Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 08.04.2005, 22:00   #1
SvenS3
K&M oder HGP Turbo??

Servus,

hat jemand Erfahrung mit K&M Turbo ??
Die bieten für den R auch nen Monoturbo Umbau mit ca 380 Ps an.
Kann man da vergleiche ziehen?

Und ist diese Stufe zu emphelen, oder fährt die vielleicht sogar jemand?
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.04.2005, 16:03   #2
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: K&M oder HGP Turbo??

Also von K&M hab ich noch nie was gehört..woher hast du die Infos? Gibt es da was im Netz? wenn ja ,wo
R32Carsten ist offline  
Alt 09.04.2005, 18:08   #3
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: K&M oder HGP Turbo??

Wenn Du Dir einen DSG kaufen willst, dann brauchst Du gar nicht weiter suchen. Da ist die PS-Ausschöpfung bisher begrenzt. Beim Schalter ist das was anderes.

Von K&M habe ich auch noch nie was gehört. Erzähl dann mal mehr.
vr-six ist offline  
Alt 09.04.2005, 18:22   #4
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: K&M oder HGP Turbo??

http://www.km-tuning.de/
Klaus ist offline  
Alt 09.04.2005, 18:47   #5
supergolf
AW: K&M oder HGP Turbo??

Die sind doch bekannt! :oops: #Der Chef von denen--Heiko-- fährt nen Golf III VR BiTurbo mit 600 PS!

Na ihr ward doch in Eisenach bei dem 1/4 Meilen Rennen! Da haben die auch was mit am Hut!

Aber K&M hat auch wieder was mit Rothe in der Entwicklung und Software zu tun! Komisch wo der Rothe seine Finger hat!

Das ist jetzt auch kein geschwätz sondern dass ist bekannt!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.04.2005, 19:46   #6
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: K&M oder HGP Turbo??

Zitat:
Zitat von Klaus
Naja...die Seite gibt nicht viel her...ist im Aufbau!
Den Vr6 haben sie aber mal bei Tuning TV gebracht wo der irgendwo ein Ami Monster auf der 1/4 Meile um haaresbreite geschlagen hat!
R32Carsten ist offline  
Alt 09.04.2005, 19:55   #7
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: K&M oder HGP Turbo??

War dieser VR6 nicht sogar letztes Jahr bei diesem "Racewars" welches letzte Woche auch stattgefunden hat. Wo die Nürnberger waren?
vr-six ist offline  
Alt 09.04.2005, 20:06   #8
Anonymous
AW: K&M oder HGP Turbo??

die waren mit dem golf letztes oder vorletztes jahr auch beim tuner grand prix dabei! kann mich aber an die platzierung nicht mehr erinnern!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.04.2005, 20:09   #9
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: K&M oder HGP Turbo??

Zitat:
Zitat von axionfix
die waren mit dem golf letztes oder vorletztes jahr auch beim tuner grand prix dabei! kann mich aber an die platzierung nicht mehr erinnern!
Ja, hab mir die Fotos letztens vom letzten Jahr angeschaut. Da ist der mir aufgefallen wegen den Kotflügeln.
Ja, und ansonsten ist der ja auch nicht zu übersehen.
vr-six ist offline  
Alt 09.04.2005, 20:31   #10
SvenS3
AW: K&M oder HGP Turbo??

ok, also kein dsg.

wie sieht es denn mit der turbostufe aus mit 360- 380 Ps?

Ich möchte auf jeden Fall nen 911er und nen M3 schrubben.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.04.2005, 21:36   #11
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: K&M oder HGP Turbo??

Zitat:
Zitat von SvenS3
wie sieht es denn mit der turbostufe aus mit 360- 380 Ps?
Sieht gut aus, wenn Du das nötige Kleingeld hast.

Allerdings würde ich dann lieber 400 - 450 PS wählen, denn dann schrubbst Du die auf jeden Fall.

Porsche ist immer schwierig.

Sorry, es sei denn es ist ein Boxter mit 204 PS :lol: :lol: :lol: :lol:
vr-six ist offline  
Alt 09.04.2005, 21:47   #12
SvenS3
AW: K&M oder HGP Turbo??

Ja ich möchte halt nur 8000,- Euro maximal ausgeben für Leistungszuwachs.Das ist echt das höchste der Gefühle.
Was für Möglichkeiten hab ich denn für dieses Geld richtig Dampf zu bekommenWie siehts mit nem Kompressor aus,da gibt die suche nicht viel her??
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.04.2005, 23:29   #13
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: K&M oder HGP Turbo??

Einen Kompressor bekommt man für 8.000 Euro. Ein Turbo mit über 400 PS kostet fünfstellig
HD-YX777 ist offline  
Alt 10.04.2005, 02:26   #14
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: K&M oder HGP Turbo??

Zitat:
Zitat von HD-YX777
Einen Kompressor bekommt man für 8.000 Euro. Ein Turbo mit über 400 PS kostet fünfstellig
Also für 8000 Euro bekommst du nix womit du einen M3 sicher schrubben kannst...einen 911 (997 S) dafür müssen gute 400 PS vorhanden sein...das kostet alles 10000 und mehr...
Mit einem Kompressor brauchst erst garnicht anfangen!

Mir Porsche sollte man sich nicht messen!
Hatte ja gerade vor kurzem einen harten Kampf mit einem über 10 jahre alten Porsche mit 4 Zyl. und "nur" 240 PS!Nur Im Windschatten war noch was zu machen :evil: :roll: !
R32Carsten ist offline  
Alt 10.04.2005, 02:43   #15
SvenS3
AW: K&M oder HGP Turbo??

dann frage ich anders,welches tuning macht für das geld sinn?
Weil ich könnte auch meinen TT aufstocken,da krieg ich für 8000,- euro 340- 360 Turbo PS ausm 1,8 T. Und das dürfte ja fürn 911er reichen. Also fürn M3 reichts allemal,habs schon paarmal erlebt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] ROTHE TURBO 450PS & 600NM - Verkaufe Leon Cupra 3.2 V6 Turbo v6-turbo Suche/Biete sonstiges 1 14.04.2010 15:20
HGP-Golf R36 bi-turbo vs ENCO-911 turbo LuiStyle Allgemein 13 25.05.2009 17:50
Hgp Turbo .:R md20 R32 Video-links 13 07.01.2009 10:00
HGP-turbo anyone..?? Wiberg Motortuning 1 14.07.2005 16:52
HGP & FFM Video RanzeneRich R32 Video-links 0 07.03.2005 09:28



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de