Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 08.07.2009, 09:14   #1
Maxx
 
Avatar von Maxx
Kosten Werkstattersatzwagen?

Wer ist es bei euch mit den Kosten für einen Ersatzwagen während der Garantiezeit gelaufen?
Habe meinen R` gestern in die Werkstatt gebracht ,zum wechseln der Mechatronic und habe als Ersatz einen Passat CC bekommen weil nichts kleineres da war ,die Kosten soll ich übernehmen!
Bisher hab ich nie etwas für einen Ersatzwagen bei Problemen während der Garantiezeit zahlen müssen obwohl es laut Garantiebedingungen nicht so vorgesehen ist.
Bin mal gespannt auf Erfahrungen die Ihr in diesem Zusammenhang gemacht habt!
Der sagt wenn ich liege bleibe zahlt VW ,schaffe ich es noch in die Werkstatt ich.
Sachen gibts!
Maxx ist offline  
Alt 08.07.2009, 09:42   #2
Gloelothar
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von Maxx Beitrag anzeigen
Wer ist es bei euch mit den Kosten für einen Ersatzwagen während der Garantiezeit gelaufen?
Habe meinen R` gestern in die Werkstatt gebracht ,zum wechseln der Mechatronic und habe als Ersatz einen Passat CC bekommen weil nichts kleineres da war ,die Kosten soll ich übernehmen!
Bisher hab ich nie etwas für einen Ersatzwagen bei Problemen während der Garantiezeit zahlen müssen obwohl es laut Garantiebedingungen nicht so vorgesehen ist.
Bin mal gespannt auf Erfahrungen die Ihr in diesem Zusammenhang gemacht habt!
Der sagt wenn ich liege bleibe zahlt VW ,schaffe ich es noch in die Werkstatt ich.
Sachen gibts!
Moin moin, ist tatsächlich so...Nur wenn Du liegenbleibst kannst Du von der Mobilitätsgarantie profitieren. Ansonsten musst Du den Ersatzwagen eigentlich bezahlen. Es sei denn, Dein Verkäufer ist -wie bei mir- kulant und deklariert den Ersatzwagen bei Werkstattaufenthalten als Probefahrt.
So spart man Geld und kann mal andere schöne Autos fahren...

Frag ihn doch einfach!
Gloelothar ist offline  
Alt 08.07.2009, 09:54   #3
Malcom
 
Avatar von Malcom
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Dazu kommt glaube ich noch das es von Werkstatt zu Werkstatt und Kunde zu Kunde unterschiedlich ist.
Da wir bei unserem VW/Audi Fritzen schon 5-6Autos hatten die entweder dort gekauft wurden oder regelmäßig dort zur Wartung waren und wir allgemein dort seit über 15Jahren fast Kunde sind, kosten die uns nie was. Nur halt spritt voll machen.
Recht praktisch, vorallem wenn man dann mal was neues austesten möchte
Malcom ist offline  
Alt 08.07.2009, 11:22   #4
Maxx
 
Avatar von Maxx
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von Malcom Beitrag anzeigen
Dazu kommt glaube ich noch das es von Werkstatt zu Werkstatt und Kunde zu Kunde unterschiedlich ist.
Da wir bei unserem VW/Audi Fritzen schon 5-6Autos hatten die entweder dort gekauft wurden oder regelmäßig dort zur Wartung waren und wir allgemein dort seit über 15Jahren fast Kunde sind, kosten die uns nie was. Nur halt spritt voll machen.
Recht praktisch, vorallem wenn man dann mal was neues austesten möchte
Das wird mein Problem sein hab dort zwar schon ein Auto gekauft aber den R eben nicht und deshalb werd ich wohl oder Übel die Kosten tragen müssen.
Kann ja das Autohaus fast verstehen, die sagen sich auch der Konzern springt halt nicht ein ,wieso sollen wir dann die Kosten tragen!Auf der anderen Seite fahr ich ja auch beim Freundlichen zum Service aber da kommt vermutlich nicht viel bei rüber.
Hab mal eine Mail an VW geschickt aber mach mir wenig Hoffnung.
Maxx ist offline  
Alt 08.07.2009, 11:25   #5
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Ja das mit dem Mietwagen ist so ne Sache.

