Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 31.03.2010, 18:52   #1
republic
 
Avatar von republic
Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Hallo, welche einspritzduesen passen bei g4 r32 ohne Probleme rein? Zoran empfiehlt die vom S3 aber irgendwie weiß ich nicht welche genau? Vom bam Motor?
republic ist offline  
Alt 23.04.2010, 14:15   #2
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von republic Beitrag anzeigen
Hallo, welche einspritzduesen passen bei g4 r32 ohne Probleme rein? Zoran empfiehlt die vom S3 aber irgendwie weiß ich nicht welche genau? Vom bam Motor?

Hi, Haste ein Golf4, dann bitte nochmals im richtigen bereich posten, fals du ein G5 hast ist das hier in ordnung.

Aber dennoch gehen die vom S3, sind allerdings hier in deutschland maximal 380ml, es gibt welche mit 440-460ml(310g) welche die größten ev12 düsen sind, kannste auch beim boschhändler oder zubehör bestellen, hätte damals bei meinen Händler pro stück zwischen 80-95 euro gezahlt, problem ist das die düsen sehr gefragt sind und es keine zu kaufen gab zum zeitpunkt wo ich sie brauchte.

Nummern stehen hier im Link, wichtig ist halt das du die EV12 serie nimmst, da diese die gleiche bauform hat wie serie.

http://www.bosch-motorsport.com/cont.../html/2659.htm
LeonR32 ist offline  
Alt 26.04.2010, 09:33   #3
Vorteck
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Wieviel Leistung willst du denn mit dem Kompi fahren? Mehr Einspritzdruck und übertaktung gibts ja auch noch als Alternative..
Vorteck ist offline  
Alt 26.04.2010, 11:39   #4
R32 Paddy
 
Avatar von R32 Paddy
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Ich hab 440er drinnen
R32 Paddy ist offline  
Alt 28.04.2010, 18:33   #5
HomeR
 
Avatar von HomeR
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von LeonR32 Beitrag anzeigen
Hi, Haste ein Golf4, dann bitte nochmals im richtigen bereich posten, fals du ein G5 hast ist das hier in ordnung.

Aber dennoch gehen die vom S3, sind allerdings hier in deutschland maximal 380ml, es gibt welche mit 440-460ml(310g) welche die größten ev12 düsen sind, kannste auch beim boschhändler oder zubehör bestellen, hätte damals bei meinen Händler pro stück zwischen 80-95 euro gezahlt, problem ist das die düsen sehr gefragt sind und es keine zu kaufen gab zum zeitpunkt wo ich sie brauchte.

Nummern stehen hier im Link, wichtig ist halt das du die EV12 serie nimmst, da diese die gleiche bauform hat wie serie.

http://www.bosch-motorsport.com/cont.../html/2659.htm

Hi,

ich habe noch 6 neue Einspritzdüsen der EV12 Bauform (genau die von LeonR32 genannte Bauform: 310 g/min / 440-460ml/min bei 3 bar), Nr. 0 280 157 000. Bei Interesse --> PN.

Gruß
HomeR ist offline  
Alt 29.04.2010, 09:16   #6
Vorteck
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Mit Homers Düsen könntest du locker 450 PS fahren, nur mal so am Rande...
Vorteck ist offline  
Alt 21.06.2010, 22:44   #7
republic
 
Avatar von republic
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Bin immernoch auf der Suche nach den Düsen.

Habe mir einen besorgt wie beschrieben die mit der Bosch nummer :0 280 157 000
und bei VW ist die nr: VW 06A 906031T
Aber leider sind bei denen die "Stifte" zu kurz!!!

Ich weiss nicht ob der Golf 5 R32 diese drin hat weil ich den Thread im flaschen Bereich eröffnet habe!


Suche die Düsen für den Golf 4 R32.
republic ist offline  
Alt 21.06.2010, 23:03   #8
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von republic Beitrag anzeigen
Bin immernoch auf der Suche nach den Düsen.

Habe mir einen besorgt wie beschrieben die mit der Bosch nummer :0 280 157 000
und bei VW ist die nr: VW 06A 906031T
Aber leider sind bei denen die "Stifte" zu kurz!!!

