Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 08.02.2010, 09:30   #31
mirage
 
Avatar von mirage
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

41 tkm hat er runter . hab auch schon gehört das man das machen sollte ,weil eben vorher nur ll drin (ist ein mkv) , ja mit filter
mirage ist offline  
Alt 08.02.2010, 13:54   #32
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Ich würde nie eine Motorspühlung oder sowas machen, wenn sich da größere Partikel lösen können diese die kleinen Kanäle verstopfen und du hast nen Motorschaden.

Ich hab bei meinem vor 10T km alles neu gemacht und hatte direkt nach dem Tausch Werte von -5 und -6 im warmen Zustand. Ist absolut kein Problem, und nach knapp einem Jahr und 10T km sind die Werte immer noch gleich und man hört auch kein rasseln der Kette..die haben echt ne super Arbeit gemacht!
Macht euch also keine zu großen Probleme wegen den Werten, ich würde da mehr auf das Rasseln der Kette schauen...
R-POWER ist offline  
Alt 08.02.2010, 14:08   #33
iDexter
 
Avatar von iDexter
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Hmmm ist schon heftig mit dem nicht spülen was du da sagst, aber wenn man von LL Öl auf 0w40 geht, sagt man sich doch auch das der Dreck langsam abgeht mit der Zeit, da könnte doch dann auch das selbe passieren, dass die Kanäle verstopfen oder nicht Wollte spätestens meinen .:R nächsten Monat einmal mit diesem Liqui Molly durchspülen und dann nen Ölwechsel machen und das ow40 rein machen...
iDexter ist offline  
Alt 08.02.2010, 14:12   #34
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von iDexter Beitrag anzeigen
Hmmm ist schon heftig mit dem nicht spülen was du da sagst, aber wenn man von LL Öl auf 0w40 geht, sagt man sich doch auch das der Dreck langsam abgeht mit der Zeit, da könnte doch dann auch das selbe passieren, dass die Kanäle verstopfen oder nicht Wollte spätestens meinen .:R nächsten Monat einmal mit diesem Liqui Molly durchspülen und dann nen Ölwechsel machen und das ow40 rein machen...
Fahr den R schön warm und lass das Öl im warmen Zustand ab, da geht auch schon ein wenig Dreck mit..dann das 0W40 rein und nach ca. 8T km wieder nen Ölwechsel machen...der Dreck (falls vorhanden) löst sich langsam von selbst, da brauchst du keine Motorspühlung...

Mein R wurde gute 70T km mit LL-Öl gefahren, ich hatte beim Kauf gleich auf Mobil1 0W40 gewechselt, und als ich bei 90T die Ketten gewechsel hatte war überhaupt nichts verschlammt oder verdreckt...das Mobil1 hat ne gute Arbeit gemacht
R-POWER ist offline  
Alt 08.02.2010, 15:00   #35
iDexter
 
Avatar von iDexter
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Ok dann werde ich es mal so machen, habe ja 12 Liter Mobil 1 0w40 bestellt gehabt, werde ihn dann schön warm fahren und dann neues Öl rein machen, habe nämlich davon auch schon gehört das dass Mobil 1 sehr gut den Motor reinigen soll, bin schon sehr gespannt, wie das Ergebnis sein wird.
iDexter ist offline  
Alt 10.02.2010, 14:53   #36
linde266
 
Avatar von linde266
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Ja ich habe mich nun auch einmal hingestellt und meine Messwert-Blöcke 208 und 209 ausgelesen.
Was mich etwas irritiert, beim auslesen mit VDCS stand bei mir kein Minus-Zeichen vor den Werten.
Ich habe bei mir in den Messwert-Blöcken 1 und 2 ausgelesen. Wie soll ich das denn deuten,
entspricht das -1 und -2?

Grüße Andre
linde266 ist offline  
Alt 10.02.2010, 15:52   #37
MichlR32
 
Avatar von MichlR32
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Hi, also wenn er im Minus wäre, würde das VCDS das auch anzeigen.......
Aber keine Ahnung warum der + anzeigt, ist bei mir aber auch so..... Kette ist bei mir 4000 km alt.....
MichlR32 ist offline  
Alt 10.02.2010, 18:11   #38
alex_filzlaus
 
Avatar von alex_filzlaus
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Was sagt ihr dazu ich hab jetzt 13500km oben, und das 2 Öl schon drin, hab bei ca 9000km den ersten Ölwechsel machen lassen und das Castrol LL raus und wieder ein neues Castrol LL Öl rein, von den Kilometern bin ich ja noch nicht soweit das es raus sollte, nach welcher Zeit sollte man das LL wechseln, vw sagt ja 2 Jahre oder 30000km, ich tät es sowieso nach spätestens 10000km raus, nur soll ich es jetzt 2 Jahre drin lassen oder nicht? Es ist jetzt 1,5 Jahre drin!!!
alex_filzlaus ist offline  
Alt 10.02.2010, 18:16   #39
LB-R3207
 
Avatar von LB-R3207
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

da kannst du jetzt 10 Leute fragen und hast nachher 10 Meinungen...

