Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den IVér R32.

Antwort
Alt 26.01.2004, 14:43   #1
7ieben
DSP, was ist es genau?

so da auch dieses thema heufig zur diskussion steht hier alle info's von vw:





die einführung:


Faszinierende Klänge, ein Gefühl wie in einem Konzertsaal - das DSP Soundpaket macht jede Autofahrt zum reinen Vergnügen.

Hören Sie Musik auch lieber zu Hause als in Ihrem Auto? Verständlich: Die akustischen Bedingungen in einem Wagen sind nicht gerade optimal. Unkontrollierte Schallreflexionen, störende Wind- und Fahrgeräusche und ungünstige Lautsprecher-Positionen führen beim Autofahren oft zum Hörverdruß. Doch es geht auch anders. Wir haben ein neues Sound-Paket für Sie entwickelt, das Ihnen ein perfekten Musikgenuß ermöglicht.

Ihr neuer Volkswagen - live in concert!

Die Kunst: Analog Musiksignale Ihrer Soundanlage - von Radio, Cassette oder CD - werden digitalisiert. Signalprozessoren erzeugen zusätzliche Schallwellen, die - den Originalsignalen beigemischt - störende Reflexionen vermeiden.
Das Ergebnis: Der kleine "Hörraum" im Auto wächst und die Klangfülle nimmt zu. DSP - die Innovation von Volkswagen.




DSP-Sound Prozessor: Der Dirigent und sein Orchester!
Damit ein Musikstück voll und rund klingt, müssen die einzelnen Mitglieder eines Orchesters perfekt aufeinander eingestellt sein und sich auf jemanden verlassen können, der alles im Überblick hat und sie souverän dirigiert. Beim DSP ist es nicht anders. Der digitale Signal-Prozessor hält die Fäden in der Hand, aber erst alle Komponenten zusammen ermöglichen ein optimales Sound-Erlebnis.



Die Sound-Effekte
Neu, einzigartig und exklusiv nur bei Volkswagen. Erleben Sie einen Sound, den Sie im Auto nie für möglich gehalten hätten. Speziell auf Ihren Fahrzeugtyp abgestimmt und von Microprozessoren gesteuert, bearbeitet das DSP-Soundpaket folgende Sound-Parameter:

Geschwindigkeitsregelgesteuerte Soundanpassung
Raumsimulation
Digitale Laufzeitkompensation momentverlauf.

Geschwindigkeitsgesteuerte Soundanpassung
Hören Sie klassische Musik in Ihrer ganzen Bandbreite - von "pianissimo" bis "forte". Das DSP gleicht die Lautstärke und Bassanhebung optimal der Geschwindigkeit an. Störende Fahrgeräusche beim Musikhören - nicht nur bei Klassik - gehören der Vergangenheit an. Sogar leise Stellen in einem Musikstück bleiben gut hörbar, ohne daß die Lautstärke verändert werden muß. Und sicherer fahren Sie auch: Die Soundanpassung bietet sogar bei einer vergleichsweise geringen Lautstärke einen perfekten Hörgenuß - ohne vom Straßenverkehr abzulenken.



Raumsimulation
Dancefloor-Beats, satte Bässe, brillante Höhen. Die verrauchte Atmosphäre eines urigen Jazz-Kellers. Rock'n Roll bis zum Sonnenaufgang... oder doch lieber "Eine kleine Nachtmusik" auf der Autobahn? Ganz gleich, welche Musik Sie bevorzugen: Das DSP läßt sich - per Knopfdruck - auf jede Musikrichtung einstellen. Frühreflexionen und Nachhall werden den Originalsignalen beigemischt und hinterlegen jede Musik mit dem passenden Klangteppich. Da klingt Jazz wie Jazz und Rock nach Rock.




