Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 5 R32)

Antwort
Alt 22.11.2009, 16:40   #1
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
Ruhestrommessung, aber wie genau?

Hab das eben mal probiert die Masseleitung der Batterie zu trennen und das Multimeter dort rein zu hängen.

hatte auch nach 2 Minuten noch nen Ruhestrom von 0,48-0,55A

Dann dachte ich ich schließ den Wagen mal ab und seh ob der Strom dann irgendwann runtergeht.

FEHLER!!!

Mit dem absperren ging sofort die DWA los und beim drücken auf aufsperren ging sie auch nicht wirklich aus.
Aus bekommen hab ich sie dann damit dass ich nochmal auf absperren gedrückt hab.
Nur aufsperren ging nicht mehr, o0
Dacht ich erstmal: "oh, kein Thema, du hast ja den Schließzylinder am Fahrertürgriff unter der Plastikkappe"

Denkste, hab ich nämlich nicht? (is das normal so? sollte der nicht da sein)

naja, nachdem ich die Meßleitungen aus dem Meßgerät (das lag durch die Kofferaumdichtung nach draußen) kurzgeschlossen hab hab ich den Dicken gott sei dank doch wieder auf bekommen.

Aber jetzt würd ich doch gern mnal eine kleine Anleitung haben wie man da nun korrekt den Ruhestrom messen soll?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 22.11.2009, 17:09   #2
Systi
 
Avatar von Systi
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

https://www.r32-club.de/showthread.ph...ight=ruhestrom
Systi ist offline  
Alt 22.11.2009, 18:29   #3
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

muss ich ihn wirklich abschließen dazu?
Ich hab echt Angst dass ich tatsächlich nachher gar nicht mehr in den Wagen komme.
Braucht sich nur eine Messleitung zu lösen und schon steh ich doof da.
Ich kenn doch mein Glück was ich immer hab.

Und muss ich das Multimeter in die Plusleitung klemmen oder kann ich auch zwischen karosserie und das Massekabel der Batterie gehen?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 22.11.2009, 20:05   #4
Vorteck
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

dann mach vorher das Fenster runter und fass nicht in den innenraum rein wenn du abschliesst
Vorteck ist offline  
Alt 22.11.2009, 22:38   #5
Cambiera
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

Du weißt wie du eine richtige Ruhestomessung machen musst ?!
1. die Steuergeräte tauschen noch 3 Stunden nach stillstand Informationen aus.daher mindestens 3 Stunden abstellen - je nach Austattung mehr oder weniger. Bei einem Q7 Voll. Kann es bis zu 6 Stunden dauern! 20 Minuten ist reines Wunschdenken vorallem bei FZG mit Canbus!
2. FZG abschließen, Fensterrunter!
2. Motorhauben schloss schließen und Mircoschalter drücken,da sonst Steuergeräte nicht abschalten.
3. Aperzange!! an den Plusstrang klemmen, alle Kabel mit einklemmen.

Darauf achten das eine Standheizung o. Vorwahluhr eingeschaltet ist!
Achja ein zusätzlichen Schließzylinder musst du haben. eventuell Fahrerseite/beifahrerseite!

Lg
Cambiera ist offline  
Alt 22.11.2009, 23:17   #6
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

mit nem Zangenamperemeter kann ich leider nicht dienen. Und selbst wenn, wie sollte ich es ablesen können wenn es im Kofferaum beim Kabelstrang liegt?

Was mich eben gewundert hat ist dass ich das auto zwar verriegeln konnte mit in Reihe geschaltetem Multimeter aber auf ging eben nicht.
Ach und die DWA ging sofort nach verriegeln los.
Reagiert die etwa darauf dass da ein Meßgerät im Stromkreis mit drin hängt?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 23.11.2009, 20:11   #7
Cambiera
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

Irgendwie wird es schon miteinander reagieren,kann auch sein das du irgendwelche Leitungen damit störst.
Kann ja alles mögliche sein.
Warum nimmst du den ruhestrom nicht vorne an der Batterie ab,oder verstehe ich da grad was falsch?
Cambiera ist offline  
Alt 23.11.2009, 23:52   #8
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Ruhestrommessung, aber wie genau?

Zitat:
Zitat von Cambiera Beitrag anzeigen
.....
Warum nimmst du den ruhestrom nicht vorne an der Batterie ab,oder verstehe ich da grad was falsch?

Ver .:R
Batterie im Kofferraum.

noch ne frage am Rande: Wo sitzt der Motorhaubenkontakt für die DWA und ob man den wohl für ne Motorraumbeleuchtung irgendwie mißbrauchen könnte?
Raoul_Duke ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warmfahren - aber wie lange??? Tips und Tricks 64 28.12.2008 23:42
Wie genau ist die Verbrauchsanzeige ? Chef_2 Allgemein 24 03.07.2008 22:52
Beheizte Aussespiegel aber WIE??? R32 Kj Allgemein 30 10.04.2008 00:54
Wie genau ist die Durchschn.Verbrauchsanzeige der MFA??? pasa Allgemein 15 06.09.2007 21:54
Hat der 4er R32 genau die gleiche Auspuffanlage wie der 5er? Rico Allgemein 13 11.05.2006 18:43



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de