Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage

Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage Alles rund um Fahrwerke, (Distanzscheiben, Domstreben, Überrollbügel etc.) Bremsanlage (Scheiben, Beläge, Sportbremsen etc.) Auspuffanlagen (Serie, Sport-ESD. Sport-MSD, Rennkats etc. ) ...

Antwort
Alt 31.12.2007, 10:56   #1
GenerationIV 3.2
 
Avatar von GenerationIV 3.2
Abgasgegendruck Auspuffanlage

Hi,

bin gerade dabei mich wegen Turboumbau zu informieren.
Es geht konkret um das 460PS Kit das hier auch schon einige aus dem Forum verbaut haben.

Da ich erst mitte diesen Jahres meine Underground Racing ( im Prinzip E.I.P SS ) Auspuffanlage verbaut und eingetragen lassen habe möchte ich diese eigtl. nur ungern wieder abmontieren.

Ich habe mich deshalb bei diversen Tunern umgehört, die verbaute Anlage muss einen Abgasgegendruck von 0,2 haben. Supersprint oder Bastuck haben angeblich 0,5 und seien unbrauchbar.

Meine Auspuffanlage hat ab Kat durchgehend 76mm Durchmesser, kann mir jemand verraten wieviel Gegendruck da produziert wird oder wie dieser gemessen wird ?

Ich nehme mal an, dass meine Anlage schon weniger Gegendruck erzeugt als Supersprint oder Bastuck, da einfach der Rohrdurchmesser schon wesentlich größer ist aber vielleicht weiß ja jemand von euch mehr darüber.

Danke schonmal im voraus.

Grüße,
Basti
GenerationIV 3.2 ist offline  
Alt 31.12.2007, 11:56   #2
R32-BaSti
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Vielleicht ne dumme Antwort, aber warum fragst du nicht die, die die Anlage bauen und eintragen. Die sollten doch die Daten ihrer Anlage kennen.

Fragt doch mal Carsten, der fährt den 460 PS Umbau und hatte vorher eine Anlage von BBK und hat diese dann nicht weitergefahren, sondern die Bi-Turbo-Anlage von HGP verbaut. Denke er kann dir weiterhelfen.

Gruß und guten Rutsch Basti
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 31.12.2007, 14:49   #3
RS32
 
Avatar von RS32
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

mach nach dem Kat einen Anschluß in die anlage die du dann reduzierst um einen Unterdruckanschluß drauf zu bekommen. dann eine manuelle LD Anzeige und gucken was passiert bei Vollast. Am besten man probiert das natürlich dann schon mit Lader.

Oder du fährst zu jemanden der sich damit auskennt

Grüße
RS32 ist offline  
Alt 31.12.2007, 14:53   #4
Stefan_
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Hi,
ein großer Rohrdurchmesser ist schon mal die Voraussetzung für geringen Abgasgegendruck. Die Rohre sollten möglichst gerade sein oder wenn schon, Bögen, dann mit möglichtst großem Bogenradius. Der Druckverlust von Rohren und Bögen kann berecnet werden, wie in dem Buch "Technische Strömungslehre" von W. Bohl ( im Vogel Verlag erschienen ) angegeben.

Entscheidend ist dann, welche Bauart von VSD, MSD und ESD verbaut worden sind.

Um den geringst möglichen Abgasgegendruck zu erhalten, sollten alle Schalldämpfer der Bauart " Absorption " sein.

Die zeichnen sich dadurch aus, das durch den eigentlichen Topf ein perforiertes Rohr führt, man kann also durchschauen oder bei Bögen, die die Anlage enthält, zumindestens einen Gartenschlauch zum Test durchschieben können . D.h.: der Strömungswiderstand für den Gleichanteil (meint den eigentlichen Abgasvolumenstrom ) dieses ESD entspricht dem eines perforierten Rohres und ist damit bei großem Durchmesser minimal.

Die Schalldämpfung bei diesen Töpfen läuft so :
Eine Druckwelle kommt vom Zylinder und passiert die Perforation. Da im Topf momentan der Druck geringer ist, werden Teile der Druckwelle durch die Löcher gepresst. Dort füllt sich der Zwischenraum in der Dämmwolle mit Abgas . In den Löchern und innerhalb der Dämmwolle tritt Reibung und Interferenz auf. Ist der Druck im Rohr abgeklungen, drückt das Abgas wieder durch die Dämpfungswolle und die Perforation in das Rohr zurück (auch das erzeugt wieder Dämpfung). (Hier noch über Kleinsignalgrobauslegung von Rohr & Dämpferkombinationen zu schreiben, sprengt den Rahmen; zumal gerade auf er Auslaßseite des Motors Großsignalakustik angewendet werden muß ...)
Nachteil dieser Schalldämpfer ist ihre geringe Wirkung für niederige Frequenzen.

