Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 08.05.2010, 07:13   #1
ThePig
 
Avatar von ThePig
Leistungsloch :(

Servus Leute,
Lese schon länger hier im Forum,hab mich vor kurzem allerdings erst angemeldet und hab ein Problem mit meinem .:R
Ich habe sporadisch ein "Leistungsloch" bei genau 4000 u/min.
Hatte deswegen den .:R auch schon in der VW Werkstatt,die mir nach langem suchen und Testfahrten einen Unterdruckschlauch an der Drosselklappe als fehler verkauft haben
Als ich mein Auto wieder geholt hab,hab ich gleich mal getestet (bei warmen Motor) wie er läuft,da konnt ich den Fehler nichtmehr feststellen. Gestern jedoch kam der "Fehler" wieder. Es geht keine Lampe o.ä an,wenn ich beschleunige zieht er ganz normal bis 3900u/min dann kommt bei 4000u/min ein leichtes "absacken" und er beschleunigt weiter. Am besten merke ich es im 3. 4. u 5. Gang.
Hab jetzt gut 80k aufm Tacho,jeder Service bei VW gemacht. Am Motor ist nichts gemacht (bis auf die "Made am Auspuff" )

Gruß Pig
ThePig ist offline  
Alt 08.05.2010, 09:09   #2
SE R32 GIO
 
Avatar von SE R32 GIO
AW: Leistungsloch :(

Guten Morgen, ich hatte das Problem auch mal,allerdings bei einer niedrigeren Drehzahl (zwischen 2500 und 3000 U/min).Die Abhilfe war ein Update auf das Motorsteuergerät.Der Klopfsensor war bei der alten Software zu sensibel eingestellt und daher kam das kleine Leistungsloch.
SE R32 GIO ist offline  
Alt 08.05.2010, 12:23   #3
Polo_GTI_
 
Avatar von Polo_GTI_
AW: Leistungsloch :(

Zitat:
Zitat von ThePig Beitrag anzeigen
Servus Leute,
Lese schon länger hier im Forum,hab mich vor kurzem allerdings erst angemeldet und hab ein Problem mit meinem .:R
Ich habe sporadisch ein "Leistungsloch" bei genau 4000 u/min.
Hatte deswegen den .:R auch schon in der VW Werkstatt,die mir nach langem suchen und Testfahrten einen Unterdruckschlauch an der Drosselklappe als fehler verkauft haben
Als ich mein Auto wieder geholt hab,hab ich gleich mal getestet (bei warmen Motor) wie er läuft,da konnt ich den Fehler nichtmehr feststellen. Gestern jedoch kam der "Fehler" wieder. Es geht keine Lampe o.ä an,wenn ich beschleunige zieht er ganz normal bis 3900u/min dann kommt bei 4000u/min ein leichtes "absacken" und er beschleunigt weiter. Am besten merke ich es im 3. 4. u 5. Gang.
Hab jetzt gut 80k aufm Tacho,jeder Service bei VW gemacht. Am Motor ist nichts gemacht (bis auf die "Made am Auspuff" )

Gruß Pig



Servus...



Ich habe das ganz selbe Problem ! dachte schon ich sei der einziege der das hat... bei mir ist es genauso wenn der motor "kalt" ist... hab ich bei genau 4000 U/min ein kurzes Leistungsloch... immer genau bei der Drehzahl.... nach paarmaligen "überdrehen" dieser drehzahl ist es allerdings wieder weg.. und der motorläuft ganz ruhig und zieht ohne ruckeln oder leistungseinbrüche bis ans drehzahlende...

ich bin mir nich so ganz sicher aber du könntest mall versuchen den motor erst gut warmzufahren ihn halt nicht über 4000 drehst bis er warm ist / bzw. einige strecke gefahren bist. Mir kommts so vor als wär das Loch dan nicht zu spüren. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung woran das liegen könnte habe aber mall in irgend einem Thread gelesen das es sein "könnte" bin mir selbst nich so sicher da meinte ein User das die Variable nockenwellen verstellung erst ab einer bestimmten öl Temp anfängt sich zu verstellen, naja komisch ist dan natürlich das das loch genau bei 4000 ist, und der R eigentlich ja nur ne erechnete motortemperatur hat da er ja kein öl geber hat. Also bin ich mir nich so sicher wie viel man von diesem Beitrag halten kann =) !


