Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Tips und Tricks

Tips und Tricks Wissenswertes rum den IVér R32.

Antwort
Alt 19.02.2010, 21:01   #1
dampfhammer
 
Avatar von dampfhammer
Motor Einfahren

Moin,
Ich habe mal eine frage wie fahre ich meinen neuen Motor richtig ein?
im moment vermeide ich hohe Drehzahlen schalte immer bei 1500.2000rpm
Ab wieviel Kilometer ist der Motor eingefahren ich hörte was von 1500km? und wann sollte ich den ersten Ölwechsel machen?was gibt es sonst noch zu beachten? habe jetzt vom ersten Kilometer Mobil1 ow40 drin!
dampfhammer ist offline  
Alt 19.02.2010, 21:09   #2
BM-R32
 
Avatar von BM-R32
AW: Motor Einfahren

Hallo,

wenn der Motor betriebswarm ist, darfst auch mal Gas geben, allerdings sollte man stundenlange Autobahnrennen am Anfang vermeiden, also gemischten Fahrbetrieb: Stadt, Überland, BAB.

Ab dem 1000.km kannst Du Dich Stück für Stück der Höchstgeschwindigkeit nähern.

Vermeide prinzipiell mit kaltem Motor hohe Drehzahlen.

Sonst gilt es bei den modernen Motoren heutzutage nicht mehr viel aufzupassen. Auch der erste Ölwechsel ist nun oft erst bei 15' oder 20tkm. Das ist schon in Ordnung so.allerdings bei meinem eigenen würde Ich das Öl die ersten 20tkm alle 5tkm wechseln. Bei Bremsen sagt man bis spätestens 500Km sollten sie Den richtigen Wirkungsgrad haben.

Viel Spass und teu teu teu das diesmal alles Hält Bis der Tüv euch Scheidet.

Gruss Christian
BM-R32 ist offline  
Alt 19.02.2010, 21:51   #3
Mars
AW: Motor Einfahren

Ich würde den ersten Ölwechsel nach spätestens 1000km machen.

Bei unseren Porsche Motoren haben wir nach 500km den ersten Ölwechsel gemacht, nach einer Motorrevision. Also erst einmal Billig-Öl drauf und damit den Motor spülen.
Auch werksneue Motoren können noch kleine lose Bestandteile im Motor haben.
Nach 500km Öl runter und Filter wechseln. Dann die normalen Intervalle einhalten.

Zum Thema einfahren,
die ersten 1000km bis ca. 3000 Umdrehungen drehen. Wenn du mal drüber kommst ist es nicht so schlimm. Wie Christian schon sagt, beim Einfahren nicht mit Top Speed stundenlang auf der Autobahn fahren.
So nach 2000km kannst du eigentlich frei fahren.

Du wirst aber von 10 Leuten 10 verschiedene Meinungen hören. Es gibt keine Anleitung in dem Sinne. Jeder macht es anders.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.02.2010, 22:13   #4
BM-R32
 
Avatar von BM-R32
AW: Motor Einfahren

Zitat:
Du wirst aber von 10 Leuten 10 verschiedene Meinungen hören. Es gibt keine Anleitung in dem Sinne. Jeder macht es anders.
Fahr einfach so wie du denkst das es deinem Motor nicht schadet dafür wäre das wetter jetzt Super." denn mit viel Gas, bei Regen kein Spass"
BM-R32 ist offline  
Alt 19.02.2010, 22:26   #5
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Motor Einfahren

und VW schreibt dazu folgendes: http://www.volkswagen.de/vwcms/maste...tat/Gummi.html
Klaus ist offline  
Alt 19.02.2010, 23:43   #6
Mars
AW: Motor Einfahren

Micky, wenn der Motor eingefahren ist, ist es der richtige Weg.

Wenn der Motor neu ist, sollte man es aber behutsam angehen lassen, weil sich die Lager noch alle neu sind und sich sozusagen "einschleifen" müssen. Der Motor passt sich in der Phase auf sich an.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.02.2010, 01:03   #7
josephR32
AW: Motor Einfahren

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
josephR32 ist offline  
Alt 20.02.2010, 03:31   #8
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Motor Einfahren

Zitat:
Zitat von Klaus Beitrag anzeigen

Tja, das ist mal wieder ein Klassiker. Doof nur wenn man dann sowas liest und sich dann fragt wo man die Temp ablesen kann:


Zitat:
Mit mäßigen Drehzahlen fahren, bevor das Motoröl 80º C erreicht hat. Das gilt besonders für Turbo- und Dieselmotoren.
Danke, Mann
biSheep ist gerade online  
Alt 20.02.2010, 04:01   #9
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Motor Einfahren

der VIer Golf hat selbst mit dem Popel-FIS wieder ne Öltemp-Anzeige.
Eingentlich isses wirklich ein Witz, dass der .:R sowas nicht OEM drin hat.
Da hat doch jemand ganz ganz gewaltig gepennt, der die MFA zu verantworten hat.

