Zurück   R32 Club > Allgemeines R32 Forum > Ich bin neu hier

Ich bin neu hier Willkommen im r32-club. Hier kannst Du Dich vorstellen.

Antwort
Alt 19.08.2006, 21:58   #1
mdukew
 
Avatar von mdukew
Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

...sich endlich vorzustellen.
Ich heiße Michael, bin mit 42 Jahren in diesem Forum wohl schon ein ganz alter Knacker und fahre seit dem 20. Mai einen Ver .:R .
Eigentlich wollte ich nie wieder einen Golf mit VR6 Motor, ich hatte einen der ersten von 1992 bis 1993. Ich habe ihn keine 9 Monate behalten. Der Verbrauch war extrem hoch und auch sonst war zumindest meiner mit einigen Problemen behaftet.
Dennoch, nach einer Probefahrt mit dem .:R im März über 200 Kilometer durch den Schwarzwald hatte ich den Nachfolger für meinen 328i gefunden.
Nach nunmehr 3500 Kilometern kann ich schon mal ein erstes Fazit ziehen.
Ganz wichtig: Ich habe das richtige Auto gekauft, der macht so richtig Spaß und man dreht damit auch mal „nur so“ eine kleine Runde um genüsslich die überteuerten fossilen Brennstoffe abzufackeln.
Am Fahrwerk werde ich nichts verändern, meiner Ansicht nach ist die Mischung aus Sportlichkeit und Komfort hervorragend gelungen. Ich gebe ja zu, dass die tiefergelegten .:R mit 19 Zoll Bereifung super aussehen, aber in meinem Alter zwickt halt schon mal das Kreuz.
Ich habe mich übrigens bewusst gegen Leder entschieden (Erfahrungen mit unserem Touran, qualitative Probleme) und auch das DSG und die Schalensitze (Probefahrt) haben mir nicht so sehr zugesagt.
Also ein Schaltwagen mit Standheizung, wie es sich für alte Säcke gehört. Dann auch noch in Rentnerfarbe silber und mit vier Türen wegen dem Kindersitz.
Der Sound ist für ein Serienauto einfach super, die Beschleunigung zumindest bis ca. 200 gut. Der Verbrauch hat sich bei mir bei 11,5 Litern eingependelt, aber man kann schon mal eben 16 Liter verbrauchen, wenn es gerade Spaß macht.
Nun zu den Dingen, welche die Freude zumindest ein wenig trüben.
Es fing schon vor der Bestellung an: Da hat VW eine Abteilung mit dem tollen Namen Individual und ist nicht in der Lage auf Wunsch im .:R den schwarzen Himmel in Verbindung mit Stoffsitzen einzubauen. Entschuldigung, aber was ist an einem auf Lager liegenden Himmel für ein Großserienauto schon individuell. Na ja, bestellt habe ich den Wagen natürlich trotzdem.
Nach der Abholung in der Autostadt habe ich folgende Dinge festgestellt:

- Kleinere Mängel der Lackierung (eine stumpfe Stelle auf der Motorhaube, eine Lacknase an der Unterkante des Kotflügels, ein paar kleinere Staubeinschlüsse).
- Das Lenkrad steht natürlich leicht nach links, ich denke das ist beim Ver Golf Serie, oder?
- Das Soundsystem klingt mit dem iPod halbwegs ansprechend, mit Radio eher bescheiden und ich bilde mir ein, der Sound im Touran (nicht vom Motor )ist ohne Soundsystem besser.
- Zwischen 1800 und 2000 Touren unter Last kommt es zu ganz leisen, aber unschönen Resonanzschwingungen aus dem Armaturenbrett.
- Diverse „kleine“ und bisher relativ leise Neben- und Störgeräusche. (Vorne rechts, Heckbereich, Seitenverkleidungen und irgend ein überflüssiges Kleinteil, das in scharfen Kurven immer in der Heckklappenverkleidung rumkullert). Im Vergleich zum Touran klappert aber eigentlich bisher gar nichts.
- Zuweilen recht laute Lastwechselgeräusche vom Antriebsstrang beim Hochschalten.
- Im Regen bzw. bei nassem Auto sollte man die Heckklappe zu lassen. Unbedingt. Es sei denn, der Goldfisch im Kofferraum braucht mal wieder Wasser.
- Ab 220 ist von richtiger Beschleunigung kaum noch was zu merken, bis man mal zwischen 260 und 270 auf dem Tacho stehen hat, vergeht eine kleine Ewigkeit.

