Zurück   R32 Club > Golf 4 R32 > Motortuning

Motortuning Leistungssteigerung am R32. Chip, Nockenwellen, Kompressor, Turbo ... .. .

Antwort
Alt 15.12.2007, 17:31   #1
R32Mann
 
Avatar von R32Mann
HGP Einladervaersion

Hallo R Forum!
Bin relativ neu hier und schreibe gerade mein erstes Thema. Freue mich dass es so ein cooles Forum gibt und grüsse hiermit erstmal alle R"ler die in diesem Forum registriert sind.
Und nun zu mir. Ich bin der Chris! Fahre selber natürlich auch ein R32 mit ca 55000Km. Vor ca. 5000Km habe ich mich entschieden die HGP Einladerversion mit 400 PS einzubauen. Bin super zufrieden. Tolle Fahrbarkeit und brutale Leistung... Im März baue ich eine RS6 Bremsanlage mit 365 Scheiben ein. Habe sie schon zu hause im Keller liegen und freue mich auf das Frühjahr. Ansonsten habe ich nicht viel vor zu ändern. Ach ja, die Felgen sind auch nachgerüstet. OZ Superturismo in 19 Zoll. Leider habe ich noch keine Fotos, verspreche aber bal welche einzustellen.
So, und jetzt zum Thema Leistung. Da Mann ja davon nie genug haben kann, möchte ich gerne die 460 PS Einladerversion nachrüsten. Weiss jemand ungefähr ca. was mich der Spass kosten wird?

Habe mir schon mal das Auto von Carsten angeschaut, dass ich übringens sehr cool finde Kompliment!! Tolles Teil!! Vielleicht könnte sich ja auch er zu dem Thema äussern?!

So dass wars erstmal!! Liebe Grüsse und viel Spass mit euren Turbos!!
R32Mann ist offline  
Alt 15.12.2007, 18:18   #2
Bayernandi
 
Avatar von Bayernandi
AW: HGP Einladervaersion

Zitat:
Zitat von R32Mann Beitrag anzeigen

So dass wars erstmal!! Liebe Grüsse und viel Spass mit euren Turbos!!
Welcher Turbo *heul*

achja,
herzlich willkommen hier.

mfG
Andi
Bayernandi ist offline  
Alt 15.12.2007, 20:26   #3
MitohneTurbo
AW: HGP Einladervaersion

Hallo Christopher, herzlich willkommen!

Werden ja wirklich immer mehr Turbos.
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.12.2007, 20:31   #4
canno
 
Avatar von canno
AW: HGP Einladervaersion

willkommen
canno ist offline  
Alt 15.12.2007, 20:59   #5
R32-BaSti
AW: HGP Einladervaersion

Auch ein Herzliches Willkommen und allzeit guten DRUCK von mir .
  Beitrag bearbeiten/löschen
Alt 15.12.2007, 21:15   #6
Regenkönig
 
Avatar von Regenkönig
AW: HGP Einladervaersion

Hallo und im Club..

Ist bei deiner 400ps-Version schon eine Reduzierungsplatte verbaut.?

Viel Spaß hier und mit deinem R-T
Regenkönig ist offline  
Alt 15.12.2007, 21:41   #7
SK-R32
 
Avatar von SK-R32
AW: HGP Einladervaersion

Wüsche Dir hier auch viel Spaß!
SK-R32 ist offline  
Alt 15.12.2007, 22:05   #8
R32Mann
 
Avatar von R32Mann
AW: HGP Einladervaersion

Hallo Jungs! Danke nochmal für das nette Willkommen.


Zitat:
Hallo und im Club..

Ist bei deiner 400ps-Version schon eine Reduzierungsplatte verbaut.?

Viel Spaß hier und mit deinem R-T
__________________
Gruss Lars

.:R32 EZ 01
/03 BMP
Meine Galerie: https://www.r32-club.de/galerie/index.php?cat=12681

"Da war son schwarzes Dingens, dann hat das auf einmal ganz laut RRRÖÖÖHHHHRRRR getan, ja und weiter weiß ich auch nicht."
Zum Thema Verdichtungsreduzierung!!
Wurde auf 8,8:1 über 2 Zylinderkopfdichtungen und zwischenliegender Stahlplatte reduziert.
R32Mann ist offline  
Alt 15.12.2007, 22:37   #9
running_gag
AW: HGP Einladervaersion

Unterschiede kann man ja ganz leicht auf der HGP Seite rausfinden.

Ich glaub aber bei der 460PS Version ist die Verdichtung auch noch 8,8.

Du wirst die umgeschweißte 70mm AGA brauchen inkl 100Zeller Kats, dazu die komplette Verrohrung für den 2. LLK und dazu die Abstimmung.
Sollte eigentlich nicht so teuer werden, v.a. wenn du selber umbaust und nur die reinen Abstimmkosten dazukommen. Ach ja, den großen LMM vom RS4/A8 hätte ich fast vergessen.

Aber vielleicht als kleine Versuchung: Es gibt hier einen User im Forum der fährt im 4er den 495PS Kit der auf der Hp nur für den 5er aufgeführt wird. Mit dem großen GT35r Lader muss das Ding was man so hört nochmal deutlich besser marschieren.
Vielleicht äußert sich ja noch.

