Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 18.05.2009, 20:14   #1
topspeeedy
Verschleiß...kosten ??

Hallo Gemeinde,
bin neu hier und möchte gerne Euch ( die erfahrenen Hasen ) um Unterstützung aber auch um einen Rat bitten....

Möchte mir einen IV R32 zulegen...für'n V R32 reichts leider nicht..
max. 90 Tkm und möglichst Voll, gern auch mit SD...

..und würde gerne die Folgekosten erfahren...
also was kostet es mich dann.. ( muss ja nicht immer beim VW Händler sein )

- die Inspektionen ( Große und Kleine ) und wann sind diese fällig
- wie sieht es mit den Bremsen aus...BS und Klötze...wie lange halten diese
- was muss bei der Wartung des Motors beachten werden
- Antirebswellen

Was ist da noch wichtiges zu beachten...

DANKE SCHÖN

P.S.
mit der Suche habe ich nix erreicht...
topspeeedy ist offline  
Alt 19.05.2009, 20:42   #2
craNk
 
Avatar von craNk
AW: Verschleiß...kosten ??

Hi ich bin der Tim und mir geht genau das gleich durch den Kopf ;D.
Was investiert man so ca. in einem 1 Jahr in so ein Auto.
Meine ganze Fam. will es mir ausreden. ( von wegen finanzkriese usw.)
Ich selbst bin Krankenpfleger eg ein krisensicher Job naja .....

Also Versicherung usw. kann man sich ja ausm Netz holn usw.
nur der "Rest" würde mich doch schon brennend interesieren.

Was haltet ihr für verheizte Kisten und welche als Top gepflegt.
(Vielleicht über mobile soweit es möglich ist) evtl. Tips vor dem Kauf ?

Naja ansonsten wollte ich noch sagen das dieses Forum bzw. die gemeinde sehr informativ und echt Top ist weiter so.


Vielen dank für alle AW´s


Tim
craNk ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:04   #3
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Verschleiß...kosten ??

Hallo und ihr beide! Steuer ist nicht so wild, mit 216€, Versicherung ist nicht ohne, je nach SFK! Müsst ihr mal im Netz suchen. Bremsen kosten an Teile um die 1k komplett! Sprit mag er auch gerne.
Kommt auch immer auf die Fahrweise an, heizt ihr geht die Bremse, das Fahrwerk usw schneller drauf. Fahrt ihr "normal" hält das alles recht lang. Die Bremse ist ja recht groß für das bisschen Auto, muss also wenig arbeiten. Ein kleines Auto kostet auch Geld (hatte vorher einen 4er TDI), da kann man sich auch ein richtiges für ein "bisschen" mehr holen.
Anfällig ist der .:R eigentlich nicht. Achtet auf die Steuerkette (hier die SuFu bemühen).
NilleBu ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:06   #4
NilleBu
 
Avatar von NilleBu
AW: Verschleiß...kosten ??

Ach ja, Standlichtbrinen mag er auch gerne regelmäßig neue , wegen dem Xenon. Gibt aber auch nette LEDs.
NilleBu ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:18   #5
topspeeedy
AW: Verschleiß...kosten ??

...hab mich ein wenig über die Bremsscheiben informiert und verschiedenes gefunden...
z.B. vorn
von JURID , 312mm zu 90€ der Satz ( ohne Klötze )
aber welchen Durchmesser haben die Originalen BS für nen IV R32 ??
Passen auch die BS vom V R32 bei dem IV-er ??

Sollte der IV Golf R32 aber einen Durchmesser von 334mm haben dann wird's teueeeer - ca. 500€ der Satz ( ohne Beläge )

und

z.B. hinten, Durchmesser 256mm
inkl. Bremsklötze um die 80€ / Satz - dat geht :-)

Gruß
topspeeedy ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:25   #6
topspeeedy
AW: Verschleiß...kosten ??

Zitat:
Zitat von NilleBu Beitrag anzeigen
Hallo und ihr beide! Steuer ist nicht so wild, mit 216€, Versicherung ist nicht ohne, je nach SFK! Müsst ihr mal im Netz suchen. Bremsen kosten an Teile um die 1k komplett! Sprit mag er auch gerne.
Kommt auch immer auf die Fahrweise an, heizt ihr geht die Bremse, das Fahrwerk usw schneller drauf. Fahrt ihr "normal" hält das alles recht lang. Die Bremse ist ja recht groß für das bisschen Auto, muss also wenig arbeiten. Ein kleines Auto kostet auch Geld (hatte vorher einen 4er TDI), da kann man sich auch ein richtiges für ein "bisschen" mehr holen.
Anfällig ist der .:R eigentlich nicht. Achtet auf die Steuerkette (hier die SuFu bemühen).