Aber:

- Seit der Wagen 3000 Kilometer drauf hat geht er täglich besser und verbraucht dabei immer weniger.
- Bisher kein messbarer Ölverbrauch.
- Die Klappergeräusche nehmen zum Glück bisher nicht zu. (In dem Punkt bin ich aber auch ein ganz schwerer, nahezu unheilbarer Fall. Ich fahre teilweise mit ausgeschaltetem Radio und ausgeschalteter Lüftung nur um die Nebengeräusche zu checken, krank, oder?)

Also:

- Kein Parkplatz ist mir gut und sicher genug, hoffentlich sieht mich nie jemand suchen.
- Ich schaue mehrfach täglich aus dem Fenster um zu sehen, wie es dem Schätzchen geht.
- Ich bekomme eine Gänsehaut, wenn der Motor unter Volllast zwischen 3500 und 4000 Umdrehungen läuft.
- Ich hatte den .:R noch nicht in der Waschanlage und dennoch ist er fast immer sauber.
- Ich liebe es auf die Frage nach meinem Wagen zu sagen: „Es ist ein Golf“. Meist kommt dann nur ein „ach so“. So soll es sein, finde ich. Understatement pur.
- Ich bin, soweit das überhaupt geht, in meinen .:R ziemlich verliebt. (meine Frau soll "weglesen")

Und ganz wichtig noch: Danke, dieses Forum und sien User hat einen nicht zu unterschätzenden Teil zur Entscheidungsfindung beigetragen.
mdukew ist offline  
Alt 19.08.2006, 22:58   #2
Klaus
 
Avatar von Klaus
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Sowas liest man doch auch mal ganz gerne - ich denke Du schreibst hier vielen aus der Seele - kein Parkplatz ist gut genug ...
Willkommen hier !
Klaus ist offline  
Alt 19.08.2006, 23:06   #3
altasar
 
Avatar von altasar
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Ja herzlich Willkommen hier im Forum!

und vorallem Viel Spaß mit Dein neues Gefährt !!

Mfg!
altasar ist offline  
Alt 20.08.2006, 01:38   #4
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Besser hätte man es nicht formulieren können,
jedenfalls die guten dinge!

aus dem fenster spähen und schauen wie er nur so dasteht
mache ich bestimmt auch ein-zweimal am tag

und das mit der parkplatzsuche kenn ich
ich parke bei mediamarkt zb nur ganz oben
wo absolut keine autos stehen
da lauf ich doch lieber mal 50 treppenstufen mehr

ansonsten allzeit gute fahrt

Gruss
Ishino
ishino ist offline  
Alt 20.08.2006, 17:40   #5
sq999
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Bin ja auch erst neu, aber herzlich willkommen...

Ist ja lustig, wenn man sich vorstellt, daß überall in D immer irgendwo jemand aus dem Fenster schaut, und mit einem Lächeln sein Auto beäugt. Egal, ob R-, Porsche-Anhänger oder Alfisti...

Und keiner gibt es so richtig zu.....

Und auch die leidige Parkplatzsuche....das hat schon so weit geführt, daß meine Herzdame und ich am heißesten Tag des Jahres unverrichteter Dinge vollbepackt wieder vom Baggersee zurückkamen, weil mir kein Parkplatz gut genug war...total krank und kaum zu erklären.
Und dann noch das Paar neue Schuhe zur Beruhigung...

