Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 14.03.2005, 03:34   #1
pesede
Betriebstemperatur beim R!

Hi!

Bin jetzt auch stolzer Besitzer eines R32 und hab gleich ne Frage. Wann weiß ich, wann die Betriebstemperatur beim R erreicht ist? Bestimmt nicht wenn die Wassertemp. 90 Grad erreicht hat oder! Beim VR6 gab es immer eine Öltempanzeige. Wie sehe ich das beim R (ich habe keine Anzeige, ihr vielleicht?)?

2. Frage: Bringt mir ein Steuergerätupdate etwas auch wenn ich keine Probleme habe (Bj. 11/02) und was kostet das bei VW?

Gruß Benny
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.03.2005, 08:16   #2
JensR32
 
Avatar von JensR32
AW: Betriebstemperatur beim R!

Hi Benny,

aus welchem stadtteil aus hh kommst du? kannst ja mal schreiben zwecks treffen.

kann dir ein paar tipps geben für ein evtl. update
gruß

jens
JensR32 ist offline  
Alt 14.03.2005, 14:34   #3
pesede
AW: Betriebstemperatur beim R!

Komme aus Schnelsen! Können uns gerne mal treffen

Gruß Benny
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 14.03.2005, 18:24   #4
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Betriebstemperatur beim R!

Hi Benny.

Die Wassertemperaturanzeige hat tatsächlich Null Aussagekraft. Bisher habe ich den R immer 10-15 km warmgefahren, bevor es "zur Sache ging". Das ist ein guter Richtwert.

Wenn Du ganz sichergehen willst, empfehle ich Dir eine Öltemperaturanzeige - so eine lasse mir gerade verbauen. Sobald ich meinen R wiederhabe, kann ich berichten, ab wann das Öl Betriebstemperatur hat.

Gruß,
Kunta
KuntaKinte ist offline  
Alt 14.03.2005, 19:36   #5
Tomir32
 
Avatar von Tomir32
AW: Betriebstemperatur beim R!

Nach ca. 10-20 Km (je nach Temperatur) müsste er sich im grünen Bereich befinden!
Tomir32 ist offline  
Alt 14.03.2005, 20:45   #6
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Betriebstemperatur beim R!

Da es noch keiner so direkt geschrieben hat: Der R32 verfügt leider über keine Öltemperatur-Anzeige Das ist das einzige Feature, das ich am R wirklich vermisse
HD-YX777 ist offline  
Alt 14.03.2005, 23:28   #7
KuntaKinte
 
Avatar von KuntaKinte
AW: Betriebstemperatur beim R!

Yep. Zu einem sportlichen Auto gehört einfach eine Öltemperaturanzeige - hätte ja schon gereicht, sie in die MFA zu integrieren.
KuntaKinte ist offline  
Alt 15.03.2005, 02:19   #8
pesede
AW: Betriebstemperatur beim R!

Danke erstmal für die Antworten!
das dauert ja ganz schön lange bis er warm ist! Zwischen 10 und 20 Kilometern ist finde ich etwas zu lang. Ich meine jetzt nicht eure Aussagen sondern die Dauer. Bei den Entfernungen erreiche ich so gut alles wo ich hin will. Echt Toll jetzt kann ich nur noch wie ne alte Oma fahren :cry: :cry:

Gruß Benny
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.03.2005, 07:11   #9
jesses
 
Avatar von jesses
AW: Betriebstemperatur beim R!

Zitat:
Zitat von pesede
Danke erstmal für die Antworten!
das dauert ja ganz schön lange bis er warm ist! Zwischen 10 und 20 Kilometern ist finde ich etwas zu lang. Ich meine jetzt nicht eure Aussagen sondern die Dauer. Bei den Entfernungen erreiche ich so gut alles wo ich hin will. Echt Toll jetzt kann ich nur noch wie ne alte Oma fahren :cry: :cry:

Gruß Benny
Naja, besser "warmfahren" als richtig Ärger mit der Karre. Ein Motorschaden beim R ist der Horror.

Die fehlende Öltemperaturanzeige stört mich auch enorm. Ich werde mir da auf jeden Fall noch etwas einbauen. Ich habe kein Navi und somit einen DIN-Schacht frei, da lässt sich sicher was machen....
jesses ist offline  
Alt 15.03.2005, 08:21   #10
snoop
AW: Betriebstemperatur beim R!

also meiner brauch auch immer sehr lang,aber das hängt auch mit dem wetter zusammen.aber wenn du ihn zw 10 und 15 km wamrfährst bist du auf der besseren seite...alles andere wäre gift für den 4 motion.-))
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.03.2005, 09:04   #11
MeisteR32
AW: Betriebstemperatur beim R!