Kleiner Erfahrnugsbericht von mir:

Mein Dad ist bei einem VW Händler seit 30 Jahren Kunde und hat von Golf 1-5 alles dort gekauft. Ich selber bin seit 10 Jahren dort Kunde für Reperaturen/Service.

Wenn ich meinen R morgens hinbringe und abends wieder holen will, dann muss ich von dort aus 3 km fahren ins Geschäft.

Ich bekomme grundsätzlich keinen Leihwagen, ausser die Option 29,- EUR / Tag. Also sprich 29,- EUR für 6 km, denn ich bin ja arbeiten tagsüber und das Auto steht.

Als Alternative bietet man mir einen kostenlosen Fahrdienst, den ich aber nicht mehr nutzten werde, hat das letzte mal sagenhafte 1,5 Stunden gebraucht, da man mit mehreren Kunden der Reihe nach heimgefahren wird und ich halt der letzte war

So JETZT kommts aber:

Kumpel von mir kauft sich für 400,- EUR einen Golf 1, der mehr Rost als Auto ist, irgend ein Baujahr späte 70er, Anfang 80er Jahre. Das Ding hat einen Joke und hatte trotz allem noch Startprobleme.

Er in die Werkstatt und meinte: Könnt ihr mal schauen warum das Ding so scheisse anspringt ? Wie siehts mit Leihwagen aus ?

Ja klar ist kein Problem, bekommt Golf 5 GTI für 3 Tage kostenlos, schruppt 376 km auf den Hobel und zahlt KEINEN Cent.

Da fühlt man sich echt verarscht... ich mal nachgefragt. Lag daran, weil Papa für Mama 4 Wochen davor einen GEBRAUCHTEN Polo gekauft hatte.

Sachen gibt's ...
PPP ist offline  
Alt 08.07.2009, 11:36   #6
sidney71
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Moin.

Das mit dem Leihwagen ist in der Tat sehr unterschiedlich geregelt. Bei der VW Werkstatt, bei der ich im Moment bin, bekomme ich bei jeder Garantiereparatur einen kostenlosen Leihwagen. Mal einen Fox, einen Golf, einen A3 oder auch mal einen A6. Mein ServiceTyp (wie heißt die korrekte Bezeichnung noch mal?), der normalerweise für Audi zuständig ist, hat mir mal erzählt, daß er von Audi bei einer Garantiereparatur von mehr als 2 Stunden einen Leihwagen bezahlt bekommt. Ob das nun bei VW genauso ist, weiß ich nicht. Bisher hat es da aber noch nie Probleme gegeben.
Es ist mir zwar etwas peinlich, aber Autos habe ich dort noch nie gekauft, da ich bisher noch keinen Neuwagen gekauft habe und dieser Händler nie etwas passendes für mich als Gebrauchtwagen im Angebot hatte.

Gruß
Sidney71
sidney71 ist offline  
Alt 08.07.2009, 11:58   #7
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Das ist immer die Frage wem die Autos gehören.

Erstes Autohaus hatte eigene Ersatzwagen, musste man nur tanken und finde ich fair.

Zweites Autohaus Euromobil, schlechter Service und dafür auch gleich noch teurer für alles.

Drittes Auto bei einem Autohaus gekauft die hauptsächlich hochpreisige VW und Audi verkaufen, dort gab es dann auch einen Phaeton als Leihwagen weil nichts anderes da war und ich musste nur voll tanken und super Service konnte mich nie beklagen

So unterschiedlich kann es sein. Und mit dem hinfahren zum Autohaus werde ich nie mehr machen, habe mich von meinem Dad noch hinschleppen lassen (2.tes Autohaus) und es gab keinen Wagen
Zum Glück läuft der .:R bis auf Wartung super.
PH-32 ist offline  
Alt 08.07.2009, 12:46   #8
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
(...) Da fühlt man sich echt verarscht...
Eine strategische Form der Kundenbindung ! Es ist schwieriger einen Laufkunden zu gewinnen als einen Stammkunden zu verlieren Mithin für mich keine Verarsche ...
manfredissimo ist offline  
Alt 08.07.2009, 13:01   #9
LB-R3207
 
Avatar von LB-R3207
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
Ja das mit dem Mietwagen ist so ne Sache.

