Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 25.03.2008, 08:43   #1
TÖL-VW 6
Verzogene Formula Z / Was nun

Hallo Leute,

hab eine Probleme mit meine Bremsen.

Nachdem sich letztes Jahr meine Originalen nach ner Kesselbergrunde verzogen haben (hatten etwas geleuchtet ), hab ich mir Schmidt Formula Z gekauft in Verbindung mit Red Stuff belägen.
Diese sind nun nach nem halben Jahr wieder verzogen, d.h. wenn ich von 200 runter Bremse rattersts und brummts ganz schön und das nervt!

Muss dazu sagen mit dem Furmula Z habe ich keine extremen Bremsungen hingelegt.
nur "normales starkes" Bremsen.

Habe nun vor mir die Tarox G88 zu kaufen für VA und HA in Verbindung mit Stahlflex Leitungen.
Was meint ihr dazu? irgendwelche Tips?

Mfg Christian
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 25.03.2008, 08:47   #2
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Hat ne Adresse für die Stahlflex Leitungen
luxjemp ist offline  
Alt 25.03.2008, 09:09   #3
TÖL-VW 6
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Zitat:
Zitat von luxjemp Beitrag anzeigen
Hat ne Adresse für die Stahlflex Leitungen
http://www.autoteile-ralf-schmitz.de

mit teilegutachten Hersteller Goodridge 137,94 euro
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 25.03.2008, 10:05   #4
whity r32
 
Avatar von whity r32
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

nimm die stahlflex von fischer die sind gut.
whity r32 ist offline  
Alt 25.03.2008, 13:09   #5
luxjemp
 
Avatar von luxjemp
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Danke für den Link, gleich mal bestellt
luxjemp ist offline  
Alt 25.03.2008, 17:39   #6
vr-six
 
Avatar von vr-six
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Was sind das für Beläge die du jetzt drauf hast? Rennbeläge ohne ABE?

Du solltest bedenken, wenn du zwei verschiedene Teile fährst, also eine "normale" Bremsscheibe" und ein Renn- oder Sportbelag, dann gibt das schwächere Teil immer eher nach. Könnte also sein das dein Belag zu viel Hitze produziert und die Scheibe das nicht verträgt.
vr-six ist offline  
Alt 26.03.2008, 10:10   #7
TÖL-VW 6
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Zitat:
Zitat von vr-six Beitrag anzeigen
Was sind das für Beläge die du jetzt drauf hast? Rennbeläge ohne ABE?

Du solltest bedenken, wenn du zwei verschiedene Teile fährst, also eine "normale" Bremsscheibe" und ein Renn- oder Sportbelag, dann gibt das schwächere Teil immer eher nach. Könnte also sein das dein Belag zu viel Hitze produziert und die Scheibe das nicht verträgt.

Fahre Red Stuff von EBC. sind mit ABE. Ist ein Sportbremsbelag.
aber ich mage zu behaupten das ich seitdem ich die neuen Scheiben habe keine "richtigen" Bremsungen hingelegt habe.
vielleicht 1-2 mal auf der AB von 180 auf 100 runter. aber so richtige Vollbremsungen (auch mehrmals hintereinander) nicht.
Deswegen verwundere ich mich. Man sieht auf den Scheiben auch schon Blaue Hitzeflecken.
komisch komisch
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 28.03.2008, 13:14   #8
rs michi
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Mit den Serienscheiben habe ich das beim R zwar noch nicht gehört, aber bei der 312mm Bremse ist das gleiche bei den Redstuffs aufgetreten. Ich würde auch die Beläge rauswerfen. Komisch ist nur das EBC sogar die roten für den R empfiehlt.
Die Fischerleitungen habe ich von SLS-Tuning und bin auch zufrieden. Ich habe beim Moped aber einen grösseren Unterschied als bei der R Bremse gemerkt und weiß nicht ob das unbedingt lohnt. Ich fahre aber auch mit deutlich weniger Gewicht als ihr im R, ich bin ja nur ein Umrüster, der nur Frontradiergummis hat
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 28.03.2008, 21:35   #9
silver32
 
Avatar von silver32
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Hi.
Also ich würde mir an deiner Stelle einfach neue Serienbeläge kaufen. Nicht umsonst sind die für den .:R mit hohem Zeitaufwand entwickelt worden. Damit stellen sie ziemlich sicher den besten Kompromiss aus thermischer Leistungsfähigkeit, Komfort (Brummen, Rubbeln, Vibrationen) und Geräuschverhalten (Quietschen) dar.