Ich weiss nicht ob der Golf 5 R32 diese drin hat weil ich den Thread im flaschen Bereich eröffnet habe!


Suche die Düsen für den Golf 4 R32.
Hier ein foto von den Düsen die serie sind und den verbauten, es sind bei mir die 0 280 157 000 bzw 001 am ende gabs auch.
Ausser der Steckerform sind die von der bauform identisch.

LeonR32 ist offline  
Alt 21.06.2010, 23:17   #9
republic
 
Avatar von republic
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von LeonR32 Beitrag anzeigen
Hier ein foto von den Düsen die serie sind und den verbauten, es sind bei mir die 0 280 157 000 bzw 001 am ende gabs auch.
Ausser der Steckerform sind die von der bauform identisch.


Danke für den Vergleich,

soviels mir ist hatten wir die Selben aber bei meinem Motor sind die Düsen schwarz statt blau und irgendwie ist der Stift auch länger, schwer zu beurteilen, hole mal die Teile morgen und poste ein foto.
republic ist offline  
Alt 22.06.2010, 01:00   #10
rotaxkart
 
Avatar von rotaxkart
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von HomeR Beitrag anzeigen
Hi,

ich habe noch 6 neue Einspritzdüsen der EV12 Bauform (genau die von LeonR32 genannte Bauform: 310 g/min / 440-460ml/min bei 3 bar), Nr. 0 280 157 000. Bei Interesse --> PN.

Gruß
#

was willst du für die düsen siche auch noch welche

mfg sascha
rotaxkart ist offline  
Alt 23.06.2010, 19:44   #11
republic
 
Avatar von republic
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Wieviel durchsatz hat eigentlich der Originale? sind es 380cc düsen Original verbaut?
republic ist offline  
Alt 23.06.2010, 21:51   #12
TikiChris
 
Avatar von TikiChris
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Hier mädelz....

Wo bekomme ich denn die Bosch ev12 630ccm bei 3bar... Her ... Wäre Top wenn mir da einer helfen kann ...

Sorry wegen off topic
TikiChris ist offline  
Alt 23.06.2010, 22:51   #13
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Fragt doch mal Robs an, Zoran ist hier nicht mehr im Forum angemeldet.
Soweit ich weiss haben die zwei beim letzten Setup da was an Robs Scharfteil in der Richtung optimiert.
coolhard ist offline  
Alt 23.06.2010, 23:00   #14
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

Zitat:
Zitat von TikiChris Beitrag anzeigen
Hier mädelz....

Wo bekomme ich denn die Bosch ev12 630ccm bei 3bar... Her ... Wäre Top wenn mir da einer helfen kann ...

Sorry wegen off topic
Garnicht,
soviel durchsatz bietet Bosch selber nicht bei 3 bar an, habe es mal bei paar tunern gesehen, aber das muss dann eigenumbau sein oder nur versprechen, da bosch selber diese nicht herstellt.

Ansonsten hier mal ein link wo du sie kaufen kannst, ob es aber EV12 düsen sind steht nicht, obwohl es modellbezogen ist, kannst sie ja mal kaufen und auslitern.

http://www.s-tec-tuning.de/wDeutsch/...f.php?navid=61
LeonR32 ist offline  
Alt 25.08.2010, 02:19   #15
republic
 
Avatar von republic
AW: Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

also anscheinend passen die auch: Bosch nr: 0 280 155 892 respektive VAG TN: 06a 906 031 J


oder wie oben beschrieben die mit bisschen mehr durhcsatz 0280 157 000
republic ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kompressorumbau nicht Abt? bigtwin Motortuning 2 23.01.2014 19:19
Welche Spurverbreiterung? nase1977 Räder/Reifen 13 24.01.2010 14:25
welche Radschrauben ???? XR-32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 5 18.01.2010 20:54
[V] Golf V R32 ABT Kompressorumbau 370 PS / 420 NM tankbusta Suche/biete R32 3 21.01.2009 12:07
Wer hat Erfahrung mit Kompressorumbau Jim Motortuning 169 17.07.2004 13:42

Stichworte zum Thema Kompressorumbau - welche Einspritzdüse

bosch ev12 630ccm

,

ev12 380 d

,

bosch 0280 157 001

,

s3 310g d

,

golf iv r32 einspritzd



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de