Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 19.09.2009, 13:51   #1
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
NFS Battle

Für jeden der gerne mal live über 5 wochen zugucken will wie aus serienautos Tuningkarren gemacht werden.

Geht um 2 Spiele von NFS, einmal Shift und einmal Nitro, dazu gibs 2 Teams die jeweils ein auto einen spiel Nachbauen, im Team shift wird ein audi S4 umgebaut und im Team Nitro ein Käfer.

Das Battle befindet sich in der 1 woche und man kann sich oben rechts am Bild eine von 4 kameras aussuchen wo man grade LIVE zugucken will.

http://needforspeed.com/web/nfs-de/the-battle
LeonR32 ist offline  
Alt 19.09.2009, 17:28   #2
vladi86
AW: NFS Battle

Hab mir das mal angeschaut. Meiner meinung nach braucht man viel glück das man was lustiges oder interessantes sieht. Passiert dann immer wenn man nicht reinschauen kann.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.09.2009, 15:36   #3
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: NFS Battle

Ja man kann nicht die ganze zeit gucken das stimmt, aber man sieht dennoch die abläufe und teilweiße die arbeitsweise.
LeonR32 ist offline  
Alt 20.09.2009, 16:06   #4
R-ler
 
Avatar von R-ler
AW: NFS Battle

geil giel beim Team Nitro ist Mike dabei die alte sau von BIGBlockP.

geiler kerl. jedes mal wenn er mich sieht stellt er mir ne ander dumme frage

caio
R-ler ist offline  
Alt 20.09.2009, 23:08   #5
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: NFS Battle

Bin auch mal gespannt wie das ausgeht, machen beide super arbeit, wobei ich nur die leute von Team schift bzw TTS persönlich kenne.
LeonR32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
das "R" battle on Track Shell R32 Video-links 1 28.02.2008 19:16



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de