Abhilfe schaffen Konstruktionen, wie orginal von VW beim Golf V R32 verbaut ist :
Klappe gschlossen : der Topf läuft als Reflektinsdämpfer nur auf dem linken Rohr des ESD.
Klappe offen : der Topf läuft als Absorptionsdämpfer mit geringem Gegendruck.
Also : die originale Abgasanlage ist ansich schon gut ausgelegt, zumal mit genialem Endtopf

Für eine optimale Abgasanlage sollten große Rohrdurchmesser und Absorptionsdämpfer verbaut sein.

Übrigens : wenn ich mir die Anlage von HGP anschaue, baut er zwar fast alles neu, nutzt jedoch den originalen ESD des Ver R32.

Grüße, Stefan
Stefan_ ist offline  
Alt 31.12.2007, 15:17   #5
ishino
 
Avatar von ishino
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

hey Stefan!
ich find das echt super wie viel wissen und know how du hier mit ins forum einbringst.
lese mir deine beiträge immer gerne durch,
vor allem weil ich jedesmal wieder was dazu lerne!

sry fürs arschgekrieche ,
aber das musste ich mal los werden
Gruß
ishino ist offline  
Alt 31.12.2007, 16:20   #6
Tom300
 
Avatar von Tom300
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Hallo Stefan,

sehr schön erklärt und geschrieben, besser kann man es eigentlich nicht machen!
Respekt für deine Beiträge hier und im A3Q Forum, habe mir diese auch mal durch gelesen.
Solltest Du mal einen Job suchen in der Fzg.-Entwicklung oder im Versuchsbetrieb dann meld Dich per PN, ich hätte da was für Dich .
Mach weiter so, find ich gut
Tom300 ist offline  
Alt 31.12.2007, 16:35   #7
Stefan_
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Danke für die Blumen !!
Mich freut's natürlich, wenn meine Beträge auf Interesse stoßen. Da weiß ich wenigstens, das die Zeit nicht vergebens aufgewendet wird.

Ich hoffe, das sich viele andere Mitglieder des Forums beteiligen an den Diskussonen.
Ich bin überzeugt, das es genug Leute mit know how gibt damit auch ich etwas von Euch lernen kann.

Viele Grüße, Stefan_
Stefan_ ist offline  
Alt 31.12.2007, 17:30   #8
Muffel
 
Avatar von Muffel
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Zitat:
Zitat von Stefan_ Beitrag anzeigen
Übrigens : wenn ich mir die Anlage von HGP anschaue, baut er zwar fast alles neu, nutzt jedoch den originalen ESD des Ver R32.
Stimmt, die HGP-Anlage hat einen Durchmesser von 88mm und den Original ESD. Aber es wird zusätzlich ein "Klappen-Bypass" verbaut, damit gehen die Abgase ab 3.500U/min nicht mehr nur durch den ESD, sondern daran vorbei, ins Freie.
Muffel ist offline  
Alt 31.12.2007, 20:02   #9
GenerationIV 3.2
 
Avatar von GenerationIV 3.2
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Hi,

danke an alle - besonders Stefan - je genauer die Ausarbeitung desto verständlicher ist es - finde ich zumindest.
Deshalb gibt es dem eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Meine Fragen wurden fast alle beantwortet. Bis auf der Werte die ich in den Raum geschmissen habe sagen mir noch nicht wirklich mehr.

Was sagen die 0,2 bzw. 0,5 genau aus ?

Danke + Grüße,
Basti
GenerationIV 3.2 ist offline  
Alt 02.01.2008, 13:53   #10
Stefan_
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Zitat:
Zitat von GenerationIV 3.2 Beitrag anzeigen
Hi,

danke an alle - besonders Stefan - je genauer die Ausarbeitung desto verständlicher ist es - finde ich zumindest.
Deshalb gibt es dem eigentlich nichts mehr hinzuzufügen. Meine Fragen wurden fast alle beantwortet. Bis auf der Werte die ich in den Raum geschmissen habe sagen mir noch nicht wirklich mehr.

Was sagen die 0,2 bzw. 0,5 genau aus ?

