Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > R32 Probleme/Fehler/Defekte

R32 Probleme/Fehler/Defekte Probleme mit dem R? Postet hier, vielleicht kann euch geholfen werden :)

Antwort
Alt 06.11.2008, 19:07   #1
Diddi 32
 
Avatar von Diddi 32
Und wieder Steuerkette

Hallo Leute,

entschuldige mich schon mal im voraus dafür dass ich einen neuen Theard mit dem leidigen Thema Steuerkette erstelle.

Bräuchte dringend eine Auskunft für mein Problem:

Da mein .:R schon seit einiger Zeit komische Geräusche macht war ich bei meinem Mechaniker in Österreich der die Ketten auf Längung geprüft hat, wo herauskam dass die Nockenwelle um 1,5° nachläuft (lt. seiner Auskunft gibt VW 1,0° Toleranz). Er hat einen Kulanzantrag an VW Salzburg (Österreich) gestellt, welche den Antrag abgelehnt hat, mit der Begründung, dass mein Auto nie durch einen österreichischen TÜV gelaufen und sie somit die Kosten nicht übernehmen.

Habe mich dann direkt an VW Wolfsburg gewandt um nachzufragen, ob meinem Kulanzantrag in Deutschland stattgegeben wird (mein Auto ist ein Deutschlandimport, jetzt zugelassen in Italien), auch dieser Antrag wurde abgelehnt, mit der Begründung, dass die Betriebszeit meines Auto (11/2002 - mit gerade mal 80.000km) schon zu weit fortgeschritten ist.

Ich konnte dass nicht verstehen, da ich hier im Forum gelesen hatte, dass einige mit dem selben Baujahr die Ketten auf Kulanz getauscht bekommen haben. Habe mich also an meinen Händler gewandt, der mir das Auto nach Italien importiert hat, habe ihm alles genau geschildert und er ist zu seiner VW Werkstätte gegangen um nachzufragen, da wurde ihm gesagt, dass es keine Kulanzregelung für dieses Problem gibt. Habe ihn dann darauf aufmerksam gemacht, dass ich hier im Forum schon von einigen gehört habe, die die Ketten nur aufgrund von einer Hörprobe auf Kulanz getauscht bekommen haben und habe im auch von diesem Programm SAGA sowie von der Liste der gefährdeten Motoren erzählt. Also er nochmal zu seiner VW Werkstätte um nachzufragen, die haben dass noch nie gehört.

Das kann doch echt nicht sein, dass der VW Händler noch nie was davon gehört hat, kommt mir total verarscht vor.

Kann mir jemand vielleicht weiterhelfen oder wie würdet ihr vorgehen?

Danke schon im voraus für Eure Antworten

Grüße aus Südtirol

Diddi
Diddi 32 ist offline  
Alt 06.11.2008, 19:38   #2
3R32DK
 
Avatar von 3R32DK
AW: Und wieder Steuerkette

Es ist echt scheisse mit der kulanz der ketten !

Meine Golf IV R32 ist auch Deutschland import und hat auch km. 80.000 gelaufen. Es ist ein jahrgang 09/2003. Meine ketten mache auch geraüsche. Sind doch besser geworden als ich die öl-pumpe diesen sommer gewechselt habe. Als ich das erste mahl fragte nach kulanz - da wurde es abgelehnt. Ich wohne in Dänemark aber habe sehr viel gehandlet bei VW werkstatt in Deutschland. Dann habe ich mich an die gewendet. Die haben bei VW in Wolfsburg kulanz antrag gemacht. Gestern haben die mich angerufen das ich die ketten, kettenspanner, gleitschienen und alles gewechselt bekomme auf kulanz incl. arbeitslohn - aber NUR weil der wagen immer bei VW in Deutschland gewartet sei ! Sonst hätte ich es nicht bekommen ! Der wagen soll jetzt wieder nach Deutschland um die ketten zu wechseln.
3R32DK ist offline  
Alt 06.11.2008, 20:02   #3
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Das ist doch der Hohn pur - wenn in Deutschland Kulanz gewährt wird, warum dann nicht in DK, AT, CH oder IT wenn man vergleichbare Laufleistung hat ?

