Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Allgemeines

Allgemeines Neuigkeiten, Umfragen, Anfragen und Links die sonst nirgends rein passen :)

Antwort
Alt 08.02.2008, 22:35   #1
UTJan
 
Avatar von UTJan
Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

So hier mal kleine News von Volkswagen:
08.02.2008, Wolfsburg


Volkswagen-Fahrzeuge nahezu komplett für geplanten E10-Kraftstoff geeignet

Erste Generation der FSI-Motoren ist ausgenommen




Alle Fahrzeuge der Marke Volkswagen sind, bis auf wenige Ausnahmen, für den Betrieb mit den geplanten E10-Kraftstoffen geeignet. Eine Verwendung dieser neuen Kraftstoffe, die künftig nach neuer gesetzlicher Regelung bis zu 10% Ethanol enthalten können, ist damit für die Kunden von Volkswagen problemlos möglich. Nach Plänen der Bundesregierung sollen diese neuen Kraftstoffsorten ab 1. Januar 2009 an deutschen Tankstellen angeboten werden.

Nicht geeignet sind die neuen Kraftstoffsorten Normal E10 und Super E10 für Fahrzeuge mit FSI-Motoren der ersten Generation. Dies betrifft wenige Fahrzeuge der Modelle Lupo, Polo, Golf, Bora und Touran aus den Bauzeiträumen 2000 bis 2004, in Einzelfällen bis 2006. Diese Fahrzeuge müssen die Sorte Super Plus E5 tanken.

Grund dafür ist, dass kraftstoffführende Bauteile, insbesondere Kraftstoffhochdruckpumpen und Kraftstoffrails dieser Motoren bei Einsatz der neuen E10-Kraftstoffsorten ausfallen können. Kunden dieser Fahrzeuge entsteht aber kein Nachteil, da für diese Fahrzeuge überwiegend der Einsatz von Super Plus Kraftstoffen vorgesehen ist.




Hans-Gerd Bode, Volkswagen Konzernkommunikation / Kommuniktion Marke & Produkt


Kleine Anmerkung noch am Rande:
In einer anderen Pressemitteilung hab ich gelesen das der Kraftstoff E10 eine Oktanzahl von 98 ROZ hat. Also wird der Preis bestimmt auf Super Plus Niveau liegen, oder?
UTJan ist offline  
Alt 09.02.2008, 12:40   #2
adlerschatten
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

Hi,

kannst Du die Veröffentlichungsquelle/Link nennen?

E10 soll voraussichtlich 6 Cent mehr als das normale Super kosten.



Gruss


Adlerschatten
adlerschatten ist offline  
Alt 09.02.2008, 12:53   #3
UTJan
 
Avatar von UTJan
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

http://www.volkswagen.de/vwcms_publi...8-02-2008.html
UTJan ist offline  
Alt 09.02.2008, 12:57   #4
adlerschatten
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

....... Danke & Gruss


Adlerschatten
adlerschatten ist offline  
Alt 09.02.2008, 13:19   #5
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

Kleine Anmerkung:

Fahrzeuge mit Standheizung werden wohl ebenfalls Super+ tanken müssen, da die Hersteller der Heizungen diese bislang nicht für den E10 Betrieb freigegeben haben.

Verträglichkeiten und Umrüstmöglichkeiten werden derzeit von den Herstellern geprüft.

(Quelle: Auto Zeitung)
xanten ist offline  
Alt 09.02.2008, 14:08   #6
djapple2
 
Avatar von djapple2
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

was hat denn der Kram mit dem E10 eigentl. für einen Grund? Oder was sagt der "liebe" Staat eigentl. warum sie es umrüsten? Das kann ja fast nur reine Abzocke sein...
djapple2 ist offline  
Alt 09.02.2008, 19:22   #7
SK-R32
 
Avatar von SK-R32
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

Ist beim .:R doch eh egal! Super Plus ist von VW vorgegeben! Würde nie so ein Bio-Dreck in meinen Wagen tanken Sollen sich doch die ganzen Ökos ihre Motoren ruinieren, dann halten sie wenigstens den Verkehr nicht mehr auf
SK-R32 ist offline  
Alt 09.02.2008, 19:24   #8
xanten
 
Avatar von xanten
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

Zitat:
Zitat von SK-R32 Beitrag anzeigen
Ist beim .:R doch eh egal! Super Plus ist von VW vorgegeben! Würde nie so ein Bio-Dreck in meinen Wagen tanken Sollen sich doch die ganzen Ökos ihre Motoren ruinieren, dann halten sie wenigstens den Verkehr nicht mehr auf
Naja 5% "Bio-Dreck" tankst du auch jetzt schon mit Super+
xanten ist offline  
Alt 10.02.2008, 15:51   #9
thomas323ti
 
Avatar von thomas323ti
AW: Freigabe für den E10-Kraftstoff bei VW-Motoren

die kuppe ist doch, dass diese biobeimischungskomponenten nicht bei uns in D hergestellt werden, sonder aus abgerodeten wäldern in dritte welt ländern...

was hat das mit umwelt zu tun?

und: bei autos, die sowieso super benötigen ist die frage doch hinfällig ob sie es vertragen oder nicht. denn wenn super dann so teuer wie super plus ist, dann tankt man doch automatisch super plus. aber wahrscheinlich geht super plus dann auch noch hoch. blöd ist doch nur, wenn du ein normalbenzinwagen hast. da bist du gekniffen.

wenn der autohersteller nicht bei kaputten motoren zahlt, macht es dann die mineralölindustrie oder der bund?
thomas323ti ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[V] Blockversteifung für VR6/R32 Motoren ..:R32:.. Suche/biete R32 0 17.09.2013 00:19
Neuer Kraftstoff E10 ab Januar 2011 Klaus Allgemeines 58 06.03.2011 20:54
STOP für Tilgergewichte bei den Bremsen andere Lösung ! golf5GTI Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 26 18.07.2008 08:41
Mille Miglia T12 - keine Freigabe für V-R32 R36Alex Räder/Reifen 3 19.10.2006 12:33
Motoren für neuen TT Gast800 Technik-News 53 18.02.2006 14:40



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2020, R32-Club.de