Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 08.09.2009, 20:04   #1
Turbo-Rico
Problem Einspritzdüsen Turbo

Hi,
hab nen Problem mit den Einspritzdüsen bei meinem R32.
Da ich ja nen Turbo drin hab brauch ich ja größere, soweit so gut die hab ich auch aber da die ne leicht andere Bauform haben (12mm) länger passt die Einspritzleiste nicht mehr. Kein Problem, mit 12mm Distanzstücken unter den Schrauben kann man die auch etwas nach hinten versetzen, aber jetzt passt die Ansaugbrücke nicht mehr. Stößt an die Einspritzleiste an.

Was habt ihr für Düsen? Sehen die genau wie die originalen aus? Oder passt vielleicht die Einspritzleiste vom Golf 5 ? weil der hat doch glaub auch diese neueren Düsen?
Hab auch schon bei Rothe gefragt,weil von denen ist die Ansaugbrücke, aber die haben nur die eine. Aber anscheinend andere Düsen? Aber mit Infos isses ja net ganz so bei den großen Firmen
Hier ma nen Bild zum Verständnis



rechts original links 450ccm neu



hier ist die Ansaugbrücke noch ca nen Zentimeter vom Kopf weg ,aber die Verschraubung liegt jetzt schon fast an

hab auch keine Lust das Teil umzuschweißen, dass muß doch auch so gehn
Turbo-Rico ist offline  
Alt 08.09.2009, 23:03   #2
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Zitat:
Zitat von Turbo-Rico Beitrag anzeigen
Hi,
hab nen Problem mit den Einspritzdüsen bei meinem R32.
Da ich ja nen Turbo drin hab brauch ich ja größere, soweit so gut die hab ich auch aber da die ne leicht andere Bauform haben (12mm) länger passt die Einspritzleiste nicht mehr. Kein Problem, mit 12mm Distanzstücken unter den Schrauben kann man die auch etwas nach hinten versetzen, aber jetzt passt die Ansaugbrücke nicht mehr. Stößt an die Einspritzleiste an.

Was habt ihr für Düsen? Sehen die genau wie die originalen aus? Oder passt vielleicht die Einspritzleiste vom Golf 5 ? weil der hat doch glaub auch diese neueren Düsen?
Hab auch schon bei Rothe gefragt,weil von denen ist die Ansaugbrücke, aber die haben nur die eine. Aber anscheinend andere Düsen? Aber mit Infos isses ja net ganz so bei den großen Firmen
Hier ma nen Bild zum Verständnis



rechts original links 450ccm neu



hier ist die Ansaugbrücke noch ca nen Zentimeter vom Kopf weg ,aber die Verschraubung liegt jetzt schon fast an

hab auch keine Lust das Teil umzuschweißen, dass muß doch auch so gehn

Falsche Düsenform, Original sind es die EV12, die anderen die du da zeigst sind EV6 siehe auch diesen link hier.

http://www.bosch-motorsport.de/conte.../html/2659.htm

Du benötigst aber wenn du keine bearbeitung am kopf hast die EV12 da sonst die einspritzung bzw die zerstäubung nicht zu 100% gegeben ist, die metallhülse musst du haben da du vor allen für die hinteren zylinder tief in den kopf rein musst.

Einfach gesagt da haste dir die falschen düsen gekauft bzw andrehen lassen.


Auf dem Foto siehste die Originalen düsen unten und Oben die Größten Ev12 düsen die es von bosch gibt, sind auf dem link nicht angegeben, da ist die größte düse mit 269g angegeben was 380ml entspricht, es gibt aber noch eine nummer größer mit 310g was dann 440-460ml sind.
Teilenummer bekommst du wenn du bei bosch anrufst, da ich sie grade nicht zur hand habe.
LeonR32 ist offline  
Alt 09.09.2009, 09:25   #3
Vorteck
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Wo ich noch den Eipranst hatte gaben die mir auch ne Siemens DEKA2...glaube ich.. dabei, die sieht aus wie deine wurde aber im Kopf kürzer geschnitten....FUSCH !

Bestell die bei Bosck wie schon geraten. Da gabs aber auch noch irgendwas anderes mit dem Spritzbild. Ich meine 20° oder 40° Spritzwinkel...