Na dann, gute FAhrt und besseres PArken.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.08.2006, 17:55   #6
e-mans
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

MOIN MOIN auch von einem golf 4 fahrer! bin auch immer happy wenn ich anderen sagen das ich einen ganz normalen golf 4 fahre!

(er brauch halt nur bissl mehr als euer 1.6er *denkend*)
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 20.08.2006, 23:00   #7
pascalR32
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

hallo bin der pascal aus luxembourg.bin auch stolzer besitzer eines 'IV RRRRRRR.Besitze ihn seit maerz dieses jahres,und freue mich jeden tag damit zu fahren.Was das mit dem parken und aus dem fenster schauen anbelangt ergeht es wohl autonarre so aehnlich
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.08.2006, 08:31   #8
FR(32)ED
 
Avatar von FR(32)ED
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Hi mdukew

Ein Willkommen aus der Schweiz.

Jaja, die über 40-er. Ein ganz besonderes Völkchen. Egal ob D oder CH oder sonst was.

Aber ich hätte es nicht besser schreiben können und sehe da doch mehr als eine Parallele. Auch das mit dem Radio abschalten, Fahrwerk etc.

Viel Spass noch mit dem .:R und hoffentlich nicht noch mehr Aergerlein (bin auch ein wenig geprüft mit Wehwechen).

Gruss aus der Ostschweiz: Fred
FR(32)ED ist offline  
Alt 21.08.2006, 09:07   #9
mdukew
 
Avatar von mdukew
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Guten Mo.:Rgen Gemeinde,

vielen Dank für die nette Aufnahme hier!
mdukew ist offline  
Alt 21.08.2006, 09:24   #10
UniqueRyda
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Hi mdukew,

heiße dich auch herzlich Willkommen im Forum!!! Habe mein R noch nicht (16.09. in WOB) aber ich denke das ich genauso wie du 2-3mal am Tag aus dem Fenster schauen werde ob es meinem Baby gut geht

Wünscht dir noch weiterhin eine gute Fahrt mit dem R

Gruß
Unique!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 21.08.2006, 09:24   #11
UniqueRyda
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Hi mdukew,

heiße dich auch herzlich Willkommen im Forum!!! Habe mein R noch nicht (16.09. in WOB) aber ich denke das ich genauso wie du 2-3mal am Tag aus dem Fenster schauen werde ob es meinem Baby gut geht

Wünscht dir noch weiterhin eine gute Fahrt mit dem R

Gruß
Unique!
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 02.09.2006, 23:11   #12
Emma
 
Avatar von Emma
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

willkommen - du hast den Nagel auf den Kopf getroffen. Das mit dem Parkplatz - uijuijui ich parke vor ner Behindertenwerkstatt. Da kommt's schon mal vor, dass einer von denen auf nem Auto sitzt. Mein Chef kriegte letzte Woche seinen BMW zerkratzt... Mein Passat war auch schön, 17er Felgen, tiefer gelegt, rote Bremsen usw. aber da hab ich selten zum Parkplatz gepeilt. Aber seit nem guten Jahr hab ich einen R und kriege sicher bald ein Magenproblem vor lauter Beschützerinstinkt. Das mit dem "nur ein Golf" funktioniert bei mir nicht - unsere ZIVIs wissen sofort was die "Alte" (bin 56 und denke mir steht auch endlich mal ein Auto zu ) für nen VW fährt. Ich habe das Wägelchen wegen der schönen Stimme gekauft und fahre deshalb selten mit Radio oder CD. Viel Spass noch


