Zurück   R32 Club > Golf 5 R32 > Interieur

Interieur Rund um die Innenausstattung.

Antwort
Alt 19.08.2008, 16:40   #1
xanten
 
Avatar von xanten
Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Ich möchte die hinteren Seitenscheiben und die Heckscheibe bei meinem 4-türigen R mit Folie tönen.

Jetzt war ich beim Autoglaser meines Vertrauens (hat für mich und meine Familie schon etliche Autoscheiben mit Folie getönt) und er meinte die Heckscheibe würde aufgrund der Wölbung, in Höhe und Breite, Schwierigkeiten beim Anbringen der Folie bereiten !? Er könne nicht garantieren, dass diese am Ende völlig blasenfrei würde...

Die Scheiben, welche er bisher getönt hatte waren alle perfekt gemacht !! So z.B. die Heckscheibe meiner A4 Limousine, da kam der arme Teufel kaum ran und sie wurde wirklich top !! Deshalb schenke ich ihm schon Glauben... Aber es gibt nunmal auch etliche Golf V, die mit foliengetöneten Scheiben unterwegs sind.

Wie sind eure Erfahrungen in der Hinsicht ?!

Ach ja, lasieren habe ich auch schon in Betracht gezogen, also hier bitte keine Tipps in diese Richtung es geht mir rein um Folie ! Danke...
xanten ist offline  
Alt 19.08.2008, 16:59   #2
M3mph1$
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Ja der Ver ist sehr schwer zu Tönen da die Heckscheibe quasi doppelt gewölbt ist. Auserdem gibt es riesige Unterschiede bei der Folie. Die besten Erfahrungen hab ich mit LLumar gemacht und seitdem verwende ich sie nur noch bei Scheibentönungen. Sie lässt sich am besten verarbeiten, hat allerdings auch ihren Preis.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.08.2008, 17:00   #3
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Zitat:
Zitat von M3mph1$ Beitrag anzeigen
Ja der Ver ist sehr schwer zu Tönen da die Heckscheibe quasi doppelt gewölbt ist.
Genau das meinte mein Autoglaser auch...
Hast du dann die LLumar in deinem Golf ?
xanten ist offline  
Alt 19.08.2008, 17:03   #4
M3mph1$
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Habe bei meinem hinten und vorne getönt. Kannst dir so vielleicht ein Bild machen wie es aussieht.
Miniaturansicht angehängter Grafiken
DSC00042.jpg  
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.08.2008, 17:06   #5
M3mph1$
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Ja heb auch die LLumar nachdem ich verschiedene Hersteller getestet habe und nehm auch nur noch die eben wegen der guten Verarbeitbarkeit.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 19.08.2008, 17:59   #6
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Sieht echt gut aus so stell ich mir das vor !!
xanten ist offline  
Alt 19.08.2008, 18:13   #7
M3mph1$
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Die Heckscheibe musst ich aber auch zweimal machen weil es bei, ersten mal nix geworden ist.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 04.03.2009, 14:58   #8
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

Hab endlich jemanden gefunden, der mit LLumar Folien ins Auto bastelt...
Seitenscheiben werden zum bekleben ausgebaut und Heckscheibe vermutlich 2-teilig beklebt. Am 15. März ist Termin...
xanten ist offline  
Alt 04.03.2009, 18:54   #9
Syncro
 
Avatar von Syncro
AW: Scheibentönung mittels Folie - Erfahrungen

ich weiss net, so ein halb getöntes auto ist für mich voll der abtörn, wenn, dann sollten alle scheiben komplett einheitlich aussehen.
Syncro ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Folie?? A_R32 Exterieur 11 01.07.2010 23:02
Welche scheibentönung beim schwarzen R nehmen??? Vegetaonline Exterieur 24 21.10.2007 15:15
Scheibentönung R32_Cruiser Allgemeines 17 05.05.2007 14:35
R32 mit Scheibentönung Shadow Sonstiges Tuning 8 20.05.2004 17:53



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de