Dann brauchste auch keine 100der düsen Die tropfen nicht, die gehen wesentlich besser..
Vorteck ist offline  
Alt 09.09.2009, 12:32   #4
Turbo-Rico
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

ok, dann hol ich mir die standart 440er düsen. und nehm bissel mehr druck
wird wohl das beste sein
Turbo-Rico ist offline  
Alt 12.09.2009, 14:41   #5
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

So mal am Originalfoto was am rechner ist etwas die Zoom funktion benutzt und die Bosch Teilenummer abgelesen.

0280 157 001 gibs auch als 000 am ende ist das gleiche vom durchsatz.
LeonR32 ist offline  
Alt 12.09.2009, 17:40   #6
Turbo-Rico
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

hab die jetzt auch drin

erstmal mit 4bar zum testen
Turbo-Rico ist offline  
Alt 13.09.2009, 14:47   #7
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Das ging ja schnell, wo ich damals welche brauchte hatte kein boschdinst in deutschland welche auf lager und wurden auch zu diesem zeitpunkt nicht hergestellt, anscheinend hat bosch wieder welche auf lager liegen.
LeonR32 ist offline  
Alt 13.09.2009, 18:22   #8
Turbo-Rico
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

hab die nich von Bosch die ham da gar keine Ahnung, wußten noch nich mal das es sowas gibt

jetzt brauch ich nur noch ne gescheite Abstimmung und nen Luftfilter
Turbo-Rico ist offline  
Alt 13.09.2009, 19:58   #9
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Beim luftfilter must du wissen was rein soll, auch bezüglich des verbauten LMM weiß ja nicht ob serie oder größer.

Abstimmung hatten wir ja schon geschrieben, bei mir gehts jetzt auch demnächst weiter, da die Lader und krümmer da sind, jetzt nur noch kleinteile und die frage der kats, ob die serien kats belassen, oder 2x200zeller, da ist dann die frage ob es HJS sein muss oder ob auch was anderes geht. Weiß jemand wieviel zellen die Originalkats haben? sieht auf jedenfall nach metallträgermaterial aus.
LeonR32 ist offline  
Alt 13.09.2009, 22:24   #10
Turbo-Rico
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

ich werd erstmal nen Pilz an mein RS4 LMM setzen weil is wegen Platz besser

Die originalen Kats sind soviel ich weiß 400 Zeller

Ich hab zwei 100 Zeller drin
Turbo-Rico ist offline  
Alt 14.09.2009, 07:07   #11
Stephanm
 
Avatar von Stephanm
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

@Leon R32,.. baust du etwa jetzt auf Biturbo? Darf man fragen was für Komponenten und was für Krümmer?
Stephanm ist offline  
Alt 14.09.2009, 10:49   #12
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Zitat:
Zitat von Turbo-Rico Beitrag anzeigen
ich werd erstmal nen Pilz an mein RS4 LMM setzen weil is wegen Platz besser

Die originalen Kats sind soviel ich weiß 400 Zeller

Ich hab zwei 100 Zeller drin

Kein Platz für den Originalen Filter?? Der RS4 LMM ist auf jeden fall die Richtige wahl, passt aber auch ins Originale Lufigehäuse.

Meinste das bekommste eingetragen bzw ne AU mit 2x 100 zeller? Habe jetzt zur zeit 1x100 zeller verbaut, also viel hilft der glaube ich nicht da mein wagen des öfteren schon mal paar flammen ausgespuckt hat die bis zu 35cm aus den rohren kamen(gibs sogar ein video im stand von).




@Stephanm

Ja werde auf Bi-turbo umbauen, Hauptgrund war das ich beide lambdasonden vor den kats verbaut habe und betreibe, aber es wenige singel turbo krümmer gibt die geeignet sind, desweiteren finde ich die position der Lambdasonden im krümmer wie sie bei mir jetzt auch verbaut sind, nicht für ideal bezüglich der Hitze und drücke, beim Bi-Turbo kann ich die sonden schön ins hosenrohr setzen und habe von jeder bank alle 3 zylinder so wie original.

So hier mal ein foto von einen anderen Bi-turbo umbau, wo man aber die krümmer sieht die ich verbauen werde. kann man bei HG-Motorsport usw bei vielen tunern kaufen.

