja die Menschen seit Jahrzenten...
Storm ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:56   #7
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Fragen zum Service

Mobil1 0W40
NilleBu ist offline  
Alt 11.12.2011, 13:57   #8
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Fragen zum Service

Zitat:
Zitat von NilleBu Beitrag anzeigen
Mobil1 0W40
Hast dann aber kein LongLife mehr...
also alle 10-15.000 das Öl wechseln...
NilleBu ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:01   #9
..:R32:..
AW: Fragen zum Service

http://www.ebay.de/itm/Mobil-1-0W-40...item3cb9290c93
..:R32:.. ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:02   #10
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Fragen zum Service

Was willst du mit 8! Litern Öl
NilleBu ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:15   #11
chris87
 
Avatar von chris87
AW: Fragen zum Service

ich hatte mir nen 20liter kanister gekauft und bin damit so ca. 20 tkm gekommen. Abgehsen davon umso mehr umso billiger...
chris87 ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:17   #12
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Fragen zum Service

Mit dem Öl mache ich es auch so. Das gibt es auch als 5+1 Liter. Außerdem haben noch Zündkerzen oder andere Teile hohes Sparpotenzial. Einfach mal die Preise vergleichen.

Zu den Azubis: Wenn ich so etwas erfahren würde wäre eine sofortige Beschwerde bei der Geschäftsleitung - notfalls mit Klageandrohung - fällig und die Werkstatt würde mich nie wieder sehen. Außer wenn der betreffende Azubi gekündigt oder versetzt wird.

Mit dem Vertrauen der Kunden darf man nicht leichtfertig spielen. Das sollte jeder Mitarbeiter wissen, bevor er den ersten Handgriff tut.

Noch zu den Service-Arbeiten: Das ist doch im Plan genau festgelegt, was wann gemacht werden muss. Eine ordentliche Werkstatt sollte das dann auch ordentlich abarbeiten.
Hansdampf ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:30   #13
Storm
 
Avatar von Storm
AW: Fragen zum Service

Danke schonmal für eure Tipps und Hilfen,

also lieber ohne Longlife weiterfahren demnächst? habe schon öfters gelesen das dieses Longlife-Zeug schlechter sein soll...

Ja das mit den Azubis ist immer so ne Sache, habe diesbezüglich jedenfalls schlechte Erfahrungen gemacht, deswegen möchte ich immer dabei sein wenn nun was an meinem .:R gemacht werden soll.

Vorallem im kalten Zustand macht man sowas NICHT und erst recht nicht mit fremden Wagen

Würde ja lieber alles selber machen aber dann ist mein Scheckheft fürn Hintern
Storm ist offline  
Alt 11.12.2011, 14:51   #14
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Fragen zum Service

Ja, bloß raus mit dem LL-Öl. Da verschlammt alles. Mit dem 0W40 sieht alles fast wie neu aus. Deine Steuerkette wird´s dir danken.
Sehr viele haben hier von LL auf Mobil1 gewechselt. Es hat auch die VW-Freigabenummer. Bei ebay kann man das günstig bekommen. Zündkerzen lohnen sich auch bei ebay.
So einige Werkstätten nutzen das leider aus, wenn mal ein R32 in der Werkstatt steht.
Viel Erfolg beim nächsten Service!
NilleBu ist offline  
Alt 11.12.2011, 15:01   #15
Storm
 
Avatar von Storm
AW: Fragen zum Service

Ok danke dir,

dann werde ich mal Mobil und Zündkerzen bei ebay bestellen, kann ich die NGK Zündkerzen nehmen oder gibts da auch bessere. Ohman eine Frage nach der anderen.

EDIT: Sehe gerade das es in ebay nur NGK gibt. bei PV Automotive habe ich im Regal nämlich irgendwelche "supermegatollen" Zündkerzen gesehen weiss leider nicht mehr den Namen aber ob die dann besser sind oder nur der Preis ist immer so ne Sache :P
Storm ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
fragen zum R36 R36passat Mein R36 31 30.03.2010 08:45
Fragen zum R mikrokilla Allgemein 18 09.05.2008 09:44
Zweiter Service zum Spottpreis...:-) 0815rotti Allgemein 8 23.05.2007 21:48
Fragen zum RSI GTI-Alex Allgemein 11 26.12.2006 10:42
Fragen zum R Samthiat Allgemein 5 13.05.2005 23:06



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de