Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 27.05.2009, 08:16   #1
VWR32MKIV
Luftmassen-messer

Hy !
Habe einen BMC-Carbon Sportlufti..... und jetzt hab ich mir den luftmassenmesser "geschossen" !!

liegt das jetzt an den filter oder an was sonst !?!

war da am wörtherseetreffen und habe da wie es sonst immer is
"Notprogramm" danke !! =) keine leistung = kein spass

soll ich den orig. wieder einbauen und da einen sportfilter rein tun !?!?!
bitte um antwort !!
mfg. Brucky
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2009, 09:10   #2
Vorteck
AW: Luftmassen-messer

Zitat:
Zitat von VWR32MKIV Beitrag anzeigen
Hy !
Habe einen BMC-Carbon Sportlufti..... und jetzt hab ich mir den luftmassenmesser "geschossen" !!

liegt das jetzt an den filter oder an was sonst !?!

war da am wörtherseetreffen und habe da wie es sonst immer is
"Notprogramm" danke !! =) keine leistung = kein spass

soll ich den orig. wieder einbauen und da einen sportfilter rein tun !?!?!
bitte um antwort !!
mfg. Brucky
nen LMM kann immer mal drauf gehen. wie viel KM haste denn mit dem gefahren ?!?
Vorteck ist offline  
Alt 27.05.2009, 09:26   #3
manfredissimo
 
Avatar von manfredissimo
AW: Luftmassen-messer

Zitat:
Zitat von VWR32MKIV Beitrag anzeigen
(...) soll ich den orig. wieder einbauen und da einen sportfilter rein tun !?!?!
Zurückrüsten und mit Original-Papierfilter bestücken Das Preis-/Leistungsverhältnis ist unschlagbar ...
manfredissimo ist offline  
Alt 27.05.2009, 09:47   #4
SDI-Driver
AW: Luftmassen-messer

Reinige den Sensor mal bisschen. Es kann sein, dass er sich mit dem öl vom Filter zugesetzt hat. Kann aber nur zustimmen und sagen mach den Papierfilter wieder rein

SDI
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2009, 13:39   #5
VWR32MKIV
AW: Luftmassen-messer

Zitat:
Zitat von Vorteck Beitrag anzeigen
nen LMM kann immer mal drauf gehen. wie viel KM haste denn mit dem gefahren ?!?
hab jetzt gesammt 101239Km
aber gefahren bin ich mitn BMC ca.1500km !!!

@SDI-Driver: ich werd deinen rat mal befolgen =)

hab da nochmal eine frage ... schwer zu erklären aber ich probiers mal!!

hinter den motor ist so ein schwarzer "stoffschlauch" so ca. 1cm durchm.

da hat mein vorbesitzer irgendwas gepfuscht und hat da das T stück rein geklebt ,.. mit irgendeinen kleber !!!

mein mech. meinte das der .:R da warme luft angesaugt hat und mir deshalb auch einen fehler "reingehaut"

für was ist denn der gut oder was macht der da ?!?!

bei VW kostet so ein schlauch "NEU" 100 Eu.:Ronen

wenn das einer verstanden hat meine "umschreibung" ,... .:Respekt

Mfg.
Brucky
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2009, 14:27   #6
SDI-Driver
AW: Luftmassen-messer

Mein Standardsatz "Mach mal nen Bild was du da meinst"

Wenns an der Ansaugbrücke für den Unterdruck ist hmm.. mach lieber mal nen Bilder weil Hinterm Motor ist viel

SDI
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 27.05.2009, 18:08   #7
wm1
AW: Luftmassen-messer

Ich bin auch nach 15000 km mit der BMC Airbox super zufrieden!

Hatte noch nie Probleme damit, allerdings hol ich mir die Luft auch aus der Stoßstange und hab das verschlossene Gitter aufgemacht.

Ich weiß zwar nicht an was das liegt, aber mir ist es immernoch ein Rätsel wie manche da angeblich Wasser reinbekommen haben wollen!