Zitat:
Danke erstmal für die Antworten!
das dauert ja ganz schön lange bis er warm ist! Zwischen 10 und 20 Kilometern ist finde ich etwas zu lang. Ich meine jetzt nicht eure Aussagen sondern die Dauer. Bei den Entfernungen erreiche ich so gut alles wo ich hin will. Echt Toll jetzt kann ich nur noch wie ne alte Oma fahren

Gruß Benny
Naja, wie ne Oma mußt Du auch nicht fahren, sonst wird Dich hier der ein oder andere von der Straße räumen! :twisted: Aber den R in den Begrenzer ziehen solltest Du auch nicht.
Da der R ja schon recht früh sein max. Drehmoment erreicht hat, wird es auch ohne übermäßig hohe Drehzahlen zügig vorangehen!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.03.2005, 14:11   #12
MeisterQuitte
AW: Betriebstemperatur beim R!

Zitat:
Zitat von KuntaKinte
so eine lasse mir gerade verbauen.
WIE? WO (2x :lol: ), WAS und was kosts??!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.03.2005, 15:19   #13
manuel_bosl
 
Avatar von manuel_bosl
AW: Betriebstemperatur beim R!

von meinen G 60 weiß ich, dass ich im sommer bei ca. 20 ° so ca. 8 km gebraucht habe und im winter bei minus 5°ca. 12-15
manuel_bosl ist offline  
Alt 15.03.2005, 19:18   #14
whity r32
 
Avatar von whity r32
AW: Betriebstemperatur beim R!

hallo!
das mit der öltemperatur hat mich auch abgeschreckt!
wichtig ist aber das das wasser warm ist!
wenn das wasser 90° anzeigt kann man schon heizen!
das mit dem öl ist noch von früheren zeiten!
den früher waren die viscositäten der öle anders! z.b 10W 40
früher hat man gesagt wenn das öl 80° hat kann man heizen, den dann kann der ölfilm nicht abreißen!
im r32haben wir das castrol longlife drin und das hat schon bei geringen temperaturen einen super ölfilm!
außerdem wird das motoröl vom kühlwasser am anfang aufgewärmt und später dann gekühlt!

gruß chris
whity r32 ist offline  
Alt 15.03.2005, 22:01   #15
ilu
 
Avatar von ilu
AW: Betriebstemperatur beim R!

Wenn die Uhr 90 Grad Wassertemperatur anzeigt, heißt das noch lange nicht,
dass der Motor seine Betriebstemperatur erreicht hat. Es gibt den kleinen Kühlwasserkreislauf, der sich rasch erwärmt. Der öffnet sich dann in den größeren Kreislauf, womit die Temp. wieder etwas sinkt.
Dann ist das Öl aber noch lange nicht in einem günstigen Bereich.
Als Faustformel kann man sagen, rund 2-3 Minuten Fahrzeit für jeden Liter Motoröl. Das heißt, wie oben schon gepostet mindestens 10 Minuten bevor man mal anfangen kann zu drehen. Die Wassertemp. ist meistens schon nach der halben Zeit im 90 Grad Bereich.

Zudem ist es gerade für den VR-Motor wichtig (ein Zylinderkopf, zwei Zylinderbänke), dass er gleichmäßig warm ist. wenn man ihn dreht. Sonst kommt es früher oder später zu Verspannungen mit der Folge, dass er irgendwo Öl verliert.
Auch wenn die heutigen Öle über gute Notlaufeigenschaften verfügen, kann es den Motor aus oben genannten Gründen trotzdem mittelfristig schrotten.

Aber dann wird eh wieder lieber über die VW Qualität geschimpft, anstatt mal das eigene Fahrverhalten zu überdenken :?
ilu ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Motorprobleme beim R! airrider86 R32 Probleme/Fehler/Defekte 15 24.06.2011 19:16
beim anfahren ... Ufuk82 R32 Probleme/Fehler/Defekte 26 13.03.2008 17:55
inspektion beim R cindyrr3232 Allgemein 34 21.05.2005 20:20



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de