Danke + Grüße,
Basti
Hallo Basti,
hier sind noch einige Infos dazu

Meine Einschätzung ist, 350 mbar Abgasgegendruck wie die A3 3.2 Abgasanlage lt. MTZ Artikel bei Nenndrehzahl haben soll, ist schon hoch. Der Wert beinhaltet den Abgasgegendruck der Kat's.
Der Abgasvolumenstrom des VR 6 3.2 und 350 mbar Gegendruck kommen auf 16 kW ! oder 22 PS nur um die Abgase auszuschieben,das ist viel. Das kostet Leistung, den die 16 kw müssen von der Kurbelwelle aufgebracht werden. Das erhöht naturlich den Benzinverbrauch.
500 mbar ist eigentlich in Zeiten, wo Benzin so teuer ist, nicht mehr zeitgemäß.
Gute Anlagen sollten unter 200 mbar liegen.
Grüße, Stefan
http://www.a3quattro-forum.de/includ...&threadid=2881
Stefan_ ist offline  
Alt 02.01.2008, 13:57   #11
Vorteck
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Du kannst den Abagasgegendruck genaus so messen wie den LAdedruck, also z. B. mit einem Manometer. Ich drücks mal aus wie mein Ingenieur.
0,5 is normal 0,4 is schon gut, unter 0,4 is geil.
Da Du nen Turbo hast is für dich der Gegendruck egal, die oder oder Turbo erzeugt eh genug Gegendruck am Motor. Für Dich heisst es nur eins, die Abgase müssen wech wech wech
3 Zoll, grossflutige Kats, und raus mit dem Mist, die Leistung wird es Dir danken
Vorteck ist offline  
Alt 20.02.2008, 22:35   #12
Stefan_
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Zitat:
Zitat von Vorteck Beitrag anzeigen
Du kannst den Abagasgegendruck genaus so messen wie den LAdedruck, also z. B. mit einem Manometer. Ich drücks mal aus wie mein Ingenieur.
0,5 is normal 0,4 is schon gut, unter 0,4 is geil.
Da Du nen Turbo hast is für dich der Gegendruck egal, die oder oder Turbo erzeugt eh genug Gegendruck am Motor. Für Dich heisst es nur eins, die Abgase müssen wech wech wech
3 Zoll, grossflutige Kats, und raus mit dem Mist, die Leistung wird es Dir danken
Genau das sehe ich ganz anders : Der Druck soll wenn schon über der Turbine des Turbos abfallen und damit Arbeit verrichten und nicht über dem Auspuff. Das Bekommt dem Ansprechverhalten und der Förderleistung (Ladedruck) und schlussendlich der Motorleistung ...

Grüße, Stefan

Grüße
Stefan_ ist offline  
Alt 20.02.2008, 22:49   #13
Vorteck
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Zitat:
Zitat von Stefan_ Beitrag anzeigen
Genau das sehe ich ganz anders : Der Druck soll wenn schon über der Turbine des Turbos abfallen und damit Arbeit verrichten und nicht über dem Auspuff. Das Bekommt dem Ansprechverhalten und der Förderleistung (Ladedruck) und schlussendlich der Motorleistung ...

Grüße, Stefan

Grüße

HM? Hab ich was anderes behauptet? Das sehen wir schon gleich.
Alles nach den Turbos bremst, so oder so. Sprich (wenns die Rennleitung zulassen würde...) alles raus. Schliesslich wollen wir doch ein positives Spülgefälle und wenns hart auf hart kommt fange ich noch an ab dem Hosenrohr meine Abgasanlage zu kühlen und nen Mehrstrahlendrohr anzubringen um die Abgase da noch rauszusaugen.
Vorteck ist offline  
Alt 21.02.2008, 07:08   #14
King83
 
Avatar von King83
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Zitat:
Zitat von Stefan_ Beitrag anzeigen
Hallo Basti,
hier sind noch einige Infos dazu

Meine Einschätzung ist, 350 mbar Abgasgegendruck wie die A3 3.2 Abgasanlage lt. MTZ Artikel bei Nenndrehzahl haben soll, ist schon hoch. Der Wert beinhaltet den Abgasgegendruck der Kat's.
Der Abgasvolumenstrom des VR 6 3.2 und 350 mbar Gegendruck kommen auf 16 kW ! oder 22 PS nur um die Abgase auszuschieben,das ist viel. Das kostet Leistung, den die 16 kw müssen von der Kurbelwelle aufgebracht werden. Das erhöht naturlich den Benzinverbrauch.
500 mbar ist eigentlich in Zeiten, wo Benzin so teuer ist, nicht mehr zeitgemäß.
Gute Anlagen sollten unter 200 mbar liegen.
Grüße, Stefan
http://www.a3quattro-forum.de/includ...&threadid=2881
Da hätte ich auch mal eine Frage. Beim "Schlauchabziehen" habe ich das Gefühl der .:R ziehe unten drum schlechter, nich so spritzig wie mit Schlauch, ist das nur eine Einbildung oder eine Tatsache
King83 ist offline  
Alt 21.02.2008, 09:14   #15
Vorteck
AW: Abgasgegendruck Auspuffanlage

Das Gefühl hatte ich damals auch, mag aber auch mit der Geräuschentwickliklung zusammen hängen, das is sich glaube ich keiner ganz sicher.
Vorteck ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
[S] Auspuffanlage Sebastian Reh Suche/Biete sonstiges 0 12.08.2013 10:12
Blueflame Auspuffanlage swissR Motortuning 5 22.04.2010 08:49
Auspuffanlage R32_Micha Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 8 10.04.2009 09:10
Auspuffanlage kido Allgemein 9 15.05.2007 15:42
BK Auspuffanlage e-mans Fahrwerk/Bremsanlage/Abgasanlage 15 23.11.2006 14:45

Stichworte zum Thema Abgasgegendruck Auspuffanlage

,

abgasgegendruck messen

, r32 abgasgegendruck, golf r32 abgasgegendruck, golf v r32 abgasgegendruck?, wo messe ich abgasgegendruck, abgasgegendruck auspuffanlage


Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de