Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 03.09.2009, 20:08   #1
Klaus
 
Avatar von Klaus
Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Polizei bekommt neue digitale «Blitzer»
Erstes Gerät ist jetzt in Oberfranken in Betrieb gegangen

Lichtenfels – Die bayerische Polizei bekommt neue Blitzer. Das erste von zunächst 14 digitalen Geschwindigkeitsmessgeräten ist am Mittwoch in Lichtenfels in Betrieb gegangen. Die neue Technik soll nach Angaben von Oberfrankens Polizeipräsident Gerhard Bauer mit dazu beitragen, die Zahl der schweren Unfälle infolge überhöhter Geschwindigkeit zu reduzieren.

Zu schnelles Fahren ist laut Bauer die Unfallursache Nummer eins. Jeder dritte tödliche Verkehrsunfall ist die Folge einer Geschwindigkeitsüberschreitung.

Die neuen Foto- und Messeinheiten sind deutlich kleiner als die bisherige Technik. Sie lassen sich deshalb auch verdeckt außerhalb oder unterhalb der Leitplanken platzieren. «Das dient nicht dazu, die Autofahrer zu ärgern», sagte Bauer bei der Vorstellung. Vielmehr soll auch die Zahl gefährlicher Bremsmanöver beim Erkennen eine Messstelle verringert werden.

Die digitale Technik steigert auch die Beweissicherheit bei der wachsenden Zahl von Einsprüchen gegen Bußgeldbescheide und bei Verkehrsstrafsachen.

Das neue «ES 3.0» verfügt über einen Einseitensensor. Damit entfällt das gefährliche Aufstellen eines zweites Gerät auf der gegenüberliegenden Seite mehrspuriger Straßen wie bei einer Lichtschranke. Die Daten werden in einem Messfahrzeug aufgezeichnet. Dort kontrolliert ein Beamter auf einem per Fingerdruck steuerbaren Monitor die Beanstandungen. An einer wenige hundert Meter entfernten Anhaltestelle können die Polizisten Raser Sekunden später auf einem Bildschirm mit ihrem Fehlverhalten konfrontieren, erläuterte Oberfrankens Polizeichef den pädagogischen Effekt.

Weitere Vorteile sind nach Angaben von Projektleiter Werner Meier von der Verkehrspolizei in Nürnberg die Verschlüsselung der digitalen Bilddaten und deren Verknüpfung mit den Messdaten. Die neue Technik ermöglicht auch eine automatisierte Halterabfrage mit der Erstellung eines Anhörungsbogens und dessen Versendung mit dem Bild des Betroffenen. So wird eine lückenlose Dokumentation von Verkehrsverstößen vor Gericht sichergestellt.

Bis Ende dieses Jahres sollen 13 weitere Geräte angeschafft werden, mindestens eines pro Polizeipräsidium.


Herzstück der digitalen Technik ist eine Messeinheit mit fünf Sensoren. Mit ihnen wird sowohl die Geschwindigkeit als auch der Abstand zum geblitzten Auto gemessen. Mit dem mobilen Gerät ist es möglich, bis zu vier Fahrspuren zu überwachen.

"Auf unseren dreispurigen Autobahnen konnten wir mit der alten Technik nie das Tempo auf den beiden linken Spuren erfassen", sagte Heiko Juschkat vom Verkehrsdienst. Das sei nun möglich. Es sei auch kein Problem mehr, wenn zwei Autos auf einem Foto zu sehen sind. "Da wir auch den Abstand messen, können wir das gemessene zu hohe Tempo dem jeweiligen Fahrzeug eindeutig zuordnen." Und ES 3.0 kann noch mehr: zum Beispiel auf einer Landstraße in beide Richtungen "blitzen".

Im Gegensatz zu Radargeräten funktioniert das auch in Kurven, Tunneln oder anderen unübersichtlichen Messstellen. ESO 3.0 erkennt automatisch die Fahrspur, arbeitet tags wie nachts.




*****Tja, bisher hab ich die Dinger meist vorher gesehen, vor allem weil die Lichtschranken ja auf beiden Seiten der Fahrbahn aufgestellt werden mussten - aber künftig wirds schwer ... *****
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Nürnberger Nachrichten.jpeg   Nürnberger Zeitung - Bil.jpeg   Detailansicht_1252001466783.jpeg  
Klaus ist offline  
Alt 03.09.2009, 20:13   #2
Jim_Knopf
 
Avatar von Jim_Knopf
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Heiligs Blechle,

naja mich haben sie bis jetzt eh nur nachts erwischt, da hat man eh keine großen Chancen. Aber das die jetzt sogar unter die Leitplanke passen ist ja hefitg.