Lg Patrick
Polo_GTI_ ist offline  
Alt 08.05.2010, 14:17   #4
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Leistungsloch :(

ich würde an deiner stelle eine neue software raumspielen lassen.
das problem gab es schon öfters mal,auch fand man keine fehler bei der auslese.ein raufspielen der neuen software gab abhilfe
.:r-line ist gerade online  
Alt 08.05.2010, 16:29   #5
ThePig
 
Avatar von ThePig
AW: Leistungsloch :(

Danke für die Hilfe,Softwareupdate sollte jede VW Werkstatt drauf haben oder? Bin mir bei meiner Werkstatt nicht so sicher,glaub mein .:R und der meines Bruders sind die einzigen in deren Kundenkartei

Zum "Warm fahren", das Leistungsloch tritt auch auf wenn der Motor schon 20km gefahren ist...
Aber nicht immer,wie gesagt
ThePig ist offline  
Alt 08.05.2010, 18:07   #6
.:r-line
 
Avatar von .:r-line
AW: Leistungsloch :(

die können dir die softeware drauf spielen. wenn nicht einfach mal zu der nächst größeren vw werkstadt
.:r-line ist gerade online  
Alt 10.05.2010, 10:33   #7
ThePig
 
Avatar von ThePig
AW: Leistungsloch :(

Hab gestern mal den LMM vom .:R meines Bruders eingebaut,da war das Leistungsloch weg. Danach meinen LMM wieder rein und es war auch weg lol .
Werde es nun nochmal beobachten,hab am Fr. nen neuen Termin in der Werkstatt.

*edit* heute Mittag auf dem Weg zur Arbeit so 13Uhr,Wetter bedeckt (aber trocken) glaub so 17-18 °C war das Leistungsloch da. Gerade auf der Heimfahrt so 22:10Uhr,Wetter Regen 9°C war es weg?! Könnte dann wohl doch wieder am LMM liegen oder?
ThePig ist offline  
Alt 10.05.2010, 14:00   #8
porkii
 
Avatar von porkii
AW: Leistungsloch :(

Das scheint ein Misterium beim R zu sein

Ich habe Mittlerweile schon folgendes getauscht: LMM, Zündkerzen, Zündspulen, Lüfter, Temp Sensor...
Keine Fehler in den Steuergeräten vorhanden
Man merkt einfach, dass er in diesem Drehzalbereich nicht so viel Power hat...was könnte man noch prüfen oder welche Werte sollte man mal bei einer Testfahrt mit VCDS mit loggen?
Lambdasonden, Kat, Drosselklappe - wie prüfe ich diese Bauteile?

Danke für jede Hilfe und Grüße
Porki
porkii ist offline  
Alt 10.05.2010, 15:17   #9
DaMagic
 
Avatar von DaMagic
AW: Leistungsloch :(

Zitat:
Zitat von Polo_GTI_ Beitrag anzeigen
Servus...
Ich habe das ganz selbe Problem ! dachte schon ich sei der einziege der das hat... bei mir ist es genauso wenn der motor "kalt" ist... hab ich bei genau 4000 U/min ein kurzes Leistungsloch... immer genau bei der Drehzahl.... nach paarmaligen "überdrehen" dieser drehzahl ist es allerdings wieder weg.. und der motorläuft ganz ruhig und zieht ohne ruckeln oder leistungseinbrüche bis ans drehzahlende...

ich bin mir nich so ganz sicher aber du könntest mall versuchen den motor erst gut warmzufahren ihn halt nicht über 4000 drehst bis er warm ist / bzw. einige strecke gefahren bist. Mir kommts so vor als wär das Loch dan nicht zu spüren. Ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung woran das liegen könnte habe aber mall in irgend einem Thread gelesen das es sein "könnte" bin mir selbst nich so sicher da meinte ein User das die Variable nockenwellen verstellung erst ab einer bestimmten öl Temp anfängt sich zu verstellen, naja komisch ist dan natürlich das das loch genau bei 4000 ist, und der R eigentlich ja nur ne erechnete motortemperatur hat da er ja kein öl geber hat. Also bin ich mir nich so sicher wie viel man von diesem Beitrag halten kann =) !


