Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 28.09.2012, 14:45   #31
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Zitat:
Zitat von V5-84 Beitrag anzeigen
Könntest du mal schauen ob beim einschalten des Motors sich auch direkt die dose bewegt? Sie müsste sich reinziehen? So ist es zumindest bei mir. Wenn man gas gibt kommt sie hoch. Und sie müsste dann bei Ca 4300 wieder runter gehen oder? Soviel wollte ich im stand aber nett geben, wegen dem Nachbarn :-)
Und wenn ich den motor ausschalten bleibt die dose ne ganze weile unten.

Mein Magnet Ventil bleibt noch auf Spannung, auch wenn ich die zündung ausschalte.
Nach etwa 5min zischt es und dann ist alles wieder in Ausgangs Stellung.
kann ein wenig dauern, hab jetzt gleich Webinar, also nicht vor 16.00Uhr
coolhard ist offline  
Alt 28.09.2012, 15:51   #32
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Kein ding. Danke. Ohne Ventil springt die dose sofort hoch.
V5-84 ist offline  
Alt 28.09.2012, 16:28   #33
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Zitat:
Zitat von V5-84 Beitrag anzeigen
Kein ding. Danke. Ohne Ventil springt die dose sofort hoch.
Also im Stand steht die oben, bei Motorstart bleibt oben, bei Gas ab ca 3.500upm. zieht die nach unten. Geht auch je nach Drehzahl wieder nach oben, bleibt im Leerlauf oben. Motor aus belibt oben, da zischt auch nix.

Die Schaltwelle darf ja gar ned nach unten ziehen (offen) im Leerlauf. Also scheint bei Dir alles umgekehrt zu laufen. Also liegt Unterdruck bereist im Leerlauf an und zieht die Welle auf.

Also entweder ist das Magnetventil oder Rückschlagventil im Eimer, vorausgesetzt, der Unterdruckschlauch ist nicht defekt ( undicht)

edit: hast Du das Gestänge der neuen Dose auch richtig eingehängt, also wenn mann seitlich davor steht, zeigt die Koppelaufnahme nach rechts auf ca. 13.00 Uhr Einstellung.
coolhard ist offline  
Alt 28.09.2012, 16:43   #34
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Ja steckt richtig. Wenn kein unterdruck herrscht dann ist die Welle auf. Wenn sie gezogen wird ist zu.
V5-84 ist offline  
Alt 28.09.2012, 16:56   #35
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen
Die Schaltwelle darf ja gar ned nach unten ziehen (offen) im Leerlauf. Also scheint bei Dir alles umgekehrt zu laufen.
BTW, auch wenn wir uns im GV-Forum befinden, 'V5-84' fährt doch einen GIV, oder ...
manfredissimo ist offline  
Alt 28.09.2012, 19:22   #36
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Jepp 4er. :-)
Ist es beim 5er denn anders? Wird doch bestimmt gleich sein...
V5-84 ist offline  
Alt 28.09.2012, 20:26   #37
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
BTW, auch wenn wir uns im GV-Forum befinden, 'V5-84' fährt doch einen GIV, oder ...
da ist aber auch nix anders, muss mal im SSP schauen wenn ich den noch finde.
coolhard ist offline  
Alt 28.09.2012, 20:50   #38
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

also zu Stellung oben, Leerlauf, wird durch Federkraft gehalten, Magnetventil N156 wird vom Steuergerät J220 nicht bestromt.
Ab 1100upm Drehmomentstufe, Leistungsrohre werden durch 90° Drehung verschlossen. Ansaugung durch die langen Drehmomentrohre aus dem Hauptsammler.
Ab 4.100upm keine bestromung der Dose nur Atmosphärendruck, durch Federkraft wieder in Ausgangstellung. Ansaugung über die Leistungsrohre (kurzes Ansaugrohr). Luftzufuhr über den Leistungssammler.
Luftversorgung über Drehmomentrohre der Zyl. die gerade nicht ansaugen.
coolhard ist offline  
Alt 29.09.2012, 09:01   #39
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Habe gestern die Magnetventile untereinander getascht es ist trotzdem kein Unterschied. Auch habe ich die Schläuche mal umgesteckt...
Die 2 Anschlüsse mal getauscht.
alles bleibt trotzdem so, das wenn er im Leerlauf ist die Dose angesaugt wird. Heißt der lange weg (schaltsaugrohr wird geschlossen. Wenn ich ein wenig mit dem Gas Spiele dann geht die Dose Hoch = Langer Weg.

