Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 08.02.2005, 22:13   #1
Anonymous
Durchzugsloch bei gasannahme!

Servus jungs
hab schon wieder ein kleines problem heut festegestellt!
Vor allem beim kalten motor, hat mein r wenn man gas gibt so eine kleines anzugsloch für ca. ne halbe sekunde!das ist zwar nicht immer, aber trotzdem nervts!
fühlt sich an, als wenn bei einem turbomotor der turbo sich frisst!
manchmal ist es auch wenn der motor warm ist.
kennt das syndrom irgendwer
achja noch was, ist das normal das der motor im kalten zustand sehr träge ist
MFG
PS Dieses mal hab ich den topicnamen hoffentlich eindeutig gestaltet! :lol:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.02.2005, 22:22   #2
PierreR32
 
Avatar von PierreR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

sehr gut :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:
PierreR32 ist offline  
Alt 08.02.2005, 23:27   #3
Manuel
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Bei so ein Problem eine Ferndiagnose stellen ist immer schwer. Zu den einen kann ich sagen das ich bei mir eigentlich das Gefühl habe das er kalt besser zieht als warm. Wenn das kleine Loch bei 4000U/min ist kann man es auf die Klappe schieben die den Luftweg ändert, komm jetzt nicht auf den Namen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 08.02.2005, 23:48   #4
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
Zitat von Manuel
Wenn das kleine Loch bei 4000U/min ist kann man es auf die Klappe schieben die den Luftweg ändert, komm jetzt nicht auf den Namen.
Schaltsaugrohr. Oder auch, Unterdruckklappe.
vr-six ist offline  
Alt 09.02.2005, 00:25   #5
Anonymous
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
Schaltsaugrohr. Oder auch, Unterdruckklappe.
wenn du mir jetzt noch sagst was das schaltsaugrohr ist :lol:
so technisch erfahren bin ich nicht :oops:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 08:31   #6
JensR32
 
Avatar von JensR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Ich hoffe ja nicht das Du Deinen Motor jedes Mal im kalten Zustand bis in die höchsten Drehzahlen orgelst :shock:

Also ich warte immer bis der Motor warm ist und drehe dann erst über 3000 U/min...und habe kein Leistungsloch von einer halben sec. um auf den Thread zurückzukommen
JensR32 ist offline  
Alt 09.02.2005, 08:32   #7
PGR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Also bei kaltem Motor darf man nicht vollgas geben und auch nicht über 3'000 U/min drehen, das hat der R nicht gerne!

Wenn du die obige Regel einhälst, merkst du gar nicht, dass er in diesem Zustand weniger Leistung hat.

Der Grund ist die neue Abgas-Vorschrift EU4. Das heisst wenn der Motor kalt ist, wird die Zündung auf spät gestellt, damit sich der Brennraum im Prinzip richtung Kat. verlagert, und dieser kräftig einheizt, damit dieser so schnell als möglich die Betriebstemperatur erreicht und seine Dienste verrichten kann.

Es passiert noch mehr wenn der Motor kalt ist, aber ich bin ja kein Mechaniker, aufjedenfall ist es Tatsache das der R im kalten Zustand weniger Leistung hat.

Mir fällt das gar nicht mehr auf, da ich erst ab 80 Crad etwas über 3'000 drehe, und ab 90 Crad dann so richtig stoff gebe.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 09:16   #8
G-Star
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Hallo!

Bei meinem Wagen habe ich folgendes beobachtet:

Man fährt normal im Cruiser Tempo mit ca. 100km/h und wenn man dann z.B. zum überholen Gas gibt, nimmt er das Gas zwar an aber kurz nach antritt ruckts kurz.

Ziemllich schlecht zu beschreiben, als ob der Kraftschluß etwas zeitversetzt einsetzt.
Hört man auch vom Auspuffgeräusch und es geht ein kleiner Ruck durchs Auto.
Hat jedoch nichts mit warm/kalt zu tun, weil es nach 4 Std AB-Fahrt auch noch so war.

Normal oder nicht?

