Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 27.07.2018, 18:52   #1
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Kurzes Update meinerseits ...ein Neuzugang ist zu vermelden

Hatte ja vor knapp einem Jahr meine S3 Limo verkauft und bereits da nicht ausgeschlossen, dass ein Nachfolger gerne mal wieder mehr als 4 Zylinder haben darf.
So ist's dann auch gekommen. Bestellt Anfang des Jahres ...vor kurzem konnte er abgeholt werden.

Bin wieder bei Audi hängen geblieben
Diesmal ein RS 3 Sportback, identische Farbe wie der vorherige S3 also Daytonagrau Perleffekt.

- 2,5L Turbo 5-Ender mit 400PS
- Optikpaket schwarz (also Kühlergrill etc.)
- LED Scheinwerfer / Rückleuchten mit Wischblinker
- Magnetic Ride Fahrwerk
- RS Sportsitze - Leder Feinnappa
- Virtual Cockpit mit grossem Navi + Bang & Olufsen Sound
- u.v.m.
- Räder sind es die aufpreisfreien silbernen Rotoren geworden, da evtl. Winterpneus auf die Felgen kommen sollen

Macht gut Laune der Bock. Der eine Zylinder mehr im Gegensatz zum S3 macht da schon viel aus...
















































der .:Rens ist offline  
Alt 27.07.2018, 19:26   #2
Alex R32
 
Avatar von Alex R32
AW: Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Schöner Ofen
... na dann Feuer frei !
Alex R32 ist offline  
Alt 27.07.2018, 20:36   #3
HennoX
 
Avatar von HennoX
AW: Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Japp. Schön schön.
Kreuz bei Sport aga? Oder kommt da auch was anderes drunter? Bei den Felgen hast du ja wahrscheinlich auch was im Auge!
Warum nicht wieder die limo? Die ist doch eigentlich nen bisschen schicker!
HennoX ist gerade online  
Alt 27.07.2018, 21:19   #4
der .:Rens
 
Avatar von der .:Rens
AW: Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Ja, Limo ist immer noch sehr stimmig... aber nach 3 Jahren Limo fahren nehme ich auch gerne mal 'ne andere Karosserieform

Auch gefiel mir irgendwie beim VorFacelift die Limo besser, beim Facelift aber der Sportback.
Die Limo-Rückleuchten beim VFL sahen top aus, beim FL nicht mehr so wirklich...
Deshalb jetzt mal ein Sportback, da mir wie erwähnt das Facelift davon besser gefällt als die Limo.


Die SerienAGA langt (mir) voll & ganz. Die ist trotzdem sehr laut und der Kaltstart ist schon fast zu viel des Guten.
Schwarze Endrohre von der SportAGA hätte ich zwar gerne gehabt, evtl. werden sie wie beim S3 damals auch noch dunkel gepulvert.


Fahre die silbernen Rotoren jetzt erstmal bis zum Herbst, dann kommen Winterpellen drauf (...oder fahre den gar nicht im Winter, habe ja noch einen Octavia )
Dann nächstes Frühjahr einen anderen Radsatz. Wobei es sehr schwierig ist, was schönes zu bekommen.
Die grosse Bremse macht bei vielen Rädern einen Strich durch die Rechnung.
der .:Rens ist offline  
Alt 27.07.2018, 22:35   #5
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Glückwunsch zum neuen 5-Ender.

Schönes Teil und momentan auch mein Favorit, falls der Dicke mal nicht mehr laufen sollte.
Hansdampf ist offline  
Alt 28.07.2018, 10:05   #6
chrisbest
 
Avatar von chrisbest
AW: Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

Schönes Auto und tolle Bilder!
chrisbest ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rens' sein Neuer - Audi S3 Limousine der .:Rens Allgemeines 45 09.09.2017 15:39
Neuer Audi RS3 Sportback mit 367 PS Klaus Auto News 138 24.03.2017 21:27
.:Rens sein Golf R der .:Rens Mein R20 97 24.06.2014 21:07
.:Rens sein Silberpfeil! der .:Rens Mein R32 212 12.10.2012 01:10
[V] AUDI A3 Attraction Sportback 2.0 TDI 140 PS S-Tronic Bjoern26 Suche/Biete sonstiges 1 21.01.2012 18:46

Stichworte zum Thema Rens' sein Neuer - Audi RS 3 Sportback

lederzentrum berlin

, , 390mm bremsanlage golf 5


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de