Lg Patrick
OMG, wer beschwert sich hier über Leistungslöcher im kalten Zustand jenseits von 3.000 U/min Mir tut der Motor jetzt schon leid.
Vor allem mit der Signatur: "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" - Walter Röhrl ein Widerspruch in sich oder sehe ich das falsch?
DaMagic ist offline  
Alt 10.05.2010, 15:42   #10
manuel_bosl
 
Avatar von manuel_bosl
AW: Leistungsloch :(

Hallo,

hab auch das Problem. Bei mir tritt es nur auf, wenn ich von niedriegen Drehzahlen hochdrehen lasse. Wenn ich kurze Zeit den Motor mit einer Drehzahl von ca. 3500 drehen lasse und dann beschleubige, dass ist das Loch nicht vorhanden.
manuel_bosl ist offline  
Alt 11.05.2010, 12:28   #11
Christtian
 
Avatar von Christtian
AW: Leistungsloch :(

...das schreit nach LMM!! Ich werde heute einen neuen ordern (Garantie)! Mein TT (8J) 3.2 hat zwar kein Loch um 4000 Touren, aber der Meßbereich ist geschrumpft! Nach dem NWT hatte ich eine maximale Luftmasse von 208 g/s, jetzt packt er nur noch knapp 190 g/s! D.h. weniger Leistung, da hat mich mein Popometer nicht angelogen! Zu Versuchszwecken habe ich gestern den LMM eines Kollegen eingebaut. Mit diesem hat er 205 g/s erreicht und lief wieder besser....

@ThePIG
Vielleicht ist Dein LMM schon "etwas mehr kaputt" als meiner! Das Fatale beim LMM ist, das wir erst einen Fehler bekommen, wenn er RICHTIG (elektrisch) kaputt ist! Bevor er "richtig" kaputt geht, schmälert sich der Meßbereich, dabei geht jeden Tag etwas mehr Leistung flöten, bzw. bei fortgeschrittenem Defekt hat man bei gewissen Drehzahlen Leistungslöcher usw! ...und für die Motronic ist dabei alles iO!!!!

Bedenkt bitte auch, das es nicht selten vorkommt, das ein LMM schon bei der Auslieferung kaputt sein kann. Bei meinem damaligen TT 1,8T ist das schon mal vorgekommen!! Einen neu eingebauten LMM hatte ich mal knapp 170km drin!!! Der hatte dann in diesem Drehzahlbereich auch so ein Leistungsloch, daher kommt mir das so bekannt vor! Ich werde ab sofort auch bei meinem 3.2er den LMM jährlich wechseln, auf jeden Fall zu beginn der Fahrsaison, wie bei meinem 1.8T quattro....... Dazu gehört auch das regelmäßige prüfen mittels VCDS.


Gruß
Chris
Christtian ist offline  
Alt 11.05.2010, 20:12   #12
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Leistungsloch :(

Zitat:
Zitat von Christtian Beitrag anzeigen
...das schreit nach LMM!! Ich werde heute einen neuen ordern (Garantie)! Mein TT (8J) 3.2 hat zwar kein Loch um 4000 Touren, aber der Meßbereich ist geschrumpft! Nach dem NWT hatte ich eine maximale Luftmasse von 208 g/s, jetzt packt er nur noch knapp 190 g/s! D.h. weniger Leistung, da hat mich mein Popometer nicht angelogen! Zu Versuchszwecken habe ich gestern den LMM eines Kollegen eingebaut. Mit diesem hat er 205 g/s erreicht und lief wieder besser....

Gruß
Chris
Was hatte Dir Zoran denn als Leistungsmessung nach NWT benannt?
Wieviel km hat Dein TT?
coolhard ist offline  
Alt 11.05.2010, 20:33   #13
Polo_GTI_
 
Avatar von Polo_GTI_
AW: Leistungsloch :(

Zitat:
Zitat von DaMagic Beitrag anzeigen
OMG, wer beschwert sich hier über Leistungslöcher im kalten Zustand jenseits von 3.000 U/min Mir tut der Motor jetzt schon leid.
Vor allem mit der Signatur: "Man kann ein Auto nicht wie ein menschliches Wesen behandeln - ein Auto braucht Liebe" - Walter Röhrl ein Widerspruch in sich oder sehe ich das falsch?


