Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Allgemein

Allgemein Allgemeines um den Vér

Antwort
Alt 01.09.2008, 16:43   #1
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Hallo zusammen,

ich habe mich schon eine zeitlang gefragt welche neueren Autos es so gibt die wirklich sehr wenig Benzin verbrauchen.

Wollte euch mal so Fragen was euch so einfallen würde was es da so für Autos gibt.

Einfallen würde mir zb der VW FOX allerdings weis ich nicht wieviel der wirklich braucht :-)

Vieleicht kann mir ja mal jemand nen Tipp geben was es da so für autos gibt


Mfg
golf5GTI ist offline  
Alt 01.09.2008, 16:47   #2
Mulgrut
 
Avatar von Mulgrut
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Da fallen mir spontan die VW BlueMotion Modelle ein
mehr dazu gibts hier http://www.volkswagen.ch/vwcms_publi...lueMotion.html
Mulgrut ist offline  
Alt 01.09.2008, 16:55   #3
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Das klingt schonmal nicht schlecht :-) hatte aber vergessen zu sagen es sollte ein Benziner sein und auch zu einem erschwinglichen preis :-)
golf5GTI ist offline  
Alt 01.09.2008, 16:59   #4
Holger91
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Hey Marco
suchst ein neues Spielzeug so für den Tag ,Ich hätt hier noch einen VR6 im angebot der braucht weniger wie der R32 macht aber auch spass,trotz Frontkratzer.

Grüsse Holger

Zitat:
Zitat von golf5GTI Beitrag anzeigen
Das klingt schonmal nicht schlecht :-) hatte aber vergessen zu sagen es sollte ein Benziner sein und auch zu einem erschwinglichen preis :-)
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 01.09.2008, 17:01   #5
nando
 
Avatar von nando
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Der Fox säuft wie ein Loch, finde ich jedenfalls.

Ich hatte mal so ein Ding einen Tag lang als Mietwagen, und der hat über 12 Liter gesoffen.

Gut, ich war mit dem Ding auf der Autobahn und bin ziemlich viel Vollgas gefahren ( Zwangsläufig ), aber ich finde 12 Liter bei max. 170 in der ebene und max. 130 den Berg hoch ganz schön viel.

Wenn ich mit dem R die Gleiche Geschwindigkeit auf der Strecke fahre, braucht der weniger.



Hmmmmm, jetzt wo ich das so schreibe, kommt mir der Gedanke, dass das vielleicht doch nicht soooooo viel ist...
nando ist offline  
Alt 01.09.2008, 17:41   #6
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Ne Freundin von mir hat einen Polo Bluemotion.
Der hat 80ps und ist mit 3,9l/100km angegeben.
Konnt ich nicht glauben aber selbst bei zügiger Fahrweise kommt sie auf erstaunliche 4,0l/100km..
Finde ich echt erstaunlich, weil der geht auch echt ganz gut ab.
Regenkönig ist offline  
Alt 01.09.2008, 18:19   #7
Chef_2
 
Avatar von Chef_2
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Naja... so wirklich sparsame Benziner ist meiner Meinung noch nicht so wirklich drin... klar gibts sparsame aber nicht das ich unter Sparsam verstehe

Also als Tip gebe ich dir mal: http://www.spritmonitor.de da kannst mal vergleichen

Sparsame Autos:

Blue Motion von VW...

Ford Fiesta, Fussion

Smart

Audi A2 (gibts aber nimmer neu)

Müsste ich mich entscheiden müssen, würde ich auf jedenfall einen Diesel nehmen... z.B. Die TDCi Motoren von Ford... selbst mein damaliger Mondeo 156PS (1560kg Gewicht) kam im schnitt mir 5,5 Liter aus... auf der Strecke auch mal 4,2l

Noch besser gehts dann mit dem Ford Fiesta TDCi... der ist schon ab Werk mit 3,9l angegeben

Oder nen Focus TDCi mit 4,2l angabe ab Werk...

Aber was interessiert das einen .:R-fahrer ?
Chef_2 ist offline  
Alt 01.09.2008, 18:35   #8
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Ich würde klar einen Benziner mit LPG einem Diesel vorziehen.
Diesel wird auch immer teurer und die zusätzlichen Kosten sind im Vergleich zu hoch.
Und bei einem kleinen Auto lohnt sich Diesel überhaupt nicht.
Regenkönig ist offline  
Alt 01.09.2008, 19:13   #9
blankreich
 
Avatar von blankreich
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Also so (oder so ähnlich) haben meine Eltern auch einen Kleinwagen gesucht für meine Mama und es ist geworden

Ein Nissan Micra mit allem an Ausstattung (in der Klasse ) und 90PS... Durschnittsverbrauch liegt bei 4,5l... konnte es auch kaum glauben, aber als ich den mal hatte hab ich den getreten auffer AB, und kam auf 5,5l, mehr war nicht drin...:

Glaube die haben (Sondermodell) um die 14000 bezahlt vor 4 Jahren... 5 Jahre Garantie...

Inkl. Klimaanlage, Coming-Leaving-Home, Chromapplikationen innen wie aussen, Sportauspuffanlage, tiefes Sportfahrwerk, größeren Alus und Breitreifen, und und und...

Übrigens: Ist ein BENZINER!!!
blankreich ist gerade online  
Alt 01.09.2008, 19:14   #10
Calimero
 
Avatar von Calimero
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Mein .:R fährt mit 3.2 Liter.