Digitale Laufzeitkompensation
In einem Auto ist dem Hörer ein Lautsprecher immer näher als der andere. Die durch die unterschiedliche Entfernung entstehenden Phasen- und Frequenzfelder lassen sich durch die digitale Laufzeitkompensation ausgleichen. Ergebnis: Egal, wo Sie sitzen, die Musik erreicht Sie in einzigartiger Qualität - Sie haben das Gefühl, als säßen Sie im Zentrum des Musik-Geschehens.



CD-Wechsler

Magazin zur Aufnahme von 6 CDs
Bedienmöglichkeit über Radiotastatur


Radio mit Cassettenteil und CD-Bedieneinheit

mit CD-Wahl, Titelwahl, Zufallstitelwahl (Shuffle play / Random), Titel-Anspielautomatic (Scan)
RDSS


Der Digitale Soundprozessor

Digitale Raumsimulation
5 verschiedene Klangräume: Linear (ohne Veränderung), Pop, Rock, Jazz, Classic
Dynamische Baßanhebung
Kompression und Lautstärkenanpassung an die Geschwindigkeit



Lautsprecher

Digitale Raumsimulation
8 Hochleistungslautsprecher als vier 2-Wegesysteme (je System 70 Watt dauerfest) bestehend aus: je 2 Weichfolien-Kalottenhochtöner (Soft-Dome-Tweeter) mit Neodyniummagnet und Ferrofluidtechnik und 2 Mittel-/Tieftonlautsprecher mit Glasfibermembran und Gummisicke in den Türen vorn und Türen / Seitenteilen hinten


Externer 4-Kanal-Verstärker

mit 4x70 Watt an 4 Ohm
Je Kanal ein 4-Band-Graphic-Equalizer
Telefonschnittstellenverarbeitung

  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.01.2004, 17:11   #2
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: DSP, was ist es genau?

Nicht schlecht!
Tomir32 ist offline  
Alt 26.01.2004, 17:55   #3
drehmoment
 
Avatar von drehmoment
AW: DSP, was ist es genau?

Mein Rrrrrrrrrrrrrrrr hat DSP Soundpaket
drehmoment ist offline  
Alt 26.01.2004, 18:16   #4
defiant
AW: DSP, was ist es genau?

Mein Dicker hat auch DSP. Für ein Werksradio klingt es wirklich gut (sauberer Klang und guter Bass) mehr jedoch nicht.

mfg
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.01.2004, 18:49   #5
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: DSP, was ist es genau?

Mein R, natürlich auch!
Tomir32 ist offline  
Alt 26.01.2004, 18:54   #6
Anonymous
AW: DSP, was ist es genau?

meiner nicht :evil:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 26.01.2004, 21:13   #7
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: DSP, was ist es genau?

Zitat:
Zitat von SirHenri
meiner nicht :evil:
Sei froh, so kannst Du wenigstens problemlos noch einen Subwoofer anschließen.
vr-six ist offline  
Alt 26.01.2004, 21:33   #8
Bytec
AW: DSP, was ist es genau?

@vr-six

Moin ..

Mein R ist zwar noch nicht da (ich hoffe noch diese Woche) aber wie ist das mit dem Subwoofer ich habe auch kein DSP (konnte es mir ja nicht mehr aussuchen ). Das normale Soundsystem mit dem FarbNavi ist wahrscheinlich nicht so der Hit.

Mfg

Bytec
Bytec ist offline  
Alt 26.01.2004, 21:38   #9
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: DSP, was ist es genau?

Für den Anfang wird es reichen.
Auf jeden Fall kannst Du an das Navi noch irgendwie eine Endstufe anschließen und die dann für den Sub benutzen. Die Originalboxen werden gut genug für den Klang sein, und den Sub kannst Du Dir dann ja einstellen.
So ungefähr hatte ich das in meinem VR6 auch. Die Original Gamma Boxen waren echt gut. Aber da kam kein Bass, daher dann ein Sub. :lol: :lol:

Wenn Du dann aber noch nicht zufrieden sein solltest, dann kannst Du ja immernoch die Boxen auswechseln und noch eine Endstufe für die einbauen, denke aber mal daß das nicht nötig sein wird. Ich persönlich kann das auch erst genau sagen, wenn ich meinen R habe. Ich konnte allerdings die Original Teile auch mal probe hören bei einem Freund von mir.
vr-six ist offline  
Alt 27.01.2004, 04:33   #10
aty
AW: DSP, was ist es genau?

