Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 23.09.2009, 04:04   #1
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
Mein erster Unfall mit dem .:R

Bin gerade eben mit ca 30km/h gegen ein kleines Reh gefahren.
Noch während ich im Auto saß gingen mir Dinge wie "passive Sicherheit" und die damit verbundenen vielen kleinen zersplitterten Plastikteile die ich gleich einsammeln darf durch den Kopf.
Aber zu meiner Verwunderung ist augenscheinlich nichts kaputt gegangen.

Schürze sieht aus wie immer nur stimmen die Spaltmaße zwischen Kotflügel und Schürze nicht mehr und auf der Fahrerseite ist die Anschlußkupplung vom Schlauch der Scheinwerferwaschanlage weggeflogen.

Naja, mal sehn was der Gutachter noch finden wird, aber ich bin erstmal heilfroh dass der Schaden so gering ausfiel.

Achja, was mit dem Reh los ist weiß ich nicht, icht wieder aufgestanden und weggehoppelt.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 23.09.2009, 06:48   #2
GioR32
 
Avatar von GioR32
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Zum glück wars kein größeres Tier.

Gleich bei der Polizei gemeldet? Die müssen den zuständigen Jäger beauftragen das Tier zu finden und notfalls zu töten.
GioR32 ist offline  
Alt 23.09.2009, 07:10   #3
Lewis
 
Avatar von Lewis
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Da hast du aber wirklich Glück gehabt das du nicht schneller gewesen bist. Sonst wäre der Schaden wohl größer ausgefallen. Hoffentlich bleibt es bei einem kleinen Schaden, nicht das hinter der Stoßstange einiges verbogen ist.
Gut ist auch das bei dir alles in Ordnung ist
Lewis ist offline  
Alt 05.10.2009, 12:04   #4
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Son achdem meine Versicherung sowieso schwer lahmarschig ist und dann noch ein Brief von denen nie hier ankam habe ich nun endlich einen Werkstatttermin beim Freundlichen um die Ecke (Partnerwerkstatt der DEVK) bekommen und war auch schon dort um ein Gutachen erstellen zu lassen.
Effektiv defekt ist nur der "Chromgrill" und der Anschlußstecker der Scheinwerferwaschanlage. Allerdings meinte der Werkstattmeister das es nicht auszuschließen sei dass noch mehr Defekte auftauchen wenn die Stoßstange erstmal runter ist.

Mitte nächster Woche ist dann auch mein Reparaturtermin und ich bekomme über den Zeitraum einen Leihwagen gestellt.

So, da der Chromgrill wirklich nur an der Beschichtung beschädigt ist und imernoch eins SEHR gute Grundlage für Carbonlaminierung oder schwarzen Lack wäre würde ich das ausgetauschte Teil sehr gerne mitnehmen.
Meint ihr das geht so einfach oder werden die sich da quer stellen?
btw: 411€ kostet das bißchen Plastik. Da kommt man sich glatt vor als würde man Porsche fahren, o0 o0
Raoul_Duke ist offline  
Alt 05.10.2009, 12:46   #5
mike.r32
 
Avatar von mike.r32
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Hey.

Sowas is blöd...

Bei mir wars am Samstag nacht soweit!

Großes Reh mit 50 genau Vorne gepackt.
Die Stoßstange hat sich komplett nach hinten geschoben (wie bei dir geschrieben) sie is an einer Stelle zomplett zerkratzt und sogar !gesprungen! an 2 kleinen Stellen. Scheinwerferreinigungsabdeckung ist auch weg und der Scheinwerfer hat nur ein paar Kratzer was man aber locker beheben kann.

Versicherungsvertreter verständigt sowie die Polizei in der Nacht.
Alle dagewesen alles aufgenommen. Sonntag info bekommen das ich das Fahrzeug am Montag (heute) in die Werkstatt stellen soll dort kommt (mittlerweile wird er wohl schon gekommen sein) dann der "Schätzer" also der Sachverständiger und der Wagen wird danach gleich wieder auf Vorderman gebracht..

Für das Reh war es damit auch vorbei. War auf Anhieb tot.

Ich hoffe ich bekomm das Auto wieder vorm Wochenende...

Ist immer blöd so eine Sache...