ähmm ganz ruhig... manchmal sollte mann zuerst nachdenken dann schreiben

sollte wohl jedem klar sein das keiner der sein Auto mag wohl... vor erreichen der Betriebstemperatur... sein wagen.. mit voll stempel bis auf ultimo... hoch dreht -.-...

die " anführungszeiche " bei - > wenn der motor "kalt" ist... stehen nicht umsonst da..

also mir ist es persönlich eben aufgefallen das das leistungsloch öfters da ist wenn ich die ersten malle nach ERREICHEN der 90C Betriebstemperatur bzw. öltemp.. über die 4000 umdrehungen drehe kommt.

allerdings wenn ich jetzt zb. über 20-30 kilometer fahre ohne den motor großartig hoch zu drehen sprich so mit 2000-2500 U/min und dan stoff gebe habe ich das loch nicht... und also der motor ^^ is nach der strecke dann sicherlich warm


aber werd das mit dem LMM auch mall versuchen.. komisch nur das das Problem wie bei Pig nur sporadisch auftaucht


Lg
Polo_GTI_ ist offline  
Alt 11.05.2010, 22:51   #14
ThePig
 
Avatar von ThePig
AW: Leistungsloch :(

Ja wunder mich mitlerweile echt,heute wieder null Probleme. Hatten aber auch wieder Regenwetter Aber werde den LMM mal aus dem .:R von meinem Bruder übers Wochenende rein bauen,seiner steht eh in der Garagae rum wegen Einbruchsschäden
Hoffe der "langzeittest" bringts dann
ThePig ist offline  
Alt 12.05.2010, 12:31   #15
Christtian
 
Avatar von Christtian
AW: Leistungsloch :(

@Coolhard

Zoran meinte nur "JETZT läuft er gut"-weiteres hab ich (noch) nicht bekommen! Ich habe ihm allerdings auch gesagt, das er sich nicht beeilen müsse, da wir sowieso am 05.Juni nochmal in Durlangen abgemacht haben, wg. Wuschkonfiguration S-Tronic-Software & Kompi-Umbau!! Die erste Auswertung nach dem aufspielen von NWT2.0 im August 2009 (OHNE S-Tronic-Update) brachte irgendwas um 260PS und um 350NM max, das war nicht so berauschend (Stichwort Drehmomentbegrenzung S-Tronic)! Dazumal hatte ich eine Luftmasse von knapp um 195 g/s! Im April wurde die S-Tronic durch die neue Software "entfesselt". Nachdem Zoran die S-Tronic-Software aufspielte, hat er nochmals am NWT rumoptimiert, da ich zuvor die VMAX nicht mehr erreichte. Auf der Rückfahrt (A81 Richtung Singen) lief der Wagen deutlich besser, also habe ich (aus lauter Neugier) mein Notebook angeklemmt und die LMM-Werte im 5.Gang von 1000-7000 U/min ausgelesen. Dabei kam der neue Wert von 208 g/s raus! Mein TT hat knapp über 45´000 km auf dem Tacho. Das ist jetzt ca. 3 Wochen her. Ich habe den LMM wöchentlich überprüft - das ist ein Tick, den mir mein alter TT verpasst hat, da damals chronisch der Messbereich des LMM nachgelassen hatte -> (Messbereichsverlust / -verkleinerung)!! Die ersten 2 Wochen lief er richtig gut, ich habe eine Menge KM abgespult (war 2x in Köln), aber in der aktuellen Woche spürte ich, das die Leistung nachgelassen hat! Die LMM-Werte haben es bestätigt! Gestern erreichte ich (auch nach mehreren Messungen) nur noch 186g/s bei 11°C Außentremperatur! D.h., der Messbereich des LMM hat sich geschmälert. Wie ich bereits im oberen Beitrag erwähnt habe, baute ich den LMM eines anderen TT 8J 3.2 eines bekannten ein, der wiederum lieferte nachts auf der A5 Basel -> Freiburg (und zurück) 205 g/s, also annähernd den >>richtigen<< Wert! So schließe ich daraus, das mein LMM definitiv langsam aber sicher zu Grunde geht! Bei meinem damaligen TT 8N ist mir der schleichende Messbereichsverlust (und somit schleichender Leistungsverlust) aufgefallen, deshalb beschloß ich damals jeden LMM nur eine Saison zu fahren und dann zu Beginn der neuen Saison zu wechseln. Ich dachte, der LMM des 8J wäre besser konstruiert! Es bleibt mir wohl nichts übrig, als den LMM regelmäßig auszulesen und ggf. zu ersetzen.......

