Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Erlebnisse/Geschichten

Erlebnisse/Geschichten Postet hier Eure Erlebnisse mit dem R32.

Antwort
Alt 11.11.2004, 17:56   #1
Bidi
Kühlerschlauch

Jetzt mal ne schlechte Geschichte....

Bin vor zwei Wochen mit dem R im tiefen Niederbayern unterwegs, da meine Großmutter gestorben ist und ich auf die Beerdigung fuhr. Auf dem Rückweg dann im Niemandsland (kein Handyempfang!!), plötzlich die Anzeige: STOPP! SOFORT ANHALTEN! KÜHLMITTELSTAND ÜBERPRÜFEN!
Oh mann, naja ich bin mit Blick auf die Temperaturanzeige noch etwa drei Kilometer gefahren, da ich wieder Handyempfang wollte. Da hatte ich dann ein wenig T-D1. Naja Motorhaube auf gemacht und was seh ich. Im Auslgeichsbehälter ist Ebbe. Na scheiße, dachte ich. Also 0800-Volkswagen angerufen und los gehts.
Wenigstens war ein VW-Händler in der Nähe und keine 30 min. später war ich dann auch abgeschleppt und in der Werkstatt. Diagnose: Kühlerschlauch geplatzt. Was ein Schlag. 75km von zu Hause entfernt, die Werkstatt hatte schon geschlossen, weil 17 Uhr Abends und kein Banhof weit und breit.
Wahrscheinlich Marderbiss hieß es. Naja musste halt ein Mietwagen her (G5 2,0 TDI) und dann nach Hause.
Am nächsten Tag dann die erleichternde Nachricht: Der Schlauch war falsch verlegt und der Lüfter des Kühlers hat ihn auf die Dauer hin durchgescheuert. Also alles Garantie. Na Gott sei Dank!
Inzwischen ist wieder alles i.O. und er rennt wieder. Allerdings hatte ich ihn heute beim ersten Service beim freundlichen und musste satte 476€ löhnen. Scheiß auf Mobilitätsgarantie. Ab jetzt gehts zur Freien und es kommt die ADAC-Mitgliedschaft wieder her. :evil:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.11.2004, 19:12   #2
Flori
AW: Kühlerschlauch

bei welchem Händler warst du? :?:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.11.2004, 19:46   #3
ilu
 
Avatar von ilu
AW: Kühlerschlauch

Am Anfang gab es mehrere R's bei denen der Kühlerschlauch durch den Venti zerstört wurde. Hilfe gab's in Form einer speziellen Führungsklammer. Hab damals bei meinem nachgeschaut, da ist scheinbar genug Platz .
ilu ist offline  
Alt 11.11.2004, 19:47   #4
Bidi
AW: Kühlerschlauch

Meinst du Kundensienst oder die Reparatur vom Kühler. Ersteres war Unterschleißheim und der Kühler war in Rottenburg a.d. Laaber
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.11.2004, 20:08   #5
DKW-F5
AW: Kühlerschlauch

Bei mir haben sich auf die Art und Weise zwei Schläuche verabschiedet. Der eine, weil es damals noch keiner wußte, wie er zu befestigen ist.
Es war jeweils nach einer etwas längeren und nicht gerade langsamen Autobahnfahrt.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.11.2004, 21:14   #6
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Kühlerschlauch

Ich kann mitfühlen. Das mit dem Kühlerschlauch war bei mir auch.
Ist ein altbekantes Problem.

Wurde beim Service außer Ölwechsel, Haltexölwechsel und Pollenfilter nochwas anderes gemacht ? Der Preis scheint etwas hoch ....
Klaus ist offline  
Alt 11.11.2004, 21:18   #7
Bidi
AW: Kühlerschlauch

Nunja, also es war
Inspektion mit Mobilitätsgarantie
Bremsflüssigkeit
Haldexöl mit Filter
Ölwechsel
Pollenfilter
naja und das teuerste war im Endeffekt das Öl, da es ja bei VW gemacht wurde, kosten 5,5Liter Öl schonmal 120€
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 11.11.2004, 21:39   #8
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Kühlerschlauch

Aha, danke.
Mir ging es um den Mehrpreis zu ca. 370 Euro (die hat Pierre bezahlt), aber das scheint die Bremsflüssigkeit und der Filter der Haltex zu sein, anscheinend kann man das Haldexöl auch ohne Filter wechseln lassen(?)
Klaus ist offline  
Alt 12.11.2004, 08:29   #9
Flori
AW: Kühlerschlauch

ah - beim Lang in Rottenburg?
Wundert mich, die werden wohl einen R noch nie live gesehen haben :shock: :oops:
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 12.11.2004, 09:17   #10
Bidi
AW: Kühlerschlauch