Das ist traurig ! Schliesslich ist es doch egal in welchem Land das Auto bewegt wird oder ?

Ich wohne in DE und bin sehr gespannt was bei meinem Kulanzantrag rauskommt - ich werde berichten wenn ich mehr weiss.
PPP ist offline  
Alt 06.11.2008, 20:29   #4
Rocco
AW: Und wieder Steuerkette

Diese Kulanz-Anträge bezahlt der Importeur ist auch in der Schweiz so.
Importierte Autos bekommen selten oder nie Kulanz. Da der Importeur keine lust hat was zu bezahlen da das Auto nie über den Importeur Schweiz hier her gekommen ist.
Sie haben an dem Auto nie was verdient.
darum ich habe es selber erlebt da gehen die Schweizer ins Ausland ein Auto kaufen, und dann Passat W8 Nockenwellenverstellung kaputt und Kulanz wird nicht bezahlt, was auch recht ist.
Wenn die Leute schon Zeit haben ein Auto ins Ausland zu holen dann sollen sie auch bei Problemen dort hin.
Ich habe es selber erlebt als ich noch bei VW war da sind dann so einige mal erwacht da sie sich nicht gross gedanken gemacht haben vor und nachteil von import.
ich finde das eine ganz gute Sache und so wird auch verhindert das jemand anderst an dem Auto was macht,man ist sozusagen gebunden an eine Vertragswerkstätte.
Wieviele bringen ihr Auto zu einer Hinterhofgarage und dann wenn was ist muss doch der andere dran.
Niemand ist gross interessiert da was zu machen wenn das Auto mal da war dann wieder anderstwo usw.
Mit meinem R geht es immer in di gleiche Garage und wenn ich möchte kann ich noch sagen wer das auto macht.
Das mit diesen Steuerketten ist ein leidiges Thema und als laie muss man da schon aufpassen was man kauft und bei mir in der region stehen immer wieder R zm verkauf mit neuer Kette und es gibt einige werkstätten die di ketten auch tauschen am laufband einfach vorsichtshalber.
Mein alter Mechanikerkollege hat bei einem R 36 Passat nach 750 km die Kette wechseln müssen, irgendetwas war da und hat glaub eine höchstdrehzahl laut tester von 7800 u7min erreicht da etwas nich so funktionierte und danach machte die Kette richtig lärm.
Das Problem hat VW bis heute nicht im Griff genau so wenig Audi dazu kommt das nur VW und Audi die Ketten Getriebeseitig verbauen
Beim BMW wechselt man in 3 Stunden alle Spanner.
Ventildeckel ab vorne alles abhägen deckel weg und ers.
Bei Audi VW muss der motor raus oder es geht besser und mit weniger geharze und dazu kommt das Getriebe muss auch noch weg.
Von mir aus gesehen eine komplette fehlkonstruktion zu dem die teile vom ganzen ja nur etwa 150 euro ausmachen.
Rocco ist offline  
Alt 06.11.2008, 21:06   #5
Diddi 32
 
Avatar von Diddi 32
AW: Und wieder Steuerkette

Dass mir die VW Salzburg/Österreich den Kulanzantrag nicht gewährt, kann ich ja noch irgendwo verstehen.
Aber mein Händler ist aus Deutschland und hat bei einer deutschen VW Werkstatt in der Nähe von München nachgefragt wie das mit dem Kulanzantrag bzgl. Ketten abläuft und der meinte er hat noch nie etwas von dem Problem gehört und er hat auch im Computer nachgeschaut und nichts gefunden, deshalb verstehe ich nicht wieso welche in Deutschland die Ketten auf Kulanz getauscht bekommen und einige Werkstätten noch nicht mal etwas wissen
Diddi 32 ist offline  
Alt 06.11.2008, 21:08   #6
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von Diddi 32 Beitrag anzeigen
Dass mir die VW Salzburg/Österreich den Kulanzantrag nicht gewährt, kann ich ja noch irgendwo verstehen.
Aber mein Händler ist aus Deutschland und hat bei einer deutschen VW Werkstatt in der Nähe von München nachgefragt wie das mit dem Kulanzantrag bzgl. Ketten abläuft und der meinte er hat noch nie etwas von dem Problem gehört und er hat auch im Computer nachgeschaut und nichts gefunden, deshalb verstehe ich nicht wieso welche in Deutschland die Ketten auf Kulanz getauscht bekommen und einige Werkstätten noch nicht mal etwas wissen
das würde mich auch interessieren. vielleicht kann sich mal jemand melden der in DE kulanz bekommen hat ?
PPP ist offline  
Alt 06.11.2008, 21:51   #7
3R32DK
 