Kleiner Erfahrnugsbericht von mir:

Mein Dad ist bei einem VW Händler seit 30 Jahren Kunde und hat von Golf 1-5 alles dort gekauft. Ich selber bin seit 10 Jahren dort Kunde für Reperaturen/Service.

Wenn ich meinen R morgens hinbringe und abends wieder holen will, dann muss ich von dort aus 3 km fahren ins Geschäft.

Ich bekomme grundsätzlich keinen Leihwagen, ausser die Option 29,- EUR / Tag. Also sprich 29,- EUR für 6 km, denn ich bin ja arbeiten tagsüber und das Auto steht.


Als Alternative bietet man mir einen kostenlosen Fahrdienst, den ich aber nicht mehr nutzten werde, hat das letzte mal sagenhafte 1,5 Stunden gebraucht, da man mit mehreren Kunden der Reihe nach heimgefahren wird und ich halt der letzte war

So JETZT kommts aber:

Kumpel von mir kauft sich für 400,- EUR einen Golf 1, der mehr Rost als Auto ist, irgend ein Baujahr späte 70er, Anfang 80er Jahre. Das Ding hat einen Joke und hatte trotz allem noch Startprobleme.

Er in die Werkstatt und meinte: Könnt ihr mal schauen warum das Ding so scheisse anspringt ? Wie siehts mit Leihwagen aus ?

Ja klar ist kein Problem, bekommt Golf 5 GTI für 3 Tage kostenlos, schruppt 376 km auf den Hobel und zahlt KEINEN Cent.

Da fühlt man sich echt verarscht... ich mal nachgefragt. Lag daran, weil Papa für Mama 4 Wochen davor einen GEBRAUCHTEN Polo gekauft hatte.

Sachen gibt's ...

da rastet man ja selbst beim Lesen noch aus!!! naja, ich geb zu ich hab noch nie nach nem Wagen gefragt... hab diesen Hol/Bringservice zur U-bahn genutzt und bin dann wie immer mit der bahn ins gschäft...
LB-R3207 ist offline  
Alt 08.07.2009, 13:12   #10
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von manfredissimo Beitrag anzeigen
Eine strategische Form der Kundenbindung ! Es ist schwieriger einen Laufkunden zu gewinnen als einen Stammkunden zu verlieren Mithin für mich keine Verarsche ...
Ich hab den Satz jetzt paar mal geselen aber ich kapier ihn nicht. Du findest es also keine Verarsche wenn die komplette Familie seit Jahren Umsatz macht und hochpreisige Autos fährt und KEINEN Leihwagen bekommen (auch wenn dieser nur 6 km gefahren wird).
Dafür aber irgendjemand, der einen 400,- EUR Karren fährt gleich fast 400 km umsonst GTI fahren darf ?

Sorry das ist für mich verarsche
PPP ist offline  
Alt 08.07.2009, 15:09   #11
HL-NK 1
 