Danke für das Posting
Jim_Knopf ist offline  
Alt 03.09.2009, 21:02   #3
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Oh oh - da hilft ja nur noch ein Tarnkappen Bomber - vielleicht
Hansdampf ist offline  
Alt 03.09.2009, 21:20   #4
Diesi
 
Avatar von Diesi
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Was kosten Radar und Laserwarngeräte?
Diesi ist offline  
Alt 03.09.2009, 22:01   #5
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Finde ich richtig, daß die mal aufrüsten. Solange sie mich nicht erwischen, habe ich damit kein problem.
Um Autobahnen mache ich eh große Bögen, da machts erstens keinen Spaß zu fahren und geradeaus schnell fahren kann jeder!
Marcel ist offline  
Alt 03.09.2009, 23:02   #6
Hansdampf
 
Avatar von Hansdampf
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Zitat:
Zitat von Diesi Beitrag anzeigen
Was kosten Radar und Laserwarngeräte?
Radarwarner sind verboten und helfen nur bedingt. Da würde ich mich nicht drauf verlassen. Moderne Geräte arbeiten - soweit ich weiß - mit so geringen Feldstärken, das man sie kaum aus der Entfernung messen kann. Wenn du Pech hast, spricht dein Radarwarner außerdem auf jede Mikrowelle an
Laserwarner Falls es die geben sollte, können die ja erst warnen, wenn du im Visier bist - und dann ist es bereits zu spät

Gibt es da andere Lösungen außer sich zu tarnen? Okok - ich weiß - aufpassen - aber bei solch hundsgemeinen Dingern

Vielleicht geling es ja den Hackern die kodierte Bildübertragung zu knacken. Dann könnte man sich sein Beweisvideo im RNS 510 anschauen - bevor man angehalten wird
Hansdampf ist offline  
Alt 22.09.2009, 12:22   #7
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Mich hats erwischt mit solch einen gerät, auf der landstrasse, habe erst von dem foto erfahren als der bescheid in der post war, ist aber zur zeit beim anwalt das ganze.

Also gegen diese neuen geräte helfen keine radarwarner, da die geräte nicht auf der radartechnik basieren.

Arbeiten mit optischen sensoren, und messen von der seite, allerdings bin ich der auffassung das auch dort erhebliche messfehler auftreten können, durch lichtreflektion, desweiteren weiß ich nicht ob es auf dauer rechtskräftig ist, das man kein blitz sieht und die geräte wie in meim fall 5,20 vom strassenrand in einer hecke oder dergleichen versteckt sind und man nochnichtmals nachvollziehen kann ob und von was man geblitzt ist.

Hier mal der link zum hersteller mit technischen infos und beispielen.

http://www.eso-elektronik.de/web/ES30.aspx?a=1

Einzige möglichkeit wäre ne frontschürze wo das nummernschild so vertieft ist das man es von der seite nicht lesen kann, da das foto im sehr steilen winkel zur seite des autos ist.
LeonR32 ist offline  
Alt 22.09.2009, 12:30   #8
We are Six
 
Avatar von We are Six
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

[QUOTE]Die Zählung der Fahrzeuge erfolgt für beide Richtungen im Bereich über dem Grenzwert bis 399 km/h getrennt[/QUOTE]

Also brauche ich doch nen Veyron
We are Six ist offline  
Alt 22.09.2009, 12:50   #9
JNS
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Zitat:
Zitat von We are Six Beitrag anzeigen
[QUOTE]Die Zählung der Fahrzeuge erfolgt für beide Richtungen im Bereich über dem Grenzwert bis 399 km/h getrennt[/QUOTE]

Also brauche ich doch nen Veyron
Oder einen AOK Chopper! Alles unter 10 km/h wird nicht gemessen.
JNS ist offline  
Alt 07.05.2010, 19:24   #10
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Heute stand so ein Ding bei mir in der Nähe
Mich haben sie aber nicht erwischt

Das Interessante ist, dass der Bus und das Messinstrument in einer Seitenstraße, ca. 5 Meter hinter dem Einmündungsbereich der Kreuzung steht.
Dieses Messinstrument ist auch nur auf einer Seite der Fahrbahn nötig.
Null Chance das zu entdecken

Das einzige was man sehen kann ist der versteckte Blitzer und die Kamera.
Aber meist ist das schon zu spät.

Anbei Bilder
Miniaturansicht angehängter Grafiken
Fahrtrichtungk.jpg   Nahaufnahmek.jpg   um die Eckek.jpg   Luftaufnahme.jpg  
Klaus ist offline  
Alt 07.05.2010, 19:37   #11
Marcelinho83
 
Avatar von Marcelinho83
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

es ist doch schön, dann geht das katz- und mausspiel in die nächste runde. punkte sind seit einem guten monat wieder auf null.

lasst die spiele beginnen...

so lange es bei geldstrafen bleibt, macht es mir nichts. punkte sind nicht so schön und fahrverbot geht gar nicht. mußte leider vor 2 jahren mal einen monat laufen. mit meinem R haben sie mich noch nie geblitzt! *auf holz klopf*
Marcelinho83 ist offline  
Alt 07.05.2010, 19:44   #12
JaN !
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

wer rast hats einfach verdient
JaN ! ist offline  
Alt 07.05.2010, 19:49   #13
Marcel
 
Avatar von Marcel
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

...wer laaangsam fährt wird länger gesehen!
Marcel ist offline  
Alt 07.05.2010, 20:05   #14
JNS
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Zitat:
Zitat von Marcel Beitrag anzeigen
...wer laaangsam fährt wird länger gesehen!
...und vorallem länger gehört!
JNS ist offline  
Alt 07.05.2010, 20:24   #15
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: Neue digitale Blitzanlagen in Bayern

Wie gut das wir in Deutschland sowas noch nicht haben
biSheep ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hallo aus Bayern rallye19 Mein R32 17 04.12.2012 07:42
Servus aus Bayern RengDengDeng Ich bin neu hier 29 04.03.2010 07:21
Servus aus Bayern! :) flo.:Rian Ich bin neu hier 22 14.05.2007 18:21
Digitale Umbauten JDean Exterieur 1 27.12.2006 10:42



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de