Avatar von 3R32DK
AW: Und wieder Steuerkette

So ist es auch hier in Dänemark. Der dänische importeur hat nie etwas mit meinem R32 gehabt, weil ich selber diesen sommer der wagen von Deutschland nach Dänemark geholt habe. Der wagen sei immer bei VW in Deutschland gewartet und das zusammen mit mein glück sei, das der wagen immer noch nicht in Dänemark zugelassen sei, weil ich zur zeit nicht das geld dafür habe. Ich soll EUR 21.000 zahlen in dänisches steuer vor ich das auto zugelassen kriegt. Ich habe EUR 17.300 für der wagen bezahlt. DOF aber so ist is hier in Dänemark. Kauf EIN wagen - zahle für DREI !!!

Zetzt soll ich wieder der wagen nach Deutschland fahren um die ketten zu wechseln. Ist mir auch egal - wenn ich EUR 2500 oder mehr ersparren kann !

Dann steht der wagen über winter - und wenn der frühling kommt, dann verkaufe ich mein Golf IV GTI TDI und zahle der steuer !
3R32DK ist offline  
Alt 06.11.2008, 22:08   #8
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von 3R32DK Beitrag anzeigen
So ist es auch hier in Dänemark. Der dänische importeur hat nie etwas mit meinem R32 gehabt, weil ich selber diesen sommer der wagen von Deutschland nach Dänemark geholt habe. Der wagen sei immer bei VW in Deutschland gewartet und das zusammen mit mein glück sei, das der wagen immer noch nicht in Dänemark zugelassen sei, weil ich zur zeit nicht das geld dafür habe. Ich soll EUR 21.000 zahlen in dänisches steuer vor ich das auto zugelassen kriegt. Ich habe EUR 17.300 für der wagen bezahlt. DOF aber so ist is hier in Dänemark. Kauf EIN wagen - zahle für DREI !!!

Zetzt soll ich wieder der wagen nach Deutschland fahren um die ketten zu wechseln. Ist mir auch egal - wenn ich EUR 2500 oder mehr ersparren kann !

Dann steht der wagen über winter - und wenn der frühling kommt, dann verkaufe ich mein Golf IV GTI TDI und zahle der steuer !
Moment, habe ich das richtig verstanden ??

Du hast dir in DE für 17.300 EUR einen R32 gekauft. Wenn du damit in DK fahren willst, dann musst du 21.000 EUR Steuern zahlen ?! Dann kostet dich ja der gebrauchte R32 ganze 38.300 EUR ?!?!
PPP ist offline  
Alt 07.11.2008, 01:30   #9
phoenix84
 
Avatar von phoenix84
AW: Und wieder Steuerkette

Ja, so ähnlich ist das auch z.B. in Norwegen etc. Wir haben's hier in Deutschland was das angeht schon echt verdammt gut, sollten eigentlich nicht so oft meckern...
phoenix84 ist offline  
Alt 07.11.2008, 09:19   #10
3R32DK
 
Avatar von 3R32DK
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
Moment, habe ich das richtig verstanden ??

Du hast dir in DE für 17.300 EUR einen R32 gekauft. Wenn du damit in DK fahren willst, dann musst du 21.000 EUR Steuern zahlen ?! Dann kostet dich ja der gebrauchte R32 ganze 38.300 EUR ?!?!
Du hast es richtig verstanden !

So ist es in Dänemark. Wirst du froh das du in Deutschland lebt was autos angeht !