Ich denke, die 208g/s stehen für "gute" 270 PS! Auf einer Testfahrt auf der A5 erreichte ich auch wieder eine gute VMAX (siehe Anhang). Mein Tacho zeigt relativ genau die Werte meines GPS (TOMTOM) an (-3km/h)! Ich werde meinen TT in nächster Zeit bei Sportec auf dem Prüfstand messen lassen.........

https://www.r32-club.de/album.php?alb...&pictureid=213

Ich habe auch noch eine LOG einer Beschleunigungsmessung vom 04.Mai:

Dienstag,04,Mai,2010,23:33:43:10855
Steuergerät-Teilenummer: 8J0 920 930 C Bauteil und/oder Version: KOMBIINSTR. VDO H21 0070

Metrische Einheiten
0 bis 100 km/h: 5.7 +- 0.28s
400m: 13.6 +- 0.30s, @162 km/h
90-120 km/h: 2.8 +- 0.26s
200 Meter: 9.3 +- 0.28s, @128 km/h

US-Einheiten
0 bis 60 mph: 5.3 +- 0.28s
1/4 Meile: 13.7 +- 0.27s, @101 mph
60-90 mph: 5.6 +- 0.31s
660 Fuß: 9.3 +- 0.28s, @80 mph

Zeit(s) km/h m
0.00 0.0 0.0
0.14 10.0 0.1
0.28 13.0 0.3
0.42 15.0 0.6
0.59 19.0 1.1
0.72 21.0 1.5
0.86 25.0 2.1
1.00 27.0 2.9
1.16 29.0 3.8
1.30 33.0 4.8
1.44 35.0 5.8
1.58 40.0 6.9
1.74 42.0 8.4
1.87 46.0 9.7
2.00 48.0 11.1
2.14 50.0 12.7
2.30 53.0 14.8
2.44 55.0 16.7
2.57 58.0 18.4
2.70 60.0 20.4
2.86 61.0 22.8
3.00 65.0 25.1
3.14 67.0 27.4
3.28 70.0 29.8
3.44 72.0 32.7
3.57 75.0 35.1
3.70 76.0 37.6
3.84 77.0 40.4
4.00 80.0 43.8
4.13 81.0 46.5
4.26 84.0 49.3
4.40 85.0 52.4
4.57 86.0 56.2
4.72 89.0 59.7
4.85 90.0 62.8
4.98 92.0 65.9
5.14 94.0 69.8
5.27 96.0 73.1
5.40 97.0 76.4
5.54 98.0 80.1
5.70 101.0 84.3
5.84 102.0 88.1
5.98 104.0 91.9
6.12 105.0 95.8
6.28 106.0 100.4
6.41 108.0 104.1
6.54 109.0 107.9
6.68 111.0 112.0
6.84 111.0 116.8
6.97 113.0 120.8
7.10 114.0 124.8
7.24 115.0 129.1
7.40 117.0 134.1
7.54 118.0 138.6
7.68 120.0 143.0
7.82 121.0 147.6
7.98 121.0 152.8
8.11 123.0 157.2
8.24 124.0 161.5
8.38 126.0 166.2
8.54 127.0 171.7
8.67 128.0 176.2
8.80 129.0 180.8
8.94 130.0 185.7
9.10 132.0 191.4
9.24 132.0 196.4
9.38 134.0 201.4
9.52 135.0 206.6
9.68 135.0 212.4
9.81 137.0 217.3
9.94 137.0 222.1
10.08 139.0 227.4
10.24 140.0 233.5
10.38 141.0 238.8
10.52 142.0 244.2
10.66 143.0 249.7
10.82 144.0 255.9
10.95 145.0 261.1
11.09 146.0 266.7
11.23 147.0 272.3
11.40 148.0 279.1
11.53 149.0 284.3
11.67 150.0 290.0
11.81 151.0 295.8
11.98 151.0 302.9
12.12 153.0 308.7
12.26 153.0 314.5
12.39 154.0 320.0
12.55 155.0 326.8
12.69 156.0 332.8
12.82 157.0 338.3
12.95 157.0 343.9
13.11 159.0 350.8
13.25 160.0 356.9
13.39 160.0 363.1
13.53 161.0 369.3
13.69 162.0 376.4
13.82 163.0 382.1
13.95 163.0 387.9



Gruß
Chris
Christtian ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Leistungsloch black_R Allgemeines 4 01.05.2008 12:34
DSG: Leistungsverlust, Leistungsloch R32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 36 27.09.2005 14:15
Es wird wieder wärmer: Leistungsloch beim R32 DSG R32 Allgemein 16 30.03.2005 21:56



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de