Zitat:
Zitat von mdukew
...sich endlich vorzustellen.
Ich heiße Michael, bin mit 42 Jahren in diesem Forum wohl schon ein ganz alter Knacker und fahre seit dem 20. Mai einen Ver .:R .
Eigentlich wollte ich nie wieder einen Golf mit VR6 Motor, ich hatte einen der ersten von 1992 bis 1993. Ich habe ihn keine 9 Monate behalten. Der Verbrauch war extrem hoch und auch sonst war zumindest meiner mit einigen Problemen behaftet.
Dennoch, nach einer Probefahrt mit dem .:R im März über 200 Kilometer durch den Schwarzwald hatte ich den Nachfolger für meinen 328i gefunden.
Nach nunmehr 3500 Kilometern kann ich schon mal ein erstes Fazit ziehen.
Ganz wichtig: Ich habe das richtige Auto gekauft, der macht so richtig Spaß und man dreht damit auch mal „nur so“ eine kleine Runde um genüsslich die überteuerten fossilen Brennstoffe abzufackeln.
Am Fahrwerk werde ich nichts verändern, meiner Ansicht nach ist die Mischung aus Sportlichkeit und Komfort hervorragend gelungen. Ich gebe ja zu, dass die tiefergelegten .:R mit 19 Zoll Bereifung super aussehen, aber in meinem Alter zwickt halt schon mal das Kreuz.
Ich habe mich übrigens bewusst gegen Leder entschieden (Erfahrungen mit unserem Touran, qualitative Probleme) und auch das DSG und die Schalensitze (Probefahrt) haben mir nicht so sehr zugesagt.
Also ein Schaltwagen mit Standheizung, wie es sich für alte Säcke gehört. Dann auch noch in Rentnerfarbe silber und mit vier Türen wegen dem Kindersitz.
Der Sound ist für ein Serienauto einfach super, die Beschleunigung zumindest bis ca. 200 gut. Der Verbrauch hat sich bei mir bei 11,5 Litern eingependelt, aber man kann schon mal eben 16 Liter verbrauchen, wenn es gerade Spaß macht.
Nun zu den Dingen, welche die Freude zumindest ein wenig trüben.
Es fing schon vor der Bestellung an: Da hat VW eine Abteilung mit dem tollen Namen Individual und ist nicht in der Lage auf Wunsch im .:R den schwarzen Himmel in Verbindung mit Stoffsitzen einzubauen. Entschuldigung, aber was ist an einem auf Lager liegenden Himmel für ein Großserienauto schon individuell. Na ja, bestellt habe ich den Wagen natürlich trotzdem.
Nach der Abholung in der Autostadt habe ich folgende Dinge festgestellt:

- Kleinere Mängel der Lackierung (eine stumpfe Stelle auf der Motorhaube, eine Lacknase an der Unterkante des Kotflügels, ein paar kleinere Staubeinschlüsse).
- Das Lenkrad steht natürlich leicht nach links, ich denke das ist beim Ver Golf Serie, oder?
- Das Soundsystem klingt mit dem iPod halbwegs ansprechend, mit Radio eher bescheiden und ich bilde mir ein, der Sound im Touran (nicht vom Motor )ist ohne Soundsystem besser.
- Zwischen 1800 und 2000 Touren unter Last kommt es zu ganz leisen, aber unschönen Resonanzschwingungen aus dem Armaturenbrett.
- Diverse „kleine“ und bisher relativ leise Neben- und Störgeräusche. (Vorne rechts, Heckbereich, Seitenverkleidungen und irgend ein überflüssiges Kleinteil, das in scharfen Kurven immer in der Heckklappenverkleidung rumkullert). Im Vergleich zum Touran klappert aber eigentlich bisher gar nichts.
- Zuweilen recht laute Lastwechselgeräusche vom Antriebsstrang beim Hochschalten.
- Im Regen bzw. bei nassem Auto sollte man die Heckklappe zu lassen. Unbedingt. Es sei denn, der Goldfisch im Kofferraum braucht mal wieder Wasser.
- Ab 220 ist von richtiger Beschleunigung kaum noch was zu merken, bis man mal zwischen 260 und 270 auf dem Tacho stehen hat, vergeht eine kleine Ewigkeit.

