Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 16.03.2009, 16:32   #1
InterzepTOR
 
Avatar von InterzepTOR
Bremsenfrage

Hi.

Habe im Moment noch die Serienmässige bremsanlage runtherum montiert. Da ich aber wie manche schon mitbekommen haben den R etwas auf Motorsport getrimmt habe und ihn auch öfter in Hockenheim und dieses Jahr auch auf der NOS bewegen will, stellt sich mir die frage nach neuen Bremsen!

Die hinteren Scheiben sind wohl bald durch und müssen runter. Da ich von den Orginalen nicht sehr angetan bin, möchte ich mir etwas aus dem zubehör gönnen. Die Anlage vorn ist erst seit ca. 15000 KM drauf und ist noch OK.

Da ich Student bin und mir das ganze nur durch Nebenjobs finanziere kann ich nur Stück für Stück umrüsten. Und da die vordere noch OK ist hatte ich gedacht, ich ersetze nur die hintere. Natürlich nur vorerst. Hab mal ein paar Möglichkeiten überlegt:

Möglichkeit 1:
Vorne bleibt so wie es im Moment ist! Hinten kommt ne RS4 Scheibe mit orginalem sattel drauf! dazu brauche ich aber anscheinend spezielle Adapter, die ich ausser bei HGP sonst niergends finde. Das wäre dann meine Lösung bis Ende des Jahres.

Möglichkeit 2:
Hinten RS4 Scheibe mit Orginaler Zange und vorne Jetzige orginale Scheibe mit nem Cayenne Sattel.
Dazu muss ich sagen, dass ich nicht weiss ob das geht. Hab nur gedacht das somit eine überbremsung der Hinterachse nicht so Stark wäre. Weiss auch nicht ob die Cayenne Zange auf die Orginalscheibe passt!

Hab auch schon Angebote für die HGP Anlage eingeholt. Auch hier aus dem Forum. Zwar billiger als bei anderen, jedoch für mich nicht auf einen Schlag zu bezahlen. Und ich möchte mir eigentlich nicht nochmal die Orginale montieren, da ich das für verschwendetes Geld halte.

Eine Stück für Stück umrüstung wäre mir und meinem Studentengeldbeutel am liebsten. Also wer sich damit auskennt und wer da etwas sagen kann bitte. Gerne auch ander Möglichkeiten. Optimaler weise mit Preis und bezugsquelle.

Danke schonmal.

MfG Sven
InterzepTOR ist offline  
Alt 16.03.2009, 16:45   #2
InterzepTOR
 
Avatar von InterzepTOR
AW: Bremsenfrage

Ahja. Gibts jemand hier der das einbauen würde, wenn ich z.B. Die Scheibe mitbringen würde, bzw. vorne schon die Zangen habe?
InterzepTOR ist offline  
Alt 17.03.2009, 09:26   #3
Vorteck
AW: Bremsenfrage

Hmpf, Also Cayenne Sättel auf Original->SUFU, kein problem.
Hinterachse ?!? Keine Ahnung, war bis jetzt noch kein Thema.
Wenn dein Kasten erst mal überbremst haste ein Problem. So lange du es nicht schaffst die Scheiben hinten Blau zu fahren würde ich mir stumpf andere Beläge für die HA suchen, feddich.
Haste für die neue Zange denn Adapter?
Vorteck ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bremsenfrage HN-R32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 14 27.12.2007 18:57
Bremsenfrage e-mans Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 35 20.03.2007 09:59
bremsenfrage e-mans Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 7 03.02.2007 16:22



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de