(Habe ich in diesem Forum mal gelesen und konnte mich fast nicht mehr einkriegen)
Calimero ist offline  
Alt 01.09.2008, 21:15   #11
Chef_2
 
Avatar von Chef_2
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Wir sind eben sehr umweltbewusst unterwegs
Chef_2 ist offline  
Alt 01.09.2008, 23:11   #12
R32 Kj
 
Avatar von R32 Kj
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Zitat:
Zitat von Holger91 Beitrag anzeigen
Hey Marco
suchst ein neues Spielzeug so für den Tag ,Ich hätt hier noch einen VR6 im angebot der braucht weniger wie der R32 macht aber auch spass,trotz Frontkratzer.

Grüsse Holger

Da habe ich aber andere erfahrungen gemacht (laut MFA vieleicht, aber schon mal ausgerechnet?)
R32 Kj ist offline  
Alt 02.09.2008, 08:18   #13
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Hoi,

@Holger naja da könnte ich ja dann auch gleich mit dem R fahren

Also des mit dem Polo klingt schonmal net schlecht 3.9 liter sind ja mal echt nicht schlecht nur die wird man denke mal noch nicht so billig bekommen da sie noch recht neu sind.

Nen smart da bin ich auch schonmal drauf gekommen aber habe mich da mal näher im internet umgesehen und habe bemerkt das da fast jeder zweite smart über 100 tkm schon nen motorschaden hatte lol also das geht mal garnet lol

Fahre jeden tag ca. 100 Km zu arbeit deswegen die Überlegung :-) habe zwar jetzt schon nen Zweitwagen und der R wird nur bei schönem wetter gefahren


Mfg
golf5GTI ist offline  
Alt 02.09.2008, 09:45   #14
nando
 
Avatar von nando
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Zitat:
Zitat von golf5GTI Beitrag anzeigen
Hoi,

@Holger naja da könnte ich ja dann auch gleich mit dem R fahren

Also des mit dem Polo klingt schonmal net schlecht 3.9 liter sind ja mal echt nicht schlecht nur die wird man denke mal noch nicht so billig bekommen da sie noch recht neu sind.

Nen smart da bin ich auch schonmal drauf gekommen aber habe mich da mal näher im internet umgesehen und habe bemerkt das da fast jeder zweite smart über 100 tkm schon nen motorschaden hatte lol also das geht mal garnet lol

Fahre jeden tag ca. 100 Km zu arbeit deswegen die Überlegung :-) habe zwar jetzt schon nen Zweitwagen und der R wird nur bei schönem wetter gefahren


Mfg
Bei 100 Kilometern am Tag würde ich dir aber auf jeden Fall einen Diesel empfehlen.
Und auch keinen ganz so Kleinen, vom Auto her.

Grade der Fox fällt bei 100 km mit wahrscheinlich Autobahn am Tag raus.
Schon mal so ein Ding gefahren?
Mach das mal, da kriegste echt Angst auf der Autobahn.

Ich denke mal ein Polo Bluemotion oder einfach nur Polo TDI wäre ganz gut.
Evtl. kannst du ja auch einen Seat Ibiza oder Skoda Fabia nehmen.
Oder ne Kleine Spasskiste, einen Lupo GTI zum Beispiel.

Meine Schwester hatte mal einen Fiat Seicento Abarth, das war ein absolut geiles Auto. Jedenfalls in der Stadt.
So ab 110 km/h kam da nimmer viel.
Aber der ist kaltverformt worden, sie wurde von einem Brummifahrer ( zum Glück nur 7,5 Tonnen ) übersehen und der ist ihr hinten rein.
Sah echt unschön aus hinterher, das Auto.

Das mit dem Smart kann ich bestätigen, ein Bekannter so einen. Bei 90.000 Kilometern hatte der zwar keinen neuen Motor, aber schon den 3ten Turbolader drin.
nando ist offline  
Alt 02.09.2008, 09:51   #15
golf5GTI
 
Avatar von golf5GTI
AW: Kleines Auto mit wenig Verbauch aber weches?

Diesel wäre schon net schlecht aber irgendwie gefallen mir die diesel net so richtig ! Fahrte lieber nen beziner Und das mit dem Smart stimmt den kann man echt vergessen vorallem weil bei mir einiges an Km zusammen kommt :-)

Nen FOX hatte ich mal für 50 km zum testen lol also wenn ich ehrlich bin fand ich den garnet so schlecht ! Die Gangschaltung ging butterweich und er hat sich eigentlich ganz gut fahren lassen. Zum verbrauch kann ich natürlich nix sagen da ich nicht viel gefahren bin. Verarbeitung war zwar net so toll aber ich meine der ist ja auch sehr sehr günstig.

Mir geht es darum ein günstiges auto zu finden ca 5-6000 euro das einen sehr geringen verbrauch hat und was nicht viel im unterhalt kostet.

Es muss nix besonderes sein und auch keine schönheit sein es wird eh nur dafür verwendet um von A nach B zu kommen und das günstig fürs wochenende und schönwetter habe ich ja immernoch den .:R
golf5GTI ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Solider Turbo mit wenig KM makki83 Suche/Biete sonstiges 0 17.03.2010 16:43
Frage bezüglich R mit wenig Laufleistung Frank1970 Motortuning 3 22.02.2010 22:16
Ich sag auf Wiedersehen,aber nur mit dem Auto Gmo1983 Allgemein 5 20.03.2008 08:14
Kleines, aber feines IVer R32-Video MeisteR32 R32 Video-links 4 01.06.2007 20:43



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de