Dann kommt ja theoretisch ein falsches signal an den Ventilen an? Können ja nicht beide defekt sein, eins hatte ich letztes Jahr erst erneuert.


Fahre heute mal zu einem Kollegen der auch einen IVer hat und schau mir das da mal an...
V5-84 ist offline  
Alt 29.09.2012, 10:31   #40
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

Zitat:
Zitat von V5-84 Beitrag anzeigen
Habe gestern die Magnetventile untereinander getascht es ist trotzdem kein Unterschied. Auch habe ich die Schläuche mal umgesteckt...
Die 2 Anschlüsse mal getauscht.
alles bleibt trotzdem so, das wenn er im Leerlauf ist die Dose angesaugt wird. Heißt der lange weg (schaltsaugrohr wird geschlossen. Wenn ich ein wenig mit dem Gas Spiele dann geht die Dose Hoch = Langer Weg.

Dann kommt ja theoretisch ein falsches signal an den Ventilen an? Können ja nicht beide defekt sein, eins hatte ich letztes Jahr erst erneuert.


Fahre heute mal zu einem Kollegen der auch einen IVer hat und schau mir das da mal an...
hast Du die Dose richtig gesteckt, arretiert?

Dose mit 9 Uhr Stellung in die Aufnahme einsetzen, dann 90 Grad auf 6 Uhr Stellung nach rechts drehen, rastet ein. Durch öftere Schaltvorgänge kann sich die Dose lockern, scheuern bzw.gewisse Spielräume schaffen. Mit diesem Spiel kann sie auch nicht den vollen Weg zur Drehung der Walze erreichen.
Was ist denn mit dem Rückschlagventil? Das ist das einzige was mir einfällt was Du noch nicht erneuert hast, oder?

Ansonsten nur noch die Schaltwalze selbst, kann undicht werden an verschiedenen Stellen. Ursache unregelmäßiger Verschleiß.

Schau es Dir bei deinem Kumpel an, vielleicht ist es ja nur ein banaler Einbaufehler.

edit: wenn Du das Rückschlagventil falsch herum zwischen gesteckt hast, dann erscheint mir logisch, dass die Dose auf Zug geht.
coolhard ist offline  
Alt 29.09.2012, 14:56   #41
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

So Anschluss ist wie zu erwarten genau richtig.
Bei mir arbeitet die genau anders herum als wie bei meinem Kollegen.
Wenn ich die zündung allerdings einschalte springt sie hoch.
Nach dem starten direkt runter.
Motor aus, bleibt unten. Zündung ein direkt hoch, nach starten wieder runter.
Irgendwas stimmt in der elektrischen ansteuerung nicht?
Weil das Magnet Ventil geschaltet bleibt, RestSpannung?

Rückschlag ist auch nicht defekt.
V5-84 ist offline  
Alt 29.09.2012, 15:15   #42
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

dann isses wohl doch das N156, weil was anderes wird ja ned elektrisch angesteuert.
coolhard ist offline  
Alt 29.09.2012, 16:04   #43
V5-84
 
Avatar von V5-84
AW: Ansteuerung Schaltsaugrohr

ist es richtig nur bei eingeschalteter Zündung, Motor aus, dass die Motorlast 100% beträgt?

Habe mal Messwertblöcke angehangen.




Und klackt es bei euch beim auslesen auch die ganze Zeit im Kofferraum? Glaube das ist meine originale Endstufe. Weil wenn ich die Ausstecke kommt kein klacken mehr.

Edit: Kann es sein, das der ***** das berücksichtigt hat und es mit absicht so schaltet? Wegen dem Kompiumbau?

Vorhin habe ich gesehen, dass wenn ich im Stand Gas gebe, das die Welle/Ventil hoch geht. Aber bei ca. 4000 u/min.
Aber logischerweise müsste es genau anders herum sein...
habe das hier noch gefunden...

http://maben.homeip.net/static/auto/...VR-Motoren.pdf
V5-84 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Golf 5 R32 Ansaugbrücke (Schaltsaugrohr) Golf R32-Heizer Suche/biete R32 1 08.04.2010 08:47
Help - NAVI MFD "G" -> Keine MFA-Ansteuerung Harry Tips und Tricks 20 25.07.2004 11:38

Stichworte zum Thema Ansteuerung Schaltsaugrohr

messwertblock 208 209

,

,

ansteuerung schaltsaugrohr r32

, r32 n156, golf r schaltsaugrohr defekt, n156 fehlercode r32, unterdruckverschlauchung schaltsaugrohr golf 4 v5, r32 schaltsaugrohr, r32 saugrohr magnetventil, schaltsaugrohr r32


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de