Beim Lang in Rotteburg. Aber halt auch nur, um da den Schaden reparieren zu lassen. Zu nem Kundendienst fahr ich doch nicht irgendwo ins Nirgendwo
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.11.2004, 07:19   #11
Bidi
AW: Kühlerschlauch

Also das mit 300€ inkl. Öl ist schon richtig. Wenn nur das gemacht wird. Allerdings hab ich zwei Autos und nehme den R wirklich nur zum rumfahren. Somit fahr ich knapp 12000km pro Jahr und das war jetzt nicht nur der erste KD, sondern auch gleich der große. Bei mir wurde ja wie oben beschrieben nicht nur der KD gemacht. Haldexöl, Bremsflüsigkeit, etc. gehört nämlich nicht zum KD dazu.

Die genauen Zahlenwerte hab ich hier grade nicht da, aber es war in etwa so, dass der KD alleine inkl. Öl und Verbrauchsteile (Pollenfilter, Ölfilter, etc.) in etwa 270€ plus MwSt. gekostet hätte.
Aber der Haldexservice, den man angeblich alle zwei Jahre machen soll (ich weiß, dass dem eigentlich nicht so ist, aber naja, bevors dann Probleme mit Garantie und so gibt) kostet auch knapp 100€+MwSt.. Bremsflüssigkeit macht auch nochmal knapp 75€+MwSt. aus und dann hast es ja schon zusammen.
Ich weiß nicht, was du demnächst mal machen lassen musst, aber wenn es der "große" KD ist, dann rechne mal lieber mit 400€+, sofern du alles machen lässt. Wenn du keine Garantie mehr brauchst, dann kannst Haldexöl wechseln getrost mal rauslassen.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 13.11.2004, 13:38   #12
HD-YX777
 
Avatar von HD-YX777
AW: Kühlerschlauch

Es gibt doch ein Serviceheft :roll: Steht da nicht drin, wann was zu machen ist :?: :o
HD-YX777 ist offline  
Alt 13.11.2004, 13:56   #13
Bidi
AW: Kühlerschlauch

Ja schon klar, aber wenn man wie ich in einem HAushalt aus Automechanikern aufwächst, dann erfährt man halt ein wenig mehr, als s, was im Serviceheft steht. HAldexkupplungsöl muss auf jeden Fall nicht bei 24tkm gewechselt werden. Wenn man mal nach den MEchanikern geht. Aber im Serviceheft stehts jedenfalls drin. Bremsflüssigkeit ist auch so ein Streitthema. Das Argument ist ja immer, dass die Bremsanlage Wasser zieht. Ist aber eignetlich seit Jahren schon eher minimal das Problem, aber man machts halt trotzdem immer noch. Naja sobald die Garantie ab ist, werd ich auf jeden Fall nur noch das machen, was wirklich notwendig ist. Darum gehts ja in erster Linie. Wenn man das macht, was im Serviceheft steht, ist man halt auf jeden Fall auf der sicheren Seite.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.11.2004, 21:18   #14
Harry
 
Avatar von Harry
AW: Kühlerschlauch

Das mit dem aufgeschlitzten Kühlerschlauch hatte mein erster leider auch. Traf uns damals genau im Urlaub auf der Bahn.
Falls es noch jemand interessiert:
Hier ein wenig Beschreibung, welcher Schlauch es ist und was man präventiv dagegen machen kann.
http://www.r32club.de/viewtopic.php?...schlauch#21802
Harry ist offline  
Alt 16.11.2004, 19:58   #15
editione_one
 
Avatar von editione_one
AW: Kühlerschlauch

Hallo R32- Leute,

habe jetzt endlich eine Eigenkonstruktionslösung vom freundlichen VW-Meister: 2 Metallschlauchschellen zu einer 8 verschraubt und somit den Kühlwasserschlauch vor dem Ventilatortod gerettet. Bombenfest. Leider hat die Kunststoffhalterung als Nachbesserung von VW nicht gehalten.

Nun mit ruhigem Gewissen die 250 km/h erreichen , ohne mit der Angst zu fahren , der Ventilator zerfleischt den Schlauch :lol: :lol: :lol:

Bis bald

editione_one
Thomas
editione_one ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche




Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de