Glückwunsch zu deinem Auto und weiterhin viel Spaß damit, was du auch machst!
running_gag ist offline  
Alt 15.12.2007, 22:53   #10
R32Mann
 
Avatar von R32Mann
AW: HGP Einladervaersion

Zitat:
Unterschiede kann man ja ganz leicht auf der HGP Seite rausfinden.

Ich glaub aber bei der 460PS Version ist die Verdichtung auch noch 8,8.

Du wirst die umgeschweißte 70mm AGA brauchen inkl 100Zeller Kats, dazu die komplette Verrohrung für den 2. LLK und dazu die Abstimmung.
Sollte eigentlich nicht so teuer werden, v.a. wenn du selber umbaust und nur die reinen Abstimmkosten dazukommen. Ach ja, den großen LMM vom RS4/A8 hätte ich fast vergessen.

Aber vielleicht als kleine Versuchung: Es gibt hier einen User im Forum der fährt im 4er den 495PS Kit der auf der Hp nur für den 5er aufgeführt wird. Mit dem großen GT35r Lader muss das Ding was man so hört nochmal deutlich besser marschieren.
Vielleicht äußert sich ja noch.

Glückwunsch zu deinem Auto und weiterhin viel Spaß damit, was du auch machst!
Cool,vielen Dank für die Infos!! Die Version mit dem Gt35er Lader hört sich ja wirklich sehr interessant an. Denke aber dass es meine finanziellen Mittel sprengen würde. Mit LLM ist Luftmassenmesser gemeint??

Hat jemand Erfahrung mit der Biturbo Abgasanalage in Kombination mit der 460 PS Variante von HGP?
R32Mann ist offline  
Alt 15.12.2007, 23:11   #11
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: HGP Einladervaersion

Man kann auch die Biturbo Verdichtunsgreduzierung nehmen, dann geht mehr Zündwinkel

Also da gibts genug Möglichkeiten.

Auch der R35 Lader geht....

Ich würde die Biturboanlage nehmen, die hat den geringsten Gegendruck.
biSheep ist offline  
Alt 16.12.2007, 00:05   #12
OliveR32
 
Avatar von OliveR32
AW: HGP Einladervaersion

Zitat:
Zitat von svenni Beitrag anzeigen
Man kann auch die Biturbo Verdichtunsgreduzierung nehmen, dann geht mehr Zündwinkel

Also da gibts genug Möglichkeiten.

Auch der R35 Lader geht....

Ich würde die Biturboanlage nehmen, die hat den geringsten Gegendruck.

Echt Dachte bei HGP wäre alles von der Stange und nix individuell
Ich tät ja auch den 35er Lader und die Bi-Turbo Auspuffanlage nehmen,dann geht mal richtig was
OliveR32 ist offline  
Alt 16.12.2007, 00:22   #13
biSheep
 
Avatar von biSheep
AW: HGP Einladervaersion

Zitat:
Zitat von goerg-fliesen Beitrag anzeigen
Echt Dachte bei HGP wäre alles von der Stange und nix individuell
biSheep ist offline  
Alt 16.12.2007, 02:42   #14
running_gag
AW: HGP Einladervaersion

die Biturbo Anlage ist natürlich der Hammer ABER und das ist leider ein wirklich großes aber: die Anlage hat 88mm und die Klappensteuerung ist so geändert, dass bei offener Klappe nichts mehr durch den ESD geht, wenn ich mich da nicht verhört hab...

Das kann man nur fahren wenn man keine empfindlichen Nachbarn und wenig Polizeikontrollen hat. Wenn der Lader Druck aufbaut und die Klappen offen sind, reißts dir neben dem Auto die Ohren weg.

Richtig LMM ist Luftmassenmesser und bei dem großen GT35r Lader wird wohl auch die 8,0er Platte fällig werden. Kann sein, dass man da dann sogar die Steuerkette verlängern muss.

Lass dich am besten bei HGP direkt beraten!
running_gag ist offline  
Alt 16.12.2007, 13:31   #15
R32Carsten
 
Avatar von R32Carsten
AW: HGP Einladervaersion

Die aufrüstung von der 400 Ps auf die 460 PS Variante ist vom Motor her kaum ein aufwand!Software,Verrohrung,zweiter LLK!Düsen müssten gleichbleiben meines wissen!
Also Der Aufwand wäre allemal bezahlbar und auch sinnvoll!
In kombination mit der Bi-Turboauspuffanlage bringt das auch gut etwas!
Die getriebeverlängerung macht auch sinn bei dieser Leistung!
Alles zusammen kostet schon einiges...muss man eben mal infos sammel wieviel!
R32Carsten ist offline  
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen Thema durchsuchen
Thema durchsuchen:

Erweiterte Suche


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schnäppchen? HGP BI-T Aloa Allgemein 7 07.09.2010 14:11
hgp GR32 Motortuning 10 23.02.2010 21:13
HGP 460 PS Version vs. HGP 495 PS Version R32Mann Motortuning 53 31.03.2008 05:23
R32 Hgp comic Allgemeines 4 16.10.2005 15:33
Hgp comic Motortuning 34 01.09.2005 21:45



Powered by vBulletin® Version 3.8.8 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2019, vBulletin Solutions, Inc.
Copyright ©2003 - 2018, R32-Club.de