LMM defekt ist nun einfach mal ein ewig altes Problem bei den Autos im VW - Audi Konzern und ich tausche meine immer pauschal alle 40 - 45000km. War bei meinen Autos vorher auch schon so und die 80 oder 90 € sollten keinen umbringen
wm1 ist offline  
Alt 27.05.2009, 18:43   #8
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Luftmassen-messer

Hallo wm1;...

Zitat:
Zitat von wm1 Beitrag anzeigen
Ich bin auch nach 15000 km mit der BMC Airbox super zufrieden!

Ich weiß zwar nicht an was das liegt, aber mir ist es immernoch ein Rätsel wie manche da angeblich Wasser reinbekommen haben wollen!

Na, fahr mal in ein entsprechendes Aquaplaning volle Suppe rein, da kann das wie beim Werksversuch eines Phaeton ganz schnell passieren und die Kiste läuft nicht mehr.

LMM defekt ist nun einfach mal ein ewig altes Problem bei den Autos im VW - Audi Konzern und ich tausche meine immer pauschal alle 40 - 45000km. War bei meinen Autos vorher auch schon so und die 80 oder 90 € sollten keinen umbringen

geht auch einfacher und billiger, alle 40.000km ausbauen und mit Bremsenreiniger reinigen, das streckt die Intervalle bis zum endgültigen AT deutlich. Bei den aufgemachten 1er GTis hatten wir früher die Kurbelwellengehäuse Entlüftung (Schlauch) mit einer M13 Schraube dicht gemacht und der Öl- haltige Rückstoss konnte so deutlich minimiert werden.
Sicherlich könnte auch die Stillegung der Soundbrücke zusätzlich helfen und die Intervalle verringern und 1-2PS sind auf Grund verbesserter Strömungseigenschaften auch noch drin.

coolhard ist offline  
Alt 27.05.2009, 19:39   #9
wm1
AW: Luftmassen-messer

...du willst mir doch nicht allenernstes erzählen, dass du bei einem Sauger soviel Luftdurchstz durch das Ansaugen hast, damit er bei Aquaplaning das Wasser über ca. 80cm Höhenunterschied und mehrere Verwindungen innerhalb eines Luftschlauches, der spiralförmig gewunden ist, zieht?

Was soll denn das für ein Werksversuch gewesen sein?

Wenn man weiß, was es für einer war und ob er offiziel mit ordentlichem Anbau durchgeführt wurde kann ich ja den Franco und den Marco ( die Jungs von BMC) drauf ansprechen und die werden sich bestimmt mal dazu äußern.
wm1 ist offline  
Alt 27.05.2009, 20:01   #10
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Luftmassen-messer

Hallo wm1,

Zitat:
Zitat von wm1 Beitrag anzeigen
...du willst mir doch nicht allenernstes erzählen, dass du bei einem Sauger soviel Luftdurchstz durch das Ansaugen hast, damit er bei Aquaplaning das Wasser über ca. 80cm Höhenunterschied und mehrere Verwindungen innerhalb eines Luftschlauches, der spiralförmig gewunden ist, zieht?

Beim Phaeton wurde zusätzlich im Frontspoiler Gitter eine Zusatzluftführung in die Airbox eingebaut, ähnlich wie es hier im Forum einige auch gemacht haben. Der Ausfall kam nicht vom Ansaugen sondern der Filterkasten wurde mit Wasser ertränkt.

Was soll denn das für ein Werksversuch gewesen sein?

Ich weiss nur das es bei einem Phaeton der Fall war, Diesel Motor Versuch.

Wenn man weiß, was es für einer war und ob er offiziel mit ordentlichem Anbau durchgeführt wurde kann ich ja den Franco und den Marco ( die Jungs von BMC) drauf ansprechen und die werden sich bestimmt mal dazu äußern.

Ich weiss jetzt nicht wie Dein Anbau mit BMC aussieht, in sofern kann es da natürlich deutliche Unterschiede geben.

