Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Elektronik > Elektronik (Allgemein)

Elektronik (Allgemein) Alles zur Fahrzeugelektronik (NUR GOLF 5 R32)

Antwort
Alt 03.01.2009, 23:52   #1
NES-V6
 
Avatar von NES-V6
Welche Batterie hat der R Orignal?

Hallo Leute,

kann mir zufällig jemand sagen welche Kaltstartkapazität die Originale Batterie im R32 DSG hat?

Ich müsste den Wert wissen, z.B. 400A und dann noch die Norm also DIN oder EN oder SAE.

Vielleicht hat ja schonmal jemand die Batterieabdeckung ab gehabt und nachgeschaut.

Wenns keiner weiß muss ich halt morgen mal aufschrauben...

Danke

lg
Michael
NES-V6 ist offline  
Alt 03.01.2009, 23:57   #2
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

auswendig wüsste ich es jetzt auch nicht genau hatte es zwar schonmal obben wegen dem Verstärker aber genau weis ich es nicht aber war ne recht große drinnen :-) müsste ich aber auch erst aufschrauben um genaueres sagen zu können des geht aber schnell ;-) aber vieleicht weis es ja auch jemand so :-)
golf5GTI ist offline  
Alt 04.01.2009, 00:14   #3
NES-V6
 
Avatar von NES-V6
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Zitat:
Zitat von golf5GTI Beitrag anzeigen
auswendig wüsste ich es jetzt auch nicht genau hatte es zwar schonmal obben wegen dem Verstärker aber genau weis ich es nicht aber war ne recht große drinnen :-) müsste ich aber auch erst aufschrauben um genaueres sagen zu können des geht aber schnell ;-) aber vieleicht weis es ja auch jemand so :-)
Genau, wir warten ab, vielleicht spar ich mir die Arbeit...

genau wegen der Anlage... hatte ich mir heute auch mal angeschaut. Hast du das +Kabel direkt an die Batterie angeklemmt oder an diesen schwarzen Verteiler der kurz danach kommt?

Wo hast du die Endstufe verbaut? (Bilder ?)

danke
lg
Michael
NES-V6 ist offline  
Alt 04.01.2009, 00:18   #4
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

also das + Kabel habe ich dirrekt an den + der Batterie angeschlossen und den Verstärker habe ich hinten an den Subwoofer geschraubt :-)

Mfg
golf5GTI ist offline  
Alt 04.01.2009, 22:24   #5
NES-V6
 
Avatar von NES-V6
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Hat keiner ne Ahnung?
Ein einfaches Foto von der Batterie wo die Daten draufstehen würde mich auch sehr helfen!

Wenn nicht muss ich doch mal aufschrauben!

Danke
lg
Michael
NES-V6 ist offline  
Alt 05.01.2009, 00:37   #6
Torti-Schlumpf
 
Avatar von Torti-Schlumpf
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Zitat:
Zitat von NES-V6 Beitrag anzeigen
Hallo Leute,
kann mir zufällig jemand sagen welche Kaltstartkapazität die Originale Batterie im R32 DSG hat?

Ich müsste den Wert wissen, z.B. 400A und dann noch die Norm also DIN oder EN oder SAE.
Müssten 800A EN sein. Hab zwar nicht mehr die originale drin, aber bin mir fast sicher das die wo ich jetzt drin hab "Varta Silver Dynamik" die selben werte hat als die wo orig. drin war, hab den Wert von der Rechnung. Kannste aber auch auf www.varta-automotive.de nachlesen.

Gruß Torti
Torti-Schlumpf ist offline  
Alt 05.01.2009, 07:35   #7
NES-V6
 
Avatar von NES-V6
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Zitat:
Zitat von Torti-Schlumpf Beitrag anzeigen
Müssten 800A EN sein. Hab zwar nicht mehr die originale drin, aber bin mir fast sicher das die wo ich jetzt drin hab "Varta Silver Dynamik" die selben werte hat als die wo orig. drin war, hab den Wert von der Rechnung. Kannste aber auch auf www.varta-automotive.de nachlesen.

Gruß Torti
Vielen Dank, dann weiß ich bescheid.
Vielleicht kanns ja irgendwann noch mal jemand von der originalen her bestätigen!

lg
Michael
NES-V6 ist offline  
Alt 27.09.2009, 02:12   #8
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

wieviel Ah kann/sollte ich denn maximal haben?
Kann mir das jemand sagen/erklären.
hängt das irgendwie mit der Kapazität zusammen die die Lima produzieren kann oder kann ich nach Gutdünken einfach ne Sehr große (von der Kapazität her) Batterie verbauen?