Ich würdes alle 10 TKM oder 2 Jahre wechseln... Aber ist auch ne Geldfrage, kannstes auch jährlich oder monatlich wechseln... mobil1 muss soweit ich weiss alle 10 TKM raus... und dass passiert bei mir auch, egal wieviel Zeit dazwischen liegt...
LB-R3207 ist offline  
Alt 10.02.2010, 18:48   #40
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von LB-R3207 Beitrag anzeigen
da kannst du jetzt 10 Leute fragen und hast nachher 10 Meinungen...

Ich würdes alle 10 TKM oder 2 Jahre wechseln... Aber ist auch ne Geldfrage, kannstes auch jährlich oder monatlich wechseln... mobil1 muss soweit ich weiss alle 10 TKM raus... und dass passiert bei mir auch, egal wieviel Zeit dazwischen liegt...
also bei der umstellung von LL auf den festintervall mit M1 0W40 muss der Ölwechsel nach 15tkm oder 1 Jahr gemacht werden, jenachdem was zuerst eintrifft.
Habe im April auch schon einen Termin, bin wenn überhaupt nur 4000km/Jahr mit dem M1 0W40 gefahren, aber es muss jetzt raus, auch wegen dem Stempel im Heft.
djapple2 ist offline  
Alt 11.02.2010, 14:36   #41
LB-R3207
 
Avatar von LB-R3207
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von djapple2 Beitrag anzeigen
also bei der umstellung von LL auf den festintervall mit M1 0W40 muss der Ölwechsel nach 15tkm oder 1 Jahr gemacht werden, jenachdem was zuerst eintrifft.
Habe im April auch schon einen Termin, bin wenn überhaupt nur 4000km/Jahr mit dem M1 0W40 gefahren, aber es muss jetzt raus, auch wegen dem Stempel im Heft.
ja klar, wenn Du eh Tüv/Inspektion machen lässt, dann kommts auf die heiligen Mobil-Tropfen nich mehr an, da würde ich dann auch gleich zusammen machen lassen

ps. echt 15TKM? Dachte alle 10 muss ichs Öl spät. wechseln... also gut, dann hab ich schon mehr Zeit
LB-R3207 ist offline  
Alt 13.02.2010, 18:33   #42
Toby81
 
Avatar von Toby81
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Als ich bei mir vor 2 Wochen die beiden MWB 208 und 209 auslesen lassen hab, kamen die die Werte 208 = -5 und 209= -8 heraus !
Ist so eine unterschiedliche Längung nicht seltsam ? Auch das sich die untere Kette wohl mehr gelängt hat als die obere...
Toby81 ist offline  
Alt 13.02.2010, 18:39   #43
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von LB-R3207 Beitrag anzeigen
ja klar, wenn Du eh Tüv/Inspektion machen lässt, dann kommts auf die heiligen Mobil-Tropfen nich mehr an, da würde ich dann auch gleich zusammen machen lassen

ps. echt 15TKM? Dachte alle 10 muss ichs Öl spät. wechseln... also gut, dann hab ich schon mehr Zeit

ne, kein TÜV/Insp. nur Ölwechsel, Insp. hatte ich letztes Jahr im April, brauche jetzt nur Ölwechsel. Und ja, es sind wirklich nur alle 15tkm bei Festintervall, mit dem LL alle 30tkm
djapple2 ist offline  
Alt 13.02.2010, 19:12   #44
Tommy.:R
 
Avatar von Tommy.:R
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von Toby81 Beitrag anzeigen
Als ich bei mir vor 2 Wochen die beiden MWB 208 und 209 auslesen lassen hab, kamen die die Werte 208 = -5 und 209= -8 heraus !
Ist so eine unterschiedliche Längung nicht seltsam ? Auch das sich die untere Kette wohl mehr gelängt hat als die obere...
Meines Wissens nach lässt sich nur die obere Kette "auslesen". Der eine Wert ist von der Nockenwelle für den Einlass (208 ) und der andere für den Auslass (209).

Bitte berichtigen wenn es jemand genauer weiß
Tommy.:R ist offline  
Alt 13.02.2010, 21:41   #45
phobos
 
Avatar von phobos
AW: Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

Zitat:
Zitat von Tommy.:R Beitrag anzeigen
Meines Wissens nach lässt sich nur die obere Kette "auslesen". Der eine Wert ist von der Nockenwelle für den Einlass (208 ) und der andere für den Auslass (209).
So ist es. Da sind jeweils die Verstellwerte der Nockenwellenversteller.
phobos ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mwb 208/209 Sidewinder Motortuning 3 23.08.2013 23:18
VCDS - Motorsteuergerät auslesen V5-84 R32 Probleme/Fehler/Defekte 7 09.04.2013 09:25
Eure Meinung zu diesen Messwertblöcke 209 und 209 daniel_ Allgemein 10 06.09.2010 19:18
Fehlerspeicher auslesen rasta_rhymes Diagnose 0 14.05.2010 10:54
Navi-Code Auslesen? tikatoni Diagnose 14 28.05.2007 10:55

Stichworte zum Thema Messwertblöcke 208 + 209 auslesen

r32club

,

r32 club

,

,

mwb91

,

mwb 208 auslesen

,

mwb 208 209 warmen motor messen ?

,

messwertblock 208 209

,

r32 mwb 90 91 208 209

,

golf 4 r32 steuerkettenwerte

,

r32 forum



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de