Bist Du sicher, das Deine BMC mit den benannten Verwindungen der Schläuche nicht eher Leistung verliert als gewinnt?
coolhard ist offline  
Alt 27.05.2009, 21:23   #11
VWR32MKIV
AW: Luftmassen-messer

Ja also @ SDI hmm schon klar ,..... ein bild is besser als 1000 worte
aber mein mech. hat gemeint das er da viel zu viel warme luft angesaugt hat und darum einen fehler reingeschmissen hat !!! aber werd mal schaun das ich ein foto machen kann !!

aber des war schon schlimm,... is mir direkt am wörthersee09 passiert .....
ich hatte am tacho ein wahres fehler feuerwerk -> EPC,Motorsteuerung und ASR ..... alter verwalter.... ich hatte schiss ende nie ....

aber mein mech. meinte " so jetzt sind die fehler wieder drausen , der schlauch (keine ahnung was das für einer jetzt ist) gehört getauscht , ich hab ihn wieder verklebt und achja ,.. der luftmassenmesser ist kaputt"

danke ,... echt schöne nachrichten !!

naja .....

mfg.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.05.2009, 17:12   #12
SDI-Driver
AW: Luftmassen-messer

Zitat:
Zitat von coolhard Beitrag anzeigen

endgültigen AT deutlich. Bei den aufgemachten 1er GTis hatten wir früher die Kurbelwellengehäuse Entlüftung (Schlauch) mit einer M13 Schraube dicht gemacht und der Öl- haltige Rückstoss konnte so deutlich minimiert werden.
Sicherlich könnte auch die Stillegung der Soundbrücke zusätzlich helfen und die Intervalle verringern und 1-2PS sind auf Grund verbesserter Strömungseigenschaften auch noch drin.
Sorry aber genau das ist so ziemlich das dümmste was man machen kann. Die Kurbelwellengehäusentlüftung hat schon ihren Sinn warum die da ist.

Lies ggf mal bei Wikipedia nach...



Wegen der BMC Box... also wenns die ist die ich meine würd ich eher wieder den original Luftfilterkasten einbauen und ggf bearbeiten... Die meisten Boxen sind total fürn Hintern. Genau wie offene Luftfilter. KLeinere Fläche und meistens noch ungünstige Verwirbelungen Richtung Luftmassenmesser.


PS: du solltest das Zitieren mal lernen... halt einzelne Quotes machen aber nicht in einen reinschreiben...

SDI
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.05.2009, 17:41   #13
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Luftmassen-messer

Hallo SDi - Driver,

Zitat:
Zitat von SDI-Driver Beitrag anzeigen
Sorry aber genau das ist so ziemlich das dümmste was man machen kann. Die Kurbelwellengehäusentlüftung hat schon ihren Sinn warum die da ist.

Lies ggf mal bei Wikipedia nach...

Aha, dann war Jörg Hartmann zu Lebzeiten einer der dummen Tuner??
Der hat schon GTis scharf gemacht, da gab es keine Wikipedia!




Wegen der BMC Box... also wenns die ist die ich meine würd ich eher wieder den original Luftfilterkasten einbauen und ggf bearbeiten... Die meisten Boxen sind total fürn Hintern. Genau wie offene Luftfilter. KLeinere Fläche und meistens noch ungünstige Verwirbelungen Richtung Luftmassenmesser.

zustimm


PS: du solltest das Zitieren mal lernen... halt einzelne Quotes machen aber nicht in einen reinschreiben...


ich find das so einfacher

SDI
coolhard ist offline  
Alt 28.05.2009, 17:52   #14
SDI-Driver
AW: Luftmassen-messer

kann ihn ja mal fragen bzw nen Kollegen fragen der damals mit ihm Sachen gebaut hat. Kanns mir wie gesagt kaum vorstellen.

Weil du weißt, KWGE ist gegen Überdruck im KWG

SDI
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.05.2009, 17:57   #15
coolhard
 
Avatar von coolhard
AW: Luftmassen-messer

Zitat:
Zitat von SDI-Driver Beitrag anzeigen
kann ihn ja mal fragen bzw nen Kollegen fragen der damals mit ihm Sachen gebaut hat. Kanns mir wie gesagt kaum vorstellen.

Weil du weißt, KWGE ist gegen Überdruck im KWG

SDI

Der war ja nicht total dicht, es ging ja noch was durch. Also Derjenige wo damals mitgewirkt hat, der müsste heute weit über 70 sein und Thilo weiss ich nicht, was der heute macht.
coolhard ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de