Gruß G-Star
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 09:19   #9
JensR32
 
Avatar von JensR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

@ G-Star:
Dieses Problem hatte ich bis jetzt noch nie...könnte aber an der Software liegen.
JensR32 ist offline  
Alt 09.02.2005, 09:44   #10
PGR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
Zitat von Jean
@ G-Star:
Dieses Problem hatte ich bis jetzt noch nie......
Ich kenn dieses Problem allerdings auch nicht, meiner reagiert auf Gastösse, wie das Pferd auf peitschenhiebe, vorausgesetzt natürlich das der Motor Betriebstemperatur hat.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 10:30   #11
Anonymous
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
Bei meinem Wagen habe ich folgendes beobachtet:

Man fährt normal im Cruiser Tempo mit ca. 100km/h und wenn man dann z.B. zum überholen Gas gibt, nimmt er das Gas zwar an aber kurz nach antritt ruckts kurz.

Ziemllich schlecht zu beschreiben, als ob der Kraftschluß etwas zeitversetzt einsetzt.
Hört man auch vom Auspuffgeräusch und es geht ein kleiner Ruck durchs Auto.
Hat jedoch nichts mit warm/kalt zu tun, weil es nach 4 Std AB-Fahrt auch noch so war.
gebau das mein ich, aber es ist nicht immer so nur ganz sleten!
ist das bei dir auch so g-star
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 11:04   #12
JensR32
 
Avatar von JensR32
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

@ actionfix und G-Star:

vielleicht habt ihr ja beide einen Bi-Turbo drin und habt daher ein Turboloch von einer halben Sekunde :lol: :lol: :lol:

also dann würde es mich persönlich nicht so stören wenn er etwas ruckelt beim Gasgeben...grins

Aber mal im Ernst, das Problem höre ich zum 1. Mal...schliesst Euren "R" doch mal am Fehlerspeicher an. Vielleicht spuckt er ja was aus?
JensR32 ist offline  
Alt 09.02.2005, 11:09   #13
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
Zitat von axionfix
Zitat:
Schaltsaugrohr. Oder auch, Unterdruckklappe.
wenn du mir jetzt noch sagst was das schaltsaugrohr ist :lol:
so technisch erfahren bin ich nicht :oops:
Ein Schaltsaugrohr sitzt in der Ansaugbrücke, das leitet die Angesaugte Luft je nach Drehzahl um, um die optimale Leistung für den jeweiligen Augenblick zu erzielen.

Manuel hat glaube ich schon erwähnt das er bei 4000 u/min beim R umschaltet.
Das heißt der Ansaugkanal wird verlängert oder verkürzt.
vr-six ist offline  
Alt 09.02.2005, 12:12   #14
Manuel
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Das rucken beim Durchtreten nach längeren gemütlichen gleiten habe ich auch. Ich habe das Gefühl das es vom Mitteldifferenzial kommt wellches die spontane Leistungsentfalltung auch an die Hinterräder weiter geben will, wenn die fast frei laufende Hinteraxe plötzlich Druck von der anderen Seite bekommt kann ich mir vorstellen das es da irgendwo ein kleinen Ruck gibt. Weiß zwar nicht genau wie die haldex aufgebaut ist, aber das Gefühl ist so als ob es von da kommt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.02.2005, 12:13   #15
Anonymous
AW: Durchzugsloch bei gasannahme!

Zitat:
vielleicht habt ihr ja beide einen Bi-Turbo drin und habt daher ein Turboloch von einer halben Sekunde

also dann würde es mich persönlich nicht so stören wenn er etwas ruckelt beim Gasgeben...grins

Aber mal im Ernst, das Problem höre ich zum 1. Mal...schliesst Euren "R" doch mal am Fehlerspeicher an. Vielleicht spuckt er ja was aus?
ja das werde ich dann wohl mal in der nächsten woche machen, wenn ich irgendwann mal dazukomm, meine ablage hinten klappert auch wie bescheuert, erst klapperte sie links dann klapperte sie rechts! also muss es wohl die ablage sein!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
verzögerte gasannahme saugeR R32 Probleme/Fehler/Defekte 2 15.04.2007 22:26
Probleme Gasannahme PierreR32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 1 28.05.2005 14:43
Probleme bei der Gasannahme ab 5000 U/min JensR32 Motortuning 41 25.03.2005 12:57
schlechter durchzug bzw. gasannahme beetle333 Motortuning 84 10.08.2004 21:24
schlechter durchzug bzw. gasannahme II aspirin Motortuning 27 06.08.2004 21:15



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de