Hab irgendwie das Gefühl dass meine diesen Winter schlapp machen wird.
Neulich hatte ich Startschwierigkeiten nachdem ich 10 Minuten das Abblendlicht hab brennen lassen.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 27.09.2009, 07:10   #9
wolfsburgeR
 
Avatar von wolfsburgeR
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

[quote=Raoul_Duke;352189]wieviel Ah kann/sollte ich denn maximal haben?
hängt das irgendwie mit der Kapazität zusammen die die Lima produzieren kann oder kann ich nach Gutdünken einfach ne Sehr große nimmst(von der Kapazität her) Batterie verbauen?
[quote]

Also wiegroß sie sein kann, kann ich dir leider so nicht sagen, aber du hast das selber schon richtig erkannt: wenn du eine sehr große(Kapazität-k.A. ob sie von der größe passt) hat die lima es schwer sie auf kurzen strecken richtig voll zu laden. wenn sie klein ist schafft die lima das auch gut nach kurzen strecken, dafür wird sie aber auch beim Verbau bsp. einer Anlage stärker belastet und schneller leergesaugt...
wolfsburgeR ist offline  
Alt 27.09.2009, 15:06   #10
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

ErgoL: Lieber nichts größereres als 90Ah rein machen wenn 85Ah original drin ist...
Raoul_Duke ist offline  
Alt 27.09.2009, 22:24   #11
LeonR32
 
Avatar von LeonR32
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Kann zwar nicht sagen was ein G5 R32 DSG verbaut hat, aber ein G4 TDI sollte da Ähnlich sein.
Ab werk die Batterien haben da nicht so hohe ströme, meine ist noch Original und hat 70Ah und 340A Din/ 570EN/SAE

Will mir weil meine aber langsam schlapp macht ne neue Holen, Empfehlen kann ich Banner, da hat eine AGM Batterie mit 95Ah 850A Kältestrom, Oder eine Optima Gelbatterie die dann je nach temparatur mindestes 975A haben bis über 1100A bei 75Ah.

http://cgi.ebay.de/AGM-BATTERIE-RUNN...d=p3286.c0.m14

http://cgi.ebay.de/Banner-Running-Bu...d=p3286.c0.m14

http://cgi.ebay.de/OPTIMA-YELLOWTOP-...d=p3286.c0.m14
LeonR32 ist offline  
Alt 12.11.2009, 18:03   #12
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

tadaaaaaaaa

Varta mit 75Ah



btw:
Werft alle mal nen Blick auf den Batteriekasten. Bei mir war ein wenig Wasser zu sehen dort.
Werd den wohl mal ganz ausbauen und mit ner ordentlichen Wurst Silikon wieder einbauen.
Raoul_Duke ist offline  
Alt 12.11.2009, 22:44   #13
eiche32
 
Avatar von eiche32
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Bei mir war eine 80Ah drinnen...

und der Batterie kasten Trocken
eiche32 ist offline  
Alt 13.11.2009, 07:07   #14
Raoul_Duke
 
Avatar von Raoul_Duke
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

mein ich das nur oder kann man den Batteriekasten theoretisch da raus heben und dann durch bis auf dei Straße schauen?
Also is der nur mit so vielen Schrauben befestigt weil der da quasi angeflanscht ist?
Raoul_Duke ist offline  
Alt 13.11.2009, 07:50   #15
eiche32
 
Avatar von eiche32
AW: Welche Batterie hat der R Orignal?

Genau so ist das, deswegen hab ich meine Schrauben danach mit Wachs ein gesprüht von unten.
eiche32 ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Welche Musikanlage hat der R32 genau ? iDexter Interieur 1 01.06.2009 20:51
Welche Motorblock Bauform hat der R32 ? iDexter Allgemein 13 07.12.2008 21:52
golf 4 r32 welche batterie???? gti-stefan Elektronik (Allgemein) 6 04.12.2008 18:02
Welche Batterie (Achtung: Benutzer kann nicht schreiben :D) luxjemp Elektronik (Allgemein) 18 30.01.2008 16:32
Neue Batterie aber welche??? Casi`s-r32 Elektronik (Allgemein) 21 25.07.2007 17:04



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de