Als der Golf IV R32 neu war - war der dänische preis EUR 84.000 !!! Und das war für ein 3 türig mit stoff-sitzen, ohne navi ! Kannst dich vorstellen warum wir dänen nach Detuschland fahren um gebrauchte autos zu importieren !
3R32DK ist offline  
Alt 07.11.2008, 11:51   #11
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von 3R32DK Beitrag anzeigen
Du hast es richtig verstanden !

So ist es in Dänemark. Wirst du froh das du in Deutschland lebt was autos angeht !

Als der Golf IV R32 neu war - war der dänische preis EUR 84.000 !!! Und das war für ein 3 türig mit stoff-sitzen, ohne navi ! Kannst dich vorstellen warum wir dänen nach Detuschland fahren um gebrauchte autos zu importieren !
Das ist ja wohl der Oberhammer - das hör ich zum ersten mal !!!

84.000 EUR für einen R32 ? Ja spinnen die denn ? Gibt es bei euch dann gar keine billigen Autos ? Ich glaub ich spinne... das ist ja mal der Hammer.

Nun musst du fast 40.000 EUR für einen gebrauchten R32 ausgeben ?

Dafür bekommt man bei uns schon einen Bi-Turbo mit 550-600 PS und VOLLAUSSTATTUNG !
PPP ist offline  
Alt 07.11.2008, 12:27   #12
3R32DK
 
Avatar von 3R32DK
AW: Und wieder Steuerkette

Es gibt billige "transport-mitteln". Autos können mann es wohl nicht nennen. KIA (Koreanisches Industrie Abfall) und andere scheiss transport-mittelen aus Korea kann mann für der selben preis kaufen das Ihr gibt für ein neuen Passat !

Dann lieber ein fahrrad !
3R32DK ist offline  
Alt 07.11.2008, 12:38   #13
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von 3R32DK Beitrag anzeigen
Es gibt billige "transport-mitteln". Autos können mann es wohl nicht nennen. KIA (Koreanisches Industrie Abfall) und andere scheiss transport-mittelen aus Korea kann mann für der selben preis kaufen das Ihr gibt für ein neuen Passat !

Dann lieber ein fahrrad !
Wow das ist echt heftig ! Verdient man denn bei euch im Schnitt auch mehr ? Wie soll man sich denn da ein Auto leisten können

Fahrrad ist ne gute alternative, aber es ersetzt das Auto leider nicht immer
PPP ist offline  
Alt 07.11.2008, 13:40   #14
3R32DK
 
Avatar von 3R32DK
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von PPP Beitrag anzeigen
Wow das ist echt heftig ! Verdient man denn bei euch im Schnitt auch mehr ? Wie soll man sich denn da ein Auto leisten können

Fahrrad ist ne gute alternative, aber es ersetzt das Auto leider nicht immer
Diesen beitrag ist ein bischen von der thema steuerketten abgekommen !!

Ich verdiene so im jahr rundum EUR 54.000 und zahle 40% steuer !

Unsere Mwst. ist 25% und nicht 19% wie bei euch !
3R32DK ist offline  
Alt 07.11.2008, 14:47   #15
PPP
 
Avatar von PPP
AW: Und wieder Steuerkette

Zitat:
Zitat von 3R32DK Beitrag anzeigen
Diesen beitrag ist ein bischen von der thema steuerketten abgekommen !!

Ich verdiene so im jahr rundum EUR 54.000 und zahle 40% steuer !

Unsere Mwst. ist 25% und nicht 19% wie bei euch !
ok sorry für die Threadvergewaltigung. Aber ich finde das echt heftig und das hab ich davor noch nie gehört. Sehr interessant, bin mir sicher so manch anderer hat das auch noch nicht gewusst.

Also BTT
PPP ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Brauche mal eure Meinung und eure Hilfe Steuerkette R32 evtl. defekt ???? forevergolfvw R32 Probleme/Fehler/Defekte 20 04.03.2010 14:20
Und Wieder Ein R steveV6 Mein R32 33 29.02.2008 13:42
Und wieder ein neuer...! R32_Django Ich bin neu hier 10 16.06.2006 12:09
und wieder ein neuer MichelR32 Allgemeines 27 28.12.2005 01:57



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de