Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den IVér

Antwort
Alt 08.03.2009, 21:52   #1
Rocco
Steuerkette

Habe heute meinen R nach 4 Monaten aus der Garage Batterie eingebaut. Bewegt habe ich ihn noch nicht aber als ich in Startete eine richtige Freude.
Was mir wirklich etwas mühe bereitet mein R hat kein schöner Leerlauf das sieht man auch wenn die Motorhaube offen ist wie sich der Motor bewegt.
Er hat keine Fehlzündungen oder sonst was und weil die Drosselklappe nicht angepasst ist an dem kanns auch nicht liegen den er hat das schon im Herbst gehabt.
Mein Auto ist eher Kurzstrecke gewöhnt und hat nach 5 Jahren 38tkm diesen Frühling fliegt alles raus was man an öl, filter wechseln kann an dem Auto.

Dazu hat die Steuerkette heute lärm gemacht als der Motor dann wärmer wurde im Stand wurde es dann besser.
Aber man hört die Steuerkette im Stand immer noch und auch wenn ich 5 Meter vom Auto wegstehe. Es hört sich nicht an als würde sie flattern sonderen man hört einfach den Kettentrieb am besten hört man es unten am Motor.
Im Auto selber drin hört man nichts genauso bei höherer Drehzahl nichts zu hören.
Rocco ist offline  
Alt 08.03.2009, 22:04   #2
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Steuerkette

Hallo Gabriel,
das hört sich aber gar nicht gut an...das leidige Thema der Steuerketten, ich glaub mittlerweile haben sie hier fast alle schon gewechselt (mich inkl.)

Bei mir hörte man auch einen leichten Kettentrieb, nix wildes, aber jetzt mit den neuen Ketten ist nichts mehr zu hören, nicht mal mit offenem Öldeckel.

Ich würde mal ein paar km machen und schauen ob sich das Geräusch erhöht...und gleich mal nen Ölwechsel machen, vielleicht verbessert es sich dann....

Sollte das alles nichts helfen bleibt nur mehr die Kulanzanfrage.....
R-POWER ist offline  
Alt 08.03.2009, 22:18   #3
pasa
 
Avatar von pasa
AW: Steuerkette

fahr dein wagen mal, der hat ja nur standschäden
pasa ist offline  
Alt 15.03.2009, 17:21   #4
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Steuerkette

Der soll sich mal hier schlau machen, da steht einiges ...
http://www.a3quattro-forum.de/includ...&threadid=5496
Klaus ist offline  
Alt 15.03.2009, 17:22   #5
R-POWER
 
Avatar von R-POWER
AW: Steuerkette

@Micky

Ich glaube nicht dass ihm das sehr weiterhelfen wird, jede Werkstatt sagt dir was anderes, und jede schaut auf was anderes...
Voraussetzung sollte sein dass das Auto nicht älter als 5 Jahre alt ist, nicht mehr als 100Tkm auf der Uhr hat, und alles Service bei VW gemacht worden sein.

Viele Werkstatten schauen das Serviceheft gar nicht mal an, andere hingegen machen dir ohne lückenlosem Scheckheft nicht mal nen Kulanzantrag...bei sehr vielen hier im Forum was das Auto z.B. schon älter als 5 Jahre und es wurde immer Kulanz gewährt.

Ich kann deinem Kumpel nur empfehlen viele Werkstätten abzuklappern, früher oder später klapp es bestimmt
R-POWER ist offline  
Alt 15.03.2009, 18:04   #6
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Steuerkette

Laut meinen Informationen hat sich VW bisher kulanter verhalten als Audi.
Bei VW gabs sehr häufig 100% Kulanz beim Steuerkettenwechsel, bei Audi scheint es meist nur bis zu 70% zu geben.
Allerdings sollte das Auto lückenlos beim Audi-Service gewesen sein.


Wenn eine Werkstatt noch nie mit dem Steuerkettenproblem konfrontiert war kann sie sich freilich nicht vorstellen dass es bei dem Baujahr noch Kulanz geben könnte.
Der Kumpel vom Micky sollte daher meiner Meinung nach unbedingt seine Werkstatt dazu bringen mit Audi Kontakt aufzunehmen.


Im Gegensatz zu der Werkstatt weiß aber Audi sehr wohl von der Steuerkettenproblematik, es gibt für die Werkstätten sogenannte "TPL" (= "Technische Problemlösung") wo genau drin steht was gewechselt werden muss wenn sich die Steuerkette gelängt hat.

Viel Glück !
Klaus ist offline  
Alt 22.07.2009, 01:00   #7
RT-OR-32
AW: Steuerkette

Hallo Jungs,

habe ein großes Problem:

bei ist vor 2-3 Wochen die Motorleuchte angegangen.
War dann bei einem VW Händler der sagte mir das Sensoren kaput sind wie Nockenwellen und Kurbelwellen und Motordrezahl. Ich nahm das in Kentnis und wollte aber wo anders noch fragen. Hatte mein R gestern bei nem anderen VW die sagten mir heute das die Kette überspannt ist also zu lang oder so. Soll ganz schön teuer sein. Wie ich im Internet gelesen habe ist dies schon öfter passiert. Hab jetzt zwar 150000 km war bis 125000 immer bei KD in ner VW Werkstatt. Hab was gelesen wegen nem Kulanzantrag meint Ihr des kann gehen? Ob das stimmt was der mir jetzt sagt weis ich auch nicht soll ich noch mal wo anders hin. Am R merk ich ein Leistungsverlust komm kaum über 220 kmh. Bitte mal um Eure Hilfe.
Vielen Dank
RT-OR-32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Steuerkette RT-OR-32 Ich bin neu hier 5 14.08.2009 03:25
Steuerkette Teil XY Bengalo R32 Probleme/Fehler/Defekte 24 08.01.2009 16:20
Steuerkette ab! ManuR32* R32 Probleme/Fehler/Defekte 42 23.11.2008 21:35
Steuerkette! GioR32 R32 Probleme/Fehler/Defekte 9 21.11.2008 18:17
Steuerkette zu lang. black_R R32 Probleme/Fehler/Defekte 20 08.06.2008 23:33



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de