Noch was zum Thema einfahren und Abrieb und Einschleifen.
Die Magnete hier aus Holgers Kennzeichenhalter-Thread kann man sich auch schön an das Ölfiltergehäuse kleben.
Schaden kann es jedenfalls nicht.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?...m=160403772842
Raoul_Duke ist offline  
Alt 20.02.2010, 12:33   #10
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Motor Einfahren

Zitat:
Zitat von Micky Beitrag anzeigen
Ich meinte ja auch das wir die Motoren nicht einfahren.
Nach "herrschender Meinung" (inkl. meiner ) schadet es einem neuen Motor aber nicht wenn man die ersten 1.000 Km etwas langsamer tut und die ersten hohen Drehzahlen dann unter ehr geringer Last (niedriger Gang oder längeres Autobahngefälle) erreicht.
Aber jedem das seine.
Man muß es auch erstmal schaffen das Pedal am Anfang nicht durchzudrücken, es juckt ja doch ...
Klaus ist offline  
Alt 20.02.2010, 12:33   #11
Robyking
 
Avatar von Robyking
AW: Motor Einfahren

Normal müssen die heutigen Motoren nicht mehr eingefahren werden,weil auf Passungs und Toleranzklassen basiert!
Spielpassung Presspassung ,Übermasspasung......ect.
Toleranzfelder werden soklein wie möglich gehalten vom Hersteller, um Spiel der Kolben im Zylinder oder verschleiss der Kolbenringe/Abstreifringe ,Lagerschalen zuvermeiden!
Man geht von Hersteller Seite noch mal auf die sichere Seite und sagt das der Motor halten eingefahren werden sollten so ,dass es falls ein Abrieb enstehen sollte die Kolben und Dichtung kein grossen schaden nehmen !
Meiner Meinung reicht der erste Ölwechsel bei 10000km
und dann eigentlich nach service Plan handelt,man kann dann eigentlich schon sagen beim 1-2 Ölwechsel ob der Motor was taugt oder nich!Falls dann Metallspäne oder Metallabrieb, stark beim ersten Ölwechel vorhanden sind kann man davon ausgehen da etwas nicht stimmt!

Nochmal zu den Toleranzen nur so ist es ja Heute möglich aus 4zylinder soviel Leistung und ein Lange Lebensdauer Rauszuholen oder zu Garantieren!

Kippt auch nur Öl nacher Hersteller angaben rein beim Ölwechsel wenn der R32 0/30 braucht bekommt er es auch weil synthetik ein besser Kühlung und schmierung hat wie 15 w40 !Das können die Leute in ihren alten Porsche reinkippen da, dass ist 15 w40 wieder besser! Bei den Altenmotoren sind die Toleranzfelder grösser!

Gruss

P.S Ich arbeite in der Firma wo Antriebskonzepte für Vw Audi Ferrari Bmw Maserati Bugatti volo Land Rover Porsche..ect gebaut werden und wir wirklich in so kleinen Toleranzen 0,001 mm gearbeitet wird die Hersteller vorgibt!
Robyking ist offline  
Alt 20.02.2010, 12:46   #12
HCMP
 
Avatar von HCMP
AW: Motor Einfahren

Zitat:
Zitat von biSheep Beitrag anzeigen
Tja, das ist mal wieder ein Klassiker. Doof nur wenn man dann sowas liest und sich dann fragt wo man die Temp ablesen kann:
Danke, Mann
An das gleiche habe ich auch denken müssen, als ich das von VW gelesen habe
HCMP ist offline  
Alt 20.02.2010, 12:58   #13
Robyking
 
Avatar von Robyking
AW: Motor Einfahren

Normal müssen die heutigen Motoren nicht mehr eingefahren werden,weil auf Passungs und Toleranzklassen basiert!
Spielpassung Presspassung ,Übermasspasung......ect.
Toleranzfelder werden soklein wie möglich gehalten vom Hersteller, um Spiel der Kolben im Zylinder oder verschleiss der Kolbenringe/Abstreifringe ,Lagerschalen zuvermeiden!
Man geht von Hersteller noch mal auf die sichere Seite und sagt der Motor halten eingefahren werden sollten so ,dass es falls ein Abrieb enstehen sollte die Kolben und Dichtung kein grossen schaden nehmen !
Meiner Meinung reicht der erste Ölwechsel bei 10000km
und man dann eigentlich nach service Plan, dann schon sagen kann ob der Motor was taugt oder nich!Falls dann Metallspäne oder Metallabrieb, stark beim ersten Ölwechel vorhanden sind kann man davon ausgehen da etwas nicht stimmt!

Nochmal zu den Toleranzen nur so ist es ja Heute möglich aus 4zylinder soviel Leistung und ein Lange Lebensdauer Rauszuholen!

Kippt auch nur Öl nacher Hersteller angaben rein beim Ölwechsel wenn der R32 0/30 braucht bekommt er es auch weil synthetik ein besser Kühlung und schmierung hat wie 15 w40 !Das können die Leute in ihren alten Porsche reinkippen da, dass ist 15 w40 wieder besser! Bei den Altenmotoren sind die Toleranzfelder grösser!

Gruss
Robyking ist offline  
Alt 20.02.2010, 18:10   #14
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Motor Einfahren

Wir können ja mal ne Sammelbestellung an VW schicken...
vllt rüsten sie uns auf Kulanz was nach
Raoul_Duke ist offline  
Alt 20.02.2010, 21:33   #15
r32-stefan
 
Avatar von r32-stefan
AW: Motor Einfahren

Ich kann mich noch an eine Reportage von Porsche erinnern,
Wenn die Motoren nicht die Mindestleistung haben, wurden die auf´m Motorprüfstand gequält bis die komplette AGA rot glühend war. Dabe i hatten die über 10 PS beim Sauger raus geholt (wenn ich mich jetzt nicht irre..)

Um so mehr der neue Motor getreten wird um so mehr Ps wird er nach der Einlaufphase haben...

In dem SINNE Stein auf`s Gaspedal
r32-stefan ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Passat R36 -> schön einfahren ^^ We are Six Allgemein 1 22.12.2009 15:47
YES! Motor xxx008 Allgemeines OFF TOPIC! 6 03.07.2008 23:22
Einfahren des neuen Motors manuel_bosl Tips und Tricks 7 25.04.2007 00:16
Motor Klackern.. r32Eric Allgemein 13 11.02.2007 18:53
Einfahren??? scarbo Allgemein 41 26.03.2006 15:02

Stichworte zum Thema Motor Einfahren

r32 motor einfahren



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de