Zitat:
Zitat von vr-six
Für den Anfang wird es reichen.
Auf jeden Fall kannst Du an das Navi noch irgendwie eine Endstufe anschließen und die dann für den Sub benutzen. Die Originalboxen werden gut genug für den Klang sein, und den Sub kannst Du Dir dann ja einstellen.
So ungefähr hatte ich das in meinem VR6 auch. Die Original Gamma Boxen waren echt gut. Aber da kam kein Bass, daher dann ein Sub. :lol: :lol:

Wenn Du dann aber noch nicht zufrieden sein solltest, dann kannst Du ja immernoch die Boxen auswechseln und noch eine Endstufe für die einbauen, denke aber mal daß das nicht nötig sein wird. Ich persönlich kann das auch erst genau sagen, wenn ich meinen R habe. Ich konnte allerdings die Original Teile auch mal probe hören bei einem Freund von mir.
Jepp, genau so hab ich es auch gesehen. Die originalen Boxen reichen für 'normale' Lautstärken aus, machen einen guten Klang. Ausser, dass da kaum Bass zu hören ist. In Verbindung mit der fehlenden 'Loudness'- Schaltung ist das eindeutig zu wenig Volumen. Ein Sub behebt dieses Problem aber.
Wenn du lautstärkemäßig an die Trommelfellzereissgrenze gehen willst ist aber ein wenig mehr Aufwand und Geld nötig. Nur solltest Du dann auch beigehen und das gesamte Interterieur mit Bauschaum ausschäumen, damit nix klappert. :P
Nix ist peinlicher als 120 dB im Auto zu haben und dann klappert die Kennzeichenhalterung. Die Leute lachen dich aus, wenn sie an der Ampel neben dir stehen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.01.2004, 06:38   #11
DONNR32
AW: DSP, was ist es genau?

Habe auch kein DSP, bin aber soweit zufrieden mit der Anlage. Wenn's mir langt gibts was individuelles. Ein Subwoofer wäre ein erster Schritt. Es hat mal jemand gesagt dass es kein DSP in Verbindung mit dem farbigen Navi gibt, stimmt das?? Zumindest nicht für die ersten, einige von euch haben das aber wohl doch ...wer hat das erzählt....Pilzmann, warst Du das? Meiner ist EZ 08/02.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.01.2004, 07:04   #12
Anonymous
AW: DSP, was ist es genau?

Meiner hat auch DSP und find es richtig geil
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.01.2004, 07:37   #13
7ieben
AW: DSP, was ist es genau?

ich habe leider kein dsp... da es zum zeitüunkt al ich bestellt hab leider net verfügbar war :evil:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.01.2004, 08:55   #14
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: DSP, was ist es genau?

Zitat:
Zitat von DONNR32
Es hat mal jemand gesagt dass es kein DSP in Verbindung mit dem farbigen Navi gibt, stimmt das??
Nein, stimmt nicht, ein Freund von mir hat die große Navi und DSP im Golf Jubi GTI.
vr-six ist offline  
Alt 27.01.2004, 08:59   #15
7ieben
AW: DSP, was ist es genau?

wer hat das denn erzählt :lol:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Lenksäulensteuergerät wo genau ist der Unterschied? M 2005 Allgemeines 5 12.01.2010 03:38
20" welche Größe genau? LanceOcean Räder/Reifen 11 05.09.2008 21:10
Wie genau ist die Verbrauchsanzeige ? Chef_2 Allgemein 24 03.07.2008 22:52
Wie genau ist die Durchschn.Verbrauchsanzeige der MFA??? pasa Allgemein 15 06.09.2007 21:54
Modellwechsel - Wann genau? villacher1981 Allgemein 28 02.06.2006 13:00



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de