Aber:

- Seit der Wagen 3000 Kilometer drauf hat geht er täglich besser und verbraucht dabei immer weniger.
- Bisher kein messbarer Ölverbrauch.
- Die Klappergeräusche nehmen zum Glück bisher nicht zu. (In dem Punkt bin ich aber auch ein ganz schwerer, nahezu unheilbarer Fall. Ich fahre teilweise mit ausgeschaltetem Radio und ausgeschalteter Lüftung nur um die Nebengeräusche zu checken, krank, oder?)

Also:

- Kein Parkplatz ist mir gut und sicher genug, hoffentlich sieht mich nie jemand suchen.
- Ich schaue mehrfach täglich aus dem Fenster um zu sehen, wie es dem Schätzchen geht.
- Ich bekomme eine Gänsehaut, wenn der Motor unter Volllast zwischen 3500 und 4000 Umdrehungen läuft.
- Ich hatte den .:R noch nicht in der Waschanlage und dennoch ist er fast immer sauber.
- Ich liebe es auf die Frage nach meinem Wagen zu sagen: „Es ist ein Golf“. Meist kommt dann nur ein „ach so“. So soll es sein, finde ich. Understatement pur.
- Ich bin, soweit das überhaupt geht, in meinen .:R ziemlich verliebt. (meine Frau soll "weglesen")

Und ganz wichtig noch: Danke, dieses Forum und sien User hat einen nicht zu unterschätzenden Teil zur Entscheidungsfindung beigetragen.
Emma ist offline  
Alt 03.09.2006, 10:26   #13
Dynastes
 
Avatar von Dynastes
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

hallo mdukew ,

herzlich willkommen hier im forum
ich bin ja auch noch recht neu hier und warte noch auf meinen neuen R - abholung autostadt ca. ende november

aber das mit der parkplatzsuche kenne ich ...
parken dauert bei mir immer eine ewigkeit - nicht wegen dem einparken selber sondern dem suchen nach dem richtigen parkplatz --- meine frau "liebt" es ....

viel spaß noch mit deinem R !!

gruß aus nrw
dynastes
Dynastes ist offline  
Alt 03.09.2006, 11:40   #14
mdukew
 
Avatar von mdukew
AW: Nach fast drei Monaten wird es doch mal Zeit...

Zitat:
aber das mit der parkplatzsuche kenne ich ...
parken dauert bei mir immer eine ewigkeit - nicht wegen dem einparken selber sondern dem suchen nach dem richtigen parkplatz --- meine frau "liebt" es ....
Jau, gestern war wieder so ein Tag. Ich habe am Bodensee zwischen Reisebussen, Obstständen, landwirtschaftlichen Nutzfahrzeugen usw. versucht einen Parkplatz zu finden, hat fast eine Viertelstunde gedauert.
Zum Glück war meine Frau nicht dabei. Das war auch auf der Autobahn besser so.
Dennoch ist mir gestern wieder aufgefallen, wie extrem zäh mein .:R oberhalb von 210 wird. Ich habe zwar auch mal 275 geschafft, aber nur bergab mit Anlauf. Aber er hat ja auch erst gute 4000 km, ich hoffe er wird noch etwas freier.
Sehr positiv ist die Straßenlage auch bei Höchstgeschwindigkeit.
Man merkt halt das hohe Gewicht, das sich sowohl negativ als auch positiv auswirkt.

@Dynastes: die Wartezeit geht schneller um als man so denkt und viel Spaß in der Autostadt, mir hat es dort ganz gut gefallen.
mdukew ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Jetzt wird es zeit!Welches Gewinde? celle16v Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 36 16.04.2010 09:36
Es wird zeit sich mal vorzustellen... Hoschi84 Mein R32 42 01.02.2010 11:56
Wolle mich nach langer Zeit mal endlich vorstellen. marus h. Mein R32 34 01.02.2010 07:54
Wird zeit sich vorzustellen Areksz Ich bin neu hier 24 09.01.2008 12:44
....Nach 2 Monaten Synchronkörper/ringe defekt...... Golffreak23 Allgemein 20 10.09.2004 12:58



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2015, R32-Club.de