Wenn Du eine höhere Bremsleistung haben willst, solltest Du dir neue (größere) VA Scheiben, z.B. vom Touareg/ Cayenne mit den passenden (Serien-) Belägen zulegen, und Luftschächte von der Front in den Radkasten legen (offene Gitter!). Der Komfort ist sicher deutlich besser als mit irgendwelchen Nachrüstlösungen (kannst ja mal bei Red Stuff nachfragen, ob Sie die Beläge auf allen angebotenen Fzg.-Typen erprobt haben )

Zu den Stahlflexleitungen: Bringt mehr für's Ego als für's Auto.
1. Sind die unter dem Stahlgewebe auch nur aus Kunststoff,
2. sieht man schon an der Wicklung des Stahlgeflechts, dass es einer Ausdehnung bei den im Fzg. vorkommenden Bremsdrücken (Vollbremsung p bis >200bar) nichts entgegensetzen kann...

Ich bin mir sicher, dass so mancher das anders sieht, und will jetzt auch keinem zu nahe treten, aber: selbst ein Bentley Continental GT Speed oder ein Bugatti Veyron haben ganz normale Bremseleitungen... Da wurde bestimmt nicht gespart...

Gruß Patrick
silver32 ist offline  
Alt 08.05.2008, 08:55   #10
TÖL-VW 6
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Hallo Leute,

würde meine fast neuen Scheiben (Formula Z aber schon wieder verzogen)gerne abdrehen lassen von nem Freund.

Er Brauch aber den durchmesser des mittigen Loches der Bremsscheibe um eine Haltevorrichtung zu drehen.

Hat Jemand zufällig eine Scheibe rumliegen (ne Serienscheibe tuts ja auch) und kann da mal mit ner schiebelehre messen
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 08.05.2008, 13:14   #11
supergolf
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Meinst du die Mittelzentrierung, die ist 57,1

Gruß

Benni
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 09.05.2008, 06:51   #12
TÖL-VW 6
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Zitat:
Zitat von supergolf Beitrag anzeigen
Meinst du die Mittelzentrierung, die ist 57,1

Gruß

Benni
Falls die Mittenzentrierung dieses Loch in der mitte der Scheibe ist und dort die Radschraubenschlöcher ringsherum angeordnet sind dann meine ich das

Hast du das Nachgemessen an ner Original Scheibe?

Vielen Dank.
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 09.05.2008, 11:23   #13
daddy_cool_28
 
Avatar von daddy_cool_28
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Guten Morgen,

hat hier überhaupt schonmal jemande positive Erfahrungen mit den Zimmermann Scheiben gemacht?? Also mit den hier angesprochenen Formula-Z Scheiben mit dazugehörigen Formula-Z Belägen?

Gruß Thomas
daddy_cool_28 ist offline  
Alt 09.05.2008, 12:02   #14
TÖL-VW 6
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

hab mal die Beschreibung der Zimmermänner kopiert:

Exzellente Verzögerungseigenschaft
und kein Verzug des Reibrings
bei hohen Temperaturen


Erhebliche Gewichtseinsparung und
dadurch geringe ungefederte Masse

Durch die schwimmende Lagerung
freie radiale Ausdehnung der
Bremsscheibe bei starker Erwärmung

erhöhte Hitzerissbeständigkeit

verlängerte Scheibenlebensdauer

Vermeidung von Hot-Spots
durch optimierte Konstruktion
der Belüftungskanäle

einfache Montage durch Austausch
der Originalscheibe


also das sie sich bei mir nach weniger als 2000Km schon wieder verziehen..... ich weis nicht... vielleicht liegts ja an den Red stuff.
Aber ich habe keinerlei krasse Bremsaktionen gemacht. eigentlich nur normales Bremsen. also an der Temperatur kanns nicht liegen.

Ein mechaniker meinte jetzt.das er dieses Problem auch bei anderen Autos und Bremsen herstellern hat. Die Bremsen verziehen sich bauartbedingt durch hitze-wenn man sie nun abdreht sollte das verziehen nicht mehr passieren. da sich die scheiben schon der Hitze angepasst haben.

Irgendwie so hat er mir das Beschrieben.
Vom Wörthersee lasse ich das noch machen und werde dann berichten.
Ansonsten kommt irgendwas anderes aufm R auf alle Fälle keine Original oder Zimmermann mehr
TÖL-VW 6 ist offline  
Alt 09.05.2008, 12:50   #15
cs
 
Avatar von cs
AW: Verzogene Formula Z / Was nun

Die Beschreibung ist allgemein und nicht auf den R bezogen. Zimmermann baut die Serienscheibe 1:1 nach, es gibt nur einen Unterschied bei der Verbindung des Reibrings. Original ist der genietet, bei Zimmermann verschraubt. Das Ganze aber nicht, weil es einen Vorteil bringt, sondern weil die Methode mit dem Vernieten patentiert ist.
Der Guß und alle übrigen Eigenschaften der Scheibe entsprechen zu 100% dem VW-teil.
cs ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
er ist nun da! hansiR32 Allgemein 12 16.12.2009 23:00
Bremsscheibe "Formula Z" (v. Zimmermann) Compu_O Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 4 19.09.2009 19:34
Zimmermann formula Z hansiR32 Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 39 21.11.2008 10:57
ja was nun?! ERIKR32 Räder/Reifen 5 29.03.2006 22:40



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de