Turbolader werden neue Mitsubishi TD04 verbaut, habe diese beim Turbogroßhändler und instandhalter Motair gekauft, diese haben sie mir empfohlen da sie Qualitativ sehr gut sein sollen und preislich gut, sind 100% baugleich mit dem Garrett gt2056 wonach ich angefragt hatte und Motair umgeschlüsselt hat, da sie den garrett nicht auf lager hatten.

Entschieden habe ich mich aus dem grund für die lader, da sie verdichtertechnisch pro lader von 1-2bar ladedruck einen konstanden luftdurchsatz haben von etwa 30 lb/min somit bei verwendung von 2 ladern etwa 60 lb/min, das ist bei 1,5 bar die menge die ein GT3582 bringt, bei weniger ladedruck sind die beiden TD04(gt2056) im vorteil.
Desweiteren sind die Lader laut hersteller für 1,4-2,0l angegeben und bis 260ps pro lader, haben eine kleine abgasseite die frühes ansprechverhalten und druckaufbau garantieren sollte, was mir persönlich wichtig ist.
LeonR32 ist offline  
Alt 14.09.2009, 15:54   #13
Turbo-Rico
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Au geht wenn die kats warm sind, wobei ma Au auch so bekommt mal so ganz neben bei
LMM passt ins Gehäuse, aber da ich nen Rothe Krümmer hab wo der Turbo sehr tief sitzt, hab ich schon probleme mir den Rohren am Bremskraftverstärker vorbei zu kommen und dann is oben noch der Sekundärluftquatsch da is verdamit eng. Wird schon passen mit dem original Kasten, aber mit nem Pilz hab ich mehr Platz is besser zu verlegen.
scheiß auf die warme Luft, hab ja noch nen LLK
Turbo-Rico ist offline  
Alt 14.09.2009, 16:31   #14
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Zitat:
Zitat von Turbo-Rico Beitrag anzeigen
Au geht wenn die kats warm sind, wobei ma Au auch so bekommt mal so ganz neben bei
LMM passt ins Gehäuse, aber da ich nen Rothe Krümmer hab wo der Turbo sehr tief sitzt, hab ich schon probleme mir den Rohren am Bremskraftverstärker vorbei zu kommen und dann is oben noch der Sekundärluftquatsch da is verdamit eng. Wird schon passen mit dem original Kasten, aber mit nem Pilz hab ich mehr Platz is besser zu verlegen.
scheiß auf die warme Luft, hab ja noch nen LLK

Stimmt, hängt recht tief und wie du schon sagst bügelt der LLK das im normalfall aus. sind vielleicht am ende effektiv 1-2 grad differenz.

Ja gut die AU zu bekommen ist das eine, aber die kats müssen ja auch eingetragen werden oder nicht?
LeonR32 ist offline  
Alt 14.09.2009, 16:51   #15
supergolf
AW: Problem Einspritzdüsen Turbo

Zitat:
Zitat von LeonR32 Beitrag anzeigen
Stimmt, hängt recht tief und wie du schon sagst bügelt der LLK das im normalfall aus. sind vielleicht am ende effektiv 1-2 grad differenz.

Ja gut die AU zu bekommen ist das eine, aber die kats müssen ja auch eingetragen werden oder nicht?
Also das Thema hatten wir schon X-Mal Rennsportkats eintragen auf einem legalen Weg, dass es auch 100% Wasserdicht ist gibt es nicht.

Kenne nur einen Rennkat bei dem sich einige Prüfer nicht querstellen, da dieser ne original Prüfnummer hat und dieser ist von HJS.

http://img33.imageshack.us/i/hjsmotorsport.jpg

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] 4 HGP Einspritzdüsen 1500Km foupo80 Suche/Biete sonstiges 0 29.11.2012 16:47
Turbo läuft, Turbo säuft, Turbo Ade! Nike R20 Probleme/Fehler/Defekte 13 02.05.2012 20:03
[V] Einspritzdüsen R32turbo 0280155868 c4v6biturbo Suche/biete R32 2 05.01.2012 17:25
[V] ROTHE TURBO 450PS & 600NM - Verkaufe Leon Cupra 3.2 V6 Turbo v6-turbo Suche/Biete sonstiges 1 14.04.2010 14:20
[V] RC Einspritzdüsen 650ccm Turbo Corrado Suche/Biete sonstiges 0 14.12.2008 01:23

Stichworte zum Thema Problem Einspritzdüsen Turbo

golf4 r32 bosch ev12 teilenummer

,

r32 turbo einspritzd



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de