Lg Mike
mike.r32 ist offline  
Alt 05.10.2009, 13:03   #6
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

wow, das is mal flotte Schadensregulierung
Raoul_Duke ist offline  
Alt 30.10.2009, 13:06   #7
Crooks2
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Zitat:
Zitat von Raoul_Duke Beitrag anzeigen
wow, das is mal flotte Schadensregulierung
Hat das bei dir so viel länger gedauert?
Crooks2 ist offline  
Alt 30.10.2009, 13:12   #8
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Zitat:
Zitat von Crooks2 Beitrag anzeigen
Hat das bei dir so viel länger gedauert?

Am Montag diese Woche habe ich das Geld überwiesen bekommen
Der Freundliche hat das Gutachten verpennt bei der Versicherung einzureichen.
Das hat er erst nachdem ich ZWEI mal die Versicherung angerufen habe und die Versicherung ihn zwei mal angerufen hat getan.
Darüber hinaus waren noch zwei weitere Teile defekt die garnicht Bestandteil des Gutachtens waren.
Entsprechend sauer war ich als ich das letzte mal mit der Versicherung telefoniert hab, aber wie haben uns dann darauf einigen können dass ich mir einen Materialschein bei VW ausdrucken lassen konnte, den nachreichen und die beiden Teile nachbezahlt bekommen habe.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 01.11.2009, 08:26   #9
R32BT
 
Avatar von R32BT
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

hey,

schön dass alles geklappt hat und kein so großer schaden entstanden ist... stell dir vor da wäre ein rührender 16ender gestanden.... da wäre es anders ausgegangen.....
was dass kleine reh angeht dass wird sicher kürzeste zeit spätter jämmerlich gestorben sein. denn die rehe sind relativ zart beseitet und die inneren organe werden schon beim kleinsten aufprall so stark verletzt dass sie sowas nicht überleben... aber was will man machen?

waldmannsheil....
R32BT ist offline  
Alt 01.11.2009, 09:51   #10
Sasch.:R
 
Avatar von Sasch.:R
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

ja die fiesen kleinen Bambis haben vor nem R nichts zusuchen....

mal so aus reiner neugier bei welchen VW warst du denn?

Gruß Sascha
Sasch.:R ist offline  
Alt 01.11.2009, 13:33   #11
R32BT
 
Avatar von R32BT
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

hey meister.... bambi gehört nicht zu der gattung des rehwilds!! :-)
R32BT ist offline  
Alt 01.11.2009, 15:44   #12
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Zitat:
Zitat von [GTI] Sascha Beitrag anzeigen
ja die fiesen kleinen Bambis haben vor nem R nichts zusuchen....

mal so aus reiner neugier bei welchen VW warst du denn?

Gruß Sascha
War in Wirges.
Hätt ichs mir aussuchen können wär ich auf jeden Fall zu Sturm in Altenkirchen gefahren
Raoul_Duke ist offline  
Alt 01.11.2009, 21:17   #13
Sasch.:R
 
Avatar von Sasch.:R
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

@R23BT

Ja woher willst du denn wissen das es kein Bambi war? Bambis gibt es nämlich im schönen Westerwald auch und vom schnellen hoppeln erkennt man das bestimmt nicht

Mhh also ich war bis jetzt auch nur 2 oder 3 mal in Wirges aber bis jetzt war ich mit denen immer zufrieden, aber schlafmützen gibt es überall und nen VW wo ich 100%tig zufrieden bin, wird man länger suchen müssen
Sasch.:R ist offline  
Alt 02.11.2009, 05:50   #14
R32BT
 
Avatar von R32BT
AW: Mein erster Unfall mit dem .:R

Bambi kommt aus Amerika und heisst im richtigen Leben WHITE TAIL DEER. Sowas hoppelt sicher nich bei uns rum.... Bei uns ist in der Regel Rotwild, Rehwild und Dammwild anzutreffen..... Bambi ist einfach eine andere Tiergattung...
R32BT ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mein erster .:R TomJung Mein R32 334 29.01.2011 07:44
Mein erster Golf 4 R32 Fix R32 Mein R32 3 24.01.2011 12:10
Mein erster VW!!!! SilbeR32 Mein R32 40 17.01.2010 20:04
Mein erster VW jetta freak Dein VW 36 06.02.2008 01:41
Mein erster Tag mit meinem neuen .:R !!! thomas323ti Mein R32 32 27.05.2007 19:50



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de