Avatar von HL-NK 1
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Kommt immer auf die Werkstatt an! Vorher fragen, ob ein Leihwagen kostenlos mit drin ist, ansonsten damit drohen eine andere Werkstatt aufzusuchen! Früher habe ich auch keinen Leihwagen bekommen, hab selbst genug Autos auf dem Hof stehen Da mein VW Händler aber umgezogen ist und die Anfahrt etwas weiter ist, bestehe ich jetzt grundsätzlich auf einen Ersatzwagen, bislang keine Problem, aber meistens verleihen die nur alte Möhren, die für einen R32 Fahrer eigentlich nicht würdig sind. Verstehe die Autohäuser da auch überhaupt nicht, wer eine Hochwertiges Auto fährt, den sollte man doch mit anderen guten Produkten auf dem Auto locken wie z. b. mit einem Passat oder Fahrzeugen anderer Hersteller die der Händler verkauft, aber das haben die Pappnasen bislang noch nicht auf die Reihe bekommen!
HL-NK 1 ist offline  
Alt 08.07.2009, 16:18   #12
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von HL-NK 1 Beitrag anzeigen
Kommt immer auf die Werkstatt an! Vorher fragen, ob ein Leihwagen kostenlos mit drin ist, ansonsten damit drohen eine andere Werkstatt aufzusuchen! Früher habe ich auch keinen Leihwagen bekommen, hab selbst genug Autos auf dem Hof stehen Da mein VW Händler aber umgezogen ist und die Anfahrt etwas weiter ist, bestehe ich jetzt grundsätzlich auf einen Ersatzwagen, bislang keine Problem, aber meistens verleihen die nur alte Möhren, die für einen R32 Fahrer eigentlich nicht würdig sind. Verstehe die Autohäuser da auch überhaupt nicht, wer eine Hochwertiges Auto fährt, den sollte man doch mit anderen guten Produkten auf dem Auto locken wie z. b. mit einem Passat oder Fahrzeugen anderer Hersteller die der Händler verkauft, aber das haben die Pappnasen bislang noch nicht auf die Reihe bekommen!
Das kann man sehen wie man will. Ich wäre schon froh wenn ich irgendein Auto bekommen würde. Und wenn es ein Polo Baujahr 1990 ist. Der tuts mir auch von der Werkstatt wieder nach Hause/Arbeit zu kommen und wieder zurück. Aber ich bekomm ja gar nix und das billigste ist 29,- EUR / Tag. Da kann ich mir auch ein Taxi rufen.

Bloss jeder dahergelaufene 19-jährige bekommt gleich mal 3 Tage nen GTI geliehen für Umme, und da frag ich mich als R32-Stamm-Kunde ob das toll ist.

Mein Resüme: Ich werd das das nächste mal so machen. Entweder Kiste untern Arsch oder Werkstatt wechseln. Mal schauen ob sie mich gehen lassen oder dann doch "angekrochen" kommen
PPP ist offline  
Alt 08.07.2009, 17:57   #13
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
Ich hab den Satz jetzt paar mal geselen aber ich kapier ihn nicht.
Zur Erklärung: Um Neukunden langfristig zu binden, werden anfangs sogenannte Ausnahmen wie Rabatte oder Services eingeräumt ! Bei einer bereits vorhandenen, langjährigen Stammkundschaft sind diese Zugeständnisse nicht mehr notwendig, da das Ziel Kundenbindung bereits erreicht wurde maximale Effizienz, d. h. so viel wie nötig, so wenig wie möglich ! Erst wenn der ungleich schlechter behandelte oder gestellte Premiumkunde seine Drohkulisse (geschickt) aufbaut, wird (oftmals) eingelenkt ...
manfredissimo ist offline  
Alt 08.07.2009, 18:14   #14
Pat.:Rick
 
Avatar von Pat.:Rick
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Mein verkäufer hat mir mal nen VW Fox 1,4 TDI Umsonst gegeben Hauptsache war hat nix gekostet und lief auch noch gut.
Pat.:Rick ist offline  
Alt 08.07.2009, 18:52   #15
AlexR36HGP
AW: Kosten Werkstattersatzwagen?

Bei meinem ist bei "Stammkunden" selbstverständlich, finde das kann mann auch erwarten.
Habe aber auch schon auf einmal beim früheren zahlen müssen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hagelschaden... Kosten? blankreich R32 Probleme/Fehler/Defekte 29 11.09.2011 11:52
Verschleiß...kosten ?? topspeeedy Allgemein 36 31.05.2009 22:04
laufende Kosten R32... scorp R32 Unterhalt "Finanzierung/Steuer/Versicherung" 42 24.09.2007 22:57
Was kosten R-32 Fussmatte ? Jürgen_R32 Interieur 13 08.01.2006 19:08
Kosten des R32 R32 Unterhalt "Finanzierung/Steuer/Versicherung" 57 05.12.2004 13:15

Stichworte zum Thema Kosten Werkstattersatzwagen?



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de