Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 18.02.2009, 19:08   #1
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
Abrechnung über Vollkasko?

Hallo,

wie einige von euch schon mitbekommen haben, hatte ich einen kleinen Unfall mit meinem geliebten R32, an dem ich leider auch noch Schuld war !

Jetzt meine Frage, das ganze wird über meine Vollkasko (Allianz) laufen. Es wird in den nächsten tagen ein Gutachter der Allianz zu mir nach Hause geschickt um ein Gutachten zu erstellen. Ich war außerdem bei einem Lackierer und Karosseriebauer bei mir in der gegend, dieser sagte das es knapp 2500 euro kostet den Schaden zu beheben. Ein bekannter von mir meinte das sowas Lt. Gutachten ca. 4000 euro ergeben kann.

Welche Möglichkeiten der Abrechnung über Vollkasko habe ich denn ?

Muss die Werkstatt über die Versicherung abrechnen oder kann ich mir den Betrag den der Gutachter im Gutachten als Schaden anerkennt auszahlen lassen ? Und das Auto dann mit dem Geld reparieren lassen ?

Vielen Dank

Jan
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:23   #2
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Ja ich habe angerufen und es kommt ein Gutachter von der Allianz und dann sehen wir weiter über Kostenvoranschlag wird nicht abgerechnet! Und im Gutachten steht soweit ich weiss so und so immer "Netto" Ich meine ja nur folgendes:

Der Gutachter macht ein Netto Gutachten von 4000 € - 1000 € SB = 3000 € und ich habe jemand der es mir für 2500 € wieder macht .. dann würde ich ja noch Gewinn machen

Ist nur ein BSP !
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:29   #3
supergolf
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Wie schon gesagt bekommst du die Volle vom Gutachter genannte Summe aus dem KV nur wenn du den Wagen in einer Werkstatt machen lässt und dafür eine Rechnung zeigst.

Lässt du das von einem "Freund, Kollegen" machen weil er es dir günstiger macht, dann kannst du dir vom KV die Nettoversicherungssumme auszahlen lassen.

Wenn du dabei dann Gewinn machst, dann VK Netto-Summe auszahlen lassen.

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.02.2009, 19:31   #4
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Jap ... bin ich mal gespannt, am ende sagt der Gutachter 2000 euro und die Werkstatt will 2500 euro hehe

Ich denke nicht das sie das Gutachten anzweifeln ist ja immerhin ein Allianz-Mann

Kann ich nur hoffen das der Gutachter 5000 euro macht muhahaha

Es muss eine neue Tür vorne rein, ein neuer Aussenspiegel der hintere Kotflügel muss entbeult + Lackiert werden und die Heckstosstange muss lackiert werden. Außerdem hat die Felge noch was abbekommen, ich denke da kommt gut was zusammen


VK-Netto-Summe = der netto Betrag ausm Gutachten ?
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:37   #5
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Stell mal paar bilder ein,damit man sich ein überblick verschaffen kann
aber wenn die seitenwand zu heftig verbeult ist,schreibt der sicherlich ne neue auf! und dann biste schnell bei deinen 5000euro
OliveR32 ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:40   #6
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

-....................
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:43   #7
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

.............................
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:46   #8
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Das doch halb so wild...
Da würd ich net mal ne neue Tür rein machen!
Wart mal ab was der Gutachter sagt.Und fals Interesse besteht kann ich nen guten Karroserie/Lackierbetrieb vermitteln der das zu deinen Gunsten hinbekommt
OliveR32 ist offline  
Alt 18.02.2009, 19:47   #9
supergolf
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Was ich so sehe und von der Instandsetzung anmerken muss.

Es wird ein Problem mit dem Seitenschweller geben, der muss für die Arbeiten am Seitenblech- wenn es genau sein soll- ab und evtl. geht der dann in die Brüche bzw muss neu lackiert werden.

Gerade wegen dem Lackieren sollte er auch weg, da man sonst dort nicht sauber auslackieren kann am Seitenblech und am Übergang zum Schweller nur abklebt, das sieht man immer.

Deshalb sollte der ab für die Lackierung und für die Richtarbeiten.

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.02.2009, 19:49   #10
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

........................
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 20:34   #11
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Zitat:
Zitat von PredatorAc Beitrag anzeigen
...hochgestuft werde ich in der Vollkasko nicht da ich 25 Unfallfreiejahre habe und das mit 20 jahren muahahah
Möööh - Einspruch euer Ehren... ich war in Mathe noch nie gut, aber das check ich nicht.

Du bist 20 Jahre alt, ergo hast du max. 2 Jahre den Lappen und hast 25 Jahre Unfallfreie Fahrt hinter dir

Ein Fall für "the next Uri Geller" würd ich sagen..
PPP ist offline  
Alt 18.02.2009, 20:48   #12
supergolf
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
Möööh - Einspruch euer Ehren... ich war in Mathe noch nie gut, aber das check ich nicht.

Du bist 20 Jahre alt, ergo hast du max. 2 Jahre den Lappen und hast 25 Jahre Unfallfreie Fahrt hinter dir

Ein Fall für "the next Uri Geller" würd ich sagen..
Übertragene Prozente/FS Klassen

@
PredatorAc

Denk an meine Worte wegen dem Schweller, ich kenne das mit der Seitenwand!!

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 18.02.2009, 21:10   #13
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Zitat:
Zitat von supergolf Beitrag anzeigen
Übertragene Prozente/FS Klassen

@
PredatorAc

Denk an meine Worte wegen dem Schweller, ich kenne das mit der Seitenwand!!

Gruß

Benni
Ja läuft über meine Mutter, als Geschäftswagen Sonst könnte ich mir die Versicherung nicht leisten, zahlt 790€ im Jahr Vollkasko, finde das geht !

JA ich werde den sagen das die Seitenschweller abgemacht werden. Kann man den dann wieder dranmachen !?
PredatorAc ist offline  
Alt 18.02.2009, 22:47   #14
PH-32
 
Avatar von PH-32
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Da du zur Schadenwert Minderung verpflichtet bist wenn du den Vertrag unterschreibst, wirst du keine neue Tür bekommen.
Es ist so oder so jetzt ein Unfallwagen wie du dich drehst und wendest.

Hatte gedacht ist ein größerer Schaden nachdem was ich gelesen haben.

Warst du nicht sigar irgendwas in die Richtung Versicherung?
Ich habe mir da nie Gedanken gemacht wenn was war, Werkstatt abgegeben und alles abgetreten. Wer weiß was die noch alles finden...
PH-32 ist offline  
Alt 18.02.2009, 22:52   #15
PredatorAc
 
Avatar von PredatorAc
AW: Abrechnung über Vollkasko?

Ja das es ein Unfallwagen ist ist mir schon klar!

Naja eine neue Tür kostet 290 € ... ich denke da wird das ausbeulen nicht viel billier werden

Abwarten und Tee trinken .. mehr bleibt mir nicht übrig !

Ja ich arbeite in einer Versicherung, aber in einer gesetzlichen Krankenversicherung
PredatorAc ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
TV über Navi SeandaPaul Interieur 10 23.01.2012 00:25
Vollkasko vs. Teilkasko, Garantieverlängerung? blankreich Allgemein 0 06.09.2010 16:39
Änderung der Typklasse beim 5er .:R in Haftpflicht und Vollkasko ab 2009 xanten Allgemein 12 27.10.2008 17:41
Lohnt sich ne Vollkasko überhaupt !? We are Six R32 Unterhalt "Finanzierung/Steuer/Versicherung" 81 27.10.2007 19:44
Über Porsche Mars Auto News 9 01.04.2006 01:31



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de