Sorry, was heisst denn "1k" ..."SuFu"
...was halten denn die Bremsen bei sagen wir mal zügiger Fahrt...km-technisch ??
..was ist mit dem Fahrwerk ?? Ich denke die Originalen Dämpfer sind auch nicht soooooo teuer, oder ??
..und die A-Wellen, sind diese Stabil...
( viele viele Fragen oder...up's )
Danke schön
topspeeedy ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:38   #7
GTI_BMP
 
Avatar von GTI_BMP
AW: Verschleiß...kosten ??

Zitat:
Zitat von topspeeedy Beitrag anzeigen
...hab mich ein wenig über die Bremsscheiben informiert und verschiedenes gefunden...
z.B. vorn
von JURID , 312mm zu 90€ der Satz ( ohne Klötze )
aber welchen Durchmesser haben die Originalen BS für nen IV R32 ??
Passen auch die BS vom V R32 bei dem IV-er ??

Sollte der IV Golf R32 aber einen Durchmesser von 334mm haben dann wird's teueeeer - ca. 500€ der Satz ( ohne Beläge )

und

z.B. hinten, Durchmesser 256mm
inkl. Bremsklötze um die 80€ / Satz - dat geht :-)

Gruß
Er hat die 334mm Bremse und die Klötze sind auch nochmal 250€. Die vom 5eR kannst nicht nehmen, weil der hat LK 112 und der 4rer hat 100.
GTI_BMP ist offline  
Alt 19.05.2009, 21:52   #8
topspeeedy
AW: Verschleiß...kosten ??

Aha, also doch einiges...
BS + Klötze vorn ca. 750€
BS + Klötze hinten ca. 200€
da sin wa bei 1000€...dass ist auch das "1k" was gemeint war...denke ich :O)
topspeeedy ist offline  
Alt 19.05.2009, 23:02   #9
iDexter
 
Avatar von iDexter
AW: Verschleiß...kosten ??

Was noch nicht gesagt wurde ist das neue Steuergesetz im Sommer was kommen soll da wird sich der Preis nochmal um einiges erhöhen. Sprit wenn man den Wagennormal bewegt und auch mal was zügiger unterwegs ist um die 11,2-11,7 Liter. Aus meiner erfahrung heraus muss man ihn schon ordentlich treten um auf die 13-14 liter zu kommen. Kette ist eigentlich garkein Problem. Meiner hat jetzt 135.000 tausend runter und noch nie ein Problem gehabt. So lange der Motor schön auf Betriebstemperatur gefahren wurde, dürfte da nie was großartiges passieren und wenn dann kann man es gut vorher hören dieses rasseln. Dann den Jährliche Ölwechsel und gut ist. Das einzige was wirklich teuer ist, ist die Versicherung, kommt aber auf eure % an und die Versicherung. Was dann noch teurer wird, wenn man 2 Linke Hände hat Wenn man nähmlich viel selber macht ist der Wagen ganz normal von den unterkosten. Es ist ja auch nichts besonderes eigentlich. Nur das halt die ganzen Sachen auf die Leistung angepasst wurde, wie Bremsen und so sachen, aber wenn man da selber Hand anlegt geht das wohl.

Gruß iDexter
iDexter ist offline  
Alt 19.05.2009, 23:07   #10
GenerationIV 3.2
 
Avatar von GenerationIV 3.2
AW: Verschleiß...kosten ??

Servus,

vorab: Wer jeden Cent zweimal umdrehen muss, sollte sich nach einem anderen Auto umsehen.

Der R will gepflegt werden. Zusätzlich zu den genannten Kosten ( Steuer, Versicherung, Sprit ) kommen natürlich noch die Inspektionskosten, die je nach Laufleistung etwa zwischen 250,- ( kleine Inspektion ) und 600,- ( große Inspektion ) ohne Materialkosten betragen ! Meine kompletten Bremsen waren z.B. schon nach knapp 80.000 fällig. Kenne aber auch genügend, die mit weit mehr Laufleistung noch den ersten Satz fahren.

Ein nicht zu verachtender Punkt ist die Garantie, die sollte der "Gebrauchte" R schon noch haben. Es gibt einige Krankheiten, die man dank der Versicherung dann zu Lasten von VW beheben lassen kann ( Lüfter, Xenon, Sitzeitungsschalter etc. ). Einfach mal die Suchfunktion benutzen, da werdet ihr sicher noch mehr finden.

Ansonsten ist der R ein tolles Auto und begeistert mich täglich immer wieder aufs Neue

Viele Grüße,
Basti
GenerationIV 3.2 ist offline  
Alt 19.05.2009, 23:36   #11
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Verschleiß...kosten ??

Hatte vor drei Wochen eine Inspektion beim und daher die Preise noch gut im Kopf. War der Meinung das es eine kleine Inspektion ist bei 27.500km und laut PC wollte er aber ziemlich viel neu haben:
Zündkerzen
Haldex Öl
Motoröl + Spülung (selber mitgebracht) und ein paar Kleinteile usw. und kam auf über 600 Euro. Fand ich schon etwas heftig weil ich auch mit 200-300 Euro gerechnet habe (Zündkerzen halten doch wesentlich länger), aber was solls;-) Also wie GenerationIV 3.2 schon sagte: Wenn du nicht jeden Cent zweimal umdrehen musst geht das schon. Sollte der Wagen aber mucken machen (Bremsen, Kupplung, Steuerkette, Xenon...) dann wirds richtig teuer. Deshalb vorher genau checken.
Viel Spaß
djapple2 ist offline  
Alt 20.05.2009, 10:04   #12
phobos
 
Avatar von phobos
AW: Verschleiß...kosten ??

Zitat:
Zitat von iDexter Beitrag anzeigen
Was noch nicht gesagt wurde ist das neue Steuergesetz im Sommer was kommen soll da wird sich der Preis nochmal um einiges erhöhen.
Das bezieht sich doch nur auf Neuzulassungen und die Frage nach den Unterhaltkosten bezog sich auf nen IVer.

Wie djapple2 schon angedeutet hat, kommt im Gegensatz zum Golf ohne Allrad alle 30.000km noch ein Haldexölwechsel und alle 60.000 ein Haldexöl und -filterwechsel dazu. Letzteres ist aber mit ca. 130€ aber bezahlbar. Aber die Summe macht es.
phobos ist offline  
Alt 20.05.2009, 11:01   #13
topspeeedy
AW: Verschleiß...kosten ??

..also aus den Antworten stelle ich fest dass die Intervalle bei 30.000 km liegt...RICHTIG ?
topspeeedy ist offline  
Alt 20.05.2009, 11:19   #14
deralte
AW: Verschleiß...kosten ??

Zitat:
Zitat von topspeeedy Beitrag anzeigen
..also aus den Antworten stelle ich fest dass die Intervalle bei 30.000 km oder ein Jahr liegt...RICHTIG ?
Grob gesagt, JA. Kommt aber auch auf die fahrweise an.
Und alle 15'000 km ein ölwechsel (mobil1 0W40) - der Kette zuliebe
deralte ist offline  
Alt 20.05.2009, 16:24   #15
Ace
 
Avatar von Ace
AW: Verschleiß...kosten ??

Zitat:
Zitat von topspeeedy Beitrag anzeigen
Aha, also doch einiges...
BS + Klötze vorn ca. 750€
BS + Klötze hinten ca. 200€
da sin wa bei 1000€...dass ist auch das "1k" was gemeint war...denke ich :O)
Du bezahlst doch keine 1000,-euro für Bremsen vorne und hinten zu machen wo lässt du dein Auto machen bei Ferrari?
Ace ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hagelschaden... Kosten? blankreich R32 Probleme/Fehler/Defekte 29 11.09.2011 12:52
Kosten Werkstattersatzwagen? Maxx Allgemein 21 17.07.2009 15:56
laufende Kosten R32... scorp R32 Unterhalt "Finanzierung/Steuer/Versicherung" 42 24.09.2007 23:57
Was kosten R-32 Fussmatte ? Jürgen_R32 Interieur 13 08.01.2006 20:08
Kosten des R32 R32 Unterhalt "Finanzierung/Steuer